Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Mutmacher, 11. Oktober 2006
Von 
Stefanie Theim "Stefanie Theim" (Nürnberg, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Reputationsmanagement: Erfolgreich, weil Ihr persönliches Image stimmt (Taschenbuch)
Reputationsmanagement ist ein Mutmacher und kein Angstmacher. Es bestätigt

wieder, dass sich Kooperationen auszahlen, aber

vor allem, dass man selbst die Verantwortung für das Echo in Gesellschaft

und Wirtschaft trägt. Aus vielen Denk- und Forschungszweigen findet Sie

Beweise für Ihre These: Reputation ist steuerbar. Sie erklärt leicht lesbar

wie jeder von uns dies täglich tun kann. Mehr Aufmerksamkeit und eine

Vertiefung verlangt die Reputationskorrektur in einer zweiten Auflage. Denn

dies finden wir tagtäglich in Wirtschaft und Politik. Das Buch ist ein

Arbeitsbuch, so leicht es sich auch liest, es verlangt Auseinandersetzung

mit sich selbst. Es gibt aber auch klare Orientierung für neue und erfahrene

Manager.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Den Ruf aktiv steuern, 11. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Reputationsmanagement: Erfolgreich, weil Ihr persönliches Image stimmt (Taschenbuch)
In anderen Worten als Watzlawick "Man kann nicht nicht kommunizieren" gilt: Man kann machen was man will, man hat einen Ruf. Aber man kann ihn steuern lernen. Der alte Spruch: ist der Ruf ruiniert, lebt es sich ganz

ungeniert, gilt nicht mehr. Die Wähler, Konsumenten und Kunden sehen genauer hin und entlarven Imageinszenierungen. Ist der Ruf einmal ruiniert, ist er schwer wieder aufzubauen. Dennoch: die Autorin gibt Hoffnung, dass man nicht nur in der Prävention, sondern auch in der Krise handlungsfähig bleiben muss und

kann. Man spürt und liest ihre Erfahrung. Ein sehr gut fundiertes, methodisch durchdachtes und und inspirierndes Buch. Gehört in den Werkzeugkasten jedes Managers.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brauchbares Buch für alle, die um ihren guten Ruf besorgt sind, 10. November 2006
Von 
Rolf Dobelli (Luzern, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Reputationsmanagement: Erfolgreich, weil Ihr persönliches Image stimmt (Taschenbuch)
Reputationsmanagement wird in den Unternehmen immer noch stiefmütterlich behandelt - im Gegensatz zu Image-Kampagnen, die aber nur kurzfristig wirksam sind. Die Management-Trainerin Susanna Wieseneder legt in ihrem Buch nicht nur Unternehmen, sondern vor allem auch Einzelpersonen den Aufbau und die Pflege einer guten Reputation ans Herz. Denn die heutige Zeit ist gekennzeichnet durch Personifizierungen, die durch die Medien zusätzlich forciert werden: Die Reputation eines Topmanagers färbt auf dessen Unternehmen ab - und umgekehrt. Daher sollte jeder aktiv an seiner Reputation arbeiten, die anderen Verlässlichkeit und Ehrbarkeit vermittelt. In einer anspruchsvollen, aber trotzdem gut verständlichen Sprache bietet die Autorin Anleitung und Motivation, um den Aufbau eines guten Rufes in die Hand zu nehmen. Wir empfehlen dieses Buch allen Managern, insbesondere jenen, die in der Öffentlichkeit stehen, und darüber hinaus allen Menschen, die ihr soziales Ansehen und damit ihre Karrierechancen erhöhen wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr praxisbezogen - für jeden selbst und leicht anzuwenden!, 15. November 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Reputationsmanagement: Erfolgreich, weil Ihr persönliches Image stimmt (Taschenbuch)
Der "gute Ruf" - in Manager-Kreisen ein sehr aktuelles Thema!

In dem neuen Buch „Reputationsmanagement: Erfolgreich weil das persönliche Image stimmt“ zeigt Susanna Wieseneder erstmals die Steuerungsmechanismen der persönlichen Reputation auf. Damit macht sie sie für jeden nachvollziehbar und damit für die eigene Karriere anwendbar.

Susanna Wieseneder schreibt methodisch fundiert und sehr praxisbezogen. Sie eröffnet dem Leser eine noch nie in der Breite dargestellte Möglichkeit der Selbstüberprüfung und Selbstplanung. Ihr Stil besticht durch flüssige und leichte Lesbarkeit, ohne dabei auf Seriosität, schlüssige Erklärungen und tiefgehendes Wissen zu verzichten.

Ich kann das Buch nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erfolgreich, weil Ihr persönliches Image stimmt, 9. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Reputationsmanagement: Erfolgreich, weil Ihr persönliches Image stimmt (Taschenbuch)
Spieglein, Spieglein an der Wand…heute, wo mediale Inszenierungen immer bedeutender sind, gewinnt Reputation immer mehr Gewicht. Dies gilt sowohl im privaten wie auch im geschäftlichen Umfeld. Ist der Ruf erst ruiniert, ist auch meist die Karriere im Eimer. Für Susanna Wieseneder ist Reputationsmanagement: „die Methode, die zu nachhaltigem beweisbarem Erfolg führt, dass unser Bild in der Öffentlichkeit auch stimmt.“ Dies ist ein langwieriger Prozess. „Im Gegensatz zum Image, das eine kurzfristige Momentaufnahme Ihres Auftretens darstellt, ist Reputation langfristig orientiert, sie muss erarbeitet werden durch authentisches und glaubwürdiges Handeln.“
Bei der Besetzung von Top-Positionen, müssen vorwiegend alle formalen Kriterien erfüllt sein. Den Ausschlag, ob Sie den Job erhalten oder nicht, liegt aber bei Soft Skills (weiche Faktoren). Welche Empfehlungen, Beurteilungen oder tollen Referenzen haben Sie anzubieten? Die weichen Kriterien entscheiden darüber, ob Sie die Karriereleiter erklimmen oder nicht. Bei führenden MitarbeiterInnnen bezieht sich Reputation oft nicht nur auf die eigene Person, sondern überträgt sich auch auf das Unternehmen in dem sie tätig sind und kann dort über Erfolg oder Misserfolg entscheiden.
Susanna Wieseneder zeigt auf, wie wichtig Reputation für den eigenen beruflichen Weg ist, wie frau aktiv an der Verbesserung oder Veränderung der eigenen Reputation arbeiten kann und wie frau sie zielgerichtet für die eigene Karriere einsetzt. Dies macht sie an verschiedenen Situationen - der neue Job, bei Jobverlust, bei Jobunterbrechung oder in anderweitigen Krisensituationen - konkret nachvollziehbar. Wieseneder empfiehlt in der Situation des Jobverlustes den guten Ruf „möglichst schnell zu neuen Kontakten und Aufgaben zu transferieren, um seine Reputation wieder aufzuladen und um sich in einem neuen Job beweisen zu können“. Klare Verhaltensregeln in puncto Sprachregelung, klarer Kommunikationsplan, Kontakte zu Netzwerken und Headhuntern als auch gezielte Gegensteuerung zu aufkommenden Gerüchten sind eminent wichtig und helfen weiter.
Im fünften Kapitel erläutert sie welche Steuerungsmechanismen es gibt, um Reputation gezielt aufzubauen. Dieses Kapitel empfehle ich besonders zur Lektüre. Darüber hinaus beschreibt Sie die Bedeutung von Netzwerken für die Reputation, Messbarkeit von Reputation oder auch welche Angriffe es auf diese geben kann.
Zum Abschluss behandelt Wieseneder das Thema: Ist weibliche Reputation anders? Sie stellt generell keine großen Unterschiede zur männlichen Reputation fest, hebt jedoch drei Aspekte hervor. Bei der Gestaltung: „bei Frauen steht die Reputationsplanung im Vordergrund.“ Zur Pflege der Reputation: „Netzwerkpartner werden von Frauen als gleichberechtigt angesehen. Es herrscht das Prinzip der gegenseitigen Unterstützung und Helfens…Wer Unterstützung im Netzwerk leistet, verbalisiert nicht automatisch den Wunsch nach Gegenleistung.“ Angriffe auf die Reputation: Frauen werden klischeehaft als „friedliche Wesen“ eingeschätzt und daher fallen die Angriffe geringer aus als gegen Männer. Wenn Angriffe erfolgen „so passiert das meist auf der sozialen Ebene, nämlich über das Rollenverständnis.“ So zum Beispiel die Diskussion über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, die sich immer als Angriff gegen Frauen wendet und Männer meist draußen lässt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reputation als Managementfunktion, 12. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Reputationsmanagement: Erfolgreich, weil Ihr persönliches Image stimmt (Taschenbuch)
Handeln hat Konsequenzen. Eine Konsequenz unternehmerischen Handelns ist der Ruf, den Sie sich im Laufe Ihrer Karriere erarbeiten. Ihr Image. Das, was Menschen über Sie sagen; solche, die Sie kennen, noch mehr solche, die das nur von sich behaupten und Sie trotzdem beurteilen. Ein hoher Grad an Zufälligkeit, wie es scheint. Susanna Wieseneder sagt: Nein! Es gilt, ähnlich dem Zeitmanagement,: ganz ausgeliefert sind Sie nicht. Es zahlt sich aus, bewusst zu steuern. - und Susanna Wieseneder macht deutlich, wie das funktioniert; anschaulich, nachvollziehbar und anhand konkreter Beispiele beschreibt sie in ihrem Buch "Reputationsmanagement" wie Sich sich das Image erarbeiten, das Sie wollen, wie Sie es als zusätzliches Kapital für sich einsetzen und arbeiten lassen können, wie Sie es pflegen, schützen und im Notfall sogar reparieren. Weit über Kriesen-PR hinaus, stellt Susanna Wieseneder Reputationsmanagement als eigene, ganz bewusst selbständig nutzbare Ressource und Managementfuntion vor.

Immer noch kann Unvorhergesehenes passieren oder eine Panne eintreten, die Auswirkungen auf Ihr Image hat - so wie die beste Terminplanung durch Dringendes oder Wichtiges durcheinander gebracht werden kann - doch nach der Lektüre dieses Buches sind Sie gewappnet, halten sich nicht mit Lamentieren auf, sondern handeln.... wie Sie es auch in allen anderen herausfordernden Geschäftssituationen tun.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert, 20. April 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Reputationsmanagement: Erfolgreich, weil Ihr persönliches Image stimmt (Taschenbuch)
Ich hatte es mir geholt um mir einen Überblick über die Thematik zu verschaffen. Aus einem Quereinstieg in die interessanten Kapitel hat es mich gepackt. Habe es komplett durchgearbeitet und die Notizen in den nachfolgenden Wochen immer wieder zu rate gezogen. Nicht viele Bücher haben mich so überzeugt. Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb5734e40)

Dieses Produkt

Reputationsmanagement: Erfolgreich, weil Ihr persönliches Image stimmt
Reputationsmanagement: Erfolgreich, weil Ihr persönliches Image stimmt von Susanna Wieseneder (Taschenbuch - 5. Oktober 2006)
Gebraucht & neu ab: EUR 6,95
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen