Kundenrezensionen

33
4,1 von 5 Sternen
Ein guter Jahrgang: Roman
Format: TaschenbuchÄndern
Preis:7,95 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. März 2013
Das Buch ist sehr unglaubwürdig und langweilig. Man kann sich nicht vorstellen, dass es sich dort um richtiges Leben und richtige Menschen handelt. Drittklassig und nicht empfehlenswert.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Februar 2009
ein sehr netter roman, der, auch wenn man den film kennt und liebt, immer noch für überraschungen und lacher gut ist!
lohnt sich in jedem fall
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. September 2004
Max Skinner, ein Londoner Jungmanager, wird von heute auf morgen entlassen. So ein Zufall, dass er ausgerechnet jetzt Post aus Frankreich bekommt: ein Onkel hat ihm sein Weingut vermacht. Mit finanzieller Hilfe seines besten Freundes Charlie macht sich Max auf den Weg nach Südfrankreich. Dort muss er feststellen, dass das Haus baufällig und der auf dem Gut produzierte Wein miserabel ist, dafür sind die hiesigen Frauen ausgesprochen hübsch. Es gibt an Personal in diesem Buch einen bärbeißigen Verwalter, eine neugierige Putzfrau, eine undurchsichtige Notarin, eine hübsche Restaurantbesitzerin, boulespielende alte Männer, eine hübsche Amerikanerin (illegitime Tochter des verstorbenen Onkels, die edelmütig auf ihr Erbe verzichtet) und einen typischen englischen Immobilienmakler (Max' Freund Charlie). Es kommt zu einigen Verwicklungen bezüglich illegal produzierten Weines und wer denn nun wen liebt - ein fürchterlich langweiliges, klischeebeladenes und vorhersehbares Buch, zu empfehlen nur bei Einschlafstörungen - es wirkt garantiert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Mein Jahr in der Provence: Roman
Mein Jahr in der Provence: Roman von Peter Mayle (Taschenbuch - 3. März 2014)
EUR 9,99

Die Melonen des Monsieur Dumas: ... und andere Höhepunkte der Provence
Die Melonen des Monsieur Dumas: ... und andere Höhepunkte der Provence von Peter Mayle (Taschenbuch - 1. September 2009)
EUR 9,95

Ein diebisches Vergnügen: Roman
Ein diebisches Vergnügen: Roman von Peter Mayle (Taschenbuch - 11. November 2013)
EUR 9,99