Kundenrezensionen


18 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Sperlinge fliegen wieder
Dieser Satz beunruhigt den jungen Schriftsteller Thad Beaumont. Scheinbar aus dem Nichts vernimmt er Vogelzwitschern, ein eindeutiges Zeichen für die Rückkehr eines Tumors, den er besiegt zu haben glaubt. Doch es ist kein Tumor ... Als Thads Pseudonym George Stark, unter dessen Namen er Horrorliteratur vermarktet hatte, von einem Studenten entlarvt wird, der...
Am 17. März 1999 veröffentlicht

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Uff...
Endlich, endlich geschafft! Aber nicht das Buch zu Ende zu lesen, sondern mir einzugestehen, dass ich es aufhören sollte, weil es mich seit circa 60 Seiten nur noch gelangweilt hat und ich mir da doch lieber das Ende in vier Sätzen im Internet durchlese, anstelle noch weitere 100 Seiten zu lesen, die mich zur Weißglut bringen.

Und das finde ich...
Veröffentlicht am 4. Januar 2010 von Phoenix


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Uff..., 4. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Stark, The Dark Half (Broschiert)
Endlich, endlich geschafft! Aber nicht das Buch zu Ende zu lesen, sondern mir einzugestehen, dass ich es aufhören sollte, weil es mich seit circa 60 Seiten nur noch gelangweilt hat und ich mir da doch lieber das Ende in vier Sätzen im Internet durchlese, anstelle noch weitere 100 Seiten zu lesen, die mich zur Weißglut bringen.

Und das finde ich äußerst schade!! Das Buch hat hervorragend angefangen. Nachdem ich mich einmal reingelesen hatte konnte ich gar nicht mehr aufhören und "zog" jedes Wort in mich hinein. Meine Phantasie blühte, ich genoss die Wörter und -platsch- auf einmal war die Luft draußen. Es fing an sich zu ziehen, wie ein Gummiband, wie ein ekliges Kaugummi zog sich die Geschichte immer länger und länger. Desinteresse stieg in mir auf und ich fragte mich, wie ich am schnellsten zum Ende kommen kann.

Wo bleiben da die Alpträume, von denen auf dem Umschlag geschrieben wird? Wo ist hier der Horror? Ich konnte es nicht finden.
Sicherlich, das Buch ist spannend geschrieben und ein wenig blutig, aber für mich waren die "heiß machenden" Wörter auf dem Umschlag eben nur heiße Wörter.

Was mich am meisten wundert, ist es, das scheinbar viele Leser dieses Buch für eines von Kings besten Büchern halten- ah! Kann ich jetzt keine Bücher mehr von ihm lesen?? Ein gruseliges Gefühl... aber ich denke, ich werde es noch einmal mit einem King versuchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Sperlinge fliegen wieder, 17. März 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Stark, The Dark Half (Broschiert)
Dieser Satz beunruhigt den jungen Schriftsteller Thad Beaumont. Scheinbar aus dem Nichts vernimmt er Vogelzwitschern, ein eindeutiges Zeichen für die Rückkehr eines Tumors, den er besiegt zu haben glaubt. Doch es ist kein Tumor ... Als Thads Pseudonym George Stark, unter dessen Namen er Horrorliteratur vermarktet hatte, von einem Studenten entlarvt wird, der ihn mit diesem Wissen zu erpressen gedenkt, beschließt That, dem zuvorzukommen und an die Presse zu treten (wie King dies 1985 tat, als Richard Bachman starb). Er gibt sein Pseudonym auf, doch das ist damit nicht gerade einverstanden. Dort, wo Thad für die Presse ein Grab ausgehoben hatte, um Stark symbolisch zu beerdigen, finden sich nun seltsame Spuren - und Stark geht auf einen fürchterlichen Rachefeldzug ... Was die Sperlinge damit zu tun haben? Finden Sie es heraus - hier nimmt King Anleihe bei Hitchcocks "Die Vögel", und niemand wird die Szenen vergessen, in denen die Sperlinge ... nein, ich will nicht zuviel verraten. "Stark" gehört zu dem besten, was King bisher geschrieben hat. Außerdem wird hier Sheriff Alan Pangborn eingeführt, Nachfolger des von "Cuo" getöteten George Bannerman und Hauptdarsteller des nächsten größeren King-Romans, "In einer kleinen Stadt". Ein Muß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Autobiographie oder Fiktion?, 29. August 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Stark, The Dark Half (Broschiert)
Eine Frage hat mich während des Lesens von "Stark - The Dark Half" ständig beschäftigt: Schreibt King hier aus seinem Leben oder denkt er sich das alles aus? Schließlich hatte Stephen King - ebenso wie seine Romanfigut Thad Beaumont - ebenfalls schon einmal ein Pseudonym, nämlich Richard Bachman. Hat diese Figur auch angefangen, von King Besitz zu ergreifen? Oder konnte er das rechtzeitig verhindern. Zu solchen Spekulationen regt die Geschichte um den erfolgreichen Schriftsteller George Stark, der in Wahrheit Thad Beaumont heißt, an. Geschickt gelingt es King, einen Showdown zwischen Pseudonym und Autor aufzubauen, der nichts an Spannung vermissen läßt. Die großen Schwärme Sperlinge verdüstern noch zusätzlich die Atmosphäre und verleihen dem ganzen Buch eine noch übernatürlichere Dimension. Was wollen die Vögel? Wer wird überleben? Ein spannendes Buch, das den Leser in seinen Bann schlägt und ihn nicht mehr losläßt, bis die Sperlinge einen der beiden mitgenommen haben - doch wen? Ein King, wie (fast) jeder andere: spannend, fesselnd und ideenreich. Ein absolutes Muß für jeden King-Fan. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Stark"es Buch, 29. Juli 2007
Von 
R. Carl (Emden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Stark, The Dark Half (Broschiert)
Nachdem ich "Sakrileg" gelesen hatte, wollte ich mal wieder den guten alten King lesen. Nach "Cujo" und "Christine", die ich mal vor Jahren gelesen hatte, suchte ich nach dem ultimativen King-Buch. Nach dem Durchforsten der Rezensionen habe ich mich für "Stark" entschieden. Und ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch ist sehr spannend und man fiebert richtig mit. Das Ende ist auch sehr gut, wie ich finde. Zwischendrin fand ich es ganz kurz mal ein wenig langatmig, aber zum Schluß wird es immer besser.
Die Verfilmung ist eher mäßig geworden, auch wenn sich diese nah an der Vorlage hält. Aber warum der Film indiziert wurde, verstehe ich nicht so ganz?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Bücher..., 9. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Stark, The Dark Half (Broschiert)
...des amerikanischen Spezialisten für Horrorgeschichten - Stephen King. Über die Geschichte sei nichts verraten, denn dann wäre die Spannung, die der Autor von Anfang an langsam aufbaut vielleicht allzu früh weg. Soviel sei gesagt, der Amerika-ner spielt mit seiner eigenen Person und schafft dadurch eine einzigartige Atmosphä-re, die an Dramatik und Nervenkitzel nur schwerlich zu überbieten ist. Man schafft es kaum, das Buch aus der hand zu legen, so vertieft liest man diesen Roman, aber kaum hört man auf, traut man sich nicht, das Licht auszumachen und muß so notge-drungen die ganze Nacht weiter lesen. Das ist bei Horrorliteratur aber wirklich nur sehr selten der Fall. Hier aber trifft Stephen King genau die Nerven des Lesers. Das Buch ist mehr als empfehlenswert, es ist ein Muß. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Absolute Spitzenklasse, selbst für einen Stephen King, 14. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Stark. 'The Dark Half'. Roman. (Broschiert)
Dieses Buch war nach "Carrie" mein zweites was ich von Stephen King gelesen habe. Und es schlug ein wie eine Bombe. Im Grunde genommen ist es die Langversion von dem Kurzroman "Das geheime Fenster - Der geheime Garten" (oder umgekehrt). Von Anfang an kann ich mich in die Hauptfigur hineinversetzen und beobachte mir ihr zusammen den Horror, der sich anfangs schleichend entwickelt und nachher in einer Apokalypse endet. Nach Beendigung dieses Buches ist man ganz aufgewühlt und muss sich erst mal wieder erholen. Zusammen mit "ES" und "Needful Things" eines der Meisterwerke vom King of Horror.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Göttlich!Spannend!Der echte King!!!, 26. Dezember 2000
Von 
Rezension bezieht sich auf: Stark, The Dark Half (Broschiert)
Ein verdammt "starkes" Buch. King schafft es nach 50 Seiten eine Spannung zu erzeugen,die das ganze Buch anhält.Immer wenn man denkt,jetzt kommt ein ruhiger Teil,kommt wieder was neues,dass den Leser fesselt.Mit den beiden Hauptpersonen schafft Stephen King ein endloses Katz und Maus -Spiel, dass das Blut in den Adern gefrieren lässt.King ist der beste Horrorautor,dass er wieder mal unter Beweis stellt. Dieses Buch kommt an die Erfolge von ES,SHINING und THE GREEN MILE heran.Ein absolutes Muss für jeder Mann. King-Fans werden begeistert sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein typischer King, 27. Februar 2001
Rezension bezieht sich auf: Stark, The Dark Half (Broschiert)
"Stark" ist sicher nicht zu den wahren Glanztaten des Meisters zu rechnen. Anfangs (für King-Verhältnisse) recht heftig, zieht sich dieses Buch recht gummiartig & knüpft die Handlungsstränge nur sehr zögerlich. Dabei bleibt sich King im Großen und ganzen treu: eine Horrorgeschichte, eingebettet in ein einfallsreiches Rahmenspektrum (obwohl die Idee mit den Vögeln spätestens seit Hitchcock nicht mehr WIRKLICH neu ist) und - wie so oft - ein Schriftsteller als Hauptdarsteller. Es könnte ein wirklich gutes Buch sein, doch die oben angeführten Kritikpunkte vermasseln eine bessere Wertung...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Der Kampf mit der dunklen Seite des Ichs, 26. September 2000
Rezension bezieht sich auf: Stark, The Dark Half (Broschiert)
Stephen King's Stark ist ein in allen Belangen phantastischer Roman. Entgegen anderer King-Bücher schafft es "Stark" sogar, von Beginn an mit einer unglaublich spannenden Story zu fesseln, die erst in ihrem furiosen Ende ihre packenden Höhepunkt findet. Genial sind besonders die autobiographischen Züge, die dieses Buch begleiten. Auch ganz besonders für King-Einsteiger geeignet!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Stephen King ist einfach der Meister des Horrors!, 13. September 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Stark, The Dark Half (Broschiert)
Das Buch ist einfach SUPER! Jeder, der etwas anderes sagt, hat die Geschichte nicht verstanden oder hat keine Ahnung. George Stark ist eine tolle Figur, er ist zwar der Bösewicht der ganzen Geschichte, aber seine beschriebene Art find ich einfach klasse! Reife Leistung, King! Nathalie
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Stark, The Dark Half
Stark, The Dark Half von Stephen King (Broschiert - November 2001)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen