Kundenrezensionen


37 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der dritte Teil einer Trilogie in fünf Teilen
Das Leben, das Universum und der ganze Rest ist für den auf der prähistorischen Erde gestrandeten Arthur Dent noch kaum von Bedeutung. Immer noch im Bademantel ist er jedoch umso überrascht als ein Raumschiff auf der Erde landet und er von einem Unsterblichen wüst beschimpft wird. Doch so schnell dieser gekommen ist, ist er auch schon wieder weg. Ein...
Veröffentlicht am 12. Juni 2005 von Mario Pf.

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwächer als seine Vorgänger
Ich gebe zu, ich bin ein Freund von klaren Handlungslinien. Die waren meiner nach auch den zwei Vorgängern von "Das Leben, das Universum, und der ganze Rest gegeben". Natürlich ist die Anhalter-Story auch anders als andere Geschichten, aber trotzdem ist Band drei sehr verworren geworden und auch das Interesse lässt beim lesen schnell nach. Irgendwie kommt...
Veröffentlicht am 14. November 2005 von Schillerlocke


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantasy at its best, 5. April 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Das Leben, das Universum und der ganze Rest: Roman (Taschenbuch)
Nach dem brillianten ersten und dem leicht (aber nur leicht) schwächelnden zweiten Teil präsentiert sich Douglas Adams wieder in Hochform. Ein kurioser Einfall jagt den nächsten und etabliert Douglas Adams als einen der humorvollsten Autoren der Welt. Insbesondere die Szenen aus Kapitel 1 (Wowbagger der Unendlich Verlängerte) sowie 9 (mit Marvin und der Matratze Zem) gehören meiner Ansicht nach zum Besten, was je geschrieben wurde. Ein würdiger Nicht-Wirklich-Abschluß einer bis dahin brillanten Trilogie...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen fortgesetzter science fiction blödsinn, 9. September 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Das Leben, das Universum und der ganze Rest: Roman (Taschenbuch)
"Das Leben , das universum und der ganze rest" ist die fortsetzung von "das restaurant am ende des universums" das die fortsetzung von "per anhalter durch die galaxis" ist. erneut startet douglas adams durch in sein irres universum und führt die beiden romanhelden arthur dent und ford prefect zum vorläufigen ende der später auf fünf bände erweiterten trilogie. die geschichte ist immer noch spannend und viele fragen die sich in den vorherigen bänden aufgeworfen haben werden beantwortet. dennoch ist es kein gleich unvergleichliches lesevergnügen mehr wie der erst band "per anhalter duch die galaxic", der einen mit seinem stil und seinem irrwitzigen witz zwerchfellerschüttert aus den latschen kippen lässt. der dritte band kommt recht routiniert daher. möglicherweise sollte man aber auch nicht alle drei bände am stück lesen. der stil ist doch immer gleich (wenngleich ich der festen überzeugung bin dass sich der stil etwas verschlechtert von buch zu buch und der erst band der beste ist) also möglicherweise gefällt einem der dritte band nicht mehr GANZ so gut wie der erste (!) und der zweite, es handelt sich bei "das leben, das universum und der ganze rest" jedoch allemahl um überdurchschnittliches lesevergnügen.und vor allem um die FORTSETZUNG der überaus spannenden geschichte von arthur dent und ford prefect, von daher : auf jeden fall lesen ! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Erbarmungslos!, 22. August 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Das Leben, das Universum und der ganze Rest: Roman (Taschenbuch)
Der dritte Teil der Anhalter-Trilogie übertrifft zwar den Anhalter selbst nicht, ist aber trotzdem überaus schräg.
Douglas Adams hat auch diesmal noch umwerfende "Tatsachen" aus einem komplett verrückten universum für uns. zwar sind nicht mehr so viele "Gaghammer" enthalten wie im ersten Teil (also Gags, die einen einfach losbrüllen lassen), dafür werden jetzt die total schrägen Begebenheiten viel besser aufgebaut und man möchte am liebsten laut losschreien...
Ein Muss für Douglas-Adams Fans und jeden, der den Anhalter gelesen hat!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Der Wahnsinn geht weiter........, 18. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Das Leben, das Universum und der ganze Rest: Roman (Taschenbuch)
Nach dem 2. Teil war nicht Schluss (zum Glück), es folgte noch ein 3. Teil.
Und der Witz und Humor stoppte nicht, auch wenn man sich schon an die Art, wie der Autor geschrieben hat, gewöhnt hat.
Es ist einfach lustig mit zu verfolgen, wie Arthur Dent sich auf eine prähistorischen Erde, ganz ohne Technik und Fortschritt zu Recht findet.
Es macht einfach Spaß das Buch zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Man kann seine Zeit auch sinnvoller verbringen, 3. Juni 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Leben, das Universum und der ganze Rest: Roman (Taschenbuch)
Wieso denn Philosophy studieren und Platon, Sokrates und hast du nicht gesehen lesen, es steht alles hier in diesen Büchern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Irrsinnig witzig., 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Leben, das Universum und der ganze Rest: Roman (Taschenbuch)
Das Buch ist irrsinnig witzig, voller Kreativität, genau wie all seine anderen Werke der Serie "Per Anhalter durch die Galaxis". Wer auf Komödie, Satire und Science Fiction steht, ist hier genau richtig. Außerdem lesen sich die Bücher sehr leicht und zaubern einem immer wieder ein Lächeln ins Gesicht, perfekte Buslektüre!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Roman!, 13. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Super Roman von Douglas Adams aus der Trilogie des bekannten Buchs und Films "Per Anhalter durch die Galaxis".
Sehr spannend und für Science Fiction Fans der Marke Star Wars etc. sehr gut geeignet. :)
Absolute Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein tolles buch ! :), 19. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Leben, das Universum und der ganze Rest: Roman (Taschenbuch)
Ich habe die Bücher von Douglas Adams alle in viel zu kurzer Zeit gelesen.

Diese Bücher haben mir unheimlich! viel Spaß bereitet. Ich habe dabei herzlichst lachen können!
Adams schreibt teilweise einfach nur einen unglaublichen Müll, der so unglaublich komisch ist, das man es liest, versteht und einfach nochmal lesen muss und dabei einfach Lachen muss.

Die Reihe ist eine super Empfehlung !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super, 27. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Leben, das Universum und der ganze Rest: Roman (Taschenbuch)
Genialer Autor, geniales Buch. Genauso toll, wie Per Anhalter durch die Galaxis. Trockener britischer Humor vom Feinsten zum totlachen erzählt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Das Leben, das Universum und der ganze Rest – Douglas Adams, 13. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Leben, das Universum und der ganze Rest: Roman (Taschenbuch)
Zwischen dem zweiten und dritten Band der Anhalter Reihe liegen 5 Jahre. Ford und Arthur haben sich getrennt und gerade, als Arthur beschließt, wahnsinnig zu werden, taucht Arthur wieder auf. Ein Sofa taucht auf und sie reisen sofort in die Gegenwart auf ein Cricket-Feld, kurz vor der Zerstörung der Erde durch die Vogonen. Während eines blutigen Angriffes einer Roboterarmee, taucht Slartibartfaß auf und fordert sie auf, ihm zu folgen, um das Universum zu retten.

Die Bedrohung ist Folgende: Der Planet Krikkit, wurde nach den Krikkit-Kriegen, ausgelöst durch das Bestreben der Bewohner des Planeten, alleine im Universum zu sein wollen, in eine Zeitblase eingeschlossen. Ein Roboterschiff hat jedoch überlebt und will jetzt den Schlüssel zur Zeitblase finden, was zu stoppen ist. Zwischendrin lernt Arthur auf einer Party das Fliegen.

Unsere Helden versagen natürlich und so reisen sie nach Krikkit, wo sie erfahren, dass die Staubwolke, die den Planeten umhüllt, von einem Supercomputer stammt, der erschaffen wurde, um eine Superwaffe zu bauen, die alle Sterne gleichzeitig in eine Supernova verwandeln sollte.

Da der Computer vor seiner Waffe Angst hatte, baute er einen Fehler ein; Das mache seine Erbauer sauer und er wurde zu Staub zerlegt. Als Staubwolke wollte er die Krikkiter zu kriegerischen Menschen machen, damit er seinen Fehler korrigieren konnte, verlor jedoch durch die Zeitblase seinen Einfluss.

Er versucht dann noch die Bombe Arthur unterzuschieben, der aber zu blöd ist, um sie zu zünden. Das Universum ist gerettet.

Genauso stockend wie sich diese Zusammenfassung liest, ist auch das Buch gehalten. Die Zusammenhangslosigkeit des zweiten Bandes hat erneut zugenommen, beispielsweise gibt es zwischendrin ein Intermezzo auf einer Party und es ist nicht so ganz klar, was jetzt wirklich passieren wird. Die ganze Geschichte wirkt furchtbar konstruiert, aber so furchtbar, dass das Lesen Spaß macht und lustig ist. Der Humor entspricht dem der ersten Bände.

Ich bin mir unschlüssig, wie dieser Roman zu bewerten ist. Er entspricht dem Geist der vorigen Bände, ist allerdings etwas schwächer. Man muss jedoch den Stil schon mögen, der Roman ist wirklich sehr eigen. Wenn man auf Sinnlosigkeit auf hohem Niveau steht, wird man diesen Band sehr mögen. Wenn nicht, wird man definitiv spätestens hier arge Probleme mit dem Humor bekommen. In der Hoffnung, dass diese Warnung gelesen wird, gebe ich dem dritten Anhalter 4/5 Sternen. Auch dieser Band ist für 7,95€ erhältlich – auch hier empfiehlt sich der englische Schuber.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das Leben, das Universum und der ganze Rest: Roman
Das Leben, das Universum und der ganze Rest: Roman von Douglas Adams (Taschenbuch - 1. Februar 1999)
EUR 7,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen