Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. November 2011
Das Büchlein beinhaltet 16 grundlegende Übungen, die den frühesten buddhistischen Schriften entnommen sind. Thich Nhat Hanh kommentiert sie in leicht verständlicher und bilderreicher Sprache. So sind sie für uns leicht nachvollziehbar und können direkt in den Alltag integriert werden. Die Konzentration auf den Atem führt zur vertieften Auseinandersetzung mit dem Körper, den Gefühlen und den Gedankengängen. Indem wir diesen verschiedenen Objekten unsere ungeteilte Aufmerksamkeit schenken, können wir zur Ruhe kommen und unangenehme Empfindungen in positive Energien um wandeln. Das Atmen ist eine wunderbare Grundlage für Besinnung und Meditation, weil wir den rhythmischen, regelmäßigen Atem immer bei uns tragen. So können wir uns in jeder Lebenssituation darauf konzentrieren und wieder Herr der Lage werden. Die Übungen müssen nicht systematisch durchgeführt, sondern können je nach persönlichen Bedürfnissen abgewandelt werden. Wer sich darauf einlässt, wird Freude daran finden, aus dem Gedankenkreisen auszusteigen.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2014
Hier stellt der große Lehrer der Achtsamkeit die Atemlehre Buddhas vor. Es geht um 13 Schritte des Erlernens von Bewußtheit durch Aufmerksamkeitslenkung auf Atmung und Körper.
Im Büchlein wird als Grundlage die Originalanweisung Buddhas zum Thema zitiert. Dann erläutert Thich N H jeden einzelnen Schritt in seiner Bedeutung, gibt praktische Hinweise und Empfehlungen für eine Umsetzung der Lehre und geht dabei speziell auf unsere Situation als Bewohner der westlichen industrialisierten Welt ein. Die Schritte bauen aufeinander auf und am Ende soll eine Person in der Lage sein, im Einklang mit sich selbst Frieden, Freude und Ruhe auszustrahlen und zu leben (="Erwachen").
Das klingt auch alles toll und logisch und für mich birgt das Buch gut umsetzbare Anregungen. Ich nehme es immer mal wieder zur Hand. Allerdings bin ich weit davon entfernt, das Ziel des Programmes zu erreichen, schon einfach deshalb, weil ich nicht 1-2 Stunden am Tag Zeit f Meditation habe. Das bißchen, was ich für meinen "Hausgebrauch" daraus entnehme, bewirkt aber auch schon eine merkliche Entspannung, Konzentration und mehr Bewußtheit!
Ich finde hilfreich, daß es für westliche Menschen aufbereitet wurde und daß es praktische Anweisungen enthält, die in einen Gesamtzusammenhang eingebettet werden und somit in ihrer Funktion und Wirkung für uns hier besser verstehbar sind.
Geeignet f alle am Thema Interessierten, für Leute, die praktische Übungen wollen und für alle möglichen Kursleiter, die in ihren Kursen kleinere oder größere Einheiten von Entspannung und Achtsamkeit umsetzen wollen. Und natürlich für diejenigen, die es sich zeitlich und auch sonst leisten können, das Programm genau zu befolgen: denen droht ein neuer Bewußtseinszustand!!!! (Das meine ich ernst - ich glaube wohl, daß das Programm viel bewirken kann wenn man es durchhält:)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2010
... und ich kann es Ihnen guten Gewissens empfehlen. Ja, die Arbeit am und mit dem Atem ist ein Segen, und wer sich seinem Atem anvertraut, findet ganz in den Moment, in die Präsenz, ins Jetzt. Menschen, die leicht ins Gedankenkarusell steigen und gedanklich abschweifen, empfehle ich, sich ihres Atems gewahr zu werden - auf diese Weise finden Sie wieder ins Jetzt.
Dieses Buch ist eine wunderbare, leicht zu lesende Liebeserklärung ans Atmen.

Und hier noch ein Link zum wertvollsten Buch, das ich meinen Lebtag gelesen habe: Was wir aus Nahtoderfahrungen für das Leben gewinnen: Der Lebensrückblick als ultimatives Lerninstrument
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,95 €