summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Kundenrezensionen

1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. September 2009
Als Einsteiger hatte ich zunächst versucht, mein erstes Projekt nach einer Artikelserie aus dem Sonderheft der ix (Ausgabe 2009) aufzusetzen. Das Projekt lief am Ende zwar, aber viele Kleinigkeiten hatte ich nicht wirklich verstanden. Also musste ein Buch her. Dieses Buch hier war eigentlich nur die zweite Wahl, weil es hier keine Rezensionen gab und ein anderes in höchsten Tönen gelobt wurde - nun aber leider nicht mehr lieferbar ist.

Das Buch selbst ist wirklich gut. Der Autor beginnt mit einem einfachen Beispiel, das er schnell ausbaut und man erstmal ein lauffähiges Projekt in den Händen hält. Dann folgen Kapitel über das Dreigestirn ActiveRecord, ActionController und ActionView. Ich benutze die Abschnitte immer noch zum Nachschlagen, weil die Onlinedokumentation zwar immer das Wie, aber nicht immer das Warum erklärt. Das Buch hilft mir dann weiter. Weitere Kapitel beschäftigen sich mit RESTful Rails (das Kapitel ist eine ganz gute Einführung in die Welt von REST und wie Rails das Thema behandelt), ActionMailer, und Ajax. Für den Betrieb gibt es ebenfalls ein eigenes Kapitel (Stichwort Produktionsumgebung), ebenso ein Kapitel zur Verteilung von Anwendungen auf entfernte Web- und Applikationsserver: Deployment mit Capistrano. Einfach genial, auch wenn das Buch hier wirklich nur einen Appetitanreger liefert und man weitere Quellen benötigt, um ein umfangreiches Deployment aufzubauen - das Grundverständnis zu Capistrano liefert das Buch auf jeden Fall. Das Buch schließt mit zwei Kapiteln zur testgetriebenen Entwicklung (1. Schreibe einen Test, der nicht funktioniert - 2. Schreibe gerade so viel Code, dass der Test erfolgreich verläuft - 3. Entferne doppelten und überflüssigen Code). Ich fand das Thema erst amüsant (interessant ist es auf jeden Fall), aber Rails bietet eine weitreichende Unterstützung für automatisierte Tests, und so gehört das Thema auf jeden Fall in jedes Rails-Buch.

Zur Aktualtität sei gesagt, dass das Buch auf Rails 2.0 basiert. Das tut den grundlegenden Konzepten keinen Abbruch, weil sich hier bisher kaum etwas getan hat oder auch tun wird. Das im Buch vorhandene Kapitel über Internationalisierung ist aber mit Rails 2.1 schon wieder überholt. Ich habe das Kapitel einfach ausgelassen. Dem Gesamteindruck des Buches tut das keinen Abbruch, und wer ein wirklich brandaktuelles Buch haben will, muss wohl warten, bis Anfang 2010 die ersten Auflagen zu Rails 3.0 herauskommen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Agile Web Development with Rails 4 (Pragmatic Programmers)
Agile Web Development with Rails 4 (Pragmatic Programmers) von Sam Ruby (Taschenbuch - 18. Oktober 2013)
EUR 26,86