Kundenrezensionen


116 Rezensionen
5 Sterne:
 (60)
4 Sterne:
 (26)
3 Sterne:
 (20)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rückkehr nach Ford County
Es ist eine Rückkehr zu den Anfängen, eine Rückkehr ins Mississippi der 80er Jahre, als der Rassenhaß noch lange nicht ausgemerzt war, eine Rückkehr nach Ford County, wo bereits der Roman "Die Jury" spielt und eine Rückkehr zu Jake Brigance, dem mutigen Anwalt aus "Die Jury".

Seth Hubbard ist gestorben und hat einen Tag vor seinem...
Vor 6 Monaten von Bienchen veröffentlicht

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ermüdend, verwirrend, langatmig
Ich habe mich sehr auf diesen neuen Grisham gefreut, bin jedoch total enttäuscht. Bis erst mal alle Personen mit ihren jeweiligen Anwälten vorgestellt sind, tritt die Story sowieso auf der Stelle. Doch auch später will sich einfach keine Spannung aufbauen, wenn es darum geht, irgendwelche Hintergründe aufzudecken in langatmigen Ausführungen...
Vor 3 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht


‹ Zurück | 14 5 612 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Spannendes Buch, 19. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Erbin (Kindle Edition)
kann man nur weiterempfehlen, aber man ist ja auch nichts anderes von John Grisham gewohnt, lese im Moment das Buch " Der Partner" von Ihm .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Volltreffer für Grisham-Liebhaber!, 23. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Erbin (Gebundene Ausgabe)
Wer Grisham mag, wer sich für das gesellschaftliche Leben in den Südstaaten um 1990 interessiert, wer vor allem Einblicke in das US-Rechtssystem erhaschen will und wer Spannung abseits von Hektolitern Blut und perversen Killern mag ist mit diesem Buch bestens beraten.

Ratsam ist auf jeden Fall, zuvor das erste Buch mit dem jungen Rechtsanwalt Brigance, "Die Jury", zu lesen, dann werden die häufigen Anspielungen auf Geschehnisse der Vergangenheit verständlicher. Allerdings gibt es genau hier auch einige Charakter-Brüche, die wieder etwas verwirren. Und genau hier ist es auch der direkte Vergleich mit "Die Jury", welches "Die Erbin" um eine Nuance schwächer erscheinen lässt. Was natürlich für das Meisterwerk spricht, aber trotzdem dieses Buch nicht abwerten kann.

Fünf Sterne von einem Grisham-Gernleser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, aber das war es auch schon..., 22. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Erbin (Kindle Edition)
... das Ende ist früh vorhersehbar, die Handlung zieht sich unnötig in die Länge. Als Nachttisch-Lektüre gut geeignet, man schläft bereits nach wenigen Seiten ein. Nicht der beste Grisham, leider ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Toller Page-Turner, 22. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Erbin (Kindle Edition)
Ich war begeistert vom Buch, war durchdacht, gute Story. Sehr amerikanisch, aber so soll es ja auch sein, oder? Nein, ich schreibe keine Inhaltsangabe, das können andere machen und wwer was wissen möchte, der soll es lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen „Ein reicher Weißer, der seine Familie enterbt, um alles seiner schwarzen Haushälterin zu vermachen…“, 21. April 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die Erbin (Kindle Edition)
Ford County, Oktober 1988. Noch immer gärt der Rassismus in Mississippi und spaltet die Gesellschaft in Schwarze und Weiße. In diesem Jahr begeht der Weiße Seth Hubbard .und erhängt sich. Allerdings nicht, ohne vorher ein letztes handschriftliches Testament aufzusetzen und den Großteil seines Vermögens seiner schwarzen Haushälterin zu vermachen. Anwalt Jake Brigance hatte vor drei Jahren den schwarzen Carl Lee Hailey vor Gericht vertreten, den Prozess zwar gewonnen (DIE HURY) dafür durch den Klu Klux Klan sein Heim und fast das Leben verloren. Der verstorbene Seth Hubbard hat vor seinem Tod verfügt, dass Jake Brigance als sein Anwalt alles testamentarisch regeln soll, so dass weder die beiden Exfrauen noch Kinder noch Kindeskinder auch nur einen Penny des Vermögens sehen.

Jede Menge Zündstoff also schon auf den ersten 10 Prozent des Buches. Es dauert dann noch etwas, bis das Testament ordnungsgemäß eröffnet wird, aber nach 25 Prozent ist es dann so weit, und die verschiedenen Parteien beginnen sich, in Position zu bringen…

Und dann geht die Schlacht auch schon los. John Grisham geht mit DIE ERBIN back tot he roots. Er versucht sich wieder an einem handfesten Justizthriller und kriegt das sogar leidlich hin. Zwar ist der Schwung der Anfänge etwas verloren gegangen, aber DIE ERBIN kann doch mithalten, auch wenn das Buch stellenweise etwas langatmig wirkt. Ein paar Seiten weniger hätten es dann auch getan.

Trotzdem, die Reise in die Vergangenheit hat Grisham wieder nach oben gebracht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Ein typischer Grisham, 21. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Erbin (Kindle Edition)
Nach den ersten beiden Kapiteln war schon klar, wo das ganze hinführt.
Habe das Buch bei einer Kreuzfahrt gelesen.
Die Handlung ging so. Habe mir von dem Buch mehr versprochen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Die Erbin, 17. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Erbin (Gebundene Ausgabe)
Es ist wirklich wieder ein klasse Roman von John Grisham. Es freut mich, dass er wieder einmal die Kleinstadt Clanton, die man ja schon aus der "Jury" kennt, in seinen neuesten Roman aufgenommen hat und man auch der einen oder anderen Person "wiederbegegnet". Alles in allem ein spannendes Buch !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen ein echter Grisham, 16. April 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Erbin (MP3 CD)
Dieses Hörbuch kann man, einmal angefangen, nicht wieder weglegen. Natürlich macht das auch die Stimme von Charles Brauer. Lohnt sich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen die erbin, john grisham, 16. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Erbin (Kindle Edition)
stückweise spannend, an anderen Teilen eher langatmig,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,.immer noch nicht z.Bsp. die endlosen Gerichtsverhandlungen.
Beschreibt aber sehr interessant die immer noch bestehende Kluft in den Südstaaten
zwischen schwarz und weiß. .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Die Er in Grisham, 15. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Erbin (Kindle Edition)
Ein typischer Grisham, spannend erzählt. Man fragt sich die ganze Zeit, wie der Prozess enden kann. Der Einblick in das amerikanische Rechtssystem und die Prozessführung sind wieder toll beschrieben worden. Ein typischer Grisham.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 14 5 612 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Erbin
Die Erbin von John Grisham (Gebundene Ausgabe - 3. März 2014)
EUR 24,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen