Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nr. 4 fällt nicht ab., 16. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Der Augenblick des Magiers. Vierter Roman des Bannsänger- Zyklus (Broschiert)
Nach "Bannsänger", "Stunde des Tors" und "Tag der Dissonanz" der vierte Band des fulminanten "Bannsängerzyklus", und kein bißchen schlechter als die Vorgänger.
Wer den Zyklus nicht kennt: "Bannsänger" ist ein humorvoller bis satirischer, herrlich zu lesender Paralleldimensions-Fantasy-Zyklus. Ein erfolgloser Collegestudent und Amateurmusiker (Jon-Tom) wird durch eine Verquickung besonderer Umstände in eine Parallelwelt versetzt, in der Säugetiere, Vögel und viele andere Tiere menschliche Intelligenz besitzen - unter anderem, da er als Hausmeister unter dem Titel Sanitäringenieur jobbt und dem lokalen Schildkrötenmagier bekannt ist, das Ingenieure die Zauberer unserer Welt sind.
Nachdem Jon-Tom sich selbst als magisch begabt erwiesen kann - sein Gesang manifestiert Dinge - wird er Lehrling des Magiers. Im vierten Band wird sein Meister von einem Kollegen aus dem Süden um Hilfe gebeten, wo ein bösartiger fremder Zauberer aufgetaucht ist. Doch der alte Clodsaham ist wieder mal unwillig, sein gemütliches Baumheim zu verlassen und schickt Jon-Tom.
Ich will nun nicht alles vorwegnehmen - das Buch ist wieder mal voll witziger Überraschungen und Begegnungen, unter anderem mit einem marxistisch eingestellten Drachen.
Absolut lesenswert! Nur ein kleiner Tipp noch: Am besten erst mal alle Bände bis "Zeit der Heimkehr" besorgen, dann muss man zwischen den Büchern nicht absetzen, um das Nächste zu holen. ;-))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfach Phantastisch und sehr lesenswert!, 2. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Augenblick des Magiers. Vierter Roman des Bannsänger- Zyklus (Broschiert)
Ich lese sehr gerne Phantasie Bücher gepaart mit schwarzem Humor. Die Geschichten sind packend und kurzweilig geschrieben. Zum größten Teil war es nicht auszuhalten das Ende zu erfahren da die Spannung einfach gut geführt wurde und man so wissen wollte wie es ausging.
***** = perfect
**** = packend aber manchmal langatmig
*** = man kanns lesen wenn man nix hat sonst
** = leider nicht mein Stil
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Top, 25. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Augenblick des Magiers. Vierter Roman des Bannsänger- Zyklus (Broschiert)
Vor langer Zeit verloren und jetzt wieder im heimischen Bücherregal angekommen. Auch nach mehrmaligem Lesen kein bischen langweilig. Phantasievolle Story angereichert mit witzigen Dialogen. Ein Muss für jeden Fan.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Bannsängerzyglus, 11. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Augenblick des Magiers. Vierter Roman des Bannsänger- Zyklus (Broschiert)
schnelle Lieferung Artickel wie beschrieben gut es lond sich diese Bücher zu lesen man ist dafon immer wieder eingenommen ich lese das zum 2 .
mal und es ist immer wieder fastzinierend
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bannsänger Band 4, 6. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Der Augenblick des Magiers. Vierter Roman des Bannsänger- Zyklus (Broschiert)
Jon-Tom Meriweather, Bannsänger und Anlernling des Oberhexers Clodsahamp, erwhert sich wacker der vielfältigen Fallstricke einer bizarren Parallelwelt, in die ihn ein magischer Irrtum verschlug. Als Clodsahamp den Hilferuf eines Magierkollegen aus dem fernen Quasaqua auffängt, schickt der greise Meister seinen jungen Freund auf die gefahrvolle Reise. Zusammen mit dem cleveren Otter Mudge bricht Jon-Tom auf zu den Inseln der "Tränenreichen Perlen"
Doch im Zentrum des Bösen geraten die ungleichen Weggefährten in die Fänge von Markus dem Unvermeidlichen. Zu ihrer Bestürzung stellen sie fest, daß der Feind ein Erdenmensch -und Amerikaner- ist wie Jon-Tom selbst. Kann der seinen magischen Talenten vertrauen, oder schlagen sie ihm im Augenblick höchster Gefahr mal wieder ein Schnippchen? Zumal er allen Grund hat, um sein Leben zu bangen...
Gelungener vierter Teil des Bannsänger Zyklus. Jedem Fantasy Fan zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Augenblick des Magiers. Vierter Roman des Bannsänger- Zyklus
Der Augenblick des Magiers. Vierter Roman des Bannsänger- Zyklus von Alan Dean Foster (Broschiert - Mai 2000)
Gebraucht & neu ab: EUR 1,84
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen