Kundenrezensionen


321 Rezensionen
5 Sterne:
 (277)
4 Sterne:
 (27)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


149 von 156 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herzerwärmend und mitreißend- unbedingt lesen!!!
Erzählt wird die Geschichte dreier Frauen, in Mississippi, Jackson anno 1962, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: da ist einmal die 52-jährige schwarze Aibileen, die bei Miss Leefolt als Haus und Kindermädchen für die kleine Mae Mobley arbeitet. Dass sie nur ein Mensch zweiter Klasse für ihre weißen Arbeitgeber ist...
Veröffentlicht am 19. April 2011 von Isabelle Klein

versus
3.0 von 5 Sternen Interessanter Südstaatenroman mit historischem Hintergrund
Die Südstaaten der USA in den 1960-iger Jahren. Die Rassentrennung ist vollkommen und eindeutig. Schwarze sind Diener, wohnen in Ghettos und sind Menschen zweiter Klasse. Eine junge (weiße) Frau ist auf der Suche nach einer ungewöhnlichen Story, um sich als Journalistin zu profilieren. Im Verborgenen interviewt sie eine Reihe von schwarzen Hausmädchen...
Vor 16 Monaten von Michael veröffentlicht


‹ Zurück | 126 27 2833 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein besonderes, zum nachdenken anregendes buch, 2. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Gute Geister: Roman (Gebundene Ausgabe)
ende diesen jahres soll der gleichnamige film erscheinen. über den trailer im internet kam ich auf das buch und bin begeistert.
dieses buch hat seele.
die autorin hat es geschafft ein buch über ein thema zu schreiben, dass sie selbst spaltet. ein buch über gesellschaftsdruck und dem eigenen denken und handeln.
ich habe gelacht und geweint aber am meisten nachgedacht.
ich hoffe sie werden ähnlich empfinden beim lesen. eines der besten bücher, die ich je gelesen habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Plätschert dahin, 28. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Gute Geister: Roman (Taschenbuch)
Skeeter, eine junge Collegeabsolventin, möchte ein Buch über schwarze Hausangestellte schreiben. Selbst als weißes, gut betuchtes Kind auf einer Baumwollfarm aufgewachsen, ist dies für Jackson, Mississippi Anfang der 60er Jahre natürlich so, als würde eine Bombe einschlagen. Sie interviewt mehrere schwarze Hausmädchen, im Mittelpunkt stehen jedoch die Geschichten der zwei Freundinnen Aibileen und Minny. Die zwei Frauen könnten unterschiedlicher nicht sein, halten jedoch zusammen wie Pech und Schwefel.
Die Geschichte an sich gibt viel her, die Frauenschicksale sind ergreifend und eindringlich geschildert und wirken geradezu grotesk, was sie ja auch zu dieser Zeit waren. Leider fand ich die Handlung teilweise etwas erlahmend, es ging nicht wesentlich weiter, der Fluss geriet zu einem sacht hinplätschernden Rinnsal. Ich hatte schon Angst, Skeeter würde ihren Roman veröffentlichen und es kämen bahnbrechende Veränderungen über die Bevölkerung, ala, "Jetzt hat uns einer die Augen geöffnet". Diese Übertreibung blieb dem Leser allerdings erspart und so ist es eine nette, anrührende Geschichte geworden, ohne zuviel Pathos, leider auch mit zu wenig Fluss...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kathryn Stockett - Gute Geister, 18. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Gute Geister: Roman (Gebundene Ausgabe)
In Kathyrn Stocketts "Gute Geister" geht es um farbige Dienstmädchen, 1962 in Jackson, Mississippi. Aus der Sicht drei sehr verschiedener Frauen liest man von Rassismus, Angst und Mut: Zum einem ist da das 52 jährige, dunkelhäutige Hausmädchen Aibileen, das ein kleines Mädchen, das sie für ihre Mutter hält, betreut und für wenig Lohn den Haushalt einer sehr reichen Frau schmeißt. Sie ist äußerst erfahren und definitv der ruhige Pol in der Geschichte. Sie ist mir während des Lesens auch besonders ans Herz gewachsen.

Dann ist da noch Minny, die zwar für ihre fabelhafte Kochkünste, aber auch für ihr loses Mundwerk bekannt ist und aufgrund dessen einen Job nach dem anderen verliert. Bald ist es gar nicht mehr so leicht jemanden zu finden, der sie einstellen möchte. Dafür kursieren mittlerweile zu viele Wahrheiten, aber auch Lügen, über sie in Jackson.

Die Schlüsselperson ist Skeeter, die im Gegensatz zu ihren weißen Freundinnen nicht nur an ihr Aussehen denkt, sondern ihr Leben selbst in die Hand nehmen will. Ihr großer Traum ist es, eines Tages als Journalistin zu arbeiten. Auf dem Weg dahin nimmt sie einen Job in der lokalen Zeitung an und schreibt dort eine Kolumne - ausgerechnet über Haushaltstipps. Schnell erkennt sie, dass sie jetzt die Hilfe der Haushaltshilfen braucht. Bald darauf kommt ihr die gefährliche Idee, ein wahres Buch über farbige Dienstmädchen in Jackson zu schreiben.

Doch schnell stellt sich heraus, dass es gar nicht so leicht ist, jemanden zu finden, der mit ihr über seine Erfahrungen als Dienstmädchen sprechen möchte. Die Frauen haben Angst. Erst vor kurzem wurde ein Farbiger so heftig verprügelt, dass er sein Augenlicht verloren hat. Und das nur, weil er eine Toilette für Weiße benutzt hat, die nicht als solche beschildert war. Was wird dann erst geschehen, wenn man seinen Arbeitgeber derart bloß stellt?

Wie stark die Rechte von Schwarzen damals mit Füßen getreten wurden, war mir überhaupt nicht bewusst. Ich wußte auch nicht, dass es ein fünfundvierzig Seiten starkes Rassentrennungsgesetz gab. Einige Stellen im Buch haben mich zum Schlucken gebracht und ich wage es gar nicht, mir vorzustellen, wie sich Farbige damals - und auch heute noch - fühlen.

» Neger und Weiße dürfen keine gemeinsamen Trinkbrunnen, öffentlichen Toiletten, Telefonzellen, Sportplätze benutzen, nicht dasselbe Kino oder dieselbe Zirkusveranstaltung besuchen. Neger dürfen nicht in dieselbe Apotheke gehen oder ihre Briefmarken am selben Postschalter kaufen wie ich. Imbisstheken, Volksfeste, Billardtische, Krankenhäuser.
Wir alle kennen diese Gesetze, wir leben ja hier, aber wir reden nie darüber. «

Für ihren Debütroman hat sich die Autorin also wahrlich kein leichtes, aber total spannendes Thema ausgesucht. Sie hat mich mit ihren Worten sehr berührt und vor allem auch zum Nachdenken angeregt. Vergessen werde ich dieses Buch sicherlich nicht mehr.

Kathryn Stockett schreibt so lebendig, dass es mir ein leichtes war, die Vielzahl von Personen auseinander zu halten. Jede hat mindestens ein besonderes Merkmal, sodass ich die Figuren vor meinem geistigen Auge sehen und mir sogar ihre Stimmen vorstellen konnte. Die Personen sind alle sehr logisch durchdacht und wirkten auf mich absolut authentisch. Wüßte ich es nicht besser, würde ich glatt glauben, das "Gute Geister" tatsächlich so entstanden ist, wie es im Buch beschrieben wird. Daher bin ich auch schon auf die Verfilmung gespannt. Das Drehbuch wurde von einem Freund der Autorin geschrieben, produziert wird der Film von Chris Columbus.

Dieser Roman hat wirklich alles, was ein gutes Buch braucht: Sehr mutige Frauen, ein heikles Thema, das durchaus einen wahren Kern hat, viel Spannung und trotz allem einen unterhaltsamen Schreibstil. Doch das Wichtigste ist, dass ich viel gelernt habe. Mir war nie bewusst, wie schlimm die Farbigen damals wirklich behandelt wurden. Das war nicht nur erschreckend, sondern hat mir auch dabei geholfen, das Verhalten einiger Farbiger von heute zu verstehen.

Schon lange habe ich keinen Roman gelesen, der mir so sehr die Augen öffnen konnte und empfehle ihn jedem, der sich für das Thema interessiert. In Deutschland scheint das Buch noch nicht so bekannt zu sein, doch in den USA steht es seit mehr als 100 Wochen in den Bestsellerlisten der New York Times und das nicht ohne guten Grund!

Anbei noch ein kleiner Tipp: Wer sich entschlossen hat, das Buch zu lesen und Mitglied im Club ist, sollte unbedingt dort zuschlagen. Dort ist das Buch nicht nur ein paar Euro billiger, es hat auch ein viel schöneres Cover. Vom Orginal bin ich ehrlich gesagt total enttäuscht: Es ist langweilig, hat keinen Bezug auf die Geschichte und verkauft das Buch absolut unter Wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein absolut großartiges Buch, 4. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Gute Geister: Roman (Gebundene Ausgabe)
Sehr schön und abwechslungsreich geschrieben. Der Sprachstil zwischen den unterschiedlichen Erzählern ist sehr glaubwürdig und zeitgemäß. Das Buch setzt sich mit ernsten und lustigen Themen auseinander und entführt den Leser in andere Welten. Ich wollte es gar nicht mehr aus der Hand nehmen und war traurig, als es zu Ende war. Ein sehr empfehlenswertes Buch. Bin schon auf den Film dazu gespannt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW!, 12. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gute Geister: Roman (Taschenbuch)
Ein tolles Buch, das viiiiiiel besser ist als der Film. Man fühlt mit den Figuren und wünschte man könnte in der Zeit dabei gewesen sein.

Besonders für jedes Au Pair/Kindermädchen/Nanny ein tolles Buch, da man es so gut nach empfinden kann.

Ein Buch, das jedem gefallen muss!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die MAMIS der weißen Kinder, 29. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gute Geister (Audio CD)
An diesem Buch hat mir viel gefallen, aber am schönsten fand ich, dass diese schwarzen Dienstmädchen, von denen dieses Buch handelt, trotz aller Ablehnung und Distanziertheit ihrer weißen Herrschaft, die kleinen Buben und Mädchen von klein auf als I H R E Kinder lieben und erziehen. Und dass eine Küdigung so weh tut, weil man dann auch diese Kinder verliert.
Es wird schon viel Wahrheit in diesen Dienstmädchengeschichten stecken, aber zu dieser Zeit, in der das Buch handelt, beginnen die Barrieren langsam zu bröckeln.
Einige wagemutige "schwarze Geister" beginnen mit Hilfe einer Weißen ein Buch über ihre Erlebnisse mit ihren weißen Familien zu schreiben - obwohl sie ahnen, dass das vielleicht nicht nur Gutes bringen wird.
Hören!!! Das Buch hat schöne, passende Stimmen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Na ja..., ich fand es nicht fesselnd, 22. Januar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gute Geister: Roman (Kindle Edition)
Das Buch an sich ist bestimmt nicht schlecht und auch ganz gut geschrieben. Mir persönlich war es aber viel zu langweilig und langatmig. Ich habe jetzt nach 60% enttäuscht aufgegeben, weil ich mich nur noch gelangweilt habe. Am Anfang fand ich die Geschichten um die "Schwarzen Dienstmädchen" und den versnobten "Weissen" ja noch interessant, teilweise auch etwas erschütternd. Aber als dann diese ganze Befragerei der ganzen Dienstmädchen losging, fand ich es irgendwie nur noch öde.
Nach den vielen super Bewertungen frag ich mich natürlich schon, warum es mir nicht so gefallen hat. Vielleicht war es für mich auch einfach nur der falsche Zeitpunkt für das Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leichte Urlaubslektüre, 14. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gute Geister: Roman (Kindle Edition)
Leichte Urlaubslektüre, kein allzu großer literarischer Anspruch, sympathische Darstellung der einzelnen Figuren, schnell lesbar, flüssige Handlung, auch ohne historisches Hintergrundwissen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lieblingsbuch, 13. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gute Geister: Roman (Kindle Edition)
Toll....endlich mal wieder ein Schmöker mit Anspruch, aus dem man etwas lernt. Mit plastischen Figuren, lebensecht gezeichnet und sehr gut geschrieben. Danke dafür.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Geister, 1. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Gute Geister: Roman (Taschenbuch)
Dieses Buch ist unbedingt lesenswert. Es beschreibt die Rassenunterschiede zwischen Schwarz und Weiß, wie sie in den Köpfen von vielen Menschen besteht, die 1962 in den Südstaaten der USA leben. Die Mundart, in der teilweise geschrieben wird, ist gewöhnungsbedürftig, stört aber überhaupt nicht. Sie ist sogar sympathisch. Dieses Buch gewährt einen kleinen Einblick in die Schwierigkeiten der Gleichberechtigung. Dieses Buch macht nachdenklich. Man fiebert mit den Akteuren und wird von den Gefühlen mitgerissen. Ich war oft schadenfroh, wenn es mal wieder die Richtigen getroffen hat, und habe mit anderen gelitten oder mich gefreut. Ich würde dieses Buch jederzeit einer guten Freundin schenken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 126 27 2833 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gute Geister: Roman
Gute Geister: Roman von Kathryn Stockett (Taschenbuch - 10. September 2012)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen