Kundenrezensionen


59 Rezensionen
5 Sterne:
 (30)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


264 von 272 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Buch - Ganz miese Übersetzung
Man mag über Randy Pausch sagen was man will. Ob er sich zu Markte trägt, oder nicht, sollte jeder selbst entscheiden. Die Gedanken der Vorlesung sind atemberaubend gut. Sie haben das Potential viele Menschen zu inspirieren. Außerdem sind diese Gedanken nicht für uns, sondern schließlich für seine Kinder bestimmt. Dennoch, das Buch ist...
Veröffentlicht am 23. April 2008 von S. Steinzen

versus
55 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ...lieber das Original lesen (oder auf youtube hören)...
Aufgrund der Rezensionen habe ich mich in den Buchladen gesetzt und mir die ersten und letzten Seiten im Original und in der Übersetzung angeschaut. Mein Eindruck: Randy Pauschs in meinen Augen beeindruckend konstruktive Haltung seinem Leben & Sterben gegenüber kann von der Übersetzerin nicht nachvollzogen und dementsprechend nicht übersetzt werden...
Veröffentlicht am 23. Juni 2008 von palyang


‹ Zurück | 15 6 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen So viel Überzeugung ...., 13. Juni 2008
Dieses Buch ist voller Überzeugungen. Überzeugungen allerdings vor allem und fast ausschließlich von sich selbst. Mr. Pausch ist schlichtweg überzeugt, bei allem und jedem im Prinzip der Beste und Größte zu sein und preist die eigenen Fähigkeiten, Kompetenzen, Begabungen, Durchblicke, Erfahrungen usw. marktschreierisch an, als ginge es um sein Überleben (ging es ja tatsächlich bei seinem Buch) Aber auf diese Weise wird das Ganze zu ener teils peinlichen, teils schlichtweg ärgerlichen Angelegenheit eines etwas zu shr von sich selbst Überzeugten.
Im Prinzip lohnen sich nur das erste und letzte Kapitel zu lesen, in einen er einfühlsam und ergreifend schildert, wie er und seine Frau mit seiner Krabsdiagnose umgingen.
Am Ende des Buches ist mir Mr. Pausch zu jemand geworden, en ich nicht gerne kennengelernt hätte und der mir - unterm Strich - einfach nicht wirklich sympathisch geworden ist. Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Leidenschaft für das Leben, 6. Juli 2008
Ich bin so inspiriert von Randy Pausch's Buch "The Last Lecture - die Lehren meines Lebens" und von seinen Erkenntnissen, das Leben auf das Vollste auszuschöpfen. Ich bin dankbar, dass er in den letzten Monaten seines Lebens die Juwelen der Weisheit, die er in seinem Leben entdeckt hat, mit uns teilt. Und welch Juwelen es sind! Ich mag es, wie er seine Kindheitsträume erfüllt hat und gleichzeitig auch andere unterstützt, ihre Träume zu erfüllen ' auch mich! Seine Leidenschaft erinnert mich daran, dass das Leben so wertvoll ist. Wenn ich mein Leben angehe, als ob alles zählt und ich jeden Tag mit Integrität lebe, dann kann das Leben magisch sein. Randy Pausch nimmt keinen Moment als gegeben hin und sein Buch ist ein Testament für ein passioniertes Leben.

Andere Bücher, die mich auf das vollste inspiriert haben sind die von Ariel und Shya Kane: Lebe im Augenblick!: Verwandeln statt verändern - Die Erfahrung der Unmittelbaren Transformation und Das Geheimnis wundervoller Beziehungen: Durch unmittelbare Transformation". Durch das Lesen der Bücher und das Zuhören in ihrer Radio Show "Being Here' (Hier sein), habe ich entdeckt, wie ich mein Leben im Moment leben kann und dass regelmäßig. Im Augenblick existiert die Magie. Es ist so einfach, diese Technik zu erlernen. Viel einfacher als ich gedacht hatte. Dank den Kanes ist die Magie, die Randy Pausch in seinem Buch beschreibt, für jeden sofort zugänglich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein fantastisches Geschenk, 4. August 2008
Der Mann ist einfach klasse! Welch ein Geschenk er mit der Welt zu teilen hat, ein ganz persönliches Geschenk an die Leute und er wird es nie erfahren. Er spricht aus seinem Herzen mit einer aufrichtigen Liebe für die Menschen und dem Wunsch, sein erstaunliches Bewusstsein von dem, was im Leben zählt, mit uns zu teilen. Sein Appell an die Menschheit ist, Spaß zu haben, weil das Leben sehr kurz ist; sich selbst mitzuteilen und sich um die Menschen um uns herum zu kümmern, denn das ist das größte Vermächtnis, mit dem man gehen kann. Er gibt uns ungewöhnliches Bewusstsein, das durch eine unheilbare Krankheit geschaffen wurde, eine Situation, die die meisten von uns nie erfahren werden. Lest dieses Buch! Wenn du diese Art der Bewusstheit magst ' vom Leben im Augenblick mit Spaß und Großzügigkeit - dann werden dir auch die Bücher von Ariel und Shya Kane gefallen:Lebe im Augenblick!: Verwandeln statt verändern - Die Erfahrung der Unmittelbaren Transformation und Das Geheimnis wundervoller Beziehungen: Durch unmittelbare Transformation. Die Bücher sind sehr schön und inspirierend, wie "Last Lecture ' Lehren meines Lebens", die uns die Möglichkeit eröffnen, Bewusstsein zu erfahren, wie es Herr Pausch beschreibt. Vielen Dank an diese 3 Autoren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Selbstverliebtes Gesülze, 9. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Last Lecture - Die Lehren meines Lebens (Taschenbuch)
Ich habe mich selten beim Lesen eines Buches so geärgert, geärgert über das unerträgliche selbstverliebte Gesülze, über die dummen und banalen Lebensweisheiten, die der Autor seiner geneigten Nachwelt als Erbe hinterlassen will, geärgert über die verschwendete Zeit beim Lesen und nicht zuletzt über die vielen angeblichen positiven Rezensionen etc etc.
Das ist wirklich eines der miesesten Bücher, das zu lesen ich jemals das zweifelhafte Vergnügen hatte.
Diesen Menschen hätte ich tatsächlich nicht gerne kennen gelernt, ich bin sicher, er wäre mit äusserst unsympathisch gewesen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch zum immer wieder lesen, 13. März 2009
Von 
Desiree Haider "Desiree" (Kottingbrunn) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Last Lecture ist für mich ein Buch das ich sicher wieder lesen werde, voller Inspiration, voller Lebensfreude und eine Ode an das Leben. Es motiviert mich meinen eigenen Weg weiter zu gehen und an meinen Träumen fest zu halten! Wundervoll!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schade: Lektionen gehen im langweiligen akademischen Geseier unter., 31. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Last Lecture - Die Lehren meines Lebens (Taschenbuch)
Lektionen des Lebens, am Lebensende ehrlich und offen zusammengefasst und den Lebenden "vererbt" - was könnte es Spannenderes geben?

Titel und Inhalt erinnern mich an meine Studienzeiten und etliche Vorlesungsverzeichnisse: Spannende Überschriften, banalste Inhalte, aufgeblasen zu akademischen Luftnummern...

Ich habe mich - immer in der Hoffnung auf doch noch die eine oder andere Lektion des Lebens - regelrecht durch das (in sofern zum Glück recht dünne) Taschenbuch gequält. Die Lektionen (die mich als ein schon einige Jahre selbst denkenden Menschen nicht vom Hocker gerissen haben, ich könnte adhoc nicht ein Aha-Erlebnis benennen) gehen unter in langweiligen Fallbeispielen aus dem Uni-Leben des Autors (und Dozenten).

"Gehört" habe ich (sorry...) vor allem eines: Was für ein toller Professor... - der in seinem Buch ganz überwiegend über seine jahrelange Arbeit (!) im akademischen Umfeld doziert...

Schade. Thema verfehlt. Ich hätte mehr über den betroffenen Menschen und sein Erleben erfahren mögen. Was der Titel eigentlich auch suggeriert. Nunja, mögen die Einnahmen aus der Veröffentlichung guten Zwecken dienen...

Zufall oder nicht: Wenn ich es recht bedenke, dann habe ich während meines Zivildienstes auf der Onkologie (von den Betroffenen und Kollegen verschiedenster Professionen) weit mehr über das Leben gelernt als an der (sich vor allem mit Abschlüssen, akademischen Weihen und daraus ableitbaren Einnahmen beschäftigenden) Hochschule.

Für mich wichtigste Lektion dieses Buches: Vorsicht und noch nochmals Vorsicht vor BestSELLERn...

Ich gebe trotzdem 2 Punkte, weil ich hoffe, dass die Rezensenten, die die Originalausgabe in höchsten Tönen loben, recht haben. Ich selbst mag mir die Lebenszeit nach diesem Fehlkauf nun allerdings nicht auch noch nehmen. Nein danke.

Da erwerbe für den Gegenwert lieber ein Mitbringsel - und mache einen Krankenbesuch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Selbstverherrlichung, 12. Mai 2008
Wer sich hier Lebensweisheiten eines sterbenden Menschen erhofft - Fehlanzeige.

Wer sich von einem durch und durch positiv eingestellten Menschen seine Lebensgeschicht erzählen lassen will, gespickt mit ein paar Erfahrungen seines Lebens - dann kann man das Buch kaufen.
Pausch hat seinen Kindern ein Nachlass von sich selbst geschrieben - für seine Kinder bestimmt etwas großartiges, für den Rest der Welt eher nicht.

Allgemeine Lebensweisheiten findet man in der spirituellen Literatur.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buch, 6. September 2011
Ist alles super gelaufen. Überweisung - Lieferung - Artikel gut erhalten. Verpackung war auch ok.
Ablauf zwischen Amazon war auch ok.
Immer wieder gerne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ganz schlechtes Buch, 15. August 2010
Ich war schon auf ein echt "amerikanisches" Buch gefasst, aber dieses Gesülze hat mich dann doch überrascht. Banale Lebensweisheiten und eine schwülstige Sprache (alle Menschen sind "fantastisch", haben "Potenzial" und sind "unglaublich smart") ziehen sich wie ein roter Faden durch das Buch. Fazit: Setzen, sechs.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 15 6 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Last Lecture - Die Lehren meines Lebens
Last Lecture - Die Lehren meines Lebens von Jeffrey Zaslow (Taschenbuch - 15. Dezember 2009)
EUR 8,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen