Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen5
4,2 von 5 Sternen

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Juli 2008
Ein erstaunlich gutes deutschsprachiges Buch zu diesem Thema. Gut verständlich erklärt es die Grundlagen, geht aber auch ins Detail jedes einzelnen Punktes, beschreibt nachvollziehbar, wie man ihn umsetzen kann und geizt nicht mit Hinweisen aus der Praxis.

Das Buch ist ein wenig amerikanisch geprägt und enthält somit eine fast bedingungslos positive Färbung. Da ich bezweifle, dass alle diese Methoden 1:1 im deutsch-sprachigen Raum funktionieren, hätte ich mir vielleicht noch einige kritischere Anmerkungen zu Scrum erhofft. Aber einerseits will der ausgebildete und zertifizierte Scrum-Trainer natürlich diese Methode vorstellen - und außerdem soll ja noch Raum für eine Fortsetzung sein :-)

Ein lockerer Schreibstil, genügend Verweise auf andere Literatur zu einzelnen Lösungsansätzen sowie viele Beispiele aus der Erfahrung des Authors helfen, das Thema zu verstehen - und die ersten eigenen Erfahrungen mit dieser Methode zu sammeln.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2008
Scrum ist total einfach. Eigentlich. Wenn man jemandem die Grundmuster erklären will, kann man das in 10 Minuten schaffen. Daher müsste man sich eigentlich fragen, warum ein Buch darüber nun 380 Seiten hat. Scrum ist aber auch fürchterlich schwer. Und das merkt man genau dann, wenn man versucht, Scrum richtig zu machen. Und jeder, der schon einmal Scrum gemacht hat oder macht, wird auf jeder Seite dieses Buches wertvolle Informationen finden, um es noch besser zu machen. Jeder Aspekt wird umfassend behandelt, und auch die Hintergründe und geschichtlichen Entwicklungen von Scrum werden dargelegt. Vor allem werden auch die Dinge, die nicht direkt in Scrum enthalten sind (Entwicklungspraktiken, Techniken für Workshops und Reviews etc), beschrieben und in den Scrum-"Kern" eingebettet.

Dieses Buch beleuchtet wirklich alle Bestandteile und Phasen eines Scrum-Projektes. Und der Leser wird immer wieder die Begeisterung spüren, mit der Boris Gloger Scrum lebt. Daher sind die 380 Seiten auch nicht zuviel. Ein richtig tolles Buch, sowohl für Scrum-Anfänger als auch für Profis!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2009
Boris Gloger hat mit diesem Buch eine tolle Scrum-Einführung verfasst. Gloger nimmt sich die Mühe, vom hochstilisierten Scrum-Ideal her auch die Praxis und den Alltag zu beschreiben - das Buch hört also erfreulicherweise nicht dort auf, "wo's wehtut".
Geradezu leidenschaftlich beschreibt er auch häufige Probleme (und deren Lösungen!), die beim Umsetzen von Scrum vorkommen.
Dies macht das Buch sehr wertvoll, zudem ist es motivierend geschrieben. Macht Spass und Lust auf mehr!
"Nur" 4 Sterne aus zwei Gründen:
manchmal sind mir die Begründungen und Untermauerungen zu ausschweifend (Gandhi, Martin Luther King, Robin Hood und Apollo-Raketen kommen alle vor :-) ).
Und: es haben es in der Summe doch so einige Schreibfehler in die Endfassung geschafft. Aber das ist Kritik auf hohem Niveau!
Fazit: Tolles Scrum-Buch!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2008
Es macht Spaß, dieses Buch zu lesen: Ein flotter Schreibstil und laufend neue Einsichten, selbst für jemanden, der Scrum schon kennt.

Mir hat sehr gut gefallen, dass an vielen Stellen konkrete Techniken aufgezeigt wurden, mit denen die Ideen von Scrum ausgefüllt werden können. Z.B. die Kano-Analyse für die oft schwierige Priorisierung von Backlog-Einträgen. Hier zeigt sich das Buch als echter Praxis-Leitfaden.

Angesichts der vielen Widerstände gegen die Einführung von Scrum, die leider allzu oft in halbherziger Umsetzung enden, ist auch hoch zu bewerten, wie der Autor hier die Rolle des Scrum-Masters beschreibt und Scrum immer wieder als Prozess darstellt, den man mit Scrum selbst einführen und verbessern kann.

Die 5 Sterne habe ich mir dennoch aufbewahrt, denn ich vermisse tiefer gehende Verbindungen zu Qualitäts-Prozess-Systmeen wie Six Sigma (insbes. Lean Six Sigma), SPICE, CMMI etc. - zumindest in Form kurzer Stellungnahmen und Literaturhinweisen.

Alles in allem aber absolut lesenswert!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2009
Insgesamt ein guter Ansatz. Die Rezensionen zuvor sagen warum. Was mich zu den 3 Sternen bewogen hat, sind die Schwächen, die in der 2. Auflage vorhanden sind. Vollständige Bücher (in hoher Qualität) habe ich von dem Verlag noch nicht wirklich in den Händen gehalten. Stellt sich die Frage, ob hier lieber Masse statt Klasse produziert werden soll. Bisher war es so. Das Buch schon in der 2. Auflage hat eine hohe Anzahl von Schreibfehlern, über die man sicher hinweg sehen kann. Jedoch sind Fehler in der Definiton der Begriffe vorhanden, die für ein Buch dieser Art unverzeihlich sind. Ein Glossar ist meiner Meinung etwas, das in einem solchen Buch nicht fehlen sollte. Bleibt die Hoffnung, dass die nächste Auflage hier eine Überarbeitung anbietet und Autor und Verlag sich die Zeit nehmen / geben, die Mängel zu beseitigen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden