Kundenrezensionen


118 Rezensionen
5 Sterne:
 (90)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Susan Abulhawa meets Amos Oz
Thema des Romans ist die Vertreibung und Unterdrückung der Palästinenser durch israelische Zionisten seit 1948. Exemplarisch an einer Familie beschreibt die Autorin über vier Generationen die geschichtlichen Ereignisse und verknüpft deren Schicksal mit den markanten historischen Fakten, beginnend mit der Vertreibung aus dem angestammten Dorf im Jahre...
Veröffentlicht am 11. Mai 2012 von Colin Wood

versus
26 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Roman ist etwas überfrachtet
Inspiriert von den sehr guten Rezensionen und dem wichtigen Thema kaufte ich dieses Buch. Zweifellos ist es eine sehr spannende Geschichte. Die Autorin schildert anhand einer palästinensischen Familie die Tragödie dieses Volkes sehr anschaulich und detailiert. Dabei erspart sie dem Leser nicht die grausamen Schicksale der von Krieg und Vertreibung betroffenen...
Veröffentlicht am 10. September 2012 von Ulrich Pallaske


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr bewegendes Buch, 9. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Während die Welt schlief: Roman (Taschenbuch)
Das Buch kaufte ich zufällig. Es hat mich sehr bewegt und innerlich berührt... Es fehlen mir die Worte. Ein Buch voller Liebe, Hoffnung, Verzweiflung, Grauens.
Das ist meine erste nähere Berührung mit der Thematik des Nahostkonflikts. Klar wurde in der Schule davon gesprochen und ich höre es immer wieder in den Nachrichten, aber so richtig habe ich nie durchgeblickt, was der Grund der vielen Kriege und Kämpfe ist. Nach diesem Buch schon. Das Buch hat mein Interesse geweckt, mehr zu diesem Thema zu erfahren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Michael Kühnemund, 12. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Während die Welt schlief: Roman (Taschenbuch)
Muß man gelesen haben. Ein Blick auf die Geschichte von einen anderen Blickwinkel. Von der Seite von der wir im allgemeinen nichts erfahren. Die nicht bzw. selten in unseren Medien Einzug hält. Das auch viel über uns aussagt. Wie zb. das in einem Jahr die wichtigstes Nachricht ist, das Fürstin Grace Kelly gestorben ist, während hunderte Menschen, Frauen und Kinder in Beirut abgeschlachtet werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht wie erhofft, 25. Februar 2012
Nachdem ich von diesem Buch viel Positives gehört hatte (und an dieser Stelle nur 5-Sterne-Bewertungen vorfand), ging ich mit grossen Erwartungen an die Lektüre. Um keine Zweifel aufkommen zu lassen, ich finde dieses Buch wichtig und ich bereue in keiner Weise es gelesen zu haben, aber mein Enthusiasmus blieb unterhalb dessen was die vielversprechenden Vorinformationen aufgebaut hatten.

Abulhawa beschreibt, ihr autobiographischer Hintergrund fliesst dabei in die Erzählung ein, die traurige Realität der Palästinenser und deren Flüchtlingsstatus im eigenen Land in Folge der israelischen Politik nach dem zweiten Weltkrieg und nach der Gründung des Staates Israel. Über mehrere Generationen der palästinensischen Familie Abulheja hinweg wird bedrückend klar, wie wenig wir wissen über die erlittenen Grausamkeiten dieses Volkes, die durch jahrzehntelange einseitige Berichterstattung bei uns nur sehr dürftig Verbreitung fanden.
Die Autorin bedient sich dabei einer sehr eindringlichen und poetischen Sprache, die die Kraft des Erzählten zu vervielfachen weiss.

Aus meiner Wahrnehmung tut sie bei alldem jedoch des "Guten" etwas zu viel. In ihrem Bemühen um Eindringlichkeit prasseln die tragischen Schicksale wie Gewitterregen auf die Hauptfiguren der Geschichte nieder, was dem Anliegen der Autorin nicht unbedingt dienlich sein kann. Für mich wäre manches überzeugender gewesen, wäre nicht dieses Übermass an Schrecklichkeiten bedient worden. Ich möchte Abulhawa damit nicht der Unredlichkeit oder Realitätsverzerrung bezichtigen, denn meine persönlichen Recherchen im Internet haben mir gezeigt, dass für das Ganze jede Menge fundierte Hintergründe bestehen. Trotzdem hätte nun nicht gerade ALLES den Protagonisten dieser Geschichte zuteil werden müssen.

Auch die Geschichte des Bruders der Hauptfigur Amal, der im Babyalter von einem israelischen Leutnant geraubt wurde und demzufolge als Feind und Unterdrücker aufwächst bevor er im Mannesalter von seiner Herkunft erfährt und dann schamvoll wieder in seine Bruderrolle und zu seiner wahren Identität zurückkehren kann, erscheint mir konstruiert und ein bisschen over the top (auch wenn es dazu wohl ein tatsächlich stattgefundenes Ereignis gibt). Das Ende der Geschichte ist dann doch sehr "amerikanisch" und man merkt, dass die Autorin nicht unbeeinflusst geblieben ist von dieser Art der Erzählweise.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Während die Welt schlief: Roman, 9. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Während die Welt schlief: Roman (Taschenbuch)
5 Sterne, sehr lesenswert! Hab das Buch mehrmals verschenkt, zusammenfassend: Große Hilfe, um den Palästina/Israel-Konflkt zu verstehen! Dieses Buch schafft den Perspektivenwechsel - wenige Bücher wurden bis jetzt geschrieben die das ihren Lesern ermöglichen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Buch über die Unmenschlichkeit der Israelis und Palästinenser!, 18. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Während die Welt schlief: Roman (Taschenbuch)
Ein sehr interessantes und spannendes Buch - auch wenn es fiktiv ist! Diese Informationen fehlen vielen Menschen, gerade wo die Medien oft pro-israelisch berichten. Natürlich hat die Hisbollah viele, viele Attentate begangen - das ist verachtend und richtet sich auch wieder gegen Zivilisten. Aber diese Sicht bekommt man nicht alle Tage!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Palästinensische Familiensaga, 7. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Während die Welt schlief: Roman (Taschenbuch)
Das Buch bietet einen Einblick in das Leben einer palästinensischen Familie über 2-3 Generationen hinweg. Die politische Entwicklung dieser Zeit wird nur im Hinblick auf seine Auswirkungen auf die Familie beschrieben. Obwohl die Geschichte nur aus Sicht der Palästinenser geschrieben wird, begeistert mich die vorwurfs- und vorurteilsfreie Betrachtung der Situation. Die Menschen in Israel und Palästina sind in vielfältiger Weise miteinander verbunden und ein einseitiges Schwarz-weiß-Denken ist eben nicht sinnvoll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein sehr wichtiges buch für jeden!!!, 16. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Während die Welt schlief: Roman (Taschenbuch)
es ist wahr: die welt schlief, während viele greueltaten von den Israelis an den Palästinensern (welche friedlich in ihrem land lebten)verübt wurden.

dieses buch hat mir die augen für die situation in Palästina geöffnet.

ein absolut aufschlussreicher roman, spannend, erschütternd.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gutes buch, 16. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Während die Welt schlief: Roman (Taschenbuch)
eröffnet neue Sichtweisen, in recht knapper Sprache werden viele Fakten erzählt, manches könnte sicher auch etwas literarischer und ausführlicher beschrieben werden, aber der Inhalt ist hier beeindruckend. Habe es schon vor einem halben Jahr gelesen, dieses Exemplar werde ich verschenken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen War sehr erschüttert!, 21. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Während die Welt schlief: Roman (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch in einem Laden im Urlaub gefunden. Und dann musste ich mich regelrecht zwingen, dieses aus der Hand zu legen. Es ist einfach unbegreiflich für mich, was im Nahen Osten geschehen ist und noch immer geschieht und vor allem wie es geschehen ist oder geschieht. Ein bisschen hat man davon ja gewusst aber dass es so war und ist... Ich bin zutiefst bewegt und erschüttert... ich kann es in Worten nicht wiedergeben. Auf alle Fälle sollten Sie es lesen, denn Sie werden nach diesem Buch die Berichte in den Medien mit anderen Augen sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man begreift plötzlich..., 2. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...noch besser, was den Palästinensern angetan wurde und wird.
Durch die persönliche Geschichte erfasste ich die Schönheit einer Heimat und die Grausamkeit einer Vertreibung, Einlagerung und Belagerung eines Volkes. Die Zerrissenheit zwischen Heimattreue und eigentlicher Freiheit, wenn man in einem sicheren Drittland Fuß fassen soll und doch die Sehnsucht nach den Menschen, der Landschaft und den Geschichten einer Heimat in sich trägt.

Ein absolut lesenswertes Buch, dass die Perversion einer Inbesitznahme von sogenanntem Territorium durch die von der Welt gedeckten und gepushten Israelis beschreibt. Ein Buch ohne Zorn, es erzählt nur die Geschichten und die tragische Geschichte eines Dorfes und seiner Bewohner, welche einfach am falschen Ort waren.
Gott sei den Palästinensern gnädig und den Israelis ebenso.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Während die Welt schlief: Roman
Während die Welt schlief: Roman von Susan Abulhawa (Taschenbuch - 9. April 2012)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen