Kundenrezensionen


124 Rezensionen
5 Sterne:
 (63)
4 Sterne:
 (31)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (9)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


53 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekte kleine Geschichte
Weihnachten ausfallen lassen? Undenkbar! Erst recht in den USA, wo den Menschen ein Fest wie Weihnachten sehr viel bedeutet. Darum reagieren auch alle Nachbarn ablehnend als sie erfahren, dass das Ehepaa Krank dieses Jahr das Weihnachtsfest ausfallen lassen will. Keine Dekoration, keine Geschenke, kein Weihnachtsbaum, keine Ausgaben fürs Festessen, keine...
Veröffentlicht am 5. Dezember 2002 von Bienitz

versus
41 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nette geschichte
Dieses Grisham Werk hat mal eine ganz andere Richtung eingeschlagen. Es handelt sich um eine nette Erzählung, die zwar den Leser immer noch fesseln kann, aber sonst nicht viel mit sich bringt. Wenn man nicht, wie ich, schon einmal Weihnachten in den USA miterlebt hat, dann wirken einige humorvolle Stellen vermutlich eher unverständlich.
Habe das Buch zwar...
Veröffentlicht am 23. Juli 2002 von schnobbel17


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

53 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekte kleine Geschichte, 5. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Das Fest (Gebundene Ausgabe)
Weihnachten ausfallen lassen? Undenkbar! Erst recht in den USA, wo den Menschen ein Fest wie Weihnachten sehr viel bedeutet. Darum reagieren auch alle Nachbarn ablehnend als sie erfahren, dass das Ehepaa Krank dieses Jahr das Weihnachtsfest ausfallen lassen will. Keine Dekoration, keine Geschenke, kein Weihnachtsbaum, keine Ausgaben fürs Festessen, keine Weihnachtsfeier usw. Zum ersten Mal seit Jahren ist ihre Tochter nicht zu Hause, sondern als Helferin in Peru. Dies will das Ehepaar Krank ausnutzen und am 1. Weihnachtsfeiertag in den Uralub starten und eine Schiffskreuzfahrtfahrt machen - und erst nach Silvester zurückkehren. Damit machen sie sich nicht nur in ihrer Strasse Feinde. Doch dann ändert am Heiligabend ein einziger Telefonanruf ihre Pläne...
Grisham hat mit "Das Fest" eine kleine, fesselnde Geschichte geschrieben, welche bis ins kleinste Detail witzig ist und dem ganzen Weihnachttrubel in den USA ein Schnippchen schlägt. Einmal angefangen kann man mit dem Lesen nicht mehr aufhören. Braucht man auch nicht, denn mit den knapp 208 Seiten ist man recht zugüg fertig, zumal es auch sehr flüssig geschrieben ist.
"Das Fest" ist eine kleine, nette Geschichte für alle, denen der ganze Weihnachtsstress gehörig auf die Nerven geht, sich aber im Inneren doch darauf freuen! Und natürlich auch für alle, die vor, während und nach den Feiertagen etwas zum Schmunzeln und Herzerwähmen lesen möchten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöne Weihnachtsgeschichte, 21. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Das Fest: Roman (Gebundene Ausgabe)
Was für eine schöne Weihnachtsgeschichte! So etwas liest man gern in dieser Jahreszeit. Ein Buch, das ganz anders ist als alles andere, was man sonst von John Grisham gewohnt ist. Eher nichts für den typischen Grisham-Fan, denn es erwartet einen kein Thriller, sondern eine äußerst witzig geschriebene Familiengeschichte. Das Buch ist wirklich toll. Es macht Spaß, es zu lesen. Man sollte allerdings nicht den Fehler machen, sich den Film anzusehen, wenn man von dem Buch begeistert war. Das Buch ist um Klassen besser: Humorvoll, aber ohne Klamauk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nette kleine aber schlecht übersetzte Geschichte, 13. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Das Fest (Gebundene Ausgabe)
Überraschenderweise widmet sich hier der Altmeister ausgeklügelter Krminialromane nicht seinem eigentlichen Genre und kreiert stattdessen lieber mal eine kleine Weihnachtsstory.
Diese ist aber ohne Zweifel nett und durchdacht geschrieben, und größtenteils auch authentisch. Denn das ganze, von den größten Einkaufszentren der USA initiierte Weihnachtsbrimborium besonders in den Staaten wird hier eindrucksvoll und leicht ironisch beschrieben. Dass dies auch bei seinem Stammpublikum ankommt, zeigen die neuesten Verkaufszahlen.
Nur leider geht bei der Übersetzung besonders dieses Werkes von Grisham viel vom Sprachwitz des Routiniers verloren. Sicherlich ein weit verbreitetes Problem von Übersetzungen, aber besonders beim kurz aufeinanderfolgenden Lesen beider verschiedener Fassungen wird einem die teilweise sehr fehlerhafte Synchronisierung bewusst.
Insgesamt eine nette Geschichte. Ich empfehle aber die englische Fassung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen So richtig schön zu lesen!, 12. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Das Fest (Gebundene Ausgabe)
Nachdem ich, nicht als einziger John Grisham Fan, durch seine letzten Bücher ziemlich enttäuscht war, war "Das Fest" eine richtige Freude.
Ein ganz anderer John Grisham als man ihn sonst kennt. Was in keinem Fall schlechter bedeutet! Ein richtig schönes Buch, was vorallem die kalten Wintertage erwärmen läßt. "Das Fest" wird durch Spannung, Entsetzten und Lachen getragen. Die Story handelt von einem Ehepaar dessen Tochter für ein Jahr nach Peru zum Friedenscourps geht. Weil ohne die einzige Tochter alles so trostlos ist, beschließen die beiden, Weihnachten dieses Mal ausfallen zu lassen und stattdessen eine Kreuzfahrt zu machen. Doch sie hatten nicht mit den strengen Gesellschaftsnormen der Nachbarschaft gerechnet. Der Leser erlebt den Kampf gegen die Normen der heutigen Gesellschaft aufs Härteste mit..... und wie sich mit einem Anruf alles ändern kann.... :-)
Eine wirkliche Freude den Grisham mal von dieser Seite kennen zulernen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


41 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nette geschichte, 23. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: Das Fest (Gebundene Ausgabe)
Dieses Grisham Werk hat mal eine ganz andere Richtung eingeschlagen. Es handelt sich um eine nette Erzählung, die zwar den Leser immer noch fesseln kann, aber sonst nicht viel mit sich bringt. Wenn man nicht, wie ich, schon einmal Weihnachten in den USA miterlebt hat, dann wirken einige humorvolle Stellen vermutlich eher unverständlich.
Habe das Buch zwar gerne ein Mal gelesen, werde es aber wohl nicht noch einmal tun.
Eine Geschichte die so daher läuft..mehr leider nicht
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weihnachten ohne uns - Klasse - Viel Spaß!, 10. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Das Fest (Audio CD)
Wer hat es nicht schon mal versucht?! Manchmal gelingt es, manchmal auch nicht. Aber so ganz kann man sich Weihnachten ja auch hier in Deutschland selten entziehen.
Wie Charles Brauer das vermaledeite Fest der Kranks erzählt, ist schon fast genial. Ich fand das so toll - krank im Bett - und einer spricht und spricht und spricht und es wird überhaupt nicht langweilig. Diese Vorfreude auf die Kreuzfahrttour ist so echt und dann platzt die Bombe und alle Träume sind verflogen. Dass es am Ende so richtig schnulzig, amerikanisch, Grisham-like wird, hat mich übrigens überhaupt nicht gestört! Ende Gut - alles gut, so soll es doch sein an Weihnachten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grisham mal ganz anders, 12. September 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Fest (Gebundene Ausgabe)
Ich habe alle Grishams gelesen und war bisher nur von "Die Farm" enttäuscht. Um so mehr erstaunte mich sein neues Buch. Grisham mal ganz anders mit einer sehr netten Geschichte. Wer weiß, welches "Brimborium" in den USA während der Weihnachtszeit veranstaltet wird, wird dieses Buch lieben. Ich lese meist in der Bahn und habe oft vor mich her geschmunzelt. Das Buch ist wirklich nett geschrieben und 'wie im richtigen amerikanischen Leben'. Einfach kaufen und lesen. Viel Spass.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ungewöhnlich aber köstlich, 22. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Das Fest (Audio CD)
Da beschließt das ältere amerikanische Ehepaar Weihnachten ausfallen zu lassen. Kein Problem? Es beginnt der Stress der Ausreden, die strategisch überlegten Handlungen und wohl formulierte Sätze der Erklärungen. Nachbarn und Freunde reagieren verständnislos und aus der Zeit der ruhigen Urlaubsvorbereitungen wird ein Spießrutenlaufen, das beinahe in Ächtung endet, Ausgrenzung derjenigen, die aus Traditionen ausbrechen wollen.
Herrlich, diese Nachbarn, was habe ich hinter dem Steuer gelacht, denn wir alle leben in diesen Zwängen der Konformität, kennen die Kontrollmechanismen. Charles Brauer liest humorvoll und belustigt.
Kein Krimi aber Spaß pur uber uns, über unsere Nachbarn,unsere Freunde und über Weihnachten.
Lohnt sich voll !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend!!!, 26. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Das Fest (Gebundene Ausgabe)
Also... ich habe mir das Buch zu Weihnachten schenken lassen!! Und dachte nach diesen überschwenglichen Rezensionen oben dass das Buch ein echter Hit (auch wenn es kein Thriller ist) sein muss. Es soll ja angeblich mit schwarzem Humor (eigentlich mein Lieblingshumor) gespickt sein, doch davon war nichts zu erkennen! Anstatt dessen kam ich mir vor wie in einer schlecht geschriebenen Komödie wie in einer dieser alten Verfilmungen ("Die Amerikaner in Europa" oder wie die hießen mit Goldi Hawn und Chevy Chase) Am liebsten hätte ich es einfach weggelegt aber ich hab es zu Ende gelesen weil ich wissen wollte ob doch noch vielleicht irgendwas spannendes passiert! Vergeblich!!
Also empfehlen kann ich es nicht wirklich! Es ist zwar ganz nett geschrieben, aber ansonsten nur durchwachsen und nicht herausragend!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nur zu empfehlen!, 29. September 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Das Fest (Gebundene Ausgabe)
Ich habe dieses Buch bereits im letzten Jahr vor Weihnachten im Original gelesen und war restlos begeistert. Das Buch hatte ich innerhalb weniger Stunden verschlungen, konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe mich köstlich amüsiert.
Auch wenn man noch nie Weihnachten in den Staaten verbracht hat, erkennt man auch als Durchschnitts-Mitteleuropäer den Witz der Geschichte!
Schon im letzten Jahr habe ich das Buch an Freunde verschenkt, in diesem Jahr werde ich dies mit der deutschen Version ebenfalls tun.
Kein typischer Grisham, aber man sollte sich dieses Lesevergnügen nicht entgehen lassen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das Fest: Roman
Das Fest: Roman von John Grisham (Gebundene Ausgabe - 11. Oktober 2010)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,86
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen