Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Trip durch das eigene Hirn
Nachdem der Büchermarkt eine Zeit lang regelrecht von "Rechte-Hirnhälfte/Linke-Hirnhälfte"-Büchern überschwemmt wurde (und wir endlich wissen, warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken ;-)), wurde es in den letzten Jahren etwas ruhiger um solche Ratgeber. Mit dem vorliegenden Buch bringt Andy Hunt diese Thematik wieder auf...
Veröffentlicht am 15. April 2011 von EinKunde

versus
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine Sammlung alternativer Überschriften
Dieses Buch ist meiner Meinung nach, im Gegensatz zu "Der Pragmatische Programmierer" von Andy Hunt, nicht gelungen. Die meisten Tipps aus diesem Buch sind zu banal oder nicht praxisrelevant. Anweisungen wie: "Stop Legen sie nun das Buch zur Seite. Machen Sie einen Spaziergang. Ich warte solange..." haben selbst in einem pragmatischem Buch nichts verloren.
Von Beginn...
Veröffentlicht am 11. Mai 2011 von Martin Brandl


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Trip durch das eigene Hirn, 15. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Pragmatisches Denken und Lernen. Refactor your Wetware! (Broschiert)
Nachdem der Büchermarkt eine Zeit lang regelrecht von "Rechte-Hirnhälfte/Linke-Hirnhälfte"-Büchern überschwemmt wurde (und wir endlich wissen, warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken ;-)), wurde es in den letzten Jahren etwas ruhiger um solche Ratgeber. Mit dem vorliegenden Buch bringt Andy Hunt diese Thematik wieder auf den Tisch, ausgerichtet auf (aber nicht ausschließlich für) Software-Entwickler. Anstatt sich aber in ewigen Anekdoten über die Vor- und Nachteile beider Hirnhälften zu wiederholen und so den Leser zu langweilen, wechselt Hunt nach den einführenden Kapiteln zu für mich bisher unbekannteren Themen wie der Selbstanalyse des eigenen Gehirns, der Einordnung eigener Vorlieben und Neigungen in den Kontext unserer Gesellschaft und weiter zu konkreten Hilfestellungen zur Organisation des eigenen Denkens und Lernens.

Man könnte das Buch leicht in einem Rutsch verschlingen, wenn da nicht die vielen kleinen Anregungen und Übungen wären, die immer wieder zum Mitdenken und -analysieren auffordern. So verbringt man dann doch etwas mehr Zeit als geplant mit Nachdenken, Experimentieren und Malen(!).

Wenn man sich als Software-Entwickler gerne mit Hilfe von Büchern fortbildet, aber mal keine Lust auf die x-te Programmiersprache oder das y-te Framework hat, findet man hier einmal Lehrstoff der anderen Art, der durchaus bei späteren Weiterbildungen nützlich werden kann. Ich ertappe mich zumindest seit der Lektüre immer öfter dabei, Dinge anders zu sehen und zu bewerten als vorher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzweilig, pragmatisch, sehr gut!, 10. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Pragmatisches Denken und Lernen. Refactor your Wetware! (Broschiert)
Das Buch liest sich sehr flüssig und kurzweilig. Ich hatte bisweilen den Eindruck, kein Buch zu lesen, sondern in einem spannenden Vortrag von Andy Hunt zu sitzen, denn das Buch ist kein Monolog, sondern bindet den Leser explizit ein: "Tun Sie das. Jetzt. Ich warte solange."
Andy Hunt versteht es, die Inhalte gut verständlich darzustellen und gleichzeitig die Aufmerksamkeit des Lesers durch erfrischende Zwischenkommentare aufrechtzuerhalten. Insbesondere für Computer-affine Menschen sind die verwendeten Metaphern aus der Rechner-Welt immer wieder amüsant - und regen gleichzeitig zum Nachdenken über die eigene Art des Denkens an.

Das Buch ist vollgepackt mit praktischen Tipps für die Umsetzung im Alltag. Die vielen Referenzen bieten dazu noch reichlich Stoff für die tiefergehende Lektüre.

Fazit: Dieses Buch bekommt einen Platz griffbereit auf meinem Schreibtisch, denn es lohnt sich, auch für nur 5 Minuten wieder einmal hineinzuschauen und dem Gehirn dadurch ein Update zukommen zu lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Knüpft an das Erfolgsbuch "Der pragmatische Programmierer an", 28. Januar 2010
Von 
Marko Reichmann (Siegen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pragmatisches Denken und Lernen. Refactor your Wetware! (Broschiert)
Das Buch ist Klasse. Der Aufbau ähnlich wie beim Pragmatischen Programmierer: Man enthält eine heraustrennbare Karte mit der Zusammenfassung der Tipps. Wenn sicherlich nicht alle Tips für jeden zutreffend sind, so sind diese doch so zahlreich, dass wohl jeder einen Nutzen aus diesem Buch haben wird, nicht nur Programmierer. Ich persönlich, linksseitig belastet, werde meiner rechten Hemisphäre zukünfitig einen Chance geben, denn gerade im Zusammenspiel der beiden Hemisphären (im Buch etwas anders bezeichnet) macht intelligenter und kreativer. Danke für diese Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Problem erkannt - ich bin positiv überrascht, 20. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pragmatisches Denken und Lernen. Refactor your Wetware! (Broschiert)
Ich bin zwar gerade erst mit dem 2. Kapitel durch, aber wage zu sagen, dass Hunt die wesentlichen Probleme des Feldes auf einer abstrakten Ebene erkannt hat. Ob das Buch auch für Nicht-Programmierer ansprechend ist, ist hingegen schwer zu sagen, da sich die konkreten Beispiele fast nur auf die Software-Entwicklung beziehen (gut für mich).

Zusammenfassung der ersten beiden Kapitel: Die Gleichmacherei unter der Flagge der "politischen Korrektheit" ist ein massives Problem; ebenso wie das Befolgen starrer Regeln, die häufig viel Schaden anrichten können, wenn der dahinter stehende Sinn nicht erkannt wird. Das Endergebnis ist wichtig und nicht die Einhaltung von vorher festgelegten Regeln. Vielmehr ergibt sich der Weg aus Erfahrung (Lernen) und stetiger Selbstreflexion (Feedback).

Die deutsche Übersetzung würde ich als gelungen bezeichnen. Das Buch lässt sich flüssig lesen und klingt trotz Übersetzung nicht total hölzern. Der Witz einiger bissiger Bemerkungen geht (wie immer) etwas unter. Auf die "vertiefenden Handlungen" hätte ich persönlich verzichten können, da ich mir bereits beim Lesen der Text-Abschnitte entsprechende Gedanken mache.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Unbezahlbar, 7. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pragmatisches Denken und Lernen. Refactor your Wetware! (Broschiert)
Sehr wertvolles Wissen. Ich kann es jedem empfehlen, der mehr aus seinem Gehirn und Leben holen will. Viele Übungen und Techniken verhelfen dabei zur Umsetzung. Zudem ist das Buch sehr verständlich übersetzt und ergänzt das Buch "Der Pragmatische Programmierer"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine Sammlung alternativer Überschriften, 11. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Pragmatisches Denken und Lernen. Refactor your Wetware! (Broschiert)
Dieses Buch ist meiner Meinung nach, im Gegensatz zu "Der Pragmatische Programmierer" von Andy Hunt, nicht gelungen. Die meisten Tipps aus diesem Buch sind zu banal oder nicht praxisrelevant. Anweisungen wie: "Stop Legen sie nun das Buch zur Seite. Machen Sie einen Spaziergang. Ich warte solange..." haben selbst in einem pragmatischem Buch nichts verloren.
Von Beginn an hatte ich den Eindruck, der Autor möchte mit einer Vielzahl an alternativer Überschriften an den Hype um o. g. Buch anknüpfen - ohne Erfolg.
Trotz allem sind auch ein paar nützliche Informationen in dem Buch zu finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre für "Manager", 9. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pragmatisches Denken und Lernen. Refactor your Wetware! (Broschiert)
Ein gut übersetztes unterhaltsames Buch. Wer schon lange Systeme entwirft, mitgestaltet, in Betrieb nimmt, sie betreut und sogar noch Freude am Produkt, dessen Erfolg und Entwicklung hat, braucht dieses Buch höchstens zur Bestätigung der eigenen ganzheit- äh -hirnlichen Denk- und Arbeitsweise.
Wir anderen können die eine oder andere Erkenntnis zum Wesen guter (nicht nur Software-)Teams gewinnen und ein paar praktikable Anregungen einsammeln, die wir vielleicht auch irgendwann selbst nutzen und cool abgehobenen Entscheidern vermitteln können ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sammelsurium, 22. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Pragmatisches Denken und Lernen. Refactor your Wetware! (Broschiert)
Nichts ist in dem Buch angeführt, was nicht schon woanders 100 Mal durchgekaut wurde. Vor allem, einer der Grundsätze des Buches: man muss alles in seinem Zusammenhang sehen, wurde nicht beachtet. Die Ratschläge wurden einfach durchnummeriert, zusammenhanglos. Rund um diese Ratschläge sind halt so kleine Geschichten aufgebaut. Belanglos - man liest zuerst genau, um dann die Seiten nur mehr zu überfliegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Buch, 30. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Pragmatisches Denken und Lernen. Refactor your Wetware! (Broschiert)
Ich habe das Buch innerhalb weniger Tage durchgelesen. Super interessant geschrieben mit einfach zu befolgenden Tipps, die echt was bringen... Einfach genial!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Pragmatisches Denken und Lernen. Refactor your Wetware!
Pragmatisches Denken und Lernen. Refactor your Wetware! von Andrew Hunt (Broschiert - 2. April 2009)
EUR 24,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen