Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More HI_PROJECT b2s Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
7
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Sam und ihre beste Freundin Angel sitzen im indianischen Casino von Temecula; natürlich aus rein geschäftlichen Gründen.
Während Angel, die Dessous Moden verkauft, dort eine Band aufgetan
hat die ihre Wäsche zu Werbezwecken vorführen möchte, will Sam Flugblätter verteilen, um auf "Heart Mates", ihre Partnervermittlung, aufmerksam zu machen.
Doch kurz nach ihrer Ankunft überschlagen sich wieder einmal die Ereignisse.

Die beiden Frauen werden von einem gutaussehenden Richard Gere Verschnitt angesprochen, der gerne mit Angel ins Geschäft kommen möchte.
Mitch, so heißt der Mann angeblich, vertreibt Sexspielzeug und lässt den amüsierten Frauen gleich auch einen "Probekoffer" da, damit beide sich von der hochwertigen Qualität selbst überzeugen sollen. ;-)

Bevor sie den interessanten Inhalt des Koffers am nächsten Tag inspizieren können, findet Sam Angels Wohnung jedoch völlig verwüstet vor- und zudem ist Angel spurlos verschwunden.
So ruft Sam völlig aufgelöst Detektive Vance an, um ihn über das
Verschwinden von Angel und den offensichtlichen Einbruch zu informieren.
Doch da Angel am nächsten Tag gesund und munter wieder auftaucht, glaubt der Detektive nicht an ein Verbrechen.
Das ändert sich auch nicht, als Sam und Angel kurz darauf in Angels Wohnung von einem Mann überfallen werden, der sie mit einer Waffe bedroht und auf der Suche nach etwas Bestimmten zu sein scheint.

So übernimmt Sam kurzerhand selbst den Fall, denn auch Gabe, ihr Freund und Privatdetektiv ist in letzter Zeit telefonisch kaum noch zu erreichen, seit er eine gutaussehende Assistentin eingestellt hat.
Außerdem wird Sam auch noch von einer sehr eigenwilligen Liebesromanleserin belauert, die von der fixen Idee besessen ist, dass der Liebesromanautor R.V. Logan ihr Seelengefährte sei und Sam dazu bringen will, seine Adresse und seine wahre Identität zu verraten.

So hat Sam auch dieses Mal wieder alle Hände voll zu tun... ;-)

Der bereits 4. Fall für Sam Shaw, Heiratsvermittlerin und zeitweilige Privatdetektivin, beginnt diesmal gleich von Anfang an sehr rasant und rätselhaft, so dass man als Leser erst einmal kaum zum Ausatmen kommt.

Hinter "Good Vibrations" ; übrigens ein sehr treffender Titel, der mich zum Schmunzeln gebracht hat, verbirgt sich wieder einmal eine sehr unterhaltsame, skurrile Geschichte über Sam Shaw, die, wie man es von den Vorgängerromanen der Autorin gewohnt ist, mit unglaublich witzigen Dialogen gespickt ist, so dass der Kriminalplot schon fast zur Nebensache mutiert.

Und das ist für meinen Geschmack auch gut so, denn ich liebte es einfach, zu erfahren wie es in Sams Familie weitergeht. So gab es auch diesmal ein Wiedersehen mit Sams liebeswerten Großvater, der sich natürlich erneut ans Recherchieren im Internet machte um die "Bösen Buben" zu fangen, der biersüchtigen Hundedame "Ali" und natürlich auch mit den beiden Kontrahenten
Detective Vance und Sams Freund Gabe, wobei letzterer Sam gezielt und mit List und Tücke, versuchte sie eifersüchtig zu machen. Ob ihm das auch gelungen ist, werde ich natürlich an dieser Stelle nicht verraten. ;-)

"Good Vibrations" ist ein würdiger Teil der Sam Shaw Reihe geworden, in dem auch endlich Sams und Gabes Beziehung zueinander ein wenig vertieft wird.
Die Liebeszenen im Buch sind gewohnt sexy und frech und runden den
Liebesromanpart perfekt ab. Aber auch die Spannung kommt nicht zu kurz- besonders das "Showdown" am Ende des Romans hat es in sich.

Fazit: Romantic Suspense mit viel Herz & Humor! 4.5 von 5 Punkten. Eine Rezension von Happy End Bücher. (NG)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2014
Die Krimis um Samantha Shaw finde ich einfach
spitze. Die richtige Mischung von Humor, viel
Spannung, Erotik, Liebe und ganz normaler Alltag
einer Mutter. Ist in null komma nix verschlungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2014
Schöne leichte Geschichte. Samatha Shaw ermittelt in einem neuen Fall als Hobbydetektivin. Man sollte alle Teile lesen, dann wird man süchtig danach, wissen zu wollen, was sie wohl als Nächstes anstellt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 16. Juni 2010
Nach Genuss dieses Buches kann man wohl mit Fug und Recht behaupten das Samatha Shaw und ihre Freundin Angel von diesem Rat noch nie etwas gehört haben. Und wenn doch, so denken sie im Traum nicht daran sich an diesen Rat zu halten.

Good Vibrations ist der vierte Band aus der Reihe um Samantha Shaw.

Sam und ihr "Partner" Blaine halten sich mit dem Dating Service Heart Mates gerade so über Wasser. Angel versucht sich gerade mittels einer "mobilen" Dessous Boutique selbstständig zu machen, nachdem Ehedesater mit ihrem Ex Hugh.
Eines Abends beschliessen die beiden das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden und treffen sich im Casino Daystar im nahen Temecula. Angel weil dort eine Band namens Silky Men in ihren Dessous Auftritt (Es handelt sich um eine Gruppe von Männer die in Frauenkleidern singen). Sam um dort ihre Broschüren unter die einsamen Herzen der Kasinobevölkerung zu bringen um Werbung für ihren in kürze anstehenden Tag der offenen Türe zu machen.
Plötzlich taucht jedoch ein Mann am Tisch der beiden Freundinnen auf, der Richard Gere verblüffend ähnlich sieht. Er übereicht Angel ein Kästchen mit Sexspielzeug mit der Bitte sich den Inhalt anzusehen und evtl auch zu probieren. Er habe von ihren Wäschepartys erfahren und hege die Hoffnung das sich in Zukunft Sexy Wäsche und Sexspielzeug miteinander verbinden liesen.
Angel bittet Sam das Kästchen mit nach Hause zu nehmen und es am nächsten Tag mit zu ihr zum Frühstück zu bringen.
Als Sam jedoch am Tag darauf ihre Freundin besucht, um mit ihr den Inhalt des Kästchens zu begutachten, findet sie deren Haus verwüstet vor. Von Angel selbst fehlt jede Spur.
Der herbeigerufene Polizist Detektiv Vance macht sich nur widerwillig an die Ermittlungen. Hatte er doch schon das ein oder andere Erlebnis mit der chaotischen Sam. Als dann Angel am Tag darauf völlig unversehrt wieder erscheint, sieht er seine Vermutungen bestätigt.
Kurz darauf wird Angel jedoch zu Hause von einem Mann überfallen und mit der Frage "Wo ist es?" konfrontiert. Wieder wird Vance gerufen. Sam und Angel schaffen es jedoch den Übeltäter in die Flucht zu schlagen bevor die Polizei am Tatort eintrifft, was den guten Detektiv fast seine Manieren vergessen läßt.
Also beschliessen Sam und Angel auf eigene Faust zu ermitteln was "Wo ist es?" zu bedeuten hat und vor allem das Was ist es? herauszufinden. Unterstützung erhoffen sie sich von Gabe dem fünf Jahre jüngeren Lover Sams der eine eigene Detektei betreibt und zudem noch Ex Polizist ist.
Dieser hat jedoch eine neue Assistentin eingestellt, die sich einiges einfallen lässt um Sam von Gabe fernzuhalten. Was Sam wiederum in so manch brenzlige Situation geraten lässt. Zudem Taucht auch noch eine Stalkerin namens Zoe bei Sam auf und verlangt von ihr die Herausgabe der Adresse und des richtigen Namens von Liebesromanautor R.V. Logan (alias Detektiv Vance), von dem sie denkt er sei die Liebe ihres Lebens und sie die seine. Sam rezensiert nebenbei nämlich Liebesromane und Zoe denkt sie erhalte ihre Bücher von den Autoren selbst.
Als alle Bestechungsveruche fehlschlagen, entwendet Zoe Sam die Kiste mit dem Sexspielzeug und gibt diese nur unter der Bedingung zurück wenn Sam ihr sagt was sie wissen möchte.
Leider steht inzwischen fest das ebendiese Kiste eine wichtige Rolle in diesem Fall spielt und so plagt sich Sam nicht nur mit ihrer Eifersucht sondern auch noch mit der verrückten Zoe herum.
Als dann auch noch ein Mann erschossen in Angels Bett liegt und wieder verschwindet bevor Vance eintrifft überschlagen sich die Ergeignisse. Da Detektiv Vance keiner der beiden mehr ein Wort glaubt geraten Angel und Sam in große Gefahr.

Wird Gabe den beiden zu Hilfe eilen? Hört Detektiv Vance auf die beleidigte Leberwurst zu spielen und macht endlich seinen Job? Erfährt Zoe wer sich hinter dem Pseudonym R.V. Logan verbirgt? Wer ist der erschossene Mann und wohin ist er verschwunden?

Fazit:
Ein heiterer Krimi der einem die Langeweile vertreibt.
Ich habe absichtlich einige Details weggelassen, da ich sonst zuviel verraten hätte.
Ich würde jedoch empfehlen mit dem ersten Band zu beginnen, da man viele in diesem Buch vorkommende Personen so schon kennt, das betrifft auch Sams Vorgeschichte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2010
Jaa endlich ein neue Fall von Sam Shaw. Das Buch ist sehr lustig geschriebenn und Gabe kommt natürlich auch nicht zu kurz. Schade, das es so lange dauert bis ein Nachfolger der Autorin erscheint. Aber für echte Apodaca Fans ein Muss.Und alle Evanovich Fans werden diese Reihe lieben ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2010
Nettes, leicht zu lesendes Buch, wobei man ab und schon die vorherigen Bücher kennen sollte. Aber wer abends gerne ein Buch zur Hand nimmt, leichte Unterhaltung wünscht ist hier genau richtig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2011
Schade um meine Zeit, ich habe mich durch dieses Buch gequält, vielleicht wird es ja doch noch irgendwann besser?
Wird es nicht. Eine tolldreiste Heldin, der man wirklich ein bisschen Hirn wünschen würde, ein Heileweltgroßvater mit guten Internetfähigkeiten, neben problemlos abspülenden Teenagern,ein ewig dunkel blickender Liebhaber, ein Plot, der wohl seine Komik aus der endlosen Wiederholung des Wortes Sexspielzeug ziehen soll? Absolut platte Charaktere, Wortwiederholungen und genauso endlose "Actionszenen".
Mein Rat, nicht lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen