Kundenrezensionen

3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. April 2009
Am Ende der Fastenzeit ist mir dieses kleine Buch in die Hände gefallen und die knackigen Texte und die spannende Fotosprache haben mich gleich in Bann gezogen. Der Kapuziner Bruder Paulus und Marcus Leitschuh geben Tipps für mehr Gelassenheit und Entspannung im Leben. Das Schöne ist dabei, dass man tatsächlich nicht gleich das ganze Leben auf den Kopf stellen muss - um zu Entspannung zu finden, reichen oft einfache Dinge oder gar eine andere Sicht auf diese.
Das letzte der insgesamt sechs Kapitel gibt zehn Anti-Stress-Regeln mit auf den Weg - Vorfreude planen, Probleme ansprechen, umsichtig planen, ordentlich seufzen ... Einfache und doch wirkungsvolle und kreative Vorschläge für mehr Entspannung.
Ein schickes, durchdachtes und gut gestaltetes Buch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
VINE-PRODUKTTESTERam 30. Mai 2009
Mit mehr als 40 Entspannungstipps fühle ich mich nach der Lektüre des Trau-Dich-Bandes deutlich entspannter. Bruder Paulus und Marcus Leitschuh erweisen sich als wahre Entspannungskünstler, die den Spannungen des Alltags mit ihren Trau-Dich-Tipps mutig entgegen treten.
Den einzelnen Kapiteln ist jeweils ein Psalmwort vorangestellt. Es beginnt mit dem Spruch "Komm wieder zur Ruhe, mein Herz! Der Herr hat Dir gutes getan" (Psalm 116,7). Damit ist das Ziel und der erste Schritt klar. Es gehört Mut dazu, sich seinen Zwängen zu stellen, sie schrittweise loszulassen und dabei das Unvollkommene als Lernquelle anzunehmen. Jeder Tipp wird mit einem Trau-Dich-Spruch auf den Punkt gebracht: z.B. Trau Dich, mit anderen über das zu sprechen, was dir misslungen ist.
Weitere Trau-Dich-Entspannungs-Tipps gibt es zum Tagesablauf, dem Jahr als Ruhequelle mit festen Zeiten wie Advent, der Fastenzeit und den Jahreszeiten. Im Urlaub sollte die Seele mit auf Reisen gehen, damit sich am Ende ganz entspannt sagen lässt: "Mit meinem Gott erstürme ich Wälle, mit ihm überspringe ich Mauern" (Psalm 18,30). Ebenfalls gehören zu den bewährten Spannungslösern Exerzitien, Pilgerreisen oder einfach nur die Sonntagsruhe.
Das sechste Kapitel lädt mit zehn einfachen Grundsätzen wie ausgewogener Ernährung, Vorfreude auf Inseln der Entspannung sowie nachhaltige Ruhe durch Verzicht auf permanenten Standby, Entspannung einzuüben.
Die Trau-Dich-Weisheiten der beiden Autoren eilen nicht dem Zeitgeist hinterher. Sie erinnern lediglich daran, wer nach Spannkraft für den Alltag sucht, muss sich zunächst entspannen. Mit leicht verfügbaren Zutaten gibt dieses Entspannungsbuch Rezepte an die Hand, die sich im Alltag einüben lassen ohne spezielle Techniken oder zeitaufwendige Freiräume zu benötigen.
Als Sahnehäubchen des Trau-Dich-Bandes gelten die meist einleuchtenden Bilder, mit denen mancher Entspannungs-Effekte ausgelöst wird, der ohne sie nicht so einfach da wäre.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. April 2009
Dass der Weg zu Entspannung und zum Loslassen vieler unliebsame Gewohnheiten nicht unbedingt beschwerlich sein muss, macht dieses kleine Bändchen aus der Trau-dich-Reihe deutlich. In gewohnt kreativer Weise bringen Bruder Paulus und Markus Leitschuh viele Anregungen auf den Punkt.
Vor allem zugesagt hat mir gleich das erste Kapitel: "Wir sind, was wir lassen. Den Aufstand proben gegen den Stress" - wo Unverbindlichkeit herrscht, da ist der Stress und die Hektik oftmals nicht weit.
Es ist die Schlichtheit und zugleich der Einfallsreichtum der Impulse, die diese Buch so spannend und kurweilig machen - und natürlich auch wirksam. Entspannen kann so einfach sein.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden