Kundenrezensionen


26 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen Wie alle Stephanie-Plum Romane so richtig zum Ablachen
Schöne, leichte und vor allem lustige Lektüre zum Abschalten und herzhaft lachen. Habe alle Stephanie-Plum Romane, die als Kindle Version verfügbar sind.
Vor 12 Monaten von S. Heath veröffentlicht

versus
54 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Stephanie tankt Diesel
Leider hatte ich nicht richtig hingesehen, denn sonst hätte ich schon im Buchladen meines Vertrauens bemerkt, daß es sich bei "Liebeswunder & Männerzauber" um eine Art Fortsetzung vom grottenmiesen Weihnachtswundermann handelt. Mir wurde ganz anders , als daher gleich auf der ersten Seite schon wieder Diesel in Stephanies Küche aufschlägt. Bei...
Veröffentlicht am 23. Januar 2011 von Paula Jakob


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

54 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Stephanie tankt Diesel, 23. Januar 2011
Von 
Paula Jakob (Augsburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liebeswunder und Männerzauber: Ein Stephanie-Plum-Roman (Broschiert)
Leider hatte ich nicht richtig hingesehen, denn sonst hätte ich schon im Buchladen meines Vertrauens bemerkt, daß es sich bei "Liebeswunder & Männerzauber" um eine Art Fortsetzung vom grottenmiesen Weihnachtswundermann handelt. Mir wurde ganz anders , als daher gleich auf der ersten Seite schon wieder Diesel in Stephanies Küche aufschlägt. Bei der Schaffung der Figur DIESEL hat Janet Evanovich sich offenbar von den Titelbildern schwülstiger Liebesromane inspirieren lassen, Sie wissen schon: Diese vor Leidenschaft lodernden Highlander, Barbaren, Gutsbesitzer oder sonstige holde Recken die vor dramatisch bewölkter Kulisse eine willenlose Schöne an die nackte Heldenbrust pressen. Evanovich nun hat ihrem Diesel statt des Schottenrockes die Klamotten aus Wolfgang Petrys Altkleidersack angezogen (ungewaschen!), anstelle eines schnaubenden Rosses hat er eine tiefer gelegte Corvette erhalten, außerdem eine Kreditkarte, die in drei Sonnensystemen gilt und einen leichten Dachschaden.
Leserinnen, für die sich das als Gesamtpaket jetzt sehr verführerisch anhört, haben das richtige Buch. Sie können sicher verstehen und genießen, wie die Frauen reihenweise dahinsinken beim Anblick dieser aufgeblasenen Runkelrübe in dreckigen Jeans. Alle anderen denken sich, daß es besser gewesen wäre, Evanovich hätte Diesel, den Unerwähnbaren" mit seinen magischen Kräften wirklich nie erwähnt.
Aber jetzt ist er eben da, also weiter im Text:
Sein Auftrag an die gerade unterbeschäftigte Stephanie: Sie soll die Lonely-Hearts-Spezialistin Annie Hart ( Haha!) vertreten, denn Annie ist verschwunden und nun müssen fünf arme Teufel aus Burg noch vor dem Valentinstag verkuppelt werden. Von Stephanie. Mit Hilfe von Diesel. Da Janet Evanovich zur Vermeidung von Heiterkeit auf Lula und Grandma Mazur weitestgehend verzichtet hat, Ranger drei ereignislose Zeilen und Morelli eine nichtssagende SMS lang Platz einräumt und nicht einmal Joyce Barnhardt mit dem Elektroschocker herumfuchteln darf, schleppt die Handlung sich dahin, der einzige running Gag sind die Frauen, die beim Anblick der Supersexbombe Diesel reihenweise weiche Knie bekommen.
Aber zurück zur Handlung, sofern es sich denn lohnt: In Stephanies Heimatort Burg gibt es ja im Wesentlichen ca. drei Typen Männer und Frauen: Frauen gibt es in den Geschmacksrichtungen superscharf in den Formaten Barbie und Öltanker oder kalter Kartoffelbrei in allen handelsüblichen Größen. Bei Männern gibt es die Modelle John Wayne, Hobbit oder Ork, wobei die Orks kriminelle Schmierlappen und die Hobbits in der Regel Waschlappen sind. Nun wollen aber alle Kerle sich nur mit den Chili- Barbies paaren, diese wiederum nehmen aber keinen Waschlappen und die Kartoffelbrei- Mäuse, die zu den pausbäckig- muskellosen Versagern passen würden, sitzen ungeküsst in ihren Löchern, knabbern Donuts und leiden vor sich hin. Dieses Problem muss gelöst werden. Bedauerlicherweise ist sehr schnell vorhersehbar, welcher Topf welchen Deckel bekommt, das Ganze ist etwas fad. Es geht dabei kein einziges Auto in Flammen auf, Ranger sagt nicht ein einziges mal "Babe!" und Rex bekommt verstörenderweise Hamsterfutter anstelle des gewohnten Fast-Food. Hätte man nicht das Gefühl, allein schon durch das Lesen sei der eigene Cholesterinspiegel in lebensbedrohliche Höhen geschnellt, würde man nicht glauben, daß man ein Stephanie Plum-Buch gelesen hat. Es ist vorhersehbar, unoriginell, unerotisch, hat keine witzigen Szenen und ist sein Geld nicht wert.
Also wirklich nur für absolute Fans zu empfehlen, die das Buch zur Vervollständigung ihrer Sammlung brauchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Was für eine herbe Enttäuschung!, 8. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liebeswunder und Männerzauber: Ein Stephanie-Plum-Roman (Broschiert)
Ich habe alle bisherigen Stephanie-Plum-Bücher verschlungen, mich schief gelacht, sie genossen und immer gerne weiter empfohlen - bis ich dieses Buch in Händen hielt. Anfangs noch guter Dinge, ist mir nach ca. 30 Seiten schon die Lust vergangen - die ansonsten herrlich verrückte Familie läuft nur mal am Rande mit, ebenso Lula und das Kautionsbüro - von Morelli und Ranger keine Spur....einfach nur irgendeine, für mein GEfühl lieblos runtergeschriebene Story, die wohl auch witzig sein soll - allerdings hat sich mir der Humor und auch der Charme der sonstigen Plum-Bücher hier nicht erschlossen.
Das Buch gehört nicht direkt in die Plum-Reihe, sondern war wohl von der Autorin so nebenher geschrieben und jetzt zum Valentinstag zeitlich günstig auf den Markt geworfen.....Nur für absolut eingefleischte Plum-Fans!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nun denn...., 13. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liebeswunder und Männerzauber: Ein Stephanie-Plum-Roman (Broschiert)
..... sicher war das Buch lange nicht so witzig, wie die "richtigen" Plum-Bücher. Aber ganz soooo schlimm, wie es hier von einigen geschildert wird, ist es auch nicht. Und mit nicht "richtig" mein ich, dass diese Bücher ausser der eigentlichen Plum-Reihe erscheinen. Davon gibt es so weit ich weiß vier Stück. Und die haben nichts im geringsten mit den anderen zu tun. Wer einmal die Orignaltitel sich anschaut, wird es merken. Deswegen erscheint Ranger und Morelli hier nicht bzw. wird nur mal ebenso erwähnt, was ebenfalls von sehr vielen hier bemängelt wird, aber die haben hier nichts zu suchen, genauso wenig wie Diesel in der normalen Reihe.

Also die Idee an sich, zwei o. drei Bücher zu besonderen Anlässen, wie hier Valentinstag, dann wird noch eins zum St. Patricks Day kommen, zu schreiben, ist ganz niedlich. Aber wie gesagt, sie kommen noch lange nicht an die normalen Bücher ran. Und so lange diese nicht an ihrer Witzigkeit und kurzweiligkeit verlieren, ist mir das eigentlich egal. Man kann diese Außer-der-Reihe-Bücher lesen. Man lacht vielleicht nicht ganz soooo viel aber heulen tut man auch nicht
;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wie soll es mit Stephanie Plum weitergehen?, 3. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Liebeswunder und Männerzauber: Ein Stephanie-Plum-Roman (Broschiert)
Zuerst ein paar Worte zum Rahmen: Mit den Stephanie Plum Romanen hat Janet Evanovich eine Reihe Krimikomödien geschaffen. Eingebettet in ihr kleinstädtisches Milieu, der Familie als Rückhalt, zwei Männern als Dauervielleichtliebhaber und Helfer in allen Lebenslagen und größter Not sowie Luna einer Freundin und Arbeitskollegin versucht Stephanie ihr privates Chaos in den Griff zu kriegen und als Kopfgeldjägerin Kautionsflüchtlinge zu finden.

Zur Handlung: Stephanie versucht die Flüchtige Annie Hart, eine Partnervermittlerin und Beziehungsexpertin, zu finden. Plötzlich steht Diesel (eine vor kurzem neu eingeführte Figur, die glaubt(?) übersinnliche Kräfte zu besitzen) in ihrer Wohnung und behauptet zu wissen wo Annie Hart ist. Er würde sie zu Annie bringen, wenn Stephanie für Annie fünf hoffnungslose Beziehungskisten in Ordnung bringt und sie ihm bei der Suche nach einem weiterem Typen mit übersinnlichen Kräften hilft.

Das Positive? Auch "Liebeswunder und Männerzauber" ist in der gleichen witzigen, lockeren Sprache geschrieben wie die anderen Stephanie Plum Romane. Situationskomik und Augenzwinkern sind immer mit dabei. Das Buch ist da auf dem gleichen Niveau wie die ganze Reihe.

Das Negative? Janet Evanovich kann mit ihrer Figur scheinbar nichts mehr anfangen. Wurde Stephanie Plum in den ersten Romanen durchaus als starke Frau dargestellt, die aus wirtschaftlicher Not Kopfgeldjägerin wurde und versucht ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen und im Anschluss daran das Problem Thematisiert, dass sie sich für einen von zwei (fast) perfekten Männern, Joe Morelli und Ranger, entscheiden muss, ist die Handlung in "Liebeswunder und Männerzauber" nur platt und beliebig. Aus meiner Sicht ist der Versuch durch die Einführung der neuen Figur Diesel - fast 10 Jahre jünger, klasse Aussehen, wahlweise mit übersinnlichen Kräften ausgestattet oder verrückt - wieder Schwung in die Handlung zu bringen gescheitert.

Fazit: Ein Buch für alle, die schon alle Stephanie Plum Romane haben und auf den nächsten nicht warten können. Ich würde aber jedem, der die Stephanie Plum Reihe noch nicht kennt, aber eine witzige, spritzige Krimikomödie sucht, die früheren Romane empfehlen. Die sind in meinen Augen deutlich besser. Zum Abschluss würde ich mir wünschen, dass sich Janet Evanovich mal in Ruhe hinsetzt und sich überlegt, wie es mit Stephanie Plum weitergeht. Auch mit Ende 30 sollte es genügend Lebenskrisen geben, die man (frau) meistern muss.

Von mir 3 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein typischer Plum Roman, 29. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Liebeswunder und Männerzauber: Ein Stephanie-Plum-Roman (Broschiert)
Ich habe mich riesig auf den neuen Plum Roman gefreut, nur leider bin ich sehr enttäuscht darüber. Die Geschichte die sich rund um Verkuppeleien zum Valentinstag handelt, ist lieblos geschrieben. Es fehlt der Witz und der Charme den man sonst von den Stepanie Plum Romanen gewohnt ist. Das Buch ist sehr oberflächlich geschrieben.

Für diese kurze, sehr oberflächliche Geschichte, finde ich den Preis übertrieben. Man kann nur hoffen, dass der neue Stephanie Plum Roman besser wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ziemlich seicht und langweilig, 8. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Liebeswunder und Männerzauber: Ein Stephanie-Plum-Roman (Broschiert)
Ich habe sämtliche Bücher über die Kautionsdetektivin Stephanie Plum verschlungen und ihre Beziehungen zu Ranger und Morelli mit viel Spannung verfolgt, was auch in den bisherigen Romanen immer gut gelungen ist. Diesmal aber war ich ziemlich enttäuscht. So eine seichte und langweilige Geschichte habe ich schon lange nicht mehr gelesen. ich habe mich nur durchgequält, weil das Buch an sich nicht gerade billig ist für die Anzahl der Seiten:-(( Hat Janet Evanovic etwa eine Schreibblockade?
Mein Tip: Für das Geld kann man sich sicher eine wesentlich bessere Lektüre zulegen. Ich hoffe nur, dass dieses Buch eine Ausnahme war und die nächste Folge von Stephanie Plum den Leser wieder fesselt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das Geld kann man sich sparen, 3. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Liebeswunder und Männerzauber: Ein Stephanie-Plum-Roman (Broschiert)
Wer die Plum Reihe noch nicht kennt soll bitte nicht mit diesem Buch anfangen. Es wird sonst das erste und auch das letzte Buch dieser Autorin sein. Wer die Reihe kennt wird enttäuscht sein. Das Buch ist oberflächlich und lieblos geschrieben. Hoffe, dass das nächste seinen Protagonisten wieder gerecht wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Könnte besser sein, 28. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liebeswunder und Männerzauber: Ein Stephanie-Plum-Roman (Broschiert)
Leider, leider muss ich sagen, dass die letzten beiden Bücher nicht wirklich dass waren, was ich mir erhofft hatte. Janet hat wie immer gute Ideen, die bestimmt lustig gewesen wären, würde sie sich mehr Zeit nehmen. Durch ihre schnelle Schreibweise verpuffen die Gags. Morelli und Ranger sind nur in einem Nebensatz mal kurz erwähnt und Stephanie scheint sich (Ich finde zwei Männer sind eigentlich genug) in einen Dritten zu verlieben. Mit magischen Fähigkeiten, Diesel. Warum? Morelli fehlt in dem Buch schmerzlich, auch verfliegt Stehphnies Charme durch die Hetze, mit der die Autorin durch das Buch trabt. Gerade die Schusseligkeit fehlt. Die Oma stellt nix an, es geht nichts wirklich schief. Bis auf ein paar Kleinigkeiten läuft alles glatt, sie soll ein paar Singles verkuppeln und schwierig ist es nicht. Sie bringt nur a mit b zusammen und der Rest ergibt sich von alleine. Schade, denn die Story wäre echt gut gewesen und man hätte da viel mehr rausholen können. Ja, ich werde auch Ihr nächstes Buch kaufen und hoffe einfach, dass die letzten zwei Bücher eine Ermüdungserscheinung waren, die sich wieder legen. Liebeswunder und Männerzauber: Ein Stephanie-Plum-Roman
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Gut, aber nicht einer von den besten Stephanie Plum Romanen, 20. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zum Teil lange Passagen ohne die gewohnten Lacher zwischendurch. Auch der Plot hat mir nur Mittelmässig gefallen. Als Liebhaber der Stephanie Plum Romanen lesenswert,aber eben kein Spitzenreiter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wie alle Stephanie-Plum Romane so richtig zum Ablachen, 29. November 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schöne, leichte und vor allem lustige Lektüre zum Abschalten und herzhaft lachen. Habe alle Stephanie-Plum Romane, die als Kindle Version verfügbar sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Liebeswunder und Männerzauber: Ein Stephanie-Plum-Roman
Liebeswunder und Männerzauber: Ein Stephanie-Plum-Roman von Janet Evanovich (Broschiert - 24. Januar 2011)
Gebraucht & neu ab: EUR 1,28
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen