Kundenrezensionen


59 Rezensionen
5 Sterne:
 (26)
4 Sterne:
 (22)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klare Empfehlung
Eins vorweg: Das Buch ist einfach spannend! Der Autor bietet dem Leser etwas neues, kein Zombie-Roman nach Schema F, in welchem der Protagonist ums Überleben kämpft und neue Freunde findet.
Vielmehr gestaltet Zito das Leben innerhalb der Apokalypse. Selbstverständlich ist der tägliche Überlebenskampf vorhanden, steht jedoch nicht im...
Vor 16 Monaten von Torch veröffentlicht

versus
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen zwar am eigenen Anspruch gescheitert, aber passabler Durchschnitt
Er habe, so der Autor im dem Buch angehängten Interview, den Eindruck bekommen, dass im Zombie-Bereich immer die gleiche Geschichte erzählt werde, mit austauschbaren Charakteren. Er aber habe ein cooles Buch schreiben wollen, das sich neu anfühle. So weit der Schriftsteller. Und der Leser? Nun, derjenige, der diese Rezension schreibt, muss leider sagen:...
Vor 17 Monaten von Bücherfresser veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow,....!, 23. Februar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Return Man: Roman (Taschenbuch)
Als ich das Buch bestellte, hatte ich keinerlei großartigen Erwartungen. Um so überraschter war ich, dass ich innerhalb zweier Tage, voller Spannung und Neugier, den Roman zu Ende hatte. Kurz gesagt, ich wurde prima unterhalten. Wer Zombie-Action-Splatter mit ein bischen Story mag, kommt voll auf seine Kosten! Freue mich auf eine Fortsetzung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein bisschen enttäuschend..., 19. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Return Man: Roman (Taschenbuch)
Eine gute Idee, nur leider nichts vernünftiges draus gemacht. Ein "Held" der nur am rumjammern ist, sich in den unmöglichsten Situationen in Tagträumen verliert,dann natürlich in eine ausweglose Situation gerät und wie durch ein Wunder immer daraus entkommt.

Ein Haufen Logigfehler.
Und das beste ist natürlich, er verliert ständig seine Waffen und ganz schnell bekommt er auf wundersame Weise natürlich ganz schnell ne neue.

Beispiel[Spoiler]:
Eine Hundemeute verfolgt ihn und seinen Begleiter. Er verliert sein AK 47 bei einem Sturz. Gleich darauf retten sie sich in eine Kirche, warten bis die Meute weg ist und dann geht die Reise weiter. Kein Wort mehr über die verlorene Waffe, die warsch. 50m weiter liegt.

Bsp.2: Sie finden einen Armee-LKW voller Waffen (wie praktisch :-) ), decken sich kräftig ein, dann gehts zum schlafen auf einen Turm. Früh am Morgen werden die Bösen gesichtet, überstürzter Aufbruch. Und was macht unser "Held"? Er findet seine Waffen, die er am Abend zuvor mit auf den Turm genommen hat, auf die schnelle nicht mehr und muss mit nur einer Pistole, mit nur einem Magazin, flüchten. Er lebt zwar seit 4 Jahren in einer Zombie verseuchten Zone, wird im Buch immer wieder als großer Überlebenskünstler und Zombiekiller hingestellt, schafft es aber nicht auf einem kleinen Wachturm seine Flinte zu finden, wenns ernst wird.[Spoiler Ende]

Fazit: Als Zombiefan, der schon einige Bücher zu dem Thema durch hat, kann ich das Buch nicht uneingeschränkt empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Nahezu perfekt, 5. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Return Man: Roman (Kindle Edition)
Gutes Buch! Mal was neues, ich hab jetzt schon so viele Zombie-Bücher gelesen und kaum eins hat mich so mitgerissen! Einfach klasse! Auch wenn das Buch manchmal etwas übertreibt und manche Sachen etwas unglaubwürdig waren (sofern man das bei einem Zombie-Buch sagen kann) bin ich voll und ganz überzeugt, dass das Buch auch künftige Leser mitreißen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gutes Buch dank innovativer Story, 2. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Return Man: Roman (Taschenbuch)
Das Werk hebt sich durch seine Handlung deutlich von vielen anderen Untoten-Stories ab - auch wenn sich die Akteure in der gewohnten post-humanen und grausamen Welt von langsam dahinschleichenden und verwesenden Untoten bewegen.

Die Story ist vertraulich alt und aufregend neu : alt weil wir uns Dank Romero's Zombies in diesem Alptraum bereits gut auskennen und wir uns die Beschreibung, Bewegung und Bekämpfung der verfaulenden Agressoren sehr schön bildhaft-grausig vorstellen können und neu da die Grundhandlung noch nicht da war. Denn unser Held verdient sich seine Brötchen als Auftragskiller der überlebenden und abgegrenzten Restamerikaner hinter dem großen Zaun und seine Opfer sind die ruhelos herumschleichenden Halbverwesten im Wasteland auf der anderen Seite. Klingt erstmal absurd aber wenn man sich vorstellt das nach der Apokalypse, Panik und dem Überlebenskampf etwas Ruhe im zombiefreien Restamerika eintritt dann ist es nicht unrealistisch dass man anfängt an die geliebten Menschen zu denken die auf der anderen Seite als verwesende Halbtote
ruhelos umherziehen und nur noch die permanente Jagd auf Menschenfleisch als letzten Antriebsmotor besitzen. So wird die erlösende Kugel zur letzten Gnade für das kleine Kind, den Eltern oder Partner und das ist der Job des Erlösers - der Returnman.
Klasse auch die Erklärung wo man die untoten Kunden findet........na da wo sie sich auch vor der Wandlung meistens aufhielten
(da wird so mancher überlegen wo ihn die finale Kugel das Resthirn zermatschen würde, sollte er mal als Zombie in Rente gehen)

Die Atmosphäre kommt sehr gut rüber, zwar hart und nichts für weiche Gemüter (da auch sehr plastisch und detailliert beschrieben), man 'sieht' das was man liest und das ist erschreckend und bedrohlich, man spürt die Angst und Panik und das Grauen erfasst einen auch im heimelichen Wohnzimmer, Jahre nach dem Ausbruch sind selbst üppig-blonde Bardamen in Netzstrümpfen und Minnirock nur noch aufgeplatztes, verfaulendes, schwarz-graues und übelriechendes Fleisch.....

Der Versuch die Zombie-Apokalypse zu erklären wird sicherlich geteilt aufgenommen werden, für den absolut kritischen Leser wird das nicht reichen oder zu absurd klingen, wer das Buch als Thriller oder schlicht als Horror-Roman liest der kann damit leben und ich möcht noch anmerken dass er im echten Leben keine wandelnden Leichen gibt - daher sollte jede Erklärung unrealistisch sein. Aber das Finale im klaustrophischen Hochsicherheitsgefängnis ist schon sehr packend erzählt und hier wird aus den Buchseiten ein richtiger (Splatter)Horrorreisser wenn man sich das als Film vorstellen würde.

Fazit:
Super Idee, mal was anderes, sehr brutal, sehr bildhaft, spannend, mitreissend und als Film sicherlich ein großer Erfolg !
Ein Punkt Abzug weil unser Held in dieser ungemütlichen Welt zu oft seine Waffen verliert und sich manchmal etwas zu ungeschickt benimmt - das dient zwar dem Spannungsbogen wirkt aber etwas lächerlich - so überlebt man nicht lange unter fauligen Fressmaschinen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Finger weg, 24. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Return Man: Roman (Taschenbuch)
Schlecht Geschriebes und langweiliges Buch . Ich finde es schade das soviele dieses Buch so gut Bewerten .ich empfehle von Manuel Louis Apokalypse z.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen The Running Dead, 2. April 2014
Von 
E. Meiler "chritopp" (Bayern, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Return Man: Roman (Taschenbuch)
Kurz zum Inhalt:
Die Geschichte beginnt etwa ein Jahr nachdem in den USA ein gefährlicher Virus einen Großteil der Menschen in Zombies verwandelt hat. Der gesamte Westen ist davon betroffen, die gesunden Menschen wurden evakuiert und leben hinter hohen Mauern.
Einige Nicht-Infizierte leben aber noch in den kontaminierten Teil des Landes, darunter ein Mann namens Henry Marco. Warum, möchte ich an dieser Stelle nicht verraten.
Er und sein Freund Benjamin (der in den "Sicheren Staaten" lebt) haben eine Art Detektei gegründet mit dem Ziel Angehörige reicher Auftraggeber zu finden, die zu Zombies geworden sind und diese von deren Leid zu befreien.
Dann bekommt er einen nahezu unmöglichen Auftrag, den er leider nicht ablehnen kann...

Meine Meinung:
Das Buch beginnt schon mal sehr zügig, Henry Marco steckt nämlich gerade mitten in einem "Fall" und hat nach wochenlanger Suche die richtige Person lokalisiert. Diesmal den Ehemann einer reichen Klientin, die sicher sein will, daß Ihr Mann sein Dasein nicht länger als Zombie fristen muß. Leider geht nicht alles so glatt, wie Henry das geplant hat... und wir reden hier nicht von langsam schlurfenden, leise vor sich hin stöhnenden Zombies. Nein, die hier können sehr schnell sein!

Alles in allem ein empfehlenswertes Buch, da die Zombies hier eben nicht "typisch" sind. Die Geschichte von und auch über Henry Marco ist spannend, ohne Längen und gut durchdacht. Was ich ebenfalls sehr gut fand, ist, das auch erklärt wird, woher dieser Virus kommt und warum die Krankheit ausgebrochen ist; das wird ja leider sehr häufig in anderen "Zombie"-Büchern nicht erwähnt.

Also: temporeicher, für das Genre hochwertig geschriebener Roman, den man verschlingt. Vielleicht kommt da noch ein Folgeband? Würde ich auf jeden Fall wieder lesen. Kaufempfehlung für alle Leser ab 16 Jahren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Spannend und unterhaltsam, 16. März 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Return Man: Roman (Kindle Edition)
Ich bin kein Fan von Zombie Geschichten. Doch die Idee und vor allem die spannende Umsetzung haben mich gefesselt. Wenn man sich auf die fantastische Idee eines Zombie-verseuchten Amerikas einlässt ist das Buch von Anfang bis Ende spannend. Ganz am Schluss legt der Autor in einem Abspann den Grundstein für eine Serie, das hätte fast zu einem Punktabzug geführt, weil es unnötig ist. Doch angesichts von einigen Stunden wirklich guter Unterhaltung gehe ich darüber hinweg ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Spannend und actionreich, 27. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Return Man: Roman (Taschenbuch)
Vorab: Ich habe das Buch noch nicht einmal zu Ende gelesen, dachte mir aber aufgrund meiner bisherigen Begeisterung, dass ich schon jetzt eine Rezension mit 5 Sternen schreiben muss.

Nachdem ich anfangs nicht so ganz verstanden habe, was es mit dem Handeln von Henry Marco, dem Return Man, auf sich hatte, musste ich später feststellen, dass ich wohl durch andere emotionslosere Zombieromane abgestumpft war.
Gegenüber bestimmten Werken werden hier nicht wie wild und ohne Gewissen bzw. Hintergedanken alle erscheinenden Zombies abgemetzelt. Soll nicht heißen, dass es hier nicht zur Sache geht, ganz im Gegenteil. Action gibt es ohne Ende und aufgrund der Emotionen, die hier geschaffen werden, wirkt die Geschichte noch realitätsnäher

Dafür, dass dieser Roman das erste Werk des Autors ist, ziehe ich meinen Hut.
Ein einfacher Mann mit einem Facebook Account und knapp über 100 Freunden. Kein Wikipedia, kein sonstwas.

Mal sehen, wie dies in ein paar Jahren aussieht, wenn man möglicherweise weitere Romane von ihm aus diesem Genre bestaunen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Liest sich in einem Rutsch, 13. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Return Man: Roman (Taschenbuch)
... sofern man Zombiekalypsen mag. Ich bin froh, daß sich der Autor vom legendären George A. Römer inspirieren ließ. Die Toten sind Dumm, langsam und hungrig. Fans von Splatter-Romanen kommen durch die unglaublich detaillierte Beschreibung der Nahrungsaufnahme der Untoten des Autors ebenfalls auf ihre Kosten. Absolute Empfehlung meinerseits.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Interessant, 29. November 2013
Von 
Harry (Lyss, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Return Man: Roman (Taschenbuch)
Ein wirklich Interessantes Buch, und zwar weil ich ein Zombie Fan bin.Return Man nimmt ein altes Thema auf und macht eine neue Geschichte daraus. Mir gefiel es!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Return Man: Roman
Return Man: Roman von V.M. Zito (Taschenbuch - 11. Februar 2013)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen