Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4.0 von 5 Sternen Auch in der 16. Runde witzig, spannend, rasant geschrieben!
Zum sechzehnten Mal verfolgt der Leser ' beziehungsweise eher die Leserin ' das chaotisch-abenteuerliche Leben der Kopfgeldjägerin Stephanie Plum. Die junge Frau entspricht so gar nicht dem Bild des knallharten, leicht asozialen Bounty-Hunters, wie man es aus trashigen TV-Dokumentationen kennt. Stattdessen ist Stephanie eine ziemlich normale, attraktive Frau Anfang...
Veröffentlicht am 23. Juni 2012 von Christina Liebeck (Media-Mania)

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Riesig gefreut, aber leicht enttäuscht
Lange gewartet und nun enttäsucht. Die Geschichte ist nett und man liest sie gern, aber es gibt wesentlich rasantere und witzigere Teile dieser Reihe. Auch die große Ankündigung auf der Vorderseite im Innenteil, dass sich Stephanie entscheiden muss welcher Mann - Ranger oder Morelli der Ihre ist, kommt überhaupt nicht. Es bleibt nach wie vor total...
Veröffentlicht am 21. September 2012 von Tom_Cat


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Riesig gefreut, aber leicht enttäuscht, 21. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Beste zum Kuss: Stephanie Plum 16 - Ein Stephanie-Plum-Roman (Broschiert)
Lange gewartet und nun enttäsucht. Die Geschichte ist nett und man liest sie gern, aber es gibt wesentlich rasantere und witzigere Teile dieser Reihe. Auch die große Ankündigung auf der Vorderseite im Innenteil, dass sich Stephanie entscheiden muss welcher Mann - Ranger oder Morelli der Ihre ist, kommt überhaupt nicht. Es bleibt nach wie vor total offen. Man ist auch irgendwie sehr schnell am Schluss des Buches angelangt. Verglichen mit den früheren Taschenbüchern ist da sehr wenig Inhalt vorhanden. Es ist nicht dick und die Schriftgröeße relativ groß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hmmm...., 4. Mai 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Beste zum Kuss: Stephanie Plum 16 - Ein Stephanie-Plum-Roman (Broschiert)
Ich war sooo froh endlich Band 16 auf deutsch lesen zu können, aber irgendwie war das Leseerlebnis enttäuschend. Die Übersetzung wirkt irgendwie lieblos und schnell hingeklatscht. Bei einigen Sätzen machte die Übersetzung keinen Sinn, weil Silben falsch waren. Natürlich kann ich mir denken, was gemeint war, doch wenn ich ein Buch für 14,99€ kaufe, möchte ich über solche Sachen nicht stolpern.
Und nun mein Hauptkritikpunkt bei der Übersetzung ist das die Auflösung warum Stephanie nun die "Glücksflasche" bekommen hat von ihrem Onkel, macht auf Deutsch irgendwie keinen Sinn, weil es ein englisches Wortspiel ist, das gar nicht erst versucht wurde ins deutsche zu übertragen oder eine deutsche Entsprechung zu finden.
Ich habe das Gefühl, der 16. Band sollte möglichst zeitgleich zum Kinostart fertig werden, um die PR-Maschinerie Hollywoods mitzunutzen und deshalb wurde geschludert.

Zur Handlung:
Jaa gibt nicht viel zu sagen... Stephanie sucht jemanden, findet ihn und irgendwie ist wieder eine südosteuropäische Mafia schuld an allem, diesmal ist die bulgarische dran.

Insgesamt wie immer. Das ist auf der einen Seite gut, weil man genau das bekommt, was man erwartet (ein angenehmes Lesevergnügen für einen Nachmittag/Abend), aber leider auch nichts neues. Für mich wirkt das Thema und die Reihe ausgelutscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Auch in der 16. Runde witzig, spannend, rasant geschrieben!, 23. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Der Beste zum Kuss: Stephanie Plum 16 - Ein Stephanie-Plum-Roman (Broschiert)
Zum sechzehnten Mal verfolgt der Leser ' beziehungsweise eher die Leserin ' das chaotisch-abenteuerliche Leben der Kopfgeldjägerin Stephanie Plum. Die junge Frau entspricht so gar nicht dem Bild des knallharten, leicht asozialen Bounty-Hunters, wie man es aus trashigen TV-Dokumentationen kennt. Stattdessen ist Stephanie eine ziemlich normale, attraktive Frau Anfang 30, die mit den gleichen Problemen zu kämpfen hat wie viele andere auch: häufig mieser, aber doch irgendwie spannender Job, meistens Ebbe in der Kasse und komplizierte Beziehungen zu zwei grundverschiedenen Typen.
Immer noch dreht sich ein Teil von Stephanies Leben um genau die beiden Männer, die sie schon im allerersten Teil der Romanreihe kennenlernte. Da ist zum einen der leicht machohafte Cop Morelli, der ihr Leben immer wieder auf den Kopf stellt und mit dem sie eine hitzige On-/Off-Beziehung pflegt. Und dann ist da noch Ranger, der stets komplett schwarz gekleidete, supertoughe Chef einer Sicherheitsfirma, von dessen umwerfenden Sexappeal Stephanie sich magisch angezogen fühlt. Eine Entscheidung, wem von beiden sie den Vorzug geben soll, mag sie nicht treffen, und das momentane Arrangement ist auch nicht das Schlechteste ' schließlich hat sie gleich zwei bewaffnete, ihr treu ergebene Beschützer an ihrer Seite, wenn es auf der Verbrecherjagd mal wieder brenzlig wird (und das wird es in diesem Teil der Reihe garantiert!).

Janet Evanovichs Story rund um eine Entführung, einen wahnwitzigen Plan, Liebesirrungen und -wirrungen und die Jagd auf diverse zwielichtige Gestalten, begleitet von Stephanie-typischen Pleiten, Pech und Pannen, liest sich wie gewohnt amüsant, spannend, actionreich und unterhaltsam. Zwar bringt Band 16 nichts wirklich Neues, aber das verzeiht man als Leserin gerne, weil die Handlung wieder bestens unterhält und pausenlos zum Schmunzeln einlädt, woran vor allem Stephanies Kollegin, die Ex-Prostituierte Lula, und ihre große Klappe einen dicken Anteil haben. Liebgewonnene Figuren aus den anderen Romanen, zum Beispiel die beerdigungs-süchtige Grandma Mazur oder Stephs durchgeknallter Nachbar Mooner, haben den einen oder anderen Auftritt, es gibt abstruse Wendungen, chaotische Verwicklungen und turbulente Verfolgungsjagden ' was will frau mehr?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amüsanter 16. Band der Stephanie Plum-Reihe, 28. Juni 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Beste zum Kuss: Stephanie Plum 16 - Ein Stephanie-Plum-Roman (Broschiert)
INHALT:
Stephanie Plum hat wieder alle Hände voll zu tun: Zuerst bekommt sie von ihrem verstorbenen Onkel Pip seine geheimnisvolle Glücksflasche vererbt und dann wird auch noch ihr Cousin und Arbeitgeber Vinnie wegen seinen Wettschulden entführt. Und damit sie nicht ihren Job verlieren, versuchen Stephanie, Lula und Connie mit vereinten Kräften ihren Boss zu retten...

Meine Meinung:
"Der Beste zum Kuss" heißt der 16. Band der Stephanie Plum-Reihe, der an seinen Vorgängerband "Kuss mit Soße" anknüpft. Als Schauplatz dient erneut die Kleinstadt Trenton in New Jersey. Kautionsdetektivin Stephanie Plum bringt gemeinsam mit ihrer üppig gebauten, exzentrischen Freundin Lula NVGler (Leute, die ihre Kaution nicht bezahlt haben) vor Gericht, um die Kaution für ihren Cousin/Arbeitgeber Vinnie zu kassieren. Stephanie ist halb ungarischer-halb italienischer Abstammung, hat blaue Augen & brünette Haare und besitzt eine Wohnung, die sie mit ihrem Hamster Rex bewohnt. Denn bei Joe Morelli, dem italienischen, schwarzgelockten Sahneschnittchen, wohnt Stephanie nicht mehr, obwohl sie noch einiges für den Polizisten in Zivil empfindet. Und dann gibt es da noch Ranger alias Carlos Manoso, den unheimlich attraktiven Teilhaber von RangeMan, einer gutgehenden Securityfirma. Der attraktive Latino hegt Gefühle für Stephanie - und so hat die quirlige Kopfgeldjägerin erneut die Qual der Wahl...

Hauptperson Stephanie Plum wirkt im 16. Band gewohnt chaotisch und sorgt wie immer für genug Aufregung & Wirbel. Mit den skurrilen Nebencharakteren wird einem auf keinen Fall langweilig, obwohl sie manchmal wie "nicht von dieser Welt" wirken. *lach* In "Der Beste zum Kuss" treffen wir neben Morelli und Ranger abermals Stephanies Familie samt der liebenswerten Grandma Mazur, ihre schrägen Kolleginnen Lula und Connie, Mooner sowie ein paar neue Figuren. Die Protagonisten sind ungewöhnliche Persönlichkeiten, die mit liebenswerten Macken, Ecken & Kanten ausgestattet wurden und immer wieder für eine Überraschung gut sind.

Auch im 16. Band sind die Abenteuer mit Stephanie so schräg wie eh und je. Diesmal haben wir in diesem humorvollen Krimi mit einer hässlichen Glücksflasche, diversen Kautionsflüchtlingen, einem 2 Meter langem Alligator und einem geknidnappten Chef zu tun. Und die Kautionsdetektivin, die gern ohne Waffe bzw. Handschellen herumrennt, hat alle Hände voll zu tun, um die Situation unter Kontrolle zu bekommen. In "Der Beste zum Kuss gibt es keinerlei Längen, sondern Unmengen komische Szenen zum Lachen und auch viele actionreiche Passagen. Außerdem werden wir erneut mit der Frage "Ranger oder Morelli?" konfrontiert. Ich-Erzählerin Stephanie Plum erlebt auch in "Der Beste zum Kuss" erstaunliche Abenteuer am laufenden Band, die sie mit trockenem Humor kommentiert. Janet Evanovich hat abermals einen überaus amüsanten Stephanie Plum-Roman erschaffen, der mit locker-leichtem Schreibstil, sehr viel Situationskomik & Humor sowie unterhaltsamen Dialogen voller Wortwitz punktet, was mir das Lesen der 320 Seiten versüßt hat.

FAZIT:
Der 16. Stephanie Plum-Band kann es in Sachen Spannung, Action, Abenteuer & Humor mit seinen Vorgängern aufnehmen. Kautionsdetektivin Stephanie ist einfach einzigartig und die Romane sind ein Garant für amüsante Unterhaltung - das alles trifft auch auf "Der Beste zum Kuss" zu. Für diesen turbulenten Krimi vergebe ich gern 5 STERNE.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gekannt lustig, mega-spannung fehlt, 10. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Beste zum Kuss: Stephanie Plum 16 - Ein Stephanie-Plum-Roman (Broschiert)
wie immer lustig und unterhaltsam
für jeden zum mitfiebern und raten, allerdings fehlt die geliebte hochspannung
trotzdem lesenswert für fans
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Ich hätte es besser sein lassen..., 9. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir vor einigen Jahren etliche Stephanie-Plum-Romane gekauft und hatte viel Spaß an dem lockeren Schreibstil, den rasanten Wendungen und der humorvollen Darstellung der einzelnen Charaktere. Per Zufall stolperte ich nun über "Der beste zum Kuss" und ja, ich hätte es besser sein lassen...

Irgendwie ist die Handlung immer die gleiche. Stephanie verschrottet die Autos des gutaussehenden und geheimnisvollen Rangers, der nichts besseres zu tun hat, als ihr permanent zur Hilfe zu eilen. Währenddessen ist sie damit beschäftigt, sich ununterbrochen Fast Food in ihre sexy Figur zu schieben und Lula davon abzuhalten, Dummheiten zu begehen. So weit, so gut. Mich konnte sie damit jedenfalls nicht überzeugen und leider auch nicht wirklich unterhalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klasse!! Wie immer!!!, 9. Juni 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Beste zum Kuss: Stephanie Plum 16 - Ein Stephanie-Plum-Roman (Broschiert)
Ich liebe die Bücher um die verrückte Kautionsdedektivin. Das Rennen um Ranger und Morelli bleibt spannend. Lacher und Aktion sind vorprogrammiert. Es lässt sich herrlich leicht weglesen und man vergisst alles um sich herum und ist einfach nur ganz tief drin in der Geschichte.
Von mir gibt es auch weiterhin die volle Punktzahl. Ich hoffe es werden noch viele weitere so tolle Bücher folgen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Krampfhaft konstruiert+langweilig, 4. August 2014
Man sollte vielleicht die Krimis von Janet Evanovich zuvor kennen bevor man dieses Buch kauft.Für mich war es ein Reinfall.Krampfhaft konstruiert+langweilig.Man wartet die ganze Zeit auf das endlich mal etwas passiert.Vielleicht lag es auch an der Übersetzung, die auf deutsch eher billig zu lesen war.Ich werde dieses Buch niemanden meiner Bekannten empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Der Beste zum Kuss, 27. März 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie immer ist Stephanie Plum zum schießen und immer im Clinch mit Morelli. Dieses Mal wird Ihr Chef entführt und Stephanie muss ihn retten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolles Buch, 1. Juli 2012
Ich habe mich beim Lesen wirklich sehr amüsiert und kann das Buch unbedingt weiter empfehlen :-)
Die richtige Sommerlektüre für die kommenden Ferien
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Beste zum Kuss: Stephanie Plum 16 - Ein Stephanie-Plum-Roman
Der Beste zum Kuss: Stephanie Plum 16 - Ein Stephanie-Plum-Roman von Janet Evanovich (Broschiert - 17. April 2012)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,39
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen