Kundenrezensionen


60 Rezensionen
5 Sterne:
 (43)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Einfach göttlich" - ein passender Titel
Der Novize Brutha lebt im gottesfürchtigen Land Omnien. Außer einem ungewöhnlich starken Glauben und einem exzellenten Gedächtnis zeichnet den den dicklichen und etwas dümmlich anmutenden Jungen nicht viel aus. Doch als er wieder einmal den Garten in der Klosterzitadelle umgräbt, fängt plötzlich eine Schildkröte an, den...
Veröffentlicht am 8. August 2004 von Scenic

versus
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Achtung: Neu-Übersetzung!
Achtung ab Mitte 2012 handelt es sich bei diesem Buch um eine Neu-Übersetzung!

Die Qualität der Pratchett-Übersetzungen von G. Jung wird an anderer Stelle hinreichend und, wie ich finde, zutreffend kritisiert.
Ich habe die vorhandenen Leseproben mit meinem "Brandhorst-Original" verglichen... es wird nicht besser; mal ganz abgesehen von den...
Vor 21 Monaten von piranha28 veröffentlicht


‹ Zurück | 15 6 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich "Einfach Götlich" sehr zu empfehlen, 23. März 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Einfach göttlich (Taschenbuch)
Tolle Fantasy mit Witz und Englischem Humor
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Deutliche Tendenz zur Langweile mit wenig Komik, 15. Oktober 2009
Von 
T. Wall (Frankfurt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Das eigentliche Thema dieser Geschichte - Religions- und Kirchenkritik - ist gut gewählt und interessant. Auch den Anfang der Geschichte und die Darstellung der Protagonisten konnte mich auf den ersten Seiten überzeugen. Leider entwickelt sich die Geschichte dann aber nicht so gut weiter, wie erhofft. Die Handlung ist vorhersehbar. Mir ist klar, das Terry P. kein Spannungsromanschreiber ist, aber besonders komisch oder um phantastische Ideen bereichert, fand ich den Roman eben auch nicht. Irgendwann war die gedankliche Auseinandersetzung mit dem Schildkrötengott dann auch 'ausgelutscht' und für mich begann relativ schnell der Punkt der Langeweile. Ich habe das Ende des Buchs herbeigesehnt und fand das letzte Drittel sehr zäh. Da ich die Werke des Autors sehr schätze, tut es mir etwas leid, hier ein so schlechtes Urteil abzugeben. Nichtkenner von Pratchett sollten aber auf jeden Fall einen anderen Roman lesen. Die vielen 5-Sterne-Bewertungen sind mir nicht verständlich. Bloß weil man einen Autor grundsätzlich gut findet, muss man nicht alle Werke als genial bewerten, aber Geschmäcker sind natürlich auch verschieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach göttlich, 23. November 2004
Von Ein Kunde
Der Titel trifft ins Schwarze! Das Buch ist einfach göttlich und eines der Besten, die ich bisher von Terry Pratchett gelesen habe. Neben einer sehr gut erzählten Geschichte ist es eine bitter böse Satire auf die Scheinheiligkeit, die sich gelegentlich hinter der Kirche versteckt. Nicht nur zum Schmunzel, nein, auch zum richtig laut Lachen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Buch aus der Pratchett- Reihe!, 21. Dezember 2001
Rezension bezieht sich auf: Einfach göttlich (Taschenbuch)
Leichte Abweichungen vom Pratchett- Standard. Die Geschichte einer kleinen Schildkröte, die sich selbst als Gott darstellt. Voraussetzung für das Göttliche ist allerdings, dass wenigstens ein Mensch an das Wesen als Gott glaubt. Interessanter philosophischer Rückschluss im Bezug auf Glauben und Wirklichkeit:"Ich glaube an dich, also bist du."
Kritisch wird es, als die Gläubigerschar (1 einziger Gläubiger mit Namen Brutha)anfängt, das Wesen der Schildkröte zu hinterfragen und diese als nicht anderes demaskiert, als was sie ist...eine Schildkröte. Das Tierchen sieht seine Macht schwinden und........
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mal ein Buch nicht direkt aus einem Zyklus, 18. April 2004
Von 
Dieses Buch hat dieses mal nicht direkt mit einem Zyklus zu tun. Es geht um den ehemals mächtigen Gott Om. Pratchett zeigt den werde Gang eines Gottes in all seinen Höhen und insbesondere dem Tiefpunkt von Om. Natürlich ist der Om nicht wirklich glücklich. Aber liest besser selbst. Eine sehr lustige Geschichte, mit dem bekannten genialen Humor von Pratchett.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langatmig, ohne die typische Pratchettkomik, 23. September 2001
Rezension bezieht sich auf: Einfach göttlich (Taschenbuch)
Die Geschichte über einen tumben Novizen und einen heruntergekommenen Gott hat mich doch schwer enttäuscht.Im Gegensatz zu den, bisher von mir regelrecht verschlungenen, anderen Büchern über die Scheibenwelt (immerhin 17), zieht sich dieses Buch quälend dahin. Philosophische Erörterungen über Religion und Sinn/Unsinn von Kriegen wechseln sich ab mit den stupiden Gedanken der Schildkröte "Gott" Om. Einziger Lichtblick: der irre St.Ungulant Nicht einmal Gevatter Tod brilliert mit seinen sonst "knochentrockenen" Bemerkungen. Hoffentlich sind die nächsten Scheibenweltromane wieder besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine traurige Sache dieses Buch!, 31. Januar 2010
Die Geschichte über einen Novizen und einen heruntergekommenen Gott hat auch mich schwer enttäuscht. Ich hatte noch nie einen soooooo langen Urlaub. Am Ende der Buches, wenn man es bis dahin schafft, fragt man sich ob auch nur eine Seite von Terry Pratchett geschrieben wurde. Es fehlte jede Fassette seines Humors.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher schwach und irendwie intellektuell konstruiert, 5. Februar 2010
Im Bezug auf Vollständigkeit & Genauigkeit in der Schilderung religöser Institutionen könnte das Buch vielleicht einen wichtigen Betrag zur Menschheitsgeschichte leisten. Es kommen jedoch Humor und Unterhaltung viel zu kurz. Schade eigentlich :-(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Götterdämmerung, 30. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Einfach göttlich (Taschenbuch)
Ein witeres Werk von Terry Pratchett möchte man gelangweilt sagen, schließlich veröffentlicht der Autor seine Bücher fast so, wie andere Leute ihre Illustrierten. Denoch gelingt es dem "Dickens des zwanzigsten Jahrhunderts" ("Mail on Sunday") ein recht lesenswerter Roman. Und was bei Terry Pratchett ja noch viel wichtiger ist, er ist auch recht lustig. Zwar reicht es nicht ganz für die ersten Plätze, trotzdem erreicht das Buch einben guten Mittelfeldplatz in den Reihen der Bücher des Superstars der etwas anderen Fantasy. Brutha ist erwählt worden - von dem Gott Ohmm, der ihm in Form einer Schildkröte erschienen ist. Fortan muß sich Brutha nicht nur mit der Inquisition rumplagen, auch die Exquisition macht Jagd auf ihn und Brutha möchte nur noch abgewählt werden. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen om die schildkröte, 26. Juni 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Einfach göttlich (Taschenbuch)
dieses ist die wohl mitabstand längste und schwer zu lesenste geschichte von pratchett. die ich kenne. Im gegensatz zu büchern wie Fliegende Fetzten oder helle barden ist das buch eher schlecht und nicht halb so witzig. auch pratchsett fans würde ich es nicht unbedingt empfehlen. zusammenfassend kann man sagen, das man erst alle anderen bücher lesen sollte, bevor man dieses liest.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 15 6 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Einfach göttlich: Ein Scheibenwelt-Roman
Einfach göttlich: Ein Scheibenwelt-Roman von Terry Pratchett (Broschiert - 8. Oktober 2012)
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen