MSS_ss16 Hier klicken 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet Siemens Waschmaschine A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen21
3,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. September 2009
Ich habe zum 1. Mal Asa Larsson gelesen und bin beeindruckt. Es geht nicht nur um den Tatbestand, der in jedem Krimi untersucht wird, sondern auch um die Hintergründe, die dem Leser erst nach und nach mitgeteilt werden und immer wieder zu einem AhA!-Effekt führen. Das Ende ist sehr ungewöhnlich und (glaube ich) realistisch.
Man erkennt die Grautöne, die das Leben ausmachen und macht sich selber ein Bild bis alles aufgeklärt wird, nicht nur schwarz oder weiß. Nach dem Lesen blieb mir das Buch noch lange im Kopf. Die Suchtgefahr nach dem ersten fand ich relativ hoch, da war es umso besser, das ich den zweiten direkt dranhängen konnte.
Ich glaube zum Inhalt muss ich nicht viel sagen, da es ja schon eine Inhaltsangabe gibt
0Kommentar|39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2011
Zwei Bände zu einem Band zusammengebunden sind grundsätzlich eine tolle Sache. Man spart Geld und kann, wenn einem der erste Band gut gefallen hat, direkt mit dem zweiten fortsetzen.
In diesem Fall war für mich der erste Band auf Anhieb ein Volltreffer: ungewöhnliche Charaktere, spannender und guter Schreibstil, ein interessanter Fall im evangelikal-freikirchlichen Millieu und Spannung bis zum Ende. Insgesamt eine sehr gute und packende Mischung, die uns da aus Nordschweden angeboten wird.
Die Vorfreude auf den zweiten Teil dieses Buches, die zweite Geschichte also, wurde allerdings beim Lesen getrübt. Vieles, was den ersten Band so spannend machte, wurde auch hier wieder versucht, leider mit deutlich weniger Erfolg. Auch die Geschichte um die tote Pastorin Mildred Nilsson spielt im kirchlichen Millieu, verrät aber viel weniger Detailkenntnisse als die erste. Außerdem gerät die Auflösung am Ende doch etwas banal, obwohl die Geschichte viel Raum für überraschende Wendungen beinhaltet hätte. Während ich vom ersten Band regelrecht gefesselt war, musste ich mich am Ende durch den zweiten quälen und habe auch danach nicht das Gefühl, es habe sich gelohnt. Persönlich würde ich daher nur zum Einzeltitel "Sonnensturm" raten. Der ist wirklich gut und billiger als zwei Bücher in einem Band.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2013
Bei getrennter Bewertung würde ich den ersten der beiden Romane mit 2 Punkten bewerten, den zweiten Roman mit 1 Punkt (da 0 nicht möglich sind). Unglaublich, wie langweilig dieser Band ist. Habe ihn nur fertig gelesen (aber immer wieder Seiten überblättert), weil ich nicht glauben konnte, dass es nicht besser wird. Eigentlich keine Informationen über das Verbrechen und über die Ermittlungsarbeit. Dafür werden absolut unwichtige Situationen seitenlang beschrieben. Für mich als "Schwedenkrimifan" einfach nur enttäuschend.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2009
Ich fand beide in dem Buch enthaltenen Geschichten spannend und gut geschrieben. Die Art des Schreibens hat mir gut gefallen. Es gibt keine überflüssige Gefühlsduselei und auch kein Happy End. Dadurch entsteht eine reale Story. Ich werde sicher noch mehr Bücher dieser Autorin lesen.
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2014
Nordische Krimis mag ich einfach sehr, weil sie den Typus der Nordländer wiedergeben. Das Leben ist nicht einfach und der Mensch ist kompliziert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2010
Auf der Suche nach neuen Krimis aus dem hohen Norden bin ich also im schwedischen Lappland angekommen. Ab der ersten Seite war ich von Schreibweise, dem Aufbau der
Geschichte und vorallem der Beschreibung einer Situation aus der Sichtweise der einzelnen Beteiligten vollends begeistert und in den Bann gezogen! Beide Bände las ich innerhalb einer Woche und hab heute mit dem dritten Buch begonnen! Man freut sich auf die beiden starken Frauen und wie es wohl weitergeht... Kann diese Krimis jedem Fan von nordischer Schreibkunst nur wärmstens ans Herz legen!!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2013
Bin ganz der selben Meinung wie Anna Inna, hätte nichts anderes über dieses Buch schreiben können. Habe es auch xmal weggelegt und wenn ich kein anderes Buch zum lesen hatte doch wieder probiert weiter zu lesen. Habe es dann aber ganz aufgegeben. Von mir bekommt es nur einen Stern.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2014
Asa Larsson wurde mir von einer Freundin empfohlen. Aber ich kann mit ihren Büchern nichts anfangen. Langatmig, schleppend. Habe zwischendrin zig Seiten überblättert und bloß noch den Schluss gelesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2010
Das Buch ist spannend und man mag es nicht mehr aus der Hand legen.Ein muss für alle Krimmifans und Skandinavienliebhaber.Die Personen und Orte sind gut beschrieben.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2013
Asa Larsson ist eine hervorragende Schriftstellerin und immer wieder lesenswert.Sie beschreibt das nördliche Kiruna und Umgebung sehr authentisch, natürlich auch das Denken und Tun der Handlungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €