Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunderbar, 9. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Monster Blood Tattoo: Die Anklage (Gebundene Ausgabe)
hallo, eines vorweg das buch ist einfach unglaublich gut!!!
aber achtung: es handelt sich um den zweiten band des buches "monster blood tattoo" dieses sollte unbedingt vorher gelesen werden sonst hat man einen doch sehr schwierigen zugang zu der geschichte. die beschriebene welt ist im wahrsten sinne des wortes fantasisch. selten kommt man in den genuss einer so ausgeklügelten und neuen NICHT ausgelutschten fantasywelt. der autor hat sich wie auch schon im ersten teil nicht lumpen lassen und führt die geschichte sehr spannend fort, man erfährt mehr über den hauptcharacter rosamund und es wird immer undurchsichtiger wer oder was rosamund eigentlich ist. es werden neue äußerst spannende charactere eingeführt (sebatipol, numps und threnody) die dunklen machenschaften um macht und einfluss an seinem ausbildungsort, und was ist das eigentlich mit den monstern? gut, böse oder weder schwarz noch weiß? oder alles zusammen?
das buch jedenfalls ist so spannend geschrieben, dass man es kaum aus den händen legen kann und vor allem wo bleibt der dritte teil? muß man dazu auch wieder so viele jahre warten? ich hoffe doch nicht!!! ich will wissen wie es weiter geht.
wie schon beim ersten teil ist dem buch ein wörterverzeichnis und anhang angeschlossen welches eventuelle fragen klärt.
die welt von monster blood tattoo bzw. die anklage ist einmalig und schreit eigentlich nach einer verfilmung. der autor hat seiner fantasie freien lauf gelassen und es ist ein wunderbares buch dabei herausgekommen.
solche bücher würde ich gerne öfters lesen. welche ein eigenes reich mit neuen figuren, landsschaften, und herrschaftsformen vor meinem geistigen auge entstehen lässt.
FAZIT: jeder der sich für fantasy interessiert und mal was anderes wie orks, elfen und zwerge lesen möchte kann ich nur diese buch empfehlen. und ich bleibe dabei die charactere, landschaften und auch die story stehen über den harry potter büchern.
KAUFEN, KAUFEN und nochmals KAUFEN!!!
(damit auch der dritte band den weg nach deutschland findet)
DANKE für die aufmerksamkeit
ps: wem das buch gefallen hat, das buch meuchelsänger von achim hildebrand ist auch eine dieser perlen, welche es zu entdecken gilt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super! Aber unverständliches Design von "Hanser", 1. April 2011
Von 
Bert Speckels "skrrytch" (Oldenburg-Ofenerdiek) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Monster Blood Tattoo: Die Anklage (Gebundene Ausgabe)
Wer das erste Buch geliebt hat, der findet hier den absolut würdigen Nachfolger. Wieder wird die Geschichte von Rosamung einfach stimmig und spannend erzählt. Mr. Cormish hat eine tolle Welt geschaffen und eine wunderschöne Geschichte zu erzählen.

Aber nun zum Grund dieser Rezension, denn mich ärgert etwas ungemein: Warum hat "Hanser" das Design des ersten gebundenen Bandes geändert? Die Bücher bilden überhaupt keine Einheit mehr! Obwohl der zweite Band von der Gestaltung her nicht allzu schlecht ist, so fällt er doch gegenüber dem hervorragenden ersten Band total ab.

Ich bin ernsthaft traurig, denn die drei Bände hätten mit einem einheitlichen Design und Titel ein echtes Kleinod im Bücherregal werden können. Sehr Schade.

Achja, noch was zum Titel des Buches: Mich ärgert auch - wie so oft - dass die sinnvollen englischen Titel (die drei Lebensphasen von Rosemund Buchkind) nicht übernommen wurden: Findling, Laterner, Faktotum sind doch akzeptable Untertitel zu "Monster Blood Tattoo".

Mich ärgert das alles so sehr, dass es fast Punktabzug gegeben hätte! Aber was kann der Autor dafür: Die Geschichte ist einfach spitzenmäßig, und das ist letztendlich, was zählt! Stattdessen habe ich dieselben Fragen an "Hanser" gestellt. Mal sehen, ob ich eine Antwort erhalte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch besser als der ohnehin schon gute erste Teil., 12. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Monster Blood Tattoo: Die Anklage (Gebundene Ausgabe)
War der erste Band schon gut ist der zweite Band noch viel besser als der Vorgänger.Die Story geht da weiter wo der erste Band aufgehört hat.Viele alte und neue Charaktere tauchen diesmal auf und es wird dabei niemals langweilig.Auch diesmal gibt es wieder mehrere Karten,Bilder und ein fettes Glossar um besser in die Welt einzutauchen.Wer den ersten Band mochte sollte sich unbedingt auch den zweiten kaufen.Jetzt warte ich sehnsüchtig auf den letzten Band der Trilogie und hoffe das diese auch noch veröffentlicht wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Monster Blood Tattoo: Die Anklage
Monster Blood Tattoo: Die Anklage von D.M. Cornish (Gebundene Ausgabe - 6. September 2010)
Gebraucht & neu ab: EUR 12,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen