Kundenrezensionen


104 Rezensionen
5 Sterne:
 (75)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


60 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hollywood in Love
Nachdem Wraths Geschichte im 2. Teil der 'Black Dagger' abgeschlossen wurde, geht es im 3. Teil der B. D. nun um Rhage, den attraktivsten Vampir der Gruppe, der auf Grund seines schönen Film-Star-Äußeren, von den anderen Vampiren schlicht 'Hollywood' genannt wird. Aber unter Rhages dekorativer Hülle verbergen sich gleich zwei "Ungeheuer" - zum einen...
Veröffentlicht am 10. September 2007 von Cindy (25)

versus
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen TOD DURCH SPRECHER
Die Geschichte von Rhage und Mary ist einer meiner Lieblings Black Dagger-Bände. Den Sprecher, Johannes Steck, kenne ich bereits aus anderen Audiobüchern (u.a. aus "Die Zwerge" oder "Prinz & Bettelknabe"), darum habe ich mich riesig auf dieses Hörbuch gefreut. Für mich war klar, dass bei dieser Kombination: Super Geschichte - klasse Sprecher, ein...
Veröffentlicht am 31. Mai 2010 von kamelin


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen TOD DURCH SPRECHER, 31. Mai 2010
Von 
kamelin - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Black Dagger - Ewige Liebe (Audio CD)
Die Geschichte von Rhage und Mary ist einer meiner Lieblings Black Dagger-Bände. Den Sprecher, Johannes Steck, kenne ich bereits aus anderen Audiobüchern (u.a. aus "Die Zwerge" oder "Prinz & Bettelknabe"), darum habe ich mich riesig auf dieses Hörbuch gefreut. Für mich war klar, dass bei dieser Kombination: Super Geschichte - klasse Sprecher, ein Audiobuch mit Begeisterungsgarantie herauskommen muss.
War aber leider nicht der Fall.

Rhage wird im Buch als blendend aussehender Charmeur mit verführerisch schleppender Stimme beschrieben. Was Johannes Steck daraus macht, ist ein Schlag ins Gesicht:
80% des Hörbuchs ist Rhage entweder cholerisch oder hysterisch. So blafft er mit harscher, abgehacker Stimme unermüdlich seine Mary an. Diese wird von J.R. Ward ebenfalls als ruhige und bodenständige Natur beschrieben. In der Johannes Steck-Version kommt Mary jedoch wie eine streitsüchtige Zicke rüber, die in Rhages Nähe völlig überreizt wirkt.
Wie es aussieht ist das Steck's Vorstellung einer Auseinandersetzung '- dass man einen Konflikt auch ruhig angehen, und Argumente in normalem Tonfall austauschen kann, dieser Gedanke ist ihm anscheinend nie gekommen, und das geht zu 100% auf Kosten des Hörbuchs.

Ich fand diese Lesung furchtbar anstrengend, denn von dem völlig aufgedrehten Duo, das kaum eine Unterhaltung in normaler Lautstärke - ohne Blafferei - führen konnte, habe ich Kopfschmerzen bekommen.
Als ich dann noch gehört habe, was für eine Mickey Maus-Stimme der Sprecher dem Bruder Zadist verpasst hat, habe ich den Bella/ Zadist-Teil gleich mal von meiner Wunschliste gestrichen, denn den kann ich mir mit diesem Sprecher sparen.

Ich finde das extrem unglücklich, zumal Johannes Steck an sich eine richtig gute Stimme hat. Im Verlauf der Lesung hat sich mir der Eindruck aufgedrängt, dass er mit dieser Story überhaupt nichts anfangen konnte. Anders kann ich mir seinen gefühllosen Vortrag nicht erklären.
Im 2. Teil der Rhage/Mary-Geschichte, Black Dagger - Bruderkrieg, wird die Lesung zwar besser, aber schön ist sie immer noch nicht.

Wie der Hörbuchverlag so einen Vortrag rausgeben kann, ist mir weder als Leserin noch als Hörerin verständlich.
2 Sternchen gibt es dennoch, aber nur weil ich gerade diesen Black Dagger Teil - in der Buchversion (!) - richtig gelungen fand.

Ewige Liebe
von J.R. Ward
Verlag: Ame Hören
Sprecher: Johannes Steck
4 Audio CDs
Spieldauer: 05 Std. 36 Min. (gekürzt)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


60 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hollywood in Love, 10. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Ewige Liebe: Black Dagger 3 (Taschenbuch)
Nachdem Wraths Geschichte im 2. Teil der 'Black Dagger' abgeschlossen wurde, geht es im 3. Teil der B. D. nun um Rhage, den attraktivsten Vampir der Gruppe, der auf Grund seines schönen Film-Star-Äußeren, von den anderen Vampiren schlicht 'Hollywood' genannt wird. Aber unter Rhages dekorativer Hülle verbergen sich gleich zwei "Ungeheuer" - zum einen der Vampir zum anderen eine Art Drache, denn auf Rhage lastet ein grausamer Fluch... Eben aus diesem Grund hat er Angst davor sich zu verlieben, weil er fürchtet die Frau die er liebt vielleicht unabsichtlich zu verletzten. Und nach dem er sich schon damit abgefunden hatte, dass in seinem Leben kein Platz für die Liebe ist, trifft ihn die Liebe überraschend in Gestallt von Mary. Mary hat Leukemie und ist (wie Rhage gleich bei der ersten Begegnung richt) totkrank, dennoch ist er vom ersten Moment an verzaubert, und tut alles um Mary für sich zu gewinnen. Sie aber weist ihn immer wieder zurück, zum einen weil sie denkt, dass diese Liebe auf Grund ihrer Krankheit keine Zukunft hat, zum anderen weil sie findet das Rhage einfach viel zu attraktiv (für sie) ist. Auch der Vampir-Prinz legt Rhage nahe, den Kontakt zu Mary abzubrechen, damit die Menschen auch weiter hin nichts von der Existens der Vampire erfahren. Aber Rhage sucht Marys Nähe immer wieder, wodurch die 'Lesser' (die Feinde der Vampire) auf sie aufmerksam werden. Eigentlich konnte Rhage nichts bessers passieren, denn nun hat er einen triftigen Grund um in Marys Nähe zu bleiben: Er muss sie beschützen. Dabei schläft er einmal gegen Morgen in Marys Haus erschöpft ein, und wird dann ziemlich unfreundlich von den ersten Sonnenstrahlen "geweckt".
Zuerst ist Mary etwas geschockt, als sie sieht was Rhage wirklich ist, aber schnell schlägt die anfängliche Angst in Faszination um, und seine Vampir-Seite macht Rhage für Mary schließlich nur noch anziehender...
Schön ist, dass sich in diesem Teil der 'Black Dagger' Rhages wahrer Charakter heraus kristallisiert: Man merkt das er gar kein Schönling oder Playboy ist, sondern sehr unter den ständigen One Night Stands leidet, die er ständigt braucht, um seine innere Bestie im Zaun zu halten.
Rhage würde sich sehr viel lieber nur an die eine Frau binden, die er wirklich liebt, aber kann er so den "Drachen" unter Kontrolle halten?
Die Geschichte von Rhage & Mary wird in diesem Band noch nicht abgeschlossen und daher im 4. Band zu Ende erzählt. Im 5. Teil wird dann die Geschichte von Zadist (dem Bad-Guy der Truppe) erzählt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach PERFEKT!!!!!!!!!!!!! Kultstatus!!!, 20. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Ewige Liebe: Black Dagger 3 (Taschenbuch)
Also ich weis garnicht wo ich anfangen soll! ;-) Über den Inhalt wurde ja nun schon viel geschrieben, das lasse ich mal weg. Diese Serie ist einfach nur atemberaubend perfekt, fantastisch, hypnotisierend, wundervoll erotisch und trotzdem irgendwie mitfühlend!!! Ich schreibe das jetzt hier mal für alle Bücher der Serie! Ich habe noch nie so wunderbare Vampire erlebt, wie die Brüder der Black Dagger Serie! Erstmal war ich total skeptisch, obs wirklich das richtige für mich ist, aber es ist genau die Mischung aus Mysterie und Leidenschaft und trotzdem mit unserer Welt vergleichbar, die mich so fesselt!! Die Schicksale der Brüder und das wunderbare Knistern zwischen dem weiblichen Geschlecht, das jeder Brüder für sich findet, ist einfach einmalig!!! Natürlich ist das Buch erotisch und die sexuellen Vorgänge werden ziemlich prickelnd beschrieben, wem das zuviel ist, der sollte die Finger von der Serie lassen!! Aber eigentlich ist es doch das, was uns in eine andere Welt eintauchen lässt, wo man entspannen kann und nicht alles so ernst nehmen muss!!! Auch wenn ein paar Klischees auftauchen, sollte man sich nicht daran stören!! Wer möchte nicht ein bisschen träumen und sich solche Männer wünschen!!? ;-)))

Wer Vampirromane liebt wird diese Serie absolut verschlingen!!! Ich bin so süchtig, dass ich alle Bücher der Reihe nach bestellt habe, ohne Unterbrechung musste ich einfach weiterlesen!! Die Geschichten der Brüder sowie ihres Freundes Butch sind einfach hinreißend und mitfühlend zugleich!!!

Am liebsten würde ich 10 Sterne vergeben, wenn es sie gäbe! :)

Wer heisse Leidenschaft, attraktive Menschen, Mysterie mag, der kommt voll auf seine Kosten! Die Bücher lassen sich sehr fliessend lesen, man sollte auch keine Angst haben, wenn die Wortwahl auch manchmal ein wenig derber ausfällt, aber nicht allzuviel! Alles ist noch normal und gut zu verstehen, ohne plump zu wirken!!

Ich liebe diese Serie und kann sie einfach nur weiterempfehlen!! Und wer Angst vor ein paar detaillierten Sexszenen hat, der sollte auch lieber so die Finger vom XXX lassen!!!! ;-))) Bücher sind zum Träumen da!!!!!

Danke J.R. Ward für meinen neuen "blutigen" Geschmack! ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur spitze!!!, 29. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Ewige Liebe: Black Dagger 3 (Taschenbuch)
Diese Serie ist einfach nur der Hammer und überaus fesselnd!
Ich habe die komplette Black Dagger (außer den noch leider fehlenden letzten Teil Nr.12) innerhalb zwei Wochen gelesen. Die Bücher waren kaum wegzulegen.
Sehr empfehlenswert und deshalb von mir volle Sternchenzahl :o)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Träumen!!!!!!!!!, 18. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Ewige Liebe: Black Dagger 3 (Taschenbuch)
Auch hier bin ich voll und ganz auf meine Kosten gekommen. Ich konnte so richtig schön schmachten und mitfühlen. Die schönsten Passagen waren die, in denen es um Hollywood (Rhage/Vampir/Schönling, daher sein Spitzname Hollywood) und Mary (Mensch/schwerkrank - Leukämie) ging. Ich liebe Lovestorys. Zu sehen, wie sich der im wahrsten Sinne des Wortes Herzensbrecher aller Frauenherzen in die etwas eher unscheinbare, todkranke Mary verliebt, ist einfach nur toll! Ein wahrer Genuss! Ich habe Hollywood richtig in mein Herz geschlossen... ein Vampir zum Lieben!!! Aber lest selbst und lasst euch von ihm begeistern...

J. R. Ward hat mich auch in Ewige Liebe in ihre Welt der Vampire entführt. Und da ich selbst auch schreibe, weiß ich, wie sehr es einen Schriftsteller freut, wenn er das schafft... denn nur, wenn man den Leser in seine Geschichte eintauchen lässt, hat man erreicht, was man auch erreichen wollte... ;-)))))Hoffe, ich erreiche das mit 'Mariposa' und 'Diagnose: Schizophasie' auch... Wards spannende Erzählweise hat mich das Buch nicht aus den Händen legen lassen. Ich habe die Seiten nur so verschlungen. Seite für Seite. Eine tolle Fortsetzung der beiden ersten Bände, das muss ich schon sagen. So düster und unwiderstehlich wie schon bei Nachtjagd und Blutopfer. Eine Vampir-Roman-Serie mit sehr viel Niveau, das muss ich schon sagen! Ward entreißt einen mit einer Leichtigkeit in ihre fantastisch düstere und unwiderstehliche Story. Gekonnt schafft sie es mit derselben Leichtigkeit, vor allem aber mit ihrer lebendigen Schreibweise, den Leser mit den Romanfiguren fühlen zu lassen.

Auch "Ewige Liebe" ist ein kleines Meisterwerk! Und wer sich selbst davon überzeugen möchte, sollte nicht zögern und den Roman sofort bestellen! Es lohnt sich! Ich schwärme zwar auch für die Bis(s) Reihe von Stephenie Meyer, aber ich glaube, die Black Dagger haben mich noch ein bisschen mehr in deren Bann gezogen. Beide Vampir-Reihen sind sehr zu empfehlen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es wird immer besser ...., 25. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Ewige Liebe: Black Dagger 3 (Taschenbuch)
Es wird immer besser. Der dritte Teil der Black-Dagger Serie gefällt mir besser als der zweite, der zweite besser als der erste.
Es ist eine Version des "Cinderella-Märchens", gespielt von Rhage und Mary. In Rhage steckt ein Charakter, den ich so anfangs und von den vorherigen Bänden nicht vermutet hätte. Mir gefällt diese Person, die er im Roman dargestellt. Die Person von Mary hätte meiner Meinung nach größeres Potential gehabt.
Manches in der Geschichte geht zu schnell und wird altbacken" dargestellt. Manchmal kann ich verschiedene Handlungen der beiden Haupt-Protagonisten nicht so ganz nachvollziehen. Ach ja, der Sex kommt hier auch nicht zu kurz, leider seitenweise.
Aber, und das ist das schöne beim Lesen, manches kann man ja einfach überlesen, was zu lastig" oder zu schwülstig" ist.
Der Roman lässt sich wie die vorherigen gut, schnell, einfach und überall lesen. Der Schreibstil ist mir allerdings immer noch nicht ausgereift genug. Trotzdem, ich werde auch die anderen Bände dieser Serie auch lesen, und das ist denke ich, Empfehlung genug. Oder?
Zunächst freue ich mich aber auf Teil 2 von Rhage und Mary, und bin auf die Lösung gespannt, wie beide zusammenbleiben können.
Für den Schreibstil und die fehlende Charaktertiefe, die ich persönlich sehr hoch bewerte, muss ich aber leider zwei Punkte abziehen. Die Autorin Christine Feehan bekommt das einfach besser hin. Ansonsten ist die Geschichte super.
Ich gebe drei sehr sehr gute Punkte von fünf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Offiziell Teil 2 der Serie, auf deutsch auch wieder geteilt, 8. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Ewige Liebe: Black Dagger 3 (Taschenbuch)
Rhage, ein Mitglied der Black Dagger Brotherhood, ist seit vielen Jahren mit einem Fluch belegt. Immer wenn seine Emotionen Achterbahn fahren, verwandelt er sich in einen grausamen Drachen. Eine Eigenschaft, die den Vampiren schon oft geholfen hat, einen Kampf gegen Lesser zu gewinnen. Doch Rhage hasst sein inneres Biest, um es im Zaum zu halten kann er seine Energien entweder im Kampf aufbrauchen oder beim Sex. Und so reiht sich eine Frau an die nächste, bis er auf Mary trifft. Rhage ist dabei sich noch vom letzten Ausbruch des Biestes zu erholen, als er auf dem Anwesen der Bruderschaft auf Mary trifft. Ihre Stimme verzaubert ihn und er muss sie unbedingt wieder sehen.

Mary weiß nichts von Vampiren, denn sie ist menschlich, kämpft aber schon seit vielen Jahren mit ihren eigenen Dämonen. Erst musste sie ihre Mutter pflegen, die qualvoll einer Krankheit erlegen ist um dann selber den Kampf gegen Leukämie anzutreten. Doch es scheint so, als sollte sie diesen nicht gewinnen. Und in so einer Zeit, sucht sie schon gar nicht nach Liebe, doch Rhage ist niemand, der sich so leicht abwimmeln lässt. Denn hat ein Vampir erstmal seine Partnerin gefunden, gibt es für ihn keine andere Frau mehr. Wie es scheint, müssen beide mehr als einen Kampf gemeinsam austragen ...

Auch der zweite Teil der Reihe um die "Black Dagger Brotherhood" ist mit der ungewöhnlichste Lesespaß, den ich jemals hatte. Trotzdem gibt es etwas, was mich gestört hat: Das ist die Krankheit der Heldin. Die hat mich das beim Lesen ziemlich aus der Bahn geworfen. Rhage jedoch ist ein toller Held, der ebenfalls sein Glück verdient hat. Ich kann nur sagen: selber lesen und dem dunklen Sog der Brüder verfallen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Achtung...Rhages Geschichte wird angefangen aber nicht beendet...., 9. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Ewige Liebe: Black Dagger 3 (Taschenbuch)
Ewige Liebe ist die 3. Vortsetzung der BlackDagger-Reihe. Es wird die Geschichte von 'Hollywood' Rhage erzählt, der in diesem Buch Mary kennen lernt und von ihr fasziniert ist wie bisher noch von keiner Frau in seinem Leben. Wir erfahren in diesem Buch auch mehr über die Bruderschaft und es wird ein neuer Charakter eingeführt, der kurz vor der Transition steht. Die Bruderschaft will neue Krieger ausbilden, um die eigenen Reihen wieder zu verstärken im Kampf gegen die Lesser.
Es ist eine fesselnde und auch rührende Geschichte. Ich hätte gerne 5 Sterne vergeben, aber leider macht Heyne hier wieder das gleiche wie bei Wrath's Geschichte und hört mitten im Buch auf. Es ist eine Frechheit das englische Original-Buch bei der Übersetzung zu teilen und in zwei Teilen auf den deutschen Markt zu bringen. Und auch noch ohne Vorwarnung. Man sollte also wieder warten, bis auch der zweite Teil von Rhages-Geschichte herauskommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Angenehme Abwechslung zu den Büchern!, 27. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Black Dagger - Ewige Liebe (Audio CD)
Die Hörbücher habe ich ausprobiert, das ich die letzte Zeit viel im Auto mitfahren mußte, lesen fällt mir da nicht so leicht! Aber die Hörbücher ist ein genialer Ersatz. Der Sprecher ist sehr emotional mitten im Geschehen! Es ist zwar gekürzt, aber trotzdem hörenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bitte mehr davon, 5. September 2009
Von 
Veronika Gebhardt (Sondershausen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Black Dagger - Ewige Liebe (Audio CD)
Johannes Steck hat eine Stimme, die einem Gänsehaut über den Rücken jagt.
Er versteht es die düstere Stimmung das Buches rüber zu bringen und es im Kopf wie einen Film zu projezieren. Ich bin voll auf begeistert von diesem Hörbuch und kann es mir gar nicht oft genug anhören. Natürlich habe ich mir gleich den Folgeband "Bruderkrieg" geholt und war richtig zu frieden.
Die Geschichte wird nicht gekürzt, obwohl man bei diesen Sachen manchmal etwas ausgelassen wird.
Die Gefühle von Rage und Mary sind sehr gut ausgedrückt und man ist richtig gefesselt von der Geschichte und man kann es nicht erwarten, wie es weiter geht und will sich das nächste und übernächste Hörbuch holen und sich darin verlieren.

Ich habe mir das Hörbuch auf meinen MP3-Player geladen und es läuft raus und runter, seit ich es habe. Ich hoffe, die anderen Geschichten sich genauso gut und Johannes Steck liest auch die anderen.

Au jedenfall ist das Hörbuch zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ewige Liebe: Black Dagger 3
Ewige Liebe: Black Dagger 3 von J. R. Ward (Taschenbuch - 1. Oktober 2007)
EUR 7,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen