Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen52
4,5 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Mai 2006
Ulrike Petermann beschreibt in 14 Geschichten Unterwasserausflüge, die der Leser alleine oder mit einer Gruppe imaginär unternehmen kann.

In ihrem Vorwort beschreibt sie die Entstehungsgeschichte des Buches, ebenso wendet sie sich gezielt an die Eltern und Erwachsenen, die dieses Buch anwenden.

Sie beschreibt den Wandelt der Zeit, und was diese für Kinder bedeutet. Spricht hier die natürliche Fähigkeit zur Ruhe und Besinnung an. Sie schreibt über die Ängste und Probleme von Kindern. Trennungsangst, Lebenskrisen, entwicklungsbedingte und alltägliche Probleme und Spannungen werden aufgezeigt. Auch schulische Situationen und der hiermit verbundene Stress für Kinder und Jugendliche spielen eine Rolle. Sie erklärt ebenso kurz wie einleuchtend das Warum der Entspannungsgeschichten, erklärt den Unterschied zwischen Autogenem Training, progressiver Muskelentspannung und Entspannungsgeschichten. Schließlich beschreibt sie Erwartungen und warnt vor überhöhten Erwartungen. Entspannungsmethoden lösen keine Probleme, sie wirken nachweisbar positiv auf Körper, Geist und Seele. Schließlich beschreibt sie die Wirkung von Entspannungsgeschichten auf Kinder. Diese benötigen auch Übung und regelmäßige Anwendung, das bedeutet schließlich, dass es sich bei dem Einsatz von Entspannungsverfahren um ein Ritual bzw. um eine wiederkehrende Aktivität handelt. Anschließend bietet sie die 14 Geschichten, die als Fortsetzungsgeschichten konzipiert sind. Es gibt ein Leitmotiv, das sich aus folgenden Elementen zusammensetzt: Leitfigur Kapitän Nemo", Unterwasserwelt, Unterwasserboot Nautilus", Unterwasserausflüge, Taucheranzug und -ausrüstung, Kapitän - Nemo - Spruch Nur ruhig Blut, dann geht alles gut!" diese Elemente werden von ihr beschrieben. Sie gibt Anregungen zum Vorlesen und beschreibt sechs Merkmale der Geschichten: Beschreibung der Unterwasserwelt: hell, sonnendurchflutet, warm. Gezielte Entspannungstechniken:

Autogenes Training. Kapitän - Nemo - Spruch: er dient zur Selbst-Beeinflussung und zur Vertrauens-Steuerung. Reaktionspropositionen: entstandene Bilder in Ruhe und mit Phantasie wirken lassen. Vermeiden von bedrohlichen Erlebnisbildern. Korrektes Zurückholen am Ende einer jeden Geschichte. Nun zeigt sie für Erwachsene die Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele. Auch negative Auswirkungen zeigt sie auf, die äußerst selten auftreten. Die letzte Aufmerksamkeit für den Erwachsenen beschäftigt sich mit dem Thema: Wie sag' ich's ,einem Kinde? Zusätzlich schreibt Ulrike Petermann ein Vorwort" für die kleinen Gäste des Kapitäns. Ihnen erklärt sie, was Geschichten sind, was sie wollen und wo und wann die Geschichten gern gelesen werden dürfen. Hier befindet sich eine Besonderheit der Geschichten. Sie bieten zwei Enden, je nachdem was noch zu tun ist. Ein Ende ist vor den Hausaufgaben, das zweite vor dem Einschlafen. Hierzu gibt sie den Kindern und Jugendlichen Tipps.

Das Buch stellt gelingende Entspannungstechniken vor, die sich nicht nur für Kinder und Jugendliche eignet. Erwachsene, die sich auf Geschichten einlassen wollen kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Die Erläuterungen zum Sinn und Zweck von Entspannungsgeschichten sind klar und deutlich formuliert. Für Laien ebenfalls gut verständlich. Besonders hat mich die Ansprache an die kleinen Gäste beeindruckt. Dieses zeigt Wertschätzung und ein Angenommen-Werden, und Verständnis für deren Probleme.

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

- Der Korallenwald

- Die Delphinherde

- Die warme Unterwasserfontäne

- Der Delphinritt

- Die Schatzkarte

- Die Seepferdchenherde

- Die Unterwasserstadt Atlantis

- Die Riesenschildkröte

- Die Muschelsuche

- Die Walfamilie

- Der Unterwasserwald

- Das versunkene Piratenschiff

- Die Unterwasserhöhle

Für die erew BIBLIO-KOM Heike Ewers
0Kommentar|121 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2001
Geschichten gegen Angst und Streß: Mein Sohn ist ist "hyperaktiv" und hat große Probleme, abends einzuschlafen. Mit den Geschichten von Kapitän Nemo kann er sich toll entspannen, hört eine Geschichte ohne Gewalt oder andere Bedrohungen und schläft nachher friedlich ein. Das abendliche Einschlafritual, das oft bis zu zwei, drei Stunden dauerte ist auf streßfreie 15 Minuten reduziert. Mein Sohn ist morgens ausgeschlafen und ich muß ihm abends nicht noch unzählige male sagen, daß er bloß ruhig liegen muß (!!) und der Schlaf kommt dann von alleine. Ein Buch, das wirklich für alle Kinder zu empfehlen ist, die schlecht einschlafen können!
0Kommentar|129 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2005
Ein klasse Buch für alle, deren Kinder oft unruhig und unkonzentriert sind. Man kann es sowohl als "Einschlafhilfe" als auch als "Auszeit" Buch benutzen.
Zum Schluss jeder Geschichte hat man 2 Möglichkeiten diese ausklingen zu lassen: als "Gute-Nacht-Geschichte" oder als "Hausaufgabenvorbereitung". Funktioniert wirklich!!
0Kommentar|44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2003
Für jedes Kind die perfekten Geschichten zum entspannten ein- und durchschlafen! Der Spruch von Kapitän Nemo: "Nur ruhig Blut, dann wird alles gut" ist der neue Slogan meines achtjährigen Sohnes geworden. Übrigens auch für jedes Kind geeignet, um die Konzentration bei den Hausaufgaben zu verbessern. Magisch!
0Kommentar|75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2009
Es ist für einen selber auch total entspannend, wenn mann es seinem Kind vorließt. Mein Sohn 9 Jahre alt,liebt dieses Buch.
Es entspannt ihn vor dem schlafen gehen und nimmt ihm den Druck für den nächsten Tag in der Schule.
Er hatte Schwierigkeiten in Mathematik, aber es hat schon geholfen und er hat in der letzten Arbeit eine bessere Zensur bekommen.
Das Buch ist einfach toll.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2012
Ich lese under Tochter ( ADHS ) immer noch sehr aufregenden Tagen eine Geschichte von Käpten Nemo vor.
Sie hört gerne zu und ich selber finde die Erzählungen sehr nett gestaltet.
Es geht darum den Körper bewußt runter zu fahren.
Mit einer ruhigen Stimme erzählt hat es eine gute und geziehlte Wirkung.
Zu empfehlen ab 6 Jahren.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2010
Mein 7-jähriger Sohn hatte plötzlich Angst (Verlustängste und Schule) und Schlafprobleme. Er hat die Geschichten gut angenommen und sie sehr gemocht. Am Ende wurde der Einstieg etwas langweilig - aber er hat sich ab der 1. Geschichte den Kapitän Nemo Spruch eingeprägt. Faszit: er schläft wieder durch und traut sich wieder um einiges mehr zu! Mir haben die Entspannungsübungen vorm Einschlafen auch gefallen und wir hatten dadurch sehr entspannte Abende ;-). Alles in Allem ein sehr empfehlenswertes Buch!
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2008
Wir haben uns dieses Buch aufgrund der anderen Rezensionen bestellt und ich muß sagen, wir wurden nicht enttäuscht. Unser Sohn (6) ist kein Buchliebhaber, aber dieses Buch wird jeden Abend gefordert. Schon beim Vorlesen merkt man, daß er wesentlich ruhiger wird und in die Geschichten eintaucht. Mittlerweile ist es so, daß er sich nach einem stressigen Schultag (oder Situation) eine Geschichte vorlesen läßt.
Für uns ist dieses Buch eine Bereicherung.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2014
Habe die Geschichten für meine 7-jährige Tochter gekauft, die unter Schulstress und nervösen Anspannungszuständen leidet. Seit sie vor den Hausaufgaben eine Geschichte vorgelesen bekommt, kann sie sich viel besser konzentrieren und geht auch ruhiger zu Werke. Als Gutenachtgeschichte vorgelesen schläft sie meist schon während oder kurz nach der Geschichte ein. Sie mag die Geschichten auch alle sehr gerne und möchte sie von sich aus hören.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2014
Dieses Buch ist ein must have in jedem Elternbücherregal. Als Mutter und Pädagogin habe ich nur beste Erfahrungen mit den Unterwasser- Geschichten gemacht. Ob zum ruhigen Ausklang des Tages, als gute Nacht Geschichte oder zur Mittagsruhe der Kinder bestens geeignet um sich zu entspannen. Von Kindern zwischen 3,5 und 15 Jahren wurden die Geschichten gerne gehört und sogar die Entspannungsübungen umgesetzt.
Viele haben die Möglichkeit genutzt danach ein Schlummerchen zu halten. Andere konnten nach dieser Einheit ruhig an ihren Hausaufgaben weiterarbeiten. Am besten aber fanden die Kinder eine anschließende Mal-Aktion, in der das "phantaievolle" Erlebnis in der Unterwasserwelt aus ihrer Sicht aufgemalt werden sollte.
Ein Tipp:
Die Erwachsenen sollten die Geschichten vorher selber laut lesen um ihre Stimmlage auf eine beruhigende Frequenz einzustellen. Zudem müssen unbedingt kleinere Lesepausen eingehalten werden. Denn in diesen Pausen sind die Kinder in "ihrer selbstentworfenen Welt" unterwegs. Auch das Abschließen der Leserund sollte vorher geprobt werden, da ein zu abrupptes ende den effekt vernichtet. Dazu bietet das buch in der Einleitung gute Tipps.
Ich lese das Buch immer wieder gerne und empfehle es daher gerne weiter.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden