Kundenrezensionen


35 Rezensionen
5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich auf deutsch erschienen
Alle Freunde der Geschichte um Ender Wiggin können sich freuen, endlich ist der 1. Band der Schatten-Reihe erschienen. In diesem Band wird die Geschichte aus dem "grossen Spiel" aus einem anderen Blickwinkel noch einmal erzählt, und das ohne auch nur im geringsten zu langweilen. Bohne, der im "grossen Spiel" eine Nebenrolle spielte, ist hier die Hauptfigur und...
Am 11. November 2004 veröffentlicht

versus
28 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen die andere Seite
Man mag es kaum glauben, aber es ist wirklich von entscheidener Bedeutung, wer ein Buch aus dem englischen ins deutsche übersetzt. Leider hat man das Gefühl, das sich dieser Übersetzer nicht die Mühe gemacht hat, die vorhergehenden Romane des "Ender-Zyklus" durchzulesen. So ist es z.B. verwirrend, wenn man von "Schaben" liest, wo es...
Veröffentlicht am 8. Juni 2005 von Amazon Kunde


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich auf deutsch erschienen, 11. November 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Enders Schatten (Taschenbuch)
Alle Freunde der Geschichte um Ender Wiggin können sich freuen, endlich ist der 1. Band der Schatten-Reihe erschienen. In diesem Band wird die Geschichte aus dem "grossen Spiel" aus einem anderen Blickwinkel noch einmal erzählt, und das ohne auch nur im geringsten zu langweilen. Bohne, der im "grossen Spiel" eine Nebenrolle spielte, ist hier die Hauptfigur und erzählt von seiner Kindheit auf den Strassen von Rotterdam, wie er schliesslich in der Kampfschule landete, bis zum Sieg über die Krabbler.
Durch diese 2. Erzählperspektive werden auch einige Ereignisse aus Enders Geschichte neu beleuchtet, so dass es fast ein Muss ist, Enders Schatten zu lesen, wenn man die ursprüngliche Tetralogie kennt. Aber auch für Neueinsteiger ein empfehlenswertes Buch, der einzige Nachteil ist, dass man auf die folgenden 3 Bänder der Schatten-Reihe wohl noch eine Weile warten muss...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Puzzelstücke passen zusammen, 29. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Enders Schatten (Taschenbuch)
Als ich erfahren habe, dass es "Enders Schatten" gibt, hätte ich nie gedacht, dass ich so begeistert sein würde. Aber es passt alles. Gerade wenn "Bean" auf "Ender" trifft, hatte ich meist ein De-ja-vue - weil eben vieles schon in "Das große Spiel" beschrieben wurde....jedoch aus einer anderen Sicht. Auch erfährt man vieles neu, was im 1. Buch noch offen war.

Das Buch war nie langweilig, obwohl man den Ausgang des Buches eigentlich schon kannte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beeindruckend, 28. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Enders Schatten (Taschenbuch)
"Enders Schatten" war mein erster Roman von Orson Scott Card, und die Lektüre hat mich beeindruckt. Die Handlung und die Charaktere sind hervorragend konzipiert, das Erzählkonzept ist über den ganzen, beträchtlichen Romanumfang hinweg spannend umgesetzt. Ich halte auch die Übersetzung für sehr gelungen - nicht ohne Grund wurde sie als beste deutsche SF-Übersetzung für den Kurd-Lasswitz-Preis nominiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios!, 3. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Enders Schatten: Roman (Heyne fliegt) (Taschenbuch)
Mit dem ersten Teil die besten SF Bücher, die ich gelesen habe. Die Geschichte ist die selbe, die in dem Vorgänger "Enders Spiel", nur diesesmal aus der Sicht des Jungen Bean. Seine Laufbahn und Ansichten weichen natürlich von der des Ender Wiggin ab, ist überwältigend spannend, ergänzt zusätzlich aber auch die erste Story um einige Aspekte, die man im ersten Buch einfach als gegeben hingenommen hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen die andere Seite, 8. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Enders Schatten (Taschenbuch)
Man mag es kaum glauben, aber es ist wirklich von entscheidener Bedeutung, wer ein Buch aus dem englischen ins deutsche übersetzt. Leider hat man das Gefühl, das sich dieser Übersetzer nicht die Mühe gemacht hat, die vorhergehenden Romane des "Ender-Zyklus" durchzulesen. So ist es z.B. verwirrend, wenn man von "Schaben" liest, wo es doch um die "Krabbler" geht, ständig ändert man in Gedanken die Namen und kommt ins stolpern. Auch vermisse ich ein wenig die Spannung, die einen dazu bringt, das Buch nicht mehr aus der Hand zu legen. Ich denke eine bessere Übersetzung ist für ein Buch dieser Klasse wirklich angebracht. Ich hoffe, das es eine weitere Erscheinung mit einem anderen Übersetzer gibt, denn eigentlich ist es fünf Sterne wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wiedertreffen mit einem alten "Freund", 10. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Orson Scott Card schreibt wunderbar. In Deutsch gibt es wenig von ihm zu lesen. Selbst die Trilogie ist nicht vollständig. Um so mehr freut es mich, dass ich in Enders Schatten auf eine neue alte Geschichte gestossen bin, die trotz allem spanend blieb.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Enders Geschichte - aus der Sicht von "Bohne", 27. Februar 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Enders Schatten (Taschenbuch)
Super, endlich auf deutsch - die Geschichte von "Ender", aber aus der Sicht von "Bohne"! Interessant, über die Hintergründe der Entwicklung von Ender mehr zu erfahren. Die Handlung, die hier von OSC dargeboten wird, hat mich sehr beeidruckt. Klasse Buch, sehr lesenswert - für "Ender"-Fans. Schade nur, dass in dieser Üersetzung die "Krabbler" (vgl. die anderen Ender-Bücher) auf einmal "Schaben" (!!!) sind, und dass "Bohne" hier eben leider nicht "Bohne" heißt, sondern "Bean"! Vielleicht lässt sich dies ja in einer künftigen Ausgabe ändern. Dass würde ich echt super finden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super geschichte, 23. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
dieses Buch ist super geschrieben man kann diese Geschichte als eigene sehen ,super zu lesen ist sie aber wenn man davor das Buch enders spiel gelesen hat. Dann hat man die Geschehnisse von enders spiel noch im Kopf und kann sie miteinander verbinden.
Die Geschichten werden eins. ich kann die Bücher nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessant..., 3. November 2014
Von 
J. Corsten "CJ" (Weil am Rhein) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Enders Schatten: Roman (Heyne fliegt) (Taschenbuch)
Im Vergleich zu "Enders Spiel" wird hier hier eine interessante zweite Sicht der selben Story erzählt. Das ist die Stärke und gleichzeitig auch die Scwhäche des Romans. Die Story ist insgesamt schon bekannt und ausser einer anderen Scihtweise erfährt man nur wenig neue Inhalte aus dem "Ender"-Universum.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessant, 17. Juli 2014
Von 
Benjamin (Stadtroda, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ender's Spiel aus anderer Sicht.

Der Autor hat gründlich darauf geachtet, die Überschneidungen korrekt einzubauen. Bean wird in einer unerwartet krassen Art gezeichnet, die ihn unmenschlich menschlich erscheinen lässt und doch ist er am Ende einfach nur ein Kind.

Buch mit Durchlesefaktor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Enders Schatten: Roman (Heyne fliegt)
Enders Schatten: Roman (Heyne fliegt) von Orson Scott Card (Taschenbuch - 9. September 2013)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen