Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen17
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
14
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. November 2013
In der Praxis überschattet oft ein turbulentes Tagesgeschäft die besten Vorsätze. Doch gerade für die neue Führungskräft entscheiden die ersten 100 Tage wesentlich über Erfolg oder Misserfolg - dies greifen die Autoren in diesem Einstiegsratgeber in die neue Führungsrolle beispielhaft auf. Ein Downloadbereich mit Checklisten und Arbeitsblättern macht das Buch zum absoluten Praxisratgeber - nicht nur für neue Führungskräfte. Kann ich nur empfehlen!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2013
Kurz und knapp:
- Ein absolutes Muss für jeden, der eine Führungsrolle wahrnimmt bzw. wahrnehmen möchte.
- Umfassende und sehr praxisrelevante Abhandlung des Themas Führung
- Alle Erwartungen seitens Mitarbeiter, Vorgesetztem und Unternehmen
- Wirklich alle Aspekte für die ersten 100 Tage. Von der Einarbeitung (tolle strukturierte Fragenkataloge zur Gewährleistung eines optimalen Wissenstransfers vom Vorgänger) über die Antrittsrede, den ersten Kontakt mit den Mitarbeitern bis zum Umgang mit der anfänglich hohen Komplexität der neuen Herausforderungen.

Dieses Handbuch gibt einem einen sehr guten Überblick darüber, was einen erwartet und wie man diese Herausforderungen bewältigt. Und dies mit Werkzeugen und Beispielen, die für die eigenen Belange sofort anpassbar bzw. auch sofort einsetzbar sind.

Absolute Kaufempfehlung
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2012
Aller Anfang ist schwer... Dieses Sprichwort gilt insbesondere auch, wenn man als frischgebackene Führungskraft die ersten eigenen Mitarbeiter führen soll. Denn der Erwartungsdruck ist meist enorm, sowohl von Seite des Vorgesetzten, der Mitarbeiter, der Kunden und nicht zuletzt von sich selbst. So erwartet der Vorgesetzte möglicherweise, dass ein bisher eher unrentabler Bereich neu gestaltet wird, die Mitarbeiter wünschen sich, dass nicht alles über den Haufen geworfen wird und die Kunden gehen davon aus, dass trotz des Wechsels alles beim Alten bleibt. Nicht selten ist auch der Rollenwechsel für die Führungskraft selbst nicht ganz einfach: Wie verhalte ich mich, wenn ich plötzlich vom Kollegen zum Chef aufgestiegen bin? Oder was ist zu tun, wenn keine strukturierte Übergabe erfolgt?

Helmut Hofbauer und Alois Kauer liefern in ihrem Buch "Einstieg in die Führungsrolle - Praxisbuch für die ersten 100 Tage" Antworten auf diese Fragen. Inzwischen bereits in der vierten Auflage erschienen, könnte man dieses Buch als Standardwerk zu diesem Thema bezeichnen. Durch die ständige Verbesserung und Erweiterung der Inhalte ist es zudem topaktuell. Wurde in der vorhergehenden Auflage noch das Kapitel "Wissen vom Vorgänger strukturiert übernehmen" ergänzt, widmet sich die neueste Auflage nun auch dem Thema "Laterale Führung", d.h. dem Führen ohne formale Machtbefugnis (was beispielsweise für Projektmanager in Matrixorganisationen von besonderem Interesse sein dürfte).

Das Buch beginnt mit einer Darstellung der neuen Führungsrolle. Hier werden neben den verschiedenen Führungsstilen auch die Unterschiede zwischen fachlicher und disziplinarischer Führung erläutert und das Umfeld diskutiert, in dem man sich bewegt - mitsamt den verschiedenen und sich teilweise widersprechenden Erwartungen, die an einen herangetragen werden. Anschließend werden die vier Phasen diskutiert, die man im neuen Job durchlaufen muss: Los geht es mit der Vorbereitung auf den neuen Job und mit der Frage, wie und was alles geregelt werden muss, bevor die neue Stelle angetreten wird. Hier raten die Autoren u.a. dazu, auch Familie und Freunde miteinzubeziehen und geben Tipps, wie man sich am besten aus dem alten Job verabschiedet. In der nächsten Phase dreht sich alles darum, anhand einer geregelten Übergabe oder notfalls eben in Eigenregie alles wichtige Wissen zur neuen Stelle, dem neuen Team und zum Unternehmen zu sammeln und den Grundstein für die erfolgreiche Übernahme zu legen. Anschließend erfolgt der (nun hoffentlich nicht mehr ganz so) kalte Sprung ins Wasser: Wie schwört man die neue Truppe in der Antrittsrede auf die kommende Zeit ein, wie baut man von Anfang an ein Netzwerk auf und wie richtet man seinen neuen Arbeitsbereich ein? Nachdem so ein guter Überblick über die neue Aufgabe gewonnen wurde, begleitet einen das Buch in der nächsten Phase bei einer ersten Umgestaltung des Verantwortungsbereichs und dem Setzen von Zielen. Anschließend zeigt das Autorenduo, wo sich der frischgebackene Chef Hilfe und Anregungen holen kann und weshalb spätestens nach einem Jahr Bilanz gezogen und die eigene Führungsarbeit bewertet werden sollte. Im Abspann schließlich haben Hofbauer und Kauer zahlreiche Interviews mit verschiedenen Personalmanagern und Führungskräften zusammengetragen, die über ihre Erfahrungen in den Anfangszeiten berichten.

Das Buch besticht durch seine kompakte Schreibweise und den hohen Praxisgehalt. Viele Checklisten, Beispiele und Praxistipps machen es leicht, das Gelesene sofort selbst umzusetzen. Dank der hervorragenden Strukturierung und der Zusammenfassungen am Ende eines jeden Kapitels eignet es sich auch bestens zum schnellen Nachschlagen. Ergänzt wird das Buch von einem umfangreichen Onlineangebot mit weiteren Interviews, Vorlagen und Checklisten.

Alles in allem kann das Buch allen frischgebackenen Führungskräften wärmstens empfohlen werden, die sich den Einstieg durch eine strukturierte Einarbeitung erleichtern möchten. So werden sie die ersten Tage souverän meistern!
11 Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2013
Unterschiedliche Personen mit verschiedenen Interessen zu führen, und zu motivieren und als Team ein Ziel zu verfolgen, ist immer eine Herausforderung. Das Buch gibt einen guten Überblick, vermittelt theoretisches Wissen in die Thematik und ist eine Einstiegshilfe. Es erstetzt aber nicht direkte Gespräche, Feedbacks oder Mentoring durch erfahrene Führungskräfte.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Plötzlich befördert und was dann? Dieses Buch kann einem dabei wirklich eine gute Hilfestellung geben, denn es werden viele Praxisbeispiele genannt, gleichzeitig aber auch einiges an Theorie zum Thema "Führung" abgearbeitet. Besonders gut aus meiner Sicht ist dabei, dass nicht ein bestimmter Führungsstil als das nun-plus-ultra oder der Goldene Weg verbreitet wird, sondern viele Alternativen genannt werden, aus denen man sich das passende für sich selbst/seine Sitauation aussuchen kann.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2014
Mag sein, dass das Buch Anderen hilft. Für mich war zuviel Blabla drin, sprich: "Wenn Sie erfolgreich sein wollen, tun Sie dies, tun Sie das". Hallo ? Wo sind die Fakten ? Wo sind die Referenzen ? Ein Großteil des Literaturverzeichnisses verweist auf nicht-wissenschaftliche Publikationen, der Rest ist, soweit ich das erkennen kann, sehr allgemeine Verhaltenspsychologie. Die Diagramme und Tabellen sind schick, aber Tiefgang ist da kaum drin. Schade eigentlich.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2014
Ich kann das Buch uneingeschränkt empfehlen, da es ein sehr praxisnahes Vorgehensmodell für die erste Zeit als "neue"
Führungskraft darstellt.

Es ist für Führungskräfte der mittleren Führungsebene gedacht, also ca. bis zur Ebene des Direktors

Mir haben die sehr vielen konkrete Anregungen gefallen, aus denen man sich seinen eigenen Ansatz zusammenstellen kann.

Der Autor geht auf die Wechselwirkungen der Führungskraft mit der gesamten Organisation ein, von der Geschäftsführung bis zu den Mitarbeitern.

Das Buch ist sehr kurzweilig geschrieben und erleichtert einem die Lektüre in der Freizeit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2013
Der Titel haelt, was er verspricht: ein toller Einstieg, mit vielen Hinweisen und Praxisbeispielen! Der Aufbau ist systematisch , jedoch kann man über das Inhaltsverzeichnis auch gezielt bestimmte Themenbereiche bearbeiten , die aktuell von Interesse sind.
Ich denke,dass das Buch auch interessant sein koennte fuer Personen, die sich fragen, ob eine Fuehrungsposition "ihr Ding ist" oder fuer solche, die als Fuehrungskraft in der Kritik stehen. Das Buch zeigt/erklärt , worauf es heute ankommt. Die Anforderungen an eine Fuehrungskraft haben sich in den letzten Jahren durchaus verändert , d.h. das Buch hilft generell zur Selbstreflektion.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2013
Ich bin genau in dieser Situation und suchte ein Buch welches mich in die Themen einführt bzw. mir die neuen Aufgabengebiete und Sichtweisen in der Vorgesetztenrolle vor Augen führt - das erfüllt das Buch besser als erwartet. Bin sehr zufrieden und werde es sicherlich noch lange als Nachschlagewerk verwenden. Preis absolut gerechtfertigt!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2013
Alles O.K Dieses Buch ist ein Bestseller und sehr bekannt. Es ist mittlerweile, glaube schon die vierte Auflage und gibt viele Informationen ueber die ersten 100 Tage als Chef. Konkrete Handlungsanweisungen wie auch Tipps, Checklisten, Arbeitsblaetter und Beispiele
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden