Kundenrezensionen


8 Rezensionen

4 Sterne
0

3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich hilfreiches Lehrbuch für Studenten und Interessierte, 22. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Photovoltaik: Lehrbuch zu Grundlagen, Technologien und Praxis ; mit 31 Tabellen (Gebundene Ausgabe)
Das Lehrbuch "Photovoltaik" von Prof. Mertens stellt eine wirklich gelungene Synthese aus profundem Grundlagenwissen für Studierende und anwendungsbezogenem Technologie- und Systemüberblick für den Anlagenbetreiber dar. Ich (Ingenieur der Nachrichtentechnik mit dem Plan eine PV-Anlage zu beschaffen) habe selten ein Fachbuch so gebannt verschlungen wie dieses.

Nach einer kurzweiligen und informativen Einleitung erläutert Kapitel "2. Strahlungsangebot der Sonne" die wichtigen Grundlagen der Sonneneinstrahlung mit Aspekten wie Solarkonstante, Air Mass, direkte und diffuse Strahlung, Sonnenstand und Ausrichtung der PV-Elemente, deren Verständnis gerade auch für Solaranlagenbetreiber wichtig sind.

Kapitel "3. Grundlagen der Halbleitertechnik" bietet einen kompakten und dennoch auch für den Laien durchaus verständlichen Abriss dieses an sich unendlichen und beileibe nicht leicht verdaulichen Themas. Der ausschließlich an der Praxis interessierte Leser kann die vielen Formeln dieses Kapitels getrost überspringen, ohne anschließend "komplett abgehängt" zu sein. Es lohnt sich m.E. aber auch für den Laien, die wirklich anschaulichen Erläuterungen abseits der Formeln durchzuarbeiten, auch wenn das nicht ganz leicht fällt.

Kapitel "4. Aufbau und Wirkungsweise der Solarzelle" spezialisiert die zuvor gewonnenen Erkenntnisse hinsichtlich des eigentlichen Themas der Photovoltaik. Aus der Kennlinie des grundlegenden Elements Photodiode werden die Parameter abgeleitet, die man für das Verstehen der Datenblätter von PV-Modulen kennen muss: Leerlaufspannung, Kurzschlussstrom, Maximum Power Point (MPP), Wirkungsgrad und die wichtige Temperaturabhängigkeit dieser Größen werden aus Formeln hergeleitet, aber trotzdem auch anschaulich erläutert.

Kap. "5 Zellentechnologien" erläutert Begriffe wie mono- und polykristallines Silizium sowie Dünnschichttechnologie, die in keinem Datenblatt von PV-Modulen fehlen. Technologische Trends werden beschrieben, die erahnen lassen, welches weitere Entwicklungspotenzial noch in der Photovolatik steckt. Ein abschließende Übersicht über Rekord-Zellwirkungsgrade in der Forschung belegt das anschaulich.

Kap. "6 Solarmodule und Solargeneratoren" vermittelt ein profundes Verständnis für die Eigenschaften ganzer Solarmodule, die jeweils aus einer Vielzahl von Solardioden aufgebaut sind - also für das was der Anlagenbetreiber eigentlich kauft. Dabei werden die durch Verschattung verursachten Probleme des Leistungsverlusts ausführlich erklärt. Selbst der Laie lernt zu verstehen, warum die Teilverschattung eines Solarmoduls zu Überhitzung (!) verschatteter Elemente führen kann, Thema Hotspot. Und wie Bypass-Dioden diese Probleme entschärfen können. Auch das wichtige Schlagwort MPP-Tracking kommt nicht zu kurz.

Kap. "7. Photovoltaische Systemtechnik" geht detailliert auf die Technologie der Wechselrichter ein, indem zunächst das allgemeine Prinzip des Gleichspannungswandlers und seiner Steuerung zum Zwecke des MPP-Trackings erläutert wird. Es folgen Ausführungen zum trafolosen und trafobehafteten Wechselrichter, sowie zur einphasigen vs. dreiphasigen Einspeisung. Der Leser lernt die in Datenblättern zu findenden verschiedenen Wirkungsgraddefinitionen kennen. Anschließend wird im Detail auf Inselsysteme eingegangen, was nicht nur für abseits gelegene Berghütten interessant ist, sondern generell für das aufkommende Thema der Speicherung elektrischer Energie in Akkumulatoren. Wer für sich die Frage beantworten möchte, ob sich die von der KfW aktuell neu geförderte Technologie zum Zwecke der Eigenverbrauchserhöhung lohnt, findet hier wichtige Grundlagen zur Akkumulatortechnik (meine derzeitige Antwort hierauf ist allerdings: es lohnt sich trotz Förderung noch nicht).

Kap. "8. Messtechnik" richtet sich zwar primär an den Anlagenbauer, liefert aber auch dem Betreiber wertvolle Hinweise, welche Diagnosemöglichkeiten (Stichwort Thermografie) es überhaupt gibt.

Kap. "9. Planung und Betrieb netzgekoppelter Anlagen" informiert über Verschattungsanalyse und Anlagendimensionierung, aber auch über den für Betreiber so immens wichtigen Aspekt der Wirtschaftlichkeit. Auch auf Überwachung und Ertragsanalyse installierter Anlagen wird kurz eingegangen.

Kap. "10. Ausblick" rundet das Buch mit einem Blick in die Kristallkugel der Energieversorgung ab.

Auf der zugehörigen Website finden sich neben den Lösungen der zahlreichen Übungsaufgaben auch interessante Tools. Da ist zum einen "PV-Teach"; hier kann man u.a. Kennlinien von PV-Modulen aus Datenblattangaben erzeugen, mit Bypass-Dioden verschalten und die Auswirkung von Verschattungen einzelner Elemente auf das MPP-Tracking anschaulich studieren. Wäre die Bedienungsanleitung etwas ausführlicher (es fehlen Beispiele !), könnte auch und gerade der Laie davon sehr profitieren. Hilfreich auch die Berechnung der Sonnenstände für den eigenen Standort sowie ein Excel-Sheet zur Wirtschaftlichkeitsberechnung.

Alles in allem also ein wirklich gelungenes und umfassendes Werk zum Thema Photovoltaik, noch dazu zu einem attraktiven Preis. Wer dieses Buch auch nur halbwegs verdaut hat, ist anschließend gewappnet, um dem dampfplaudernden Solarteur mit seinem "unwiderstehlichen Traumangebot" ein paar schlaflose Nächte zu bereiten !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lehrbuch, 4. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Photovoltaik: Lehrbuch zu Grundlagen, Technologien und Praxis ; mit 31 Tabellen (Gebundene Ausgabe)
Ein hervorragendes Lehrbuch, nicht nur für den Besitzer einer Photovoltaik-Anlage, sondern auch für den, der mehr über diese interessante Technik wissen will.Sehr zu empfehlen für Studenten der Elektrotechnik.

Horst Hans Tebert
Dipl.-Ing. f. Elektrotechnik
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Geniales Buch mit vielen bildhaften Erklärungen, 13. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Photovoltaik: Lehrbuch zu Grundlagen, Technologien und Praxis ; mit 31 Tabellen (Gebundene Ausgabe)
Weiß nicht was ich noch schreiben soll. Das Buch ist super verständlich und logisch aufgebaut. Am Anfang werden nochmal auf grundlegende Dinge eingegangen die wichtig sind, um nachfolgende Prozesse verstehen zu können. Ich bin Student in dieser Fachrichtung und ich finde das Buch einfach nur wunderbar. Danke Danke Danke Danke Danke Danke.... :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr gut gelungen !!!, 7. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Photovoltaik: Lehrbuch zu Grundlagen, Technologien und Praxis ; mit 31 Tabellen (Gebundene Ausgabe)
Auch ich kann mich der Rezessionen mit 5 Sternen anschließen. In diesem Buch lernt man nicht nur mehr, als in der Vorlesung einer Hochschule, sondern kann es faktisch auch im Selbststudium nutzen und hat am Ende mehr Fachwissen als in Wahlpflichtfächern an einer Hochschule !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Buch!, 20. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Photovoltaik: Lehrbuch zu Grundlagen, Technologien und Praxis ; mit 31 Tabellen (Gebundene Ausgabe)
Eine wirklich gelungene und umfassende Einführung in die Photovoltaik! Das Buch ist sowohl für den Studenten als auch für den interessierten Laien geeignet. Sehr gute und verständliche Erklärungen werden durch mathematische Formel ergänzt. Ich kann das Buch nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Photovoltaik-Lehrbuch, 31. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Photovoltaik: Lehrbuch zu Grundlagen, Technologien und Praxis ; mit 31 Tabellen (Gebundene Ausgabe)
Das Buch gibt einen sehr guten Überblick vom Stand der Photovoltaiktechnik. Es werden auch zukünftige Techniken, die zurzeit noch nicht ausführlich produktionsreif sind, gezeigt. Solche Informationen sind für langfristige Planung von Photovoltaikanlagen sehr wertvoll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert, 7. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Photovoltaik: Lehrbuch zu Grundlagen, Technologien und Praxis ; mit 31 Tabellen (Gebundene Ausgabe)
Normalerweise schreibe ich keine Rezessionen, aber dieses Lehrbuch ist es wert:
- hat die Erwartung übertroffen.
- sehr gute Erklärungen (ich habe mich schon Jahre lang nicht mit Halbleitern beschäftigt und das Kapitel Grundlagen war sehr hilfreich wieder die Grundzusammenhänge zu verstehen).
- anders als in anderen Lehrbücher muss man nicht in Mathematik promoviert haben, um die Zusammenhänge zu verstehen. Das Buch verzichtet zwar klarerweise nicht auf die Formeln; erklärt aber alles sehr verständlich im Text.
Kompliment an den Autor!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke, 14. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Photovoltaik: Lehrbuch zu Grundlagen, Technologien und Praxis ; mit 31 Tabellen (Gebundene Ausgabe)
Schnell, perfekt, sehr gut. Danke, danke, danke, danke, danke, danke, danke, danke, danke, danke, danke, danke, danke, danke schön und danke.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Photovoltaik: Lehrbuch zu Grundlagen, Technologien und Praxis ; mit 31 Tabellen
Photovoltaik: Lehrbuch zu Grundlagen, Technologien und Praxis ; mit 31 Tabellen von Konrad Mertens (Gebundene Ausgabe - 14. Februar 2013)
Vergriffen
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen