Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
10
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Eines meiner Buchmesse-Highlights war Martensteins tägliche Morgenmesse am Stand der ZEIT. Bei einer Tasse Kaffee den vom Autor wunderbar vorgetragenen intelligenten Kolumnen zu lauschen, war ein perfekter Start in den Tag.
Zum Glück brauche ich auch zu Hause nicht ganz darauf zu verzichten, denn eine Sammlung seiner Kolumnen ist in diesem Buch vereint.
Ob nun über Altherrenhumor, Berlin, Chancengleichheit, Drogenhandel, Fernsehen, Mord, Radfahrer oder Schnecken, um nur einige Titel zu nennen, Harald Martenstein schreibt kompetent und witzig über Gott und die Welt.
Ich liebe diese Kolumnen, die wöchentlich im Tagesspiegel und im ZEIT-Magazin erscheinen. Besonders Martensteins vernünftige Ansichten zum Thema Bildung teile ich. Und vor allem gefällt mir, dass er keine Angst hat, anderen auf die Füße zu treten. Er schreibt so herrlich politically uncorrect.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 25. November 2011
Endlich mal wieder wohltuend intelligenter Humor als Gegengewicht zu den so genannten Comedians, deren Witze immer platter und niveauloser werden.
Ich kannte Martensteins Kolumnen bisher nicht, bin aber sicher, dass ich einiges verpasst habe.
Als großer Fan von witzigen und aberwitzigen Kolumnen wie sie Horst Evers, Mark Spörle und Jan Weiler schreiben, reiht sich nun auch Harald Martenstein in meine Lieblingsliste . Er denkt über alles und jedes nach, fabuliert und kommentiert aus einer gewissen Distanz kritisch, ironisch und sarkastisch. Es gibt kaum ein Thema, das uns im Alltag nicht begegnet.
Wie oft habe ich laut lachen müssen. Hartenstein schafft es, den Aberwitz des Alltags und von eigentlich absurden Alltäglichkeiten in Worte und pointierte Kolumnen zu packen.

Ich freue mich auf mehr Kolumnen aus seiner Feder.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2012
Herr Mattenstein beschreibt die alltägliche Borniertheit wie ich sie auch erlebe.
Besonders die der sogenannten Elite.
D.h. Leute die mal auf einer Uni aufs Klo mussten.
Damit zu Experten mutierten und sich dann ihre Vorurteile gegenseitig um die Ohren schlagen.
Das einzige Ergebnis auf das die sich dann einigen können: Schuldig und blöd sind die anderen. Immer.
Leider, leider greift Herr Mattenstein auch Themen auf die ich eigentlich für ein eigenes Buch vorgemerkt hatte.
Das ist nicht schön. Aber legal.
Das hier gesagte gilt für alle Bücher die ich von dem Autor gelesen habe.
Das sind fast alle. UND WANN KOMMT ENDLICH DAS NÄCHSTE ?
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2015
Ich hoere sehr gerne Bach,Beethoven,Brahms od. Schumann
Ich lerne Deutsch, lese deutsche Buecher.
Ein paar Mal war ich als Tourist in Deutschland.Trotzdem habe ich das Gefuehl,dass ich nur ein Gast bin und dieses Land nur oberflaechlich kenne.

Bei der Begegnung mit Martensteins Buechern aber,war etwas anders als meine bisherigen vergeblichen Versuche, Deutschland kennenzulernen und gut zu verstehen.
Es ist anders als die Kolumne von Elke Heidenreich, die ich schoen fand. Sowohl ihren Stil als auch den Inhalt fand ich einwandfrei schoen. Ich empfand bei ihr aber noch keine echte Sympathie.
Was Marlenstein schreibt, ist mir sehr sympathisch und kann ich gut nachvollziehen. Dabei bin ich weder Beobachterin noch Aussenseiter. Es gibt keine Grenze mehr.
Dank seinem ungekuenstelten Stil aus seinem ungekuenstelten Wesens spuerte ich aufs Neu, dass wir Menschen im Grunde genommen gemein haben,was man denkt und fuehlt, auch wenn man in einem anderen Land und in einer anderen Sprache lebt.
Zuletzt moechte ich etwas ueber die vierte Glosse im Buch schreiben.
Mein Kuli hat auch einen Warnaufdruck: Bitte benutzen Sie ihn nicht ausser zem Schreiben.
Auf der Mottenkugeltuete im Kleiderschrank steht: Wenn Sie diese Motte aus Versehen gegessen haben,gehen Sie bitte sofort zum Arzt.
Einen Aufdruck auf dem Feuerzeug meines Mannes habe ich vorhin mit der Lupe gelesen.
Dort steht anstatt „Flamme nicht ans Gesicht“ eine eher vernuenftigere Warnung: Fuer Sie ist das Rauchen eine der Ursachen fuer Lungenkrebs, Herzinfarkt od, Hirnschlag und es kann ein Lungenemphysem verschlimmern. Rauchen bei Minderjaehrigen schadet der Gesundheit und erhoeht das Risiko der Nikotinabhaengigkeit. Raucht nie, auch wenn es euch angeboten wird.....

Momentan leben Japaner so gesund u. beschuetzt wie Mitteleuropaeer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2012
Überall liest man, Harald Martenstein ist "Kult"-dem kann ich nur beipflichten. Er ist für mich die Entdeckung des Jahres. Ich kannte ihn vorher gar nicht,(tut mir leid!)erst ein Abo "Der Zeit" verhalf mir zu dieser wunderbaren Les- und Denkart.
Auch ein Besuch seiner Buchlesung bestätigte mein Empfinden.Denkt bitte alle mit und ein bißchen weiter-es lohnt sich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2012
Harald Martenstein beobachtet das Leben sehr genau, spitzt es zu und schreibt jede Woche diese großartigen Kolumnen im ZEITmagazin. Diese gesammelten Werke in Buchform enthalten nicht nur Witz, sondern auch "Lebensweisheiten" -ohne sich aufzudrängen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2014
Locker und mit viel Wortwitz geschriebene Alltagsgeschichten. Habe dieses Buch innerhalb eines Vormittages gelesen und sofort zur Erheiterung meiner Freundinnen weitergegeben. Alle sind begeistert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2013
Martenstein ist klasse, hier die besten Kolumnen gesammelt zum immer wieder lesen. Ein empfehlenswertes, bissiges Buch für Fans und solche, die es werden wollen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2013
Ein recht lustiges Buch. Nicht jede der Kolumnen hat mich zum Lachen gebracht aber Humor ist eben nicht bei jedem gleich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2012
Früher hatte er mal gute Kolumnen geschrieben, doch seitdem Martenstein glaubt er müsse seinen Quark auch zwischen zwei Buchdeckel quetschen, geht es rapide bergab. Die oben angebotene Leseprobe verdeutlicht sehr genau, was das Problem ist: Hastig hingehuddelte One-Liner, Steno-Stummel, Altherrenwitze (wie der Autor selbst zugibt) und eine Liste von Themen um die sich kein Schwein, bzw. nicht einmal ein Hausschwein schert. "Mattenschweins" Ratschläge bzgl. der Altersversorge gehören allerdings zum fahrlässigsten, was ich je gelesen habe. Weder geistreich, noch intelligent, sondern einfach nur eine Sauerei hierfür Geld zu verlangen.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden