Kundenrezensionen


80 Rezensionen
5 Sterne:
 (43)
4 Sterne:
 (21)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


165 von 168 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen (Gesund) Abnehmen und kann Spass machen und schmecken....
nämlich u.a. mit dem neuen Grossen WeightWatchers Kochbuch!
Um es vorweg zu nehmen, es handelt sich hier NICHT um eine Diät, sondern um eine langfristige Ernährungsumstellung.
Gerade dieser Zweck soll mit dem Kochbuch unterstützt werden.
Es wird eine Vielzahl von Rezepten verschiedenster Art mit geringer Pointszahl angeboten.
Die...
Veröffentlicht am 10. Dezember 2003 von pompfis_hoppi

versus
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hilfreiche Tipps
Das System von WeightWatchers erscheint verlockend: Kein Kalorienzählen, sondern jedes Lebensmittel erhält eine bestimmte Zahl Punkte, solang man in seinem persönlichen Rahmen bleibt, nimmt man ab beziehungsweise hält sein Gewicht. Leider gibt das Buch keine Auskunft über die Art der Berechnung dieser Punkte, wenn man ernsthaft nach dieser Technik...
Veröffentlicht am 12. September 2008 von Media-Mania


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

165 von 168 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen (Gesund) Abnehmen und kann Spass machen und schmecken...., 10. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Das neue große Weight Watchers Kochbuch: über 200 Rezepte und Tipps (Taschenbuch)
nämlich u.a. mit dem neuen Grossen WeightWatchers Kochbuch!
Um es vorweg zu nehmen, es handelt sich hier NICHT um eine Diät, sondern um eine langfristige Ernährungsumstellung.
Gerade dieser Zweck soll mit dem Kochbuch unterstützt werden.
Es wird eine Vielzahl von Rezepten verschiedenster Art mit geringer Pointszahl angeboten.
Die Kategorien setzen sich zusammen aus:
- Suppen, Salate und Snacks (z.B. deftige Gulaschsuppe mit 2,5 Points, S.31 oder italienische Tramezzini mit 2,5 Points auf S. 64)
- Kartoffeln, Nudeln und Reis (z.B. bunte Bratkartoffeln m. Salat und nur 3 Points, S. 80)
- Gemüsegerichte (z.B. indisches Gemüsecurry mit 4 Points, S.126)
- Pizza, Quiche und pikante Kuchen (z.B. bunter Fleischkuchen mit 4 Points, S. 184 -mein absoluter Favorit!)
- Fisch, Geflügel und Fleisch (z.B. Curry-Huhn mit Mangold, 4 Points, S. 213 - einfach göttlich!)
- Süssspeisen, Desserts und Getränke (z.B. Erdbeer-Sorbet, 2 Points, S.248 oder bunte Muffins auf S. 269 mit nur 3 Points).
Die meisten Rezepte sind für vier Personen angegeben und nicht nur deswegen familiengeeignet, sondern vor allem auch, weil niemand schmecken wird, dass es sich um fettarme bzw. „gesunde" Rezepte handelt (Kommentar meines Mannes :"Das ist ein WeightWatchers-Rezept? Hätt' ich nicht gedacht, schmeckt ja lecker!").
Mindestens zwei Drittel der Rezepte sind bebildert. Ein weiterer Pluspunkt.
Bis jetzt bin ich noch auf kein Rezept gestoßen, in dem Zutaten benötigt werden, die schwer zu beschaffen sind. Die meisten Zutaten dürften in jedem Haushalt vorhanden oder aber sehr leicht zu beschaffen sein (okay, okay....ich hatte auch kein Walnußöl vorrätig, aber jetzt hab ich es).
Ein weiterer Pluspunkt sind die in dem Kochbuch enthaltenen Tipps (z.B. zum Thema Knoblauch auf S. 144 oder zu Zimt, S. 244).
Die Rezepte sind zum größten Teil sehr leicht nachzukochen. Bei einigen ist die Vorbereitungszeit allerdings eher etwas zu gering angegeben.
Ein weiterer Kritikpunkt sind die eher dürftigen Erläuterungen zum Points-System:
Wer mit dem WeightWatchers-Punktesystem nicht vertraut ist, dem wird hier keine wirkliche Hilfe geboten, denn das Points-System wird wirklich nur in den allergröbsten Zügen erläutert: z.B. Frau mit einem Gewicht von 80 Kg darf pro Tag 20 Punkte zu sich nehmen, um abzunehmen. Mit schwindendem Gewicht wird auch die tägliche Pointsanzahl geringer. Es wird nicht mitgeteilt, von welchen Zutaten die in den Rezepten enthaltenen Points stammen (wohl aber einige Aktivitäten Points dazu"verdient" werden können, S. 9).
Diejenigen, die bereits WeightWatchers-Gruppentreffen besucht oder aber am Fernprogramm teilgenommen haben, können vermutlich - genauso wie ich - die Points nahezu im Schlaf herunterbeten und wissen, dass die meisten Gemüsesorten 0 Points haben, eine Scheibe Toast 1 Point, 1 Scheibe Brot 2 Points etc. Für alle diejenigen, die nicht mit dem Pointssystem vertraut sind, hätte ich mir jedoch genauere Angaben anstelle eines Verweises auf die WeightWatchers-Hotline (S.13) gewünscht. Naja, die wollen ja schließlich auch irgendwie ihr Geld verdienen. In der vorliegenden Form kann das Neue Grosse WeightWatchers Kochbuch daher allerdings nur eine Unterstützung zur Ernährungsumstellung sein, nicht aber eine wirkliche Hilfe für diejenigen, die mittels dieses Kochbuches eine große Menge an Gewicht abnehmen zu hoffen. Daher auch „nur" 4 Points....äh, Sterne !
Abschließend kann ich nur sagen, dass das Pointssystem eine tolle Sache ist. Man/frau kann bei bewußter Ernährung und kleinen „Sünden" (wenn denn z.B. mal ein Dickmanns mit 2 Points gemümmelt wird ;-)) bei großen, schmackhaften Portionen gut abnehmen: 13,8 KG und seit 6 Monaten - auch mit Hilfe dieses Kochbuchs - gehalten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


69 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für die ganze Familie geeignet, 5. Juni 2003
Von 
Regina Karolyi - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das neue große Weight Watchers Kochbuch: über 200 Rezepte und Tipps (Taschenbuch)
Ganz toll: Die meisten Rezepte sind für den Familienmaßstab ausgelegt und schmecken, zumindest bei uns, auch der ganzen Familie, sogar dem dreijährigen Sohn. Vitamin-, mineralien- und ballaststoffreich, wie sie sind, kommen die Gerichte daher auch den "Nicht-Diätern" zugute - und sie wirken noch nicht einmal aufdringlich gesund, sonst würde mein Sohn sie nicht akzeptieren.
Da im Buch das Weight-Watchers-Prinzip nicht erklärt wird, genügt es allerdings nicht als Grundlage für die Gewichtsreduktion, sondern als Ergänzung, damit man beim Abnehmen abwechslungsreich essen kann. Und ich muss sagen, zum ersten Mal macht mir eine Diät richtig Spaß, weil ich auf nichts verzichten muss.
Kritisch möchte ich anmerken, dass die Zubereitungszeiten im Buch ungeheuer geschönt sind. Ich habe Kocherfahrung und brauche trotzdem für jedes Gericht mindestens doppelt, oft drei Mal so lange wie angegeben.
Auch mit dem Rezeptregister hinten im Buch bin ich nicht ganz glücklich. Wenn ich mich undeutlich erinnere, dass da ein tolles Kohlrabirezept war, möchte ich es gleich unter "K" wie "Kohlrabi" finden und nicht zufällig unter "G" wie "Gefüllte Kohlrabi". "Kohlrabi, gefüllt", wäre doch ideal ...
Insgesamt handelt es sich jedoch um ein sehr gelungenes Kochbuch, das die Ernährungsumstellung leicht macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


63 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weitght Watchers ... tolle Rezepte, 16. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Das neue große Weight Watchers Kochbuch: über 200 Rezepte und Tipps (Taschenbuch)
Ein wirklich tolles Buch mit sehr vielen tollen Rezepten. Für WW-Anfänger aber nicht unbedingt geeignet, da das Prinzip der Weight-Watchers nicht wirklich erklärt wird - dazu sollte man schon einen Kurs besuchen bzw. sich näher informieren. Nach einer kurzen Einführung über gesunde Ernährung und da abnehmen gibts erstmal einen 'Wochenplan' mit leckeren Rezepten für jeden Tag. Somit bräuchte man sich in der ersten Woche keinen eigenen Plan zusammenstellen, sondern kann gleich den vorhandenen anwenden - dazu genügt es die passenden Lebensmittel einzukaufen und die Rezepte gleich zu testen. Für mich ist das nichts - ich stelle mir meine Menüpläne gerne selbst zusammen.
Mit Symbolen für 'Kreatives Kochen', 'Preiswert', 'Für die Familie' und 'schnell und einfach' ist nocheinmal eine Hilfe gegeben die einem hilft, das passende leichter zu finden.
Alles ist eingeteilt in
- Suppen, Salate, Snacks
- Kartoffeln, Nudeln, Reis
- Gemüsegerichte
- Pizza, Quiche, Pikante Kuche
- Fisch, Geflügel, Fleisch
- Süßspreisen, Desserts, Gebäck
und natürlich ein Rezeptregister.
Bei jedem Rezept ist angegeben wieviele Points das jeweilige Rezept hat, damit man es leicht in seinen Alltag integrien kann. Für mich war auch sehr interessant bzw. wichtig daß die Zubereitungszeit und auch die Garzeit in Minuten angegeben ist. Viele Rezepte sind für 2 Personen, andere für 4 Personen, aber man findet auch Rezepte für 1 Person. Auf jeder Seite findet sich 1 Rezept. Die Symbole geben an, ob es zu der Kategorie 'Kreatives Kochen', 'Preiswert', 'Für die Familie' oder 'schnell und einfach' gehört. Viele Rezepte sind sowohl preiswert, als auch kreativ und für die Familie. Bei einigen Rezepten gibt es auch Fotos dazu die sehr lecker aussehen und gleich Lust aufs kochen machen.
Das Buch ist wirklich toll und auf jeden Fall zu empfehlen. Auch für Leute die nicht unbedingt abnehmen wollen ist es geeignet, da die Rezepte einfach nachzukochen und wirklich total lecker sind. Es handelt sich dabei auch um Rezepte, bei denen keiner der nicht wirklich weiß daß es sich um 'fettarme' und 'diätgeeignete' rezepte handelt, denn sie schmecken wirklich gut. Speziell Leute die es ablehnen Diätspeisen zu essen und diese Sachen vorgesetzt bekommen, werden nicht merken, dass es sich eigentlich um ein Diätrezept handelt.
Ich mache mir bei getesteten Rezepten gleich Notizen dazu. Inzwischen habe ich schon einige Rezepte getestet und habe festgestellt, daß die Rezepte wirklich total einfach sind und auch recht schnell zuzubereiten.
Für Leute die hoffen mit Hilfe von diesem Weight Watchers Kochbuch abnehmen zu können ist dieses Buch wirklich sehr zu empfehlen - nur sollte man sich mit dem Punktesystem bzw. dem System von WW wirklich auskennen. Denn je mehr Gewicht man hat, desto mehr Points darf man zu sich nehmen. Also für jemanden der von WW sonst keine Ahnung hat, ist das Buch nur eingeschrenkt empfehlenswert.
Es handelt sich dabei auch um ein Buch aus Deutschland und das deutsche Pointssystem stimmt angeblich nicht mit dem Österreichischen Pointssytem zusammen.
Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Kochbuch.
Weiters kann ich auch sehr empfehlen:
'Weight Watchers, Der 4 Wochen Plan'
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


59 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schmeckt nicht gibt's nicht!, 31. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Das neue große Weight Watchers Kochbuch: über 200 Rezepte und Tipps (Taschenbuch)
Mal abgesehen davon, daß ich seit diesem Jahr vom Weight Watchers-Konzept völlig überzeugt bin, ist dieses Kochbuch, genau wie Teil 2, super. Ich habe viele Kochbücher zu Hause, aus denen mal das eine, mal das andere Gericht gekocht wird, aber für viele Rezepte benötigt man exotische Zutaten oder sie übersteigen einfach mein Können. Bei Weight Watchers ist das ganz anders. Es gibt kaum ein Rezept, das ich nicht ausprobiert habe bzw. ausprobieren will. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Fleisch, vegetarisch, Fisch, Suppen, Snacks, Nachspeisen, Kuchen. Man muß sich in seinen Gewohnheiten allerdings umstellen, was ja auch Sinn und Zweck dieses Konzeptes ist. Die meisten Gerichte bestehen zum größten Teil aus Gemüse, der Fleischanteil ist im Verhältnis gesehen gering. Aber alles ist vitamin- und ballaststoffreich und, das Wichtigste, macht satt. Ich finde es nicht schlimm, daß die Grundregeln von Weight Watchers nicht erklärt werden. Dafür sind die Berater oder das Internet da. Außerdem werden wahrscheinlich nur Leute dieses Buch kaufen, die sich mit dem System schon auseinander gesetzt haben. Einen kleinen Schönheitsfehler hat das Buch allerdings: die angegebenen Zubereitungszeiten sind nicht richtig. Bei Nudel-oder Reisgerichten z. B. wird die Zeit, die man zum Kochen der Nudeln bzw. vom Reis benötigt, nicht dazu gerechnet. Aber da gewöhnt man sich dran.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


45 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfaches Abnehmen ohne Kalorien zählen, 26. August 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Das neue große Weight Watchers Kochbuch: über 200 Rezepte und Tipps (Taschenbuch)
Das ist das beste Buch, was es von Weight Watchers gibt. Durch das Point-System kann man sich den Tagesplan sehr leicht selbst zusammenstellen.Die Pointzahl, wieviel Punkte man pro Tag essen darf, hängt vom Körpergewicht. Die Gerichte sind sehr einfach nachzukochen, es ist verständlich geschrieben und das Essen schmeckt auch sehr gut. Das Buch ist in verschiedene Rezeptkatekorien eingeteilt.
Ich selber habe mit Weight Watchers nach dem Pointsplan 28 kg abgenommen. Ich kann das Buch jedem empfehlen. Einfach ein super Buch.Spitzenmäßig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach und köstliche Rezepte!, 15. April 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Das neue große Weight Watchers Kochbuch: über 200 Rezepte und Tipps (Taschenbuch)
Ich habe diese Buch gekauft, weil ich dieses ewige "Was kochen wir denn heute Abend" nicht mehr ertragen konnte. Es sollten aber Rezepte sein, die einem abends nicht so schwer im Magen liegen und die auch relativ einfach und ohne großen Zeitaufwand zuzubereiten sind. Dieses Buch erfüllt die Kriterien, ich bin wirklich sehr zufrieden. Und als Nebeneffekt verliert man sogar ein paar Pfunde, ohne dass ich mich an einen Diätplan halte.
Also, sehr empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen lecker lecker, 12. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Das neue große Weight Watchers Kochbuch: über 200 Rezepte und Tipps (Taschenbuch)
mit der Vorgabe: 2006 mach ich mich dünn habe ich mir im Dezember dieses Buch gekauft. Das Wissen zu Punktezählen usw. hatte ich (und das ist meiner Meinung nach ein muss...) und ab gings! Inzw. habe ich alles was meiner Meinung nach lecker geklungen hat nachgekocht und meist war ich sehr angetan. Habe Sterne vergeben von 1 - 3 und ich muss sagen: eine Menge Rezepte haben 2,5 oder 3 Sterne... wirklich sehr lecker...!
Das Abnehmen funktionier übrigens auch :-)
Also für Schleckermäuler die gerne kochen (mal mit mehr mal mit weniger Aufwand) werden mit dem Buch Ihren Spaß haben und nebenbei auch noch lernen wie man kalorienarm und gesund lecker kochen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


98 von 105 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leckere Rezepte und leicht nachzukochen, 10. Januar 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Das neue große Weight Watchers Kochbuch: über 200 Rezepte und Tipps (Taschenbuch)
Dieses Buch habe ich ebenfalls erworben und bin von den Rezepten
sehr begeistert, ich habe schon sehr viel daraus gekocht und war auch sehr überrascht wie lecker doch ziemlich fettarme Ernährung schmeckt. Was mich allerdings stört sind ( darum auch nur
4 Sterne) das man überwiegend doch länger für die Rezepte braucht als angegeben. Es stimmt das die Punkte die man pro Tag essen darf nicht angegeben sind, was auch sehr schade ist. Aber ich erkläre es für euch: Von 100-90kg: 24 Punkte, von 90-80kg: 22 Punkte u.s.w..Also in jedem 10ner Schritt darf man 2 Punkte weniger essen bzw. Also noch viel Spass beim abnehmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Abnehmen ohne zu hungern, 18. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Das neue große Weight Watchers Kochbuch: über 200 Rezepte und Tipps (Taschenbuch)
Wer mit den über 200 Rezepten dieses "Weight Watchers" Kochbuchs abnehmen möchte, der wird das auch mit Freuden durchstehen, denn der Tagesplan ist soooo reichlich, dass garantiert kein Hungergefühl aufkommt. Manchmal fragt man sich sogar, wie man die angegebenen Mengen überhaupt "verdrücken" soll! Diese Rezepte sind sehr gesund, weit von einer Diät entfernt, aber trotzdem nimmt man durch die Ernährungsumstellung super ab. Ich habe in etwas über 1 Woche schon 2500 g abgenommen! Leider fehlen in diesem Buch nähere Infos zur Berechnung der individuellen Points! Da muss man dann etwas improvisieren oder die "Weight Watchers" anrufen! Geschickt gemacht! Leider dadurch 1 Stern weniger! Aber trotzdem sehr zu empfehlen!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


76 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leckere Rezepte für Leute, die nicht alles wissen wollen, 15. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Das neue große Weight Watchers Kochbuch: über 200 Rezepte und Tipps (Taschenbuch)
Ich habe den Fernkurs der WW - und noch nicht damit begonnen (*schäm*), aber das lag schlicht an meiner Faulheit, die CD ist gut gemacht. Ich mag halt keine Gruppentreffen und das ganze tralala...! Das Buch hier habe ich durch Zufall entdeckt und mir gleich gekauft. Es enthält KEINE näheren Infos, wer wieviel Punkte haben kann, wieviel z.B. Grundnahrungsmittel haben (Milch, Brot etc.) u.ähnl. Grundfragen. Die behält WW für sich. Andererseits hat das Buch verdammt leckere Rezepte, es ist gut anzuschauen, macht sofort (!) Lust, was nachzugucken und ist auch nicht so abgedreht wie manche Diätkochbücher, für die man eine Super-Quelle-Einbauküche braucht und viel Geduld + seltene Zutaten. Hat die einer, wenn er von der Arbeit kommt? Wohl eher selten. Ich habe das Buch mal aus Spaß meiner sehr kochfreudigen Kollegin gezeigt, die sich gleich Anregungen holte und dauernd unter dem Schreibtisch reinspickelte! Also: empfehlenswert, nachkochbar und lecker - und das bei "Diätrezepten" (njam, schleck). Wer mehr wissen will, sollte sich das Fernprogramm besorgen, denke ich, das gibt's auch in einer preisgünstigen Variante. Das Buch hier möchte ich aber nicht missen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das neue große Weight Watchers Kochbuch: über 200 Rezepte und Tipps
Gebraucht & neu ab: EUR 4,80
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen