Kundenrezensionen

1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. April 2001
Wer ist Jude? Was ist Judentum? Diese und andere Fragen werden in diesem Buch einmal kritisch und etwas provokant beantwortet. Das Schöne daran ist jedoch, dass Arthur Herzberg und Aron Hirt-Manheimer (die Autoren) dem Leser nicht alles vorkauen, sondern ihn mit ihren Aufsätzen zum Nachdenken anregen, sodass man in der Tat dazu neigt das Buch eine Weile aus der Hand zu legen um es auf sich wirken zu lassen. Obwohl das Jüdische Volk (verhältnismäßig) klein ist und seine Besonderheit immer auch in seinem Status den Dominanzreligionen gegenüber lag, besteht es trotz aller Assimilationsversuche und Verfolgungen bis hin zur organisierten Vernichtung nach wie vor. Es hat sich durch schriftliche und praktische Pflege seiner Traditionen erhalten und die Geschichte und die Entwicklung in der Welt, wohl gerade wegen seiner Verstreuung über die ganze Erde, mehr geprägt und vorangetrieben als jedes andere Volk. Dieses Buch ermöglicht es dem Leser das Wesen und die Prägung eines einzigartigen Volkes kennenzulernen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden