Kundenrezensionen


47 Rezensionen
5 Sterne:
 (26)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


79 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Denkanstoß oder der Beginn eines neuen Verständnisses?
Ich habe nach einer Trennung mit meinem Freund dieses Buch gelesen und es hat mir viele Erkenntnisse gebracht. Sozusagen ein Umdenken über die täglichen Problematiken im Alltag mit dem Partner. Das Buch ist nicht mutmachend geschrieben, sondern lediglich erklärend. Viele Unklarheiten in der Beziehung lassen sich vielleicht schon durch reines Umdenken...
Veröffentlicht am 12. Oktober 2006 von ShirleyB

versus
55 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Einführung, leider etwas oberflächlich
Ich habe das Buch inmitten meiner schlimmsten Beziehungskrise gelesen und mir davon etwas mehr erhofft. Zunächst das positive: das Buch liest sich sehr schnell und leicht durch, die Kapitel sind klar strukturiert und enthalten jeweils am Ende eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte, manchmal auch Verhaltens-Tips und Anregungen zum Gespräch. Es gibt einen...
Veröffentlicht am 21. November 2008 von F. Dachs


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

55 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Einführung, leider etwas oberflächlich, 21. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Wie Partnerschaft gelingt - Spielregeln der Liebe: Beziehungskrisen sind Entwicklungschancen (HERDER spektrum) (Taschenbuch)
Ich habe das Buch inmitten meiner schlimmsten Beziehungskrise gelesen und mir davon etwas mehr erhofft. Zunächst das positive: das Buch liest sich sehr schnell und leicht durch, die Kapitel sind klar strukturiert und enthalten jeweils am Ende eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte, manchmal auch Verhaltens-Tips und Anregungen zum Gespräch. Es gibt einen guten Überblick über die verschiedenen "Fallstricke" in einer Ehe. Wenn man sich bisher noch nicht stark damit beschäftigt hat, ist das Buch sicher ein guter Einstieg, zumal am Ende der Kapitel auch jeweils weiterführende Literatur zum Thema angegeben ist.
Leider bleibt Herr Jellouschek dabei doch eher an der Oberfläche, Themen wie "Unterschiede zwischen Mann und Frau", "Ebenbürtigkeit", "Die Fehler des Anderen", "Aggressionen" etc werden auf etwa 10 groß bedruckten Seiten abgehandelt. Dadurch hatte ich beim Lesen eigentlich immer das Gefühl: "Hm, ja, stimmt irgendwie", fühlte mich damit dann aber allein gelassen. Ein weiterer Punkt der mich irritiert ist, dass sehr stark auf eine Ehe und ein sehr konservatives Rollenverständnis zwischen Mann und Frau eingegangen wird. Andere Modelle von Partnerschaft scheinen nicht vorzukommen, obwohl natürlich vieles auf diese Übertragbar ist.
Am Ende zeigt Herr Jellouschek noch in einem Kapitel einige Punkte auf, die eine Ehe stabil machen. Das machte mir Mut, doch auch hier wäre es schön, wenn er stärker auf die einzelnen Punkte einginge und noch mehr praktische Tips zum "daran Arbeiten" geben würde.
Allen, die zusammen mit Ihrem Partner oder allein aktiv etwas für ihre Beziehung tun wollen, kann ich das Buch "Ich will bleiben - aber wie?" von Mira Kirshenbaum eher empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


48 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider kein gutes Werk, 19. Januar 2011
Von 
Ich habe "Die Kunst als Paar zu leben" von Hans Jellouschek gelesen und war begeistert. Ein tiefgründiges Buch voller Lebensweisheit.

Also habe ich dieses Buch bestellt. Und wurde maßlos enttäuscht.
Das Buch enthält die gesammelten Artikel, die Jellouschek für ein Frauenmagazin geschrieben hat, und genau so liest es sich leider auch. Die ganze tiefe vom oben erwähnten Buch ist hier völlig verflacht und wären nicht die Hinweise auf weitere Literatur, ich hätte nur einen Stern gegeben. Hier wird nicht Beziehung und Paar-Sein ergründet, sondern Männer werden kollektiv angehalten, sich auf die Sicht der Frau einzulassen, aber nicht umgekehrt.

Drastisch zb im (viel zu kurzen) Kapitel über Kommunikation zwischen Mann und Frau. Lang und breit wird erklärt, dass Frauen gehört werden wollen, dass es um Emotionen geht und nicht um die Problemlösung. Dass Männer da zurückstecken müssen, auf die Frau eingehen usw. Ganz am Ende dann ein einziger Satz, dass Frauen auch auf Männer eingehen sollten, wenn diese reden wollen, eben lösungsorientiert.

Was hier geschieht ist eine massive Abwertung des Mannes, der anscheinend etwas falsch macht. So darf die Sicht aber nicht sein. Beide Welten, Mann und Frau, Problemlösung und Emotion, haben ihre Berechtigung, und zwar beide in vollem Umfang.

Dieses Buch ist für Frauen geschrieben, die ein Magazin lesen. Es behandelt Themen oberflächlich und ist viel zu sehr auf die Sicht der Frauen zugeschnitten. Wer ein wirklich gutes Buch über Beziehungsarbeit lesen möchte, dem rate ich nochmal zu "Die Kunst als Paar zu leben" des selben Autors. Ein klares 5 Sternbuch im Gegensatz zu diesem Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


79 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Denkanstoß oder der Beginn eines neuen Verständnisses?, 12. Oktober 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe nach einer Trennung mit meinem Freund dieses Buch gelesen und es hat mir viele Erkenntnisse gebracht. Sozusagen ein Umdenken über die täglichen Problematiken im Alltag mit dem Partner. Das Buch ist nicht mutmachend geschrieben, sondern lediglich erklärend. Viele Unklarheiten in der Beziehung lassen sich vielleicht schon durch reines Umdenken lösen. Mit mehr Verständnis für die Andersartigkeit von Mann und Frau. Mehr Verständnis für das, was man ausdrückt, ohne es zu meinen oder überhaupt davon zu wissen.

Momentan liest mein Exfreund das Buch und wir reden darüber und über den Bezug zu unserer Beziehung und unseren Problemen. Vielleicht verdanken wir es letztlich auch diesem Buch, daß wir unsere Probleme zu lösen beginnen und vielleicht gibt es für uns eine Chance, wieder zusammen zu finden.

Ich finde das Buch kurzum: GUT !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


108 von 114 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bodenständige alltagstaugliche Perspektiven ..., 14. Mai 2007
... zeigt der bekannte Paartherapeut Hans Jellouschek, der inzwischen einen festen Platz in meiner häuslichen Bibliothek gefunden hat, in diesem kleinen Taschenbuch auf.

Es geht hier nicht um Beziehungsideale, sondern gerade darum, aus schwierigen Situationen die größtmöglichen Wachstumschancen für beide Partner aber auch für die Beziehung insgesamt zu gewinnen. In den Kapiteln kommen dann auch Themen zur Sprache wie Macht, Verletzung, der Sündenbock-Mechanismus, Geheimnisse (wann reden und wann schweigen gut ist), fremdgehen (und wie dann damit umgehen), Eifersucht, körperliche Berührung außerhalb der Partnerschaft und zuletzt auch ein Ausblick darauf, dass selbst eine Trennung kein Weltuntergang sondern auch ein Aufbruch zu neuen Ufern sein kann.

Natürlich können auf 220 Seiten nur einige Einblicke gegeben werden, wie die jeweiligen Themenbereiche auch praktisch angegangen werden können. Diese praktischen Hinweise sind dann aber durchaus fundiert und umsetzbar.

Fazit: Wer möchte, dass seine Beziehung auch dann weiter an Qualität und Tiefe gewinnen kann, wenn die ersten Konflikte unübersehbar werden und die Leidenschaft weitgehend erloschen scheint, kann in diesem Buch wertvolle Hinweise finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


69 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen guter Ratgeber für Einsteiger, 20. Juni 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eigentlich sucht wohl jeder Mensch nach dem richtigen Weg um eine glückliche Partnerschaft zu führen, denn um glücklich zu werden ist nichts wichtiger als eine sichere Basis. Der Mensch braucht Halt und Sicherheit und den gibt es in einer guten Beziehung.
Aus diesem Grund kaufen viele Menschen Bücher wie dieses und erhoffen sich so Hilfestellung auf diesem schwierigen Weg.
Doch kann dieses Buch überhaupt Hilfestellung leisten?
Meine Antwort lautet: "Ja!"
Jellouschek führt den Leser mit einfacher Sprache in die "Spielregeln der Liebe" ein und gibt zum Teil sehr gute Hilfestellungen.
Aufgebaut ist dieses Buch in folgende Kapitel:
- Ordnungen der Liebe
- Unterschiede zwischen Frau und Mann - ärgerlich und belebend
- Wie Macht Liebe zerstört
- Du musst mich so nehmen wie ich bin
- Wenn einer fremdgegangen ist...
...und viele weitere Kapitel.
Jellouschek zieht immer wieder Beispiele aus seiner langjährigen Erfahrung als Paartherapeut heran, um dem Leser die Problematik verständlich zu machen. Leider verwendet er häufig Extrembeispiele, die die ohnehin schon deutlich gemachte Problematik noch weiter verdeutlichen sollen, dadurch wird der Leser aber leider nicht auf kleinere Probleme aufmerksam gemacht. Im folgenden gibt er Tips, wie man der jeweiligen Situation Herr werden kann oder sie profilaktisch vermeidet. Am Ende eines jeden Kapitels bietet er eine kurze Zusammenfassung mit Punkten an, die darauf hinweisen könnten, das in der eigenen Beziehung das jeweilige Problem vorherrschen könnte.
Somit entsteht auf gut 200 Seiten ein Ratgeber, der jür jeden geeignet ist, der anfängt sich mit diesem Thema auseinander zu setzten. Anzumerken ist aber, dass man auf jeden Fall noch Werke von anderen Autoren zu diesem Thema lesen sollte, da Jellouscheks Auffassungen einer "perfekten" Beziehung nicht immer konform mit Meinungen anderer sind und auch mich das ein oder andere mal stutzig machten.
Ansonsten ist es wie gesagt eine gute Einführung in die Problematiken der Liebe, die einem jeden "Aha - Erlebnisse" verschaffen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wichtige Themen der Partnerschaft einfühlsam und klar benannt..., 29. Dezember 2007
Von 
Shaun - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Wie Partnerschaft gelingt - Spielregeln der Liebe: Beziehungskrisen sind Entwicklungschancen (HERDER spektrum) (Taschenbuch)
Auch für dieses Buch des Tübinger Paartherapeuten gebe ich ohne Zögern fünf Sterne, nachdem ich bereits "Warum hast du mir das angetan? - Untreue als Chance" verschlungen hatte. Wohltuend einfühlsam und klar werden wichtige Themen von Partnerschaft und Liebe beschrieben, wobei am Ende des Kapitels immer eine Art Zusammenfassung in Merksätzen, manchmal auch Fragen an die eigene Beziehung gestellt werden und auch ein Hinweis auf weiterführende Literatur. Es eignet sich als Einstieg für jeden an dauerhafter Beziehung oft verzweifelt Arbeitenden, wie auch zum gemeinsamen Durcharbeiten für Paare.

Inhalt: Sind Dauerbeziehungen heute noch möglich? - Was sind Ordnungen der Liebe? - Ärgerliche und zugleich belebende Unterschiede von Frau und Mann - Was ist Ebenbürtigkeit? - Die Fehler des Anderen (Sündenbock-Mechanismus)- Macht stört Liebe - Der Aggression die richtige Richtung geben - Wie mit Veränderungswünschen an den Partner umgehen? - Gegenseitige Verletzungen - Arbeitsmänner und Familienfrauen - Die ewig unzufriedenen Frauen (oder: Vom Fischer und seiner Frau) - Darf es Geheimnisse geben? - Warum Leidenschaft erlischt - Eifersucht belebt und zerstört - Wenn einer fremdgegangen ist - Körperliche Berührung auch außerhalb der Paarbeziehung? - Krisen sind Entwicklungschancen - Wenn Paare sich getrennt haben - Zweitehen sind anders - Was macht Ehen stabil? - Eros, Sex und Religion.

Ich fand in den aus persönlicher Betroffenheit geschriebenen Kapiteln über Trennung, Zweitehen und Stieffamilien (die schon aufgrund der Häufigkeit dieses Problems in der heutigen Gesellschaft in diesem Buch Erwähnung finden mußten) interessant zu erfahren, dass der Autor katholischer Priester war, dann heiratete und zwei Kinder hatte, spät nach 20 Jahren Ehe sich schließlich von seiner ersten Frau trennen musste, diese Krise jedoch mit auch resultierendem Jobverlust in der katholischen Diözesanstelle zu einem enormen Aufbruch im privaten und beruflichen Bereich nutzte. Seine zweite Frau Margarete Kohaus-J. verstarb krebserkrankt nach wiederum langer Ehe 1998, mit ihr zusammen machte er Paartherapie und ist heute in diesem Bereich einer der bekanntesten und bewährtesten Lehrtherapeuten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine Partnerschaft/Ehe steht vor dem Aus und ich kaufte mir dieses Buch..., 10. März 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Wie Partnerschaft gelingt - Spielregeln der Liebe: Beziehungskrisen sind Entwicklungschancen (HERDER spektrum) (Taschenbuch)
Viele Dinge habe ich bislang nicht verstanden, auch mein Mann nicht. Als ich dieses Buch aufschlug und zu lesen begann stellte ich fest, woran wir scheitern. Schade, dass mein Mann bisher dieses Buch nicht gelesen hat.
Es ist sehr tiefgründig geschrieben und klärt auf, wie man Probleme in der Partnerschaft bewältigen kann, wenn man nur will.
Ich schliesse mich der Rezension von Tom an und hoffe, dass es doch den Weg vorwärts und für ein Bestehen meiner Ehe gibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wege aus der Sackgasse, 3. August 2009
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wie Partnerschaft gelingt - Spielregeln der Liebe: Beziehungskrisen sind Entwicklungschancen (HERDER spektrum) (Taschenbuch)
Sie sind mit Ihrem Latein am Ende?
Ihre Ehe/Beziehung befindet sich in einer Patt- Situation?
Der Karren Liebe ist festgefahren, Unzufriedenheit prägt den Beziehungsalltag?
Sie fühlen sich von ihrem Partner ständig missverstanden?
Krisen prägen den Alltag ihrer Beziehung?
Schweigen hat sich breit gemacht?
Sie haben das Gefühl, Ihr Partner und Sie selbst funktionierten nur noch?
Sie können einander nichts mehr recht machen?

...

Dann kaufen Sie sich dieses Buch.
Es kann Ihnen dabei helfen, die Hintergründe ihres Beziehungs- Status Quo zu verstehen und damit dieser eine neue Richtung zu geben.

Die glatt polierte Oberfläche, so Jellouschek, die wir sonst nach außen zeigen, lasse sich in Beziehungen nicht aufrecht erhalten. Hier geht es nämlich darum, an sich und aneinander zu arbeiten.

Ernüchtert darüber, dass Beziehung Arbeit ist? - Dann lassen Sie die Finger von diesem und ähnlichen Büchern und tauschen die Beziehung aus, werfen Sie eine weitere Flinte ins Korn, wie Sie es wahrscheinlich immer getan haben, wenn es "eng" wurde.

Allen anderen, den Erwachsenen unter uns, die bereit sind, an sich zu arbeiten, um weiter zu wachsen, empfehle ich dieses Buch!

Wie aus Krisen Wachstumskrisen werden können, welche zur Reifung der Liebe beitragen, erklärt der Autor in seinem Ratgeber an vielen Beispielen, so etwa am Thema Verletzungen, die auch und besonders in Paarbeziehungen ihren unvermeidbaren Platz haben. Gelingt es den Partnern nicht, darüber zu reden, so wirken die Verletzungen weiter und schwächen die Liebe oder zerstören sie sogar. Nicht nur hier ist Kommunikation alles.

Das Kapitel "Die ewig unzufriedene Frau" möchte ich allen Männern ans Herz legen, die oftmals auf einer völlig anderen Ebene, nämlich auf der Sachebene argumentieren als wir Frauen, wenn es uns um die Gefühle, die unseres Partners und unsere eigenen geht.

Trotz allen Fortschritts im Laufe der Menschheitsgeschichte macht der Autor noch z. T. das klassische "typisch männliche" und "typisch weibliche" Verhalten deutlich, welches uns Fallstricke für die Paarkommunikation legt.

Im Kapitel "Arbeitsmann und Familienfrau" zeigt er auf, dass in vielen Fällen der Mann (und zwar selbst dann, wenn die Frau Mit- Versorgerin ist) als Versorger eine Randposition neben der Gruppe "Frau und Kind/er" besetzt.

Archetypische Verhaltensmuster und Rollenbilder in der Postmoderne führen offesichtlich dazu, dass viele von uns ohne Beziehungsratgeber und Paartheapie nicht miteinander auskommen....

Wer seinen Partner liebt, der sucht nach Lösungen.
Um diese zu finden, muss man sich allerdings erst der Ursachen und Auswirkungen seines eigenen Verhaltens und desjenigen seinen Gegenübers bewusst werden.

Für so manchen Konflikt liegt die Lösung viel näher als wir denken. Daher empfehle ich dieses Buch auch und vor allem denjenigen, die nicht durch ihre elterlichen Vorbilder im "Konfliktmanagement" trainiert wurden, denen niemand vorgelebt hat, wie man befriedigende, gesunde, weil mitverantwortliche Beziehungen führt.

Lernfähigkeit ist Beziehungsfähigkeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


61 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Geschenk an sich selbst, 19. September 2005
Der bekannte Paartherapeut Dr.Hans Jellouschek beschreibt in seinem Buch klar und präzise worauf zu achten ist, wenn wir eine ehrliche und glückliche Dauerbeziehung zu unserem Partner aufbauen und erhalten möchten. Das Buch gibt aus dem Alltagsgeschehen heraus praktische Anweisungen und Übungen, was wir selber, jeder für sich tun können.
Mir gefällt besonders, dass ich mich persönlich in dem Geschriebenen wieder finde. Ich fühle mich angesprochen und sehe mit wie viel Details uns die Partnerschaft entweder in den Himmel beschert oder den Streit. Es fordert mich ganz sanft und natürlich auf hinzuschauen, wenn mal wieder etwas nicht "rund" läuft.Das Wissen und die Erfahrungen um das Thema Liebe sind von Hans Jellouschek auf sehr eindringliche Weise beschrieben.Z.B. das Liebe auch zerstört wird durch Machtgehabe oder Eifersucht.Das wissen wir alle.Aber wissen wir wirklich, die Hintergründe warum das so ist und wie ich Partnerschaft auf lebendige Art und Weise leben kann? Insbesondere ohne die Angst, mich in dem anderen zu verlieren, wenn ich ihn/sie in mein Leben hineinlasse zu 100 Prozent? Ich empfehle dieses Buch, da mir so einiges in meinem eigenen Verhalten zu meinem Partner viel klarer geworden ist.
Ich möchte eine weitere Empfehlung für ein sehr interessantes Buch aussprechen, das sich unbedingt zu lesen lohnt: Das Geheimnis wundervoller Beziehungen - Durch unmittelbare Transformation von Ariel und Shya Kane. Die Autoren beschreiben auf sehr natürliche Weise. wie wundervoll eine Beziehung ist, wenn beide Partner gleichberechtigt und doch intensiv miteinander Leben und somit in einer funktionierenden Beziehung glücklich sind. Auch in diesem Buch gibt es wertvolle Tipps, praktische Übungen und viel Humor. So begegne ich mir selbst, ohne mich zu ver-oder zu beurteilen. Mit der persönlichen Zufriedenheit mit mir selbst, sehe ich meinen Partner auch mit einer inneren Zufriedenheit. Das ist wahres Glücklichsein. Was die Autoren "Unmittelbare Transformation" bezeichen geschieht auf eine nicht voehersehbare Art; nämlich wenn wir im Augenblick bzw. den Moment leben. Eine tolle Erfahrung. Ein tolles Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


48 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spirituell und praktisch, 28. September 2005
ein sehr nützlicher ratgeber mit vielen interessanten themen und anschauungen. mir persönlich hat es in einer krise mit meinem freund sehr geholfen. ich war so pessimistisch und hatte kaum noch hoffnung. doch dann las ich, dass man auch in krisen die hoffnung behalten muß und dass diese hoffnung dich hindurch tragen wird, dich mit deinem partner sogar stärken wird. und es hat wirklich geklappt, das war die wende. dieses buch ist sehr wirksam, wenn man es sich zu herzen nimmt, was der autor schreibt. es verbindet spirituelle ratschläge mit praktischer psychologie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Wie Partnerschaft gelingt - Spielregeln der Liebe: Beziehungskrisen sind Entwicklungschancen (HERDER spektrum)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen