Kundenrezensionen


68 Rezensionen
5 Sterne:
 (52)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


57 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstaunlich einfach.
Dieses Buch sollte eigentlich für Spieleprogrammierer sein. Ist es auch sicherlich, aber nicht nur. Statt sich von Anfang an auf Bilderorgien, kleine Effekte und allerlei Multimedia Zeug zu konzentrieren, verzichtet der Autor völlig auf diese Aspekte.
Was sicherlich zuerst schockierend wirkt hat aber durchaus Methode. In insgesamt 10 Kapiteln (Das 10te...
Veröffentlicht am 26. Oktober 2004 von jerpa

versus
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spieleprogrammierung?
Weshalb dieses Buch durchweg gute Kritik erhält ist mir unverständlich. Das Buch wird dem Titel nicht gerecht und bietet bestenfalls einen Einstieg in C++.

Was mir beim lesen unangenehm aufgefallen ist, ist der Versuch durchweg mit Witz und Charme die Programmiersprache zu erklären. In meinen Augen ist das nicht gelungen. Die Erklärungen...
Veröffentlicht am 16. Dezember 2009 von Mario Freisinger


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

57 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstaunlich einfach., 26. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: C++ für Spieleprogrammierer (Taschenbuch)
Dieses Buch sollte eigentlich für Spieleprogrammierer sein. Ist es auch sicherlich, aber nicht nur. Statt sich von Anfang an auf Bilderorgien, kleine Effekte und allerlei Multimedia Zeug zu konzentrieren, verzichtet der Autor völlig auf diese Aspekte.
Was sicherlich zuerst schockierend wirkt hat aber durchaus Methode. In insgesamt 10 Kapiteln (Das 10te beschreibt den Einstieg in die Spieleszene) beschreibt der Autor alle Grundkenntnisse der C++ Sprache und dies ohne sich jedlichen Ballast wie DirectX oder ähnliches aufzuladen. Das gesamte Buch bleibt auf der Commando-ebene und beschreibt "Variablen" Arrays" und "Funktionen" mit einprägsamen Beispielen.
Der Autor läst sich durch Verzicht auf Multimedia viel Zeit um das Grundgerüst C++, was auf nahezu jedem Compiler nachvollzogen werden kann. Die Aufgliederung der Themen ist beispielhaft und überfordert zu keinem Zeitpunkt.
Fazit: Nicht nur für Spieleprogger. Wer einen fundierten Einstieg in die Sprache C++ sucht, findet im Moment nix besseres. Mann sollte aber gewarnt sein. Grafik und Sound gibt es hier nicht, nur die Basis. Wer allerdings die Sprache ernsthaft lernen will ist hier richtig, und kann sich in 2-3 Wochen die nötige Basis für den Erfolg aneignen.
5 Sterne weil: Es ist schön das es noch Bücher gibt die sich intensiv mit der Basis beschäftigen anstatt den Leser von Anfang an vor gemachte Nester zu setzen.(Das gilt für alle Sprachen)
Deswegen von mir 5.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen!!! Für Anfänger und Fortgeschrittene, 8. März 2006
Rezension bezieht sich auf: C++ für Spieleprogrammierer (Taschenbuch)
Das Buch ist überdurchschnittlich gut, weil auf viel Ballast, der oft in anderer Lektüre vorkommt, vollkommen verzichtet wird. Dabei ist es dem Autor sehr gut gelungen viele fortgeschrittene Themen der C++ Programmierung darzustellen. Mir hat das Lesen Spaß gemacht, weil es einfach zu lesen war, man den Stoff in den Übungsaufgaben fast immer festigen konnte und das alles zum Ende hin mit einem kleinen Spiel abgerundet wurde. Ich selbst habe schon jahre lang mit C++ und DirectX 3D-Simulationen entwickelt, wobei ich leider nur wenig Erfahrung mit der reinen C++ Sprache hatte. Deswegen hatte ich mich entschieden die ganze Sache mit diesem Buch von Grund auf neu zu lernen und ich wurde nicht enttäuscht! Man muss sagen, dass auch absolute Anfänger mit dem Buch zurechtkommen dürften, weil es wirklich bei Null beginnt sich aber stetig steigert - besonders zum Ende hin!! Insgesamt gesehen habe ich noch kein Buch über C++ gesehen, wo das Lesen so Spaß macht und man trotzdem vieles lernt. Also für mich hat sich der Kauf sehr gelohnt, deswegen 5 Sterne!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer sich reinhängt, wird belohnt, 2. August 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: C++ für Spieleprogrammierer (Taschenbuch)
Zwei Dinge müssen jedem Leser dieses Buches im Vornherein klar werden:

1. Bis man dieses Buch abgearbeitet hat, vergehen Wochen.
2. Wenn es soweit ist, wird man noch nicht den nächsten Superhit programmieren können.

Der zweite Punkt ist aber auch gar nicht das Ziel des Buches (was vielleicht der ein oder andere begeisterte Zocker beim Lesen des Titels begeistert denken könnte). Denn wie schon in vielen anderen Rezensionen klar geworden sein dürfte, klärt Heiko Kalista hier die Grundlagen - und das auf absolut verständliche und zugängliche Weise.
Ich muss selber sagen, dass ich mich ca. 3, 4 Mal an diesem Buch versuchen musste und dann für längere Zeit abgebrochen habe. Der Grund war aber nicht das Buch selber, sondern viel mehr die kurze Zeit, die ich damals hatte. Wenn also Ferien oder Urlaub anstehen, kann ich mir kaum einen besseren Einstieg in die Programmierpsrache C++ vorstellen.

Kalista erklärt wirklich jeden Schritt, jede Zeile, jede Funktion und garantiert so, dass der Leser wirklich alles versteht. Folglich sind auch Vorkenntnisse nicht von Nöten, tragen aber logischerweise dazu bei, dass man einige Sachen schneller versteht (ich selber war mit PHP vertraut). Dieser Eindruck schwindet zum Ende hin nicht im Geringsten und so bleibt das Werk im Gesamten sehr überzeugend und professionell, ohne unverständlich zu werden. Gerade Letzteres ist aber auch - wie schon angedeutet - eine Sache des Lesers. Nur wer wirklich will und motiviert ist, wird mit diesem Buch seinen Spaß haben.

Der Bezug zur Spieleprogrammierung ist übrigens immerzu gegeben. So bezieht Kalista seine Programmierbeispiele und Codes immerzu auf Situationen im Spiel, z. B. Spielerverwaltung, Charakterentwicklung usw.

Also: Wer Zeit hat und wirklich mal was mit C++ machen will, ist mit diesem Werk mehr als gut beraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen guter Einstieg in C++ - durchdachtes Konzept, 22. November 2004
Rezension bezieht sich auf: C++ für Spieleprogrammierer (Taschenbuch)
Das Buch C++ für Spieleprogrammierer führt in den ersten 7 Kapiteln behutsam in die Grundlagen der C++-Programmierung ein. Daran anschliessend werden weiterführende Themen besprochen, wie z.B. die Erstellung von Logfiles und Multimaps sowie Kernfunktionen aus der Standard Library (STL). Das durchgängige Konzept, zunächst ein wenig Theorie, dann den Beispielcode und daran anschliessend die Erläuterungen zum Beispielcode zu geben, überzeugt. Die sehr anschaulichen Beispiele stammen alle aus dem Bereich der Spieleprogrammierung und motivieren zum Weiterlesen.
Das Layout des Buches ist dem weiterführenden Buch von David Scherfgen zur 3D-Spieleprogrammierung angepasst, was das Lesen erheblich vereinfacht. Die eingestreuten Übungsaufgaben sind sehr gut aufgebaut: erst eine Erklärung, was das zu erstellende Programm machen soll und dann noch eine Übersicht über die Programmausgabe. Damit sind Programmiererfolge garantiert!
Wünschenswert wären noch zusätzliche Übungsaufgaben eventuell mit Lösungen auf der CD-Rom vor allem zu den fortgeschritteneren Themen, um diese zu festigen.
Dennoch 5 Punkte für ein rundum gelungenes C++-Grundlagenbuch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Uneingeschränkte Kaufempfehlung!, 9. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: C++ für Spieleprogrammierer (Taschenbuch)
Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, der in die Welt von C++ eintauchen will! Wer C++ lernen, sich jedoch nicht auf die Spieleprogrammierung versteifen will, kann hier trotzdem zuschlagen.

Der Autor schafft es immer wieder, einen zum Weiterlesen zu ermuntern. In jedem Kapitel erwacht in mir die Neugier auf das Nächste, usw.

Ich muss sagen, dass ich (bis auf Grundkenntnisse in Java) nicht wirklich Ahnung vom Programmieren hatte - Aber seitdem ich dieses Buch habe, mache ich große Schritte in die richtige Richtung. Seit gestern habe ich die 4 ersten Kapitel durch und alles verstanden. Die Aufgabenstellungen sind fordernd aber nicht übertrieben schwer. Die Fehlerquelltexte sind auch lösbar und trainieren perfekt die Fehlersuche in der späteren eigenen "Karriere" ;)

Folglich das Fazit: Kaufen, wenn man sich für dieses Thema interessiert und einen einfachen, logisch aufgebauten Einstieg in die C++ Programmiersprache sucht!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Spitzentitel für Einsteiger oder Wiedereinsteiger, 20. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: C++ für Spieleprogrammierer (Taschenbuch)
Dieses Buch ist wirklich in so gut wie allen Punkten absolut empfehlenswert. Gerade für Einsteiger mit wenig bis keiner Programmiererfahrung eignet sich dieses Buch besonders. Anhand von Beispielen die aus der Spieleprogrammierung kommen erklärt der Autor schrittweise die grundlegenden Funktionen von C++.
Gerade im Vergleich zu vielen "dicken Wälzern" bildet dieses Buch eine erfrischende und zugleich einfache Einführung in die doch immer noch gefürchtete aber "schnellste" Programmiersprache.
Auch zur Auffrischung ist es gut geeignet, da es sich bequem innerhalb weniger Stunden / Tage durcharbeiten läßt. Ich hoffe bald mehr Werke dieser Art in den Regalen finden zu können. Hut ab!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Anfänger sehr gut geeignet!, 3. Juli 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: C++ für Spieleprogrammierer (Taschenbuch)
Ich habe schon sehr viele Bücher über C++ gelesen und ich muss sagen, dass "C++ für Spieleprogrammierer" von Heiko Kalista das einsteigerfreundlichste von allen ist. Das Buch ist sehr interessant und die Sprache des Autors ist sehr verständlich. Es gibt zwar ein paar Rechtschreibfehler und auf manche Themen wie Standardparameter für Funktionen wird erst gar nicht eingegangen, aber das zugunsten der Verständlichkeit und Einfachheit des Buches für Anfänger. Der Autor geht auf wichtige Features von C++ und der STL ein. Ich kann es nur empfehlen, auch für Fortgeschrittene!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Einstieg, 18. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: C++ für Spieleprogrammierer (Taschenbuch)
Das Buch C++ für Spieleprogrammierer bietet einen sehr leichten Einstieg in die Programmiersprache C++ und lehnt dies an praxisbezogenen Beispielen aus der Spieleprogrammierung an. Wer hier eine Profilektüre zum Thema 3D-Spieleprogrammierung sucht wird mit sicherheit nicht fündig. Vielmehr vermittelt der Autor die "Basics", die für einen erfolgreichen Einstieg in die "Szene" der Spieleprogrammierung erforderlich sind.
Zusammenfassend ein gutes Werk, was den Einstieg in die Thematik der Spieleprogrammierung erheblich erleichtert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen!, 21. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: C++ für Spieleprogrammierer (Taschenbuch)
Das Buch ist sehr gut für Anfänger der Sprache C++ geeignet. Von der Variable bis zur Klasse und Vererbung wird alles sehr gut anhand von Code-Beispielen erklärt. Danach gibt es Fortgeschrittene Themen und am Ende des Buches wird sogar mit dem gelernten ein kleines Spiel programmiert.

Fast jedes Kapitel wird mit einer Aufgabe beendet (die danach gelöst und besprochen wird) um das gelernte zu festigen.

Die "Scene" der Hobby/Spieleentwickler wird genauso beleuchtet wie das weiterbilden in C++ und Spieleentwicklung.

Ich habe mich zwar schon vorher mit Programmiersprachen wie Java und Php beschäftigt, doch selbst jemandem der noch keine Ahnung vom programmieren hat und C++ lernen möchte, kann ich diese Buch auf jedenfall empfehlen.

Alles in allem 5 Sterne! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr guter Einstieg, 21. März 2010
Rezension bezieht sich auf: C++ für Spieleprogrammierer (Taschenbuch)
Das Buch "C++ für Spieleprogrammierer" von Heiko Kalista ist ein sehr schön geschriebener Einstieg in die Spieleprogrammierung mit C++, allerdings richtet es sich wirklich mehr an Einsteiger in diesem Feld, denn mit jahrelanger Erfahrung in C++,Java, C# waren mir die meisten Sachen mehr als schon bekannt, trotzdem eignet es sich sehr gut als Nachschlagewerk oder um "mal-eben-schnell" etwas nachzugucken, weil einem die eigene Lösung missfällt, einziger wirklicher Kritikpunkt ist, das für meinen Geschmack das letzte Kapitel (12) noch ein bisschen ausführlicher bei der Entwicklung des Spiels hätte sein können..
ansonsten ein sehr gutes Buch

mfg,
Lennart Erikson
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

C++ für Spieleprogrammierer
C++ für Spieleprogrammierer von Heiko Kalista (Gebundene Ausgabe - 3. Dezember 2009)
Gebraucht & neu ab: EUR 34,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen