MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet Siemens Waschmaschine A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen42
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Mai 2011
Ein wunderbares Buch für den Einstieg in den Bhudismus! Habe vorher andere Bücher über Bhudismus gelesen aber nicht meinen Zugang gefunden. Mit diesem Buch sehe und verstehe ich viel klarer. Ich kann dieses Buch nur wärmstens weiterempfehelen. Eines möchte ich noch hinzu fügen. Der Übersezter dieses Buches ist gegenüber anderen Übersetzern von Dalai Lama Büchern einfach Spitze.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2002
Der Titel wird dem Inhalt nicht ganz gerecht, da es sich meiner Meinung nach eher um eine Anleitung "Wie werde ich Buddhist" handelt. Nach einem eigentlich sehr interessanten Beginn kann man den Worten bald nicht mehr geistig folgen und es würde mich nicht wundern, wenn einige - wie ich selbst - bei den letzten Seiten des Buches aufgeben. Ich würde dieses Buch nur Leuten empfehlen, die sich mit Buddhismus tatsächlich auseinandersetzen möchten.
11 Kommentar|27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Im vorliegenden Buch gibt der Dalai Lama eine grundlegende Einführung in die buddhistische Lehre in Theorie und Praxis, die für meinen Geschmack äußerst gelungen ist. Es behandelt die Ethik, die Meditation und die Weisheit des Buddhismus.
Das enorme Wissen und die Bescheidenheit und die Menschenliebe, die aus diesem Text sprechen, sind zutiefst beeindruckend. Dem Dalai Lama gelingt es selbst komplizierte Zusammenhänge buddhistischer Lehren nachvollziehbar zu erklären und gleichzeitig deren praktischen Nutzen aufzuzeigen, ohne dabei aufdringlich oder belehrend zu wirken. Ganz im Gegenteil, wirken die Ausführungen des Dalai Lama sehr bescheiden und dürfen wohl wahrlich als aufrichtig gemeintes Hilfsangebot an alle Menschen verstanden werden, um ihnen dabei behilflich zu sein, ihr Leid und das ihrer Mitmenschen zu verringern und dem Leben einen tieferen Sinn zu geben. Mithilfe der Praxistipps ist es in der Tat möglich mit der Zeit zu mehr innerer Ruhe und Gelassenheit auch während schwieriger Lebensphasen zu gelangen. Zumindest habe ich persönlich diese Erfahrung gemacht. Durch Achtsamkeit im alltäglichen Leben ist es zudem möglich, dieses viel bewusster und intensiver wahrzunehmen, weil man so den "Autopilot" ausschalten kann und das Leben wieder selbst lebt.
Ich kann das Buch uneingeschränkt empfehlen!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2012
Habe das Buch auf meinem Treck zum Mount Everest Basecamp verschlungen, und ich haette mir keine bessere Lektuere zum Kraftgeben und Ueberwinden der Schwierigkeiten auf meinem Weg aussuchen koennen, kann ich absolut empfehlen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2002
Ein wirklich interessantes Buch, das Ihr Leben beeinflussen kann - wenn Sie es nur zulassen. Es bietet eine wertvolle Hilfe mit vielen Anregungen fuer den Alltag. Allerdings fehlt es etwas an der Ganzheitlichkeit. Das bisher beste Buch zu den komplexen Themen unserer Zeit inkl. positives Denken, Selbstverwirklichung und Selbstmanagement bleibt allerdings das Sachbuch "Mythos Erfolg".
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2014
Wer glaubt, hier portionsgerechte Häppchen vorzufinden, die in eine einfache Glücksformel münden, irrt. Dieses Buch ist schwere Lektüre und jeder Leser wird es auf seine ureigene Art auf sich wirken lassen. Der Dalai Lama taucht tief ein in die Lehren fernöstlicher Weisheit und erläutert die geistigen Grundlagen des Buddhismus. Vieles wird dem interessierten westlichen Leser kompliziert und fremd erscheinen. Aber immer wieder wird es Momente geben, in denen sich das erstaunte Auge an einzelnen Wörtern und Sätzen festsaugt. Die entstehenden Gedankengänge sind intensiv und vielschichtig. In meiner ganz persönlichen Leseerfahrung gab es drei gravierende Schlüsselerkenntnisse, die mir dieses Buch geschenkt hat. Die trage ich immer bei mir und sie haben meinen Sichtbereich erweitert. Dafür hat sich die manches Mal herausfordernde und anstrengende Lektüre gelohnt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2015
Das Buch erklärt kurz, prägnant und an den meisten Stellen sehr nachvollziehbar die Ansätze des Buddhismus. Durch die Interviewform bleibt der Text dennoch unterhaltsam und man versinkt nicht in theologische Abhandlungen. Die buddhistische Philosophie ist nichts leichtes, für Einsteiger bietet dieses Buch aber eine gute Grundlage, sich einen Überblick zu verschaffen. Zusätzlich findet auch der geschulte Interessierte noch einige interessante Ansichten des Dalai Lamas zu den Fragen dieses Lebens.
Natürlich wird durch das Buch niemand den Sinn des Lebens entdecken, es ist aber durchaus hilfreich seine täglichen negativen Gedankenkonstrukte zu hinterfragen und zu durchbrechen. Und das kann man nicht oft genug üben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2008
Besseres Verständnis der Buddhistischen Lehre. Besseres Verständnis praktisch jedes religiösen Konzeptes. Besseres Verständnis praktisch aller liebsamen und unliebsamen Konfrontationen in unserer Welt.

Viel wurde über den Dalai Lama geschrieben. Über viele seiner Vorträge wurden Bücher verfasst. Hier schreibt er selbst, braucht sich nicht mit seinem Buddhistischen Wissen in den Vordergrund drängen, denn dort steht er ohnehin schon seit langem.

Auch ist er mit der Denkweise des Westens bestens vertraut. Schreibt in einer Art, die dem westlichen Leser die tiefen Geheimnisse des Tibetischen Glaubens nahe, sehr nahe bringt.

Eines der wenigen Bücher, das sich mehr als zweimal lesen lässt.

Ohm Mani Padme Hum
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2013
Der 14. Dalai Lama bietet uns in diesem Buch "wertvolle Techniken der tibetischen Tradition" an. Mit Fokus auf praktische Übungen erfährt der Leser in diesem Büchlein das Wichtigste über den Weg zum Buddha.

Für mich führte das Ganze viel zu weit (solange ich noch nicht einmal weiss, ob ich überhaupt den Weg einschlagen will), auch konnte ich beim einfachen Lesen einigem nicht folgen (das mag in der Natur der Sache liegen, die späteren Kapitel richten sich naturgemäss an weit Fortgeschrittene). Einen Stern Abzug noch für den irreführenden Titel. Wirklich gut gefallen hat mir dagegen die ausführliche Einleitung, die einen präzisen Überblick über die Weltsicht des Autors gibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2004
Es beginnt sehr einfach mit den (noch) verständlichen Gedanken des Dalai Lama zum Buddhismus und zur Notwendigkeit, sein Leben ANDERS zu gestalten.
Leider taucht der Autor recht bald in die Theorie des Buddhismus ein - und dem konnte zumindest ich nicht mehr so recht folgen (zB die kohärente Nichtexistenz der Leere...).
Das "Buch der Menschlichkeit" kann ich dagegen sehr empfehlen.
11 Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden