MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen62
4,6 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:27,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. September 2013
Der Autor schildert das Leben Goethes lebensnah und mit Liebe zu Details, die vielleicht noch nicht jeder kennt. Die Sprache ist unprätentiös, fern von jedem "Germanistendeutsch" und doch anspruchsvoll.
Ein Buch, das sicher viele mit Interesse und Vergnügen lesen werden, die schon manches aber noch nicht "alles" über Goethe wissen.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 27. Mai 2014
Für diese Goethe-Biographie sollte man sich viel Zeit lassen. Nur so lässt sich Goethes interessantes und vielschichtiges Leben angemessen verfolgen. Die 650 Seiten Text mit 100 Seiten Anhang werden diesem Leben wahrscheinlich so gerecht, wie es in Biographieform überhaupt geht. Längen hat das Buch daher keine, da sich Safranski offenbar trotz der hohen Seitenzahl immer noch kurz gefasst hat. Ich mochte an dem Buch, dass es sich nur auf Primärquellen stützt, also auf Goethes Werke, auf Tagebucheinträge und Briefe. So gerät es nie ins Spekulieren. Was mir einzig gefehlt hat, sind Fußnoten zu den vielen Zitaten, aber die kann man wohl bei einem nicht-wissenschaftlichen Buch schlecht verlangen. Verlage sind (vielleicht zurecht) der Auffassung, dass sich ein Buch mit Fußnoten schlechter verkauft. Ich finde es trotzdem nicht leserfreundlich. Ansonsten habe ich nichts auszusetzen. Safranski bietet einen interessanten Überblick über Goethes Leben und Innenleben, idealisiert diesen Mann nicht, sondern weiß, sowohl seine Schwächen als auch seine Stärken angemessen herauszustellen. Das Buch hangelt sich chronologisch vorwärts, baut auch immer kleine Werksbeschreibungen ein, wenn Goethe mal wieder an einem Gedicht, an einer Erzählung oder an wissenschaftlichen Studien arbeitete. Überhaupt lernt man darüber Goethes künstlerisches und denkerisches Umfeld kennen. Ich habe Goethe nicht selten beneidet um all die Bekanntschaften, die er mit den Größen der Geschichte hatte. Schiller, Humboldt, Herder durfte man erwarten. Aber das Buch geht auch auf die vielen anderen ein: Hegel, Fichte, Schelling, Schlegel, Novalis und viele mehr. Auch die politischen Verhältnisse, denen Goethe ausgesetzt war, werden immer wieder erwähnt. Ich habe das Buch wirklich sehr gern gelesen und viel Neues über diesen großen, wenn auch durchaus schwierigen Mann gelernt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
"Es war zwölf Uhr mittags, als er sich bequem in die linke Ecke des Lehnstuhls schmiegte" (S. 643), der letzte Satz in Rüdiger Safranskis sprachlich eleganter Goethe Biographie. Goethes Tod am 22. März 1832 -- so einfühlsam und fast schwerelos beschreibt Safranski nicht nur den Tod des Menschen Goethe, sondern sein gesamtes Leben.

Rüdiger Safranski bewegt sich geschickt zwischen romanhafter und rein sachlicher Biographie, und ist damit weit von - zum Beispiel - Sigrid Damm ("Goethes letzte Reise") entfernt. Dies meine ich jedoch nicht abwertend, was Sigrid Damm betrifft. Es ist nur eine Feststellung. Sachlich ist das dramaturgische Gerüst des Buchs, sehr viele Zitate ziehen sich durch Safranskis gesamten Text, gehen in ihm auf. Bewegen sich im Lesefluss. Nicht jeder Autor kann das so perfekt.

Es ist ein großer Genuss, dieses Buch zu lesen, es langsam zu lesen, Behaglichkeit breitet sich aus. Ob Rüdiger Safranski nun etwas Neues zu Goethes Leben und Werk beitragen konnte, ist für den Lesegenuss völlig unwichtig, es ist seine eigene Version von Goethes Leben.

Fazit: Eine stimmungsvolle Wanderung durch Goethes Leben. Und natürlich:weiterlesen bei Goethe selbst!

( J. Fromholzer )
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2015
Eigentlich mag ich keine Auto-/Biografien. Diese Goethe-Biografie, von Rüdiger Safranski, wurde mir empfohlen. Glücklicherweise. Der Autor beschreibt nicht nur den Lebensweg Goethes, sondern lässt den Leser von der Geburt bis zum Tod Goethes alles miterleben. Alle Höhen und Tiefen des Geschehens. Was Goethe in seinen Aufzeichnungen vergessen hat, Rüdiger Safranski weist darauf hin. Goethes Leben in 34 Kapitel aufgegliedert. Es ist keine Biografie eines großen deutschen Dichters. Es ist der Werdegang eines Menschen namens Johann Wolfgang von Goethe. Wenn die äußeren Umstände für Goethe ihm nicht so hold gewesen wären, was hätten wir dann von ihm gehört? Hätten wir überhaupt etwas von ihm gehört?
Das Buch ist gut strukturiert. Als Nachschlagewerk hervorragend geeignet. Für mich ist dieses Buch der Auslöser die Stadt Weimar zu besuchen. Den Ort, den Goethe sich als Mittelpunkt seines Lebens gewählt hatte.
Nachtrag: Nun war ich in Weimar. Der Besuch von Goethes Wohnhaus und das Nationalmuseum haben die Erinnerungen an die Buch-Biografie wieder aufgefrischt. Das Gelesene hat sich vertieft. Hilfreich auch dabei die anderen zahlreichen Ausstellungen und Angebote.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2015
Es gibt viele Goethe- Biografien, aber die hat uns überzeugt und entspricht unseren Zwecken, d.h. was wir daraus für unsere Vorträge an Infos benötigen und im Vergleich zu anderen Biografien
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2014
Man lese Safranski und lasse sich auf eine präzise und investigative Spurensuche ein. Der Autor zieht den Leser fast unmerklich in die Zeit des Dichters und seiner Zeitgenossen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2014
In wunderschöner Sprache wird Goethes Leben in sehr interessantem Detail dargestellt. Wer noch keine Goethe Biographie gelesen hat sollte zugreifen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2015
Als gedrucktes Buch las ich es schon vor einem Jahr . Jetzt habe ich mir das Vergnügen noch einmal gegönnt im e book..
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2013
Diese Biographie ist von Anfang bis Ende ein großer Wurf.

Rüdiger Safranski hat es fertiggebracht, seine Leser aus dem Stand in das biographische Geschehen mit und um Goethe einzubeziehen, so sehr, als wären sie selbst Mitspieler seines Lebenstheaters.
Leicht zaubert er Spannung, die sich Passage für Passage steigert.
Das ist wichtiger als die Nachfrage nach der Exaktheit aller Daten und Ereignissen.
Erkenntnissen anderer Biographen blind zu folgen, ist nicht das Anliegen des Autors.

Ja, nach langer Zeit liegt endlich eine Arbeit vor , die Goethes Leben mitreissend schildert und damit seiner Strahlkraft neue Felder (und Leser) erschliessen wird.

Safranski hat ein Meisterstück über das Weltereignis Goethe geschrieben.Goethe hätte seine Freude an diesem Buch und daran, auch bei Safranski sporadisch "Dichtung und Wahrheit" entdecken zu können. Da ist er nicht allein!
Er selbst hätte sein Leben in Kurzform nicht besser schreiben können.

Da Capo:ein großer Wurf!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2013
Safranski beschreibt die Lebensgeschichte G. farbig und zeitgemäß anhand der Werke G, wobei er den damaligen Zeitgeist treffend erfasst. M.E. der kompetenteste Autor über Goethe und Schiller. Kunstwerk des Lebens - diese Biografie G. ist nicht nur lesenswert als Biografie, sondern verdient auch wieder die einzelnen Werke Goethes zu lesen wie z.B. den Götz v. Berlichingen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden