Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie die Toten so leben
Dies ist ein Buch für Leute, die gerne Sachen lesen, wo der Autor auf den Punkt kommt - und nicht einfach nur über 300 Seiten schreibt, weil es ansonsten nicht verlegt wird.

Das merkt man diesem Kurzroman an. Er geht nach vorne. Ich habe ihn an einem Nachmittag im Schatten bei einem Bier und etlichen Espressi in einem durchgelesen - weil er so gut...
Veröffentlicht am 26. Mai 2008 von Thorsten Nesch

versus
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wozu dieses Buch
Man mag ja sagen, dass es sich um einen Kult-Autor handelt. Auch aus diesem Grund wird sich Tom Waits bei der Verfilmung für eine der Hautrollen zur Verfügung gestellt haben. Aber abgesehen vom Plot - alle (fast alle) handelnden Personen sind Selbstmörder, die sich in einer eigenen Welt mehr oder weniger zufrieden eingelebt haben - bietet dieses Buch kaum...
Veröffentlicht am 1. Oktober 2006 von clint


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie die Toten so leben, 26. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Pizzeria Kamikaze: Roman (Taschenbuch)
Dies ist ein Buch für Leute, die gerne Sachen lesen, wo der Autor auf den Punkt kommt - und nicht einfach nur über 300 Seiten schreibt, weil es ansonsten nicht verlegt wird.

Das merkt man diesem Kurzroman an. Er geht nach vorne. Ich habe ihn an einem Nachmittag im Schatten bei einem Bier und etlichen Espressi in einem durchgelesen - weil er so gut ist. Ein fantastischer Nachmittag dank Pizzeria Kamikaze.

Es ist ein literarischer Roadmovie mit surrealen Momenten - wie auch anders, wenn man unter Toten... lebt. Die Sprache ist einfach, was den Figuren und dem Thema stilistisch zu Gute kommt. Es ist, als erzähle der Autor einem die Geschichte.

Ich kenne keine seiner anderen Geschichte, und ob jemand irgendwo Kult ist oder nicht, interessiert mich auch nicht, aber dieses Buch kann ich nur wirklich jedem wärmstens empfehlen, der gerne eine schnelle und ungewöhnliche Geschichte liest.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wozu dieses Buch, 1. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Pizzeria Kamikaze: Roman (Taschenbuch)
Man mag ja sagen, dass es sich um einen Kult-Autor handelt. Auch aus diesem Grund wird sich Tom Waits bei der Verfilmung für eine der Hautrollen zur Verfügung gestellt haben. Aber abgesehen vom Plot - alle (fast alle) handelnden Personen sind Selbstmörder, die sich in einer eigenen Welt mehr oder weniger zufrieden eingelebt haben - bietet dieses Buch kaum mehr als Verwirrung. Nicht umsonst kommt der Autor auf nur knapp 100 Seiten. Am Ende stellte sich mir die Frage: Und - wozu dieses Buch?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Pizzeria Kamikaze: Roman
Pizzeria Kamikaze: Roman von Etgar Keret (Taschenbuch - 4. September 2006)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,37
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen