Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geht unter die Haut
Susan, Chris, Barbara und Vicky sind 4 Freundinnen die unterschiedlicher nicht sein können. Susan ist eine Frau die unangenehme Situationen so gut es geht vermeidet, Chris hat große Probleme mit ihrem gewalttätigen Mann Tony, Barbara traut sich aus Angst vor Falten nicht normal zu lachen und Vicky ist eine selbstbewusste erfolgreiche Anwältin...
Veröffentlicht am 7. Juni 2007 von Oona

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Krimi?
Der irreführende Klappentext wurde schon erwähnt. Daneben finde ich auch die deutsche Übersetzung sehr holprig - oder vielleicht ist das auch J.F.'s Stil (war mein erstes und wohl auch letztes Buch von ihr). Insgesamt eher anstrengend zu lesen, sowohl wegen der ständigen Zeit- und Erzähler-Sprüngen zwischen den Kapiteln, als auch wegen der...
Veröffentlicht am 13. Oktober 2009 von FHB


‹ Zurück | 1 217 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geht unter die Haut, 7. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Nur wenn du mich liebst (Taschenbuch)
Susan, Chris, Barbara und Vicky sind 4 Freundinnen die unterschiedlicher nicht sein können. Susan ist eine Frau die unangenehme Situationen so gut es geht vermeidet, Chris hat große Probleme mit ihrem gewalttätigen Mann Tony, Barbara traut sich aus Angst vor Falten nicht normal zu lachen und Vicky ist eine selbstbewusste erfolgreiche Anwältin.
Die 4 Freundinnen versuchen alle Schicksalsschläge zusammen zu meistern, doch dann wird eine von ihnen auf grausame Weise ermordet...

Das Buch ist so aufgebaut, das jede Frau intensiv in einem Kapitel durchleuchtet wird, ihre Geheimnisse und Abgründe nach und nach aufgedeckt werden. Ich empfand dieses Buch als sehr tiefgründig, vielschichtig, erschreckend und aufwühlend.
Vor allem die Aufschlüsselung des Mörders ist ein Schock, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt.

Ich vergebe 5 Sterne, weil das Buch für mich nur Stärken hat: es ist überaus fesselnd und überraschend. Joy Fielding`s Bücher sind meiner Meinung nach oft streckenweise langatmig, dies ist hier nicht der Fall. Es ist bisher mein absolutes Lieblingsbuch von ihr und ich empfehle es gerne weiter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein wunderbares Frauenbuch, 18. Oktober 2002
Von Ein Kunde
ohne Zweifel Joy Fielding hat sich weiterentwickelt. Schon ihr letztes Buch war weit entfernt von der üblichen Schiene der Psychothriller. " Nur wenn du mich liebst" ist ein grandioses Buch über Mütter und Töchter, über die Liebe in all ihren oft grausamen Spielarten und natürlich über Freundinnen. Gerade das letzte Drittel ist atemberaubend spannend und unglaublich einfühlsam geschrieben. Vielleicht ist dieses Buch nichts für die alten Fieldingfans, aber es ist Frauenunterhaltungsliteratur wie sie zur Zeit besser kaum auf dem Markt zu finden ist!!!Absolut lesenswert und kaum aus der Hand zu legen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Klappentext wird dem Buch nicht gerecht!, 14. April 2003
Liebe Leser!
Wenn man den Klappentext liest, dann erwartet man ein Buch, in dem es am Anfang sofort eine Leiche gibt und Vicky alles (das ganze Buch hindurch) daran setzt, den Täter zu ermitteln. Tatsächlich passiert der besagte Mord erst auf Seite 357 und 3 Seiten später steht der Täter fest. Der Rest ist ein bisschen Gerichtssaalgeplänkel und das war's.
Ansonsten stimmt die Einleitung natürlich, 4 Freundinnen gehen 23 Jahre lang gemeinsam durchs Leben, Joy Fielding beschreibt sehr spannend und eingehend, wie es jeder einzelnen Frau dabei ergeht.
Der Klappentext wird diesem Buch allerdings nicht gerecht! Ich hatte sofort den Eindruck, daß es sich um einen Roman im Stil von Grisham mit unendlichen Gerichtsverhandlungen und kriminalistischem Zeug handelt. Ich bin allerdings keine Krimi-Leserin, das Buch war ein Geschenk und ich bin lange drumherum geschlichen.
Aus Langeweile bin ich mit dem Buch angefangen und war augenblicklich gefesselt! Tolle Beschreibungen, keine unnötigen Ausschweifungen und darüber hinaus viele spannende Zeitsprünge.
Ein rundum gelungenes Buch, unbedingt wünschen - kaufen - lesen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


42 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Muss man gelesen haben!, 26. Juli 2003
Von 
M. Russo (Stuttgart) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Nur wenn du mich liebst (Taschenbuch)
Als ich letztens bei meiner Nachbarin kurz vorbeischaute, bemerkte ich ein aufgeklapptes Buch auf dem Sofa...ich näherte mich und begann zu lesen, um was es sich dabei handelte; schon allein das Titelbild zog mich magisch an... es klang spannend und ich muss jetzt, nachdem ich es gelesen hab, sagen:
"Das Buch ist einfach geil bis zum letzten Satz!!"
Es hat mich regelrecht gefesselt, ich war hypnotisiert; besonders der Schluss hats mir angetan.
Dass eine Frauen-Freundschaft, die "Grande Dames", wie sie sich selbst nennen, auf diese Weise auseinander geht, ist schlicht angsteinflößend...doch eben dies macht das Buch zu etwas Besonderem
Es war das erste Mal, dass ich was von Joy Fielding gelesen hab, und ich muss sagen, die Frau versteht ihr Handwerk, echt klasse!
Ich kann dieses Buch einfach nur weiterempfehlen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen spannend und sehr flüssig zu lesen, 4. September 2003
Dieses buch ist das beste buch, das ich bis jetzt von joy fielding gelesen habe. die geschichte ist sehr gut und vor allem das ende ist sehr gelungen. das buch ist sehr flüssig zu lesen und dadurch schlingt man es in kürzester zeit geradeztu in sich herein! das einzige, was dem buch den einen stern gekostet hat ist, dass einige fragen am ende offengeblieben sind, die ich doch lieber geklärt gehabt hätte. Trotzdem ist es ein super gutes buch, das sein geld doppelt und dreifach wert ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Krimi?, 13. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Nur wenn du mich liebst (Taschenbuch)
Der irreführende Klappentext wurde schon erwähnt. Daneben finde ich auch die deutsche Übersetzung sehr holprig - oder vielleicht ist das auch J.F.'s Stil (war mein erstes und wohl auch letztes Buch von ihr). Insgesamt eher anstrengend zu lesen, sowohl wegen der ständigen Zeit- und Erzähler-Sprüngen zwischen den Kapiteln, als auch wegen der Gedankensprünge der aktuellen Erzählerinnen (nur als Beispiel die Spinne am Paravent - was soll das?).
Die einzelnen Frauen werden mühsam umfassend, aber doch irgendwie oberflächlich beschrieben. Ein Klischee jagt das nächste. Immer wieder unterbrechen für die Geschichte völlig unwichtige Details die Erzählung, bei denen man zunächst denkt, sie werden noch einmal eine Rolle spielen. So bleiben viele Fragen offen (welche Bedeutung hatte es, was Tony Vicky bei dem Eklat in ihrem Haus ins Ohr flüsterte? Wie geht es Susan und Owen am Schluss? Ana's Wandlung?).
Die nach dem Mord gestellte Frage "warum" stellte ich mir auch ständig: Das Motiv war für mich einfach nicht nachvollziehbar und genau das war dann auch äußerst knapp beschrieben. Es war einfach zu sehr an den Haaren herbeigezogen. Und die Verteidigungsstrategie war in dem Moment offensichtlich, in dem man den Mörder kannte.

Im Endeffekt eine recht zähe Geschichte über vier Frauen, die mich unheimlich depremiert hat. Hat man im ersten Kapitel noch das Gefühl, dass zumindest die anderen drei ein nettes Leben haben, wird das nach und nach zerpflückt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und wieder ein Bestseller der Star-Schriftstellerin, 11. August 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Nur wenn du mich liebst (Taschenbuch)
Vorneweg muss ich gleichmal etwas loswerden: Kann man denn die Titel nicht einfach so übersetzen oder so lassen, wie sie sind? Grand Avenue - oder auch Grand Dames - ist der treffendste Titel für dieses Buch, aber unter welchem Titel findet man es in deutscher Sprache? "Nur wenn du mich liebst". Selbst wenn man das Buch durchgelesen hat, kommmt man nicht dahinter, was es mit dem Titel auf sich hat. Auch die Aufmachung des Buches gefällt mir überhaupt nicht, wieder hat hier die englische Ausgabe mehr "Charme". Aber das nur am Rande. Das einzige, das gleichgeblieben ist, ist der Inhalt. Und der ist wirklich einzigartig. 4 Freundinnen, 4 ganz verschiedene Frauen - Grand Dames, wie sie sich nennen - deren Leben ganz anders wird, als sie es sich vorgestellt und erhofft haben. Wer stirbt und wieso? Wer ist diese Freundin, die eigentlich gar keine ist? Fragen über Fragen, auf die man wirklich nicht schon im Vornherein schließen kann. Als ergreifend, nahegehend würde ich den Roman beschreiben. Ich hab' ihn mir nun schon zum 2. mal durchgelesen, da ich mich nur noch vage daran erinnern konnte. Beim Epilog sind mir die Tränen nur noch so runtergekullert, so ein herzergreifendes Ende war das. So etwas kann nur Joy Fielding schaffen. Und beten wir, dass sie ihre Schreibfeder niemals aus der Hand legen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nur wenn du mich liebst, 23. September 2003
Von 
Barbara Reimann (GLADBECK, NORDRHEIN WESTFALEN Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Nur wenn du mich liebst (Taschenbuch)
Genau so bin ich's gewohnt von Joy Fielding - spannend, prickelnd bis zur letzten Seite. Ausdrucksvoll, spannend, der Leser ist mitten drin. Man legt das Buch kaum aus der Hand vor prickelnder Raffinesse. Klasse - ich freu mich auf das nächste Buch von Joy Fielding.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen enttäuschend, 24. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Nur wenn du mich liebst (Taschenbuch)
Enttäuschend...

Auszug aus der Produktbeschreibung:
Der jüngste Roman der amerikanischen Erfolgsautorin Joy Fielding baut seine Spannung eher langsam auf, dafür aber unaufhaltsam -- während man sich auf den ersten hundert Seiten noch fragt, wann es denn jetzt endlich losgeht und ob dieses Buch wirklich ein Thriller sein soll, kann man es danach nicht mehr aus der Hand legen, so fesselnd entwickelt es sich. (...)

Meine Meinung:
Das gesamte Buch umfasst nur etwa 470 Seiten umfasst. Und man fragt sich wirklich auf den ersten
hundert Seiten, wann mal was passiert. So ab Seite 350 geschieht dann "etwas scheinbar unfassbares" und dann sind nur noch etwa 100 Seiten übrig und das Buch ist dann auch schon fast zu Ende. Zum Glück hatte das Buch nicht
mehr Seiten, sonst hätte ich es wohl eher nicht fertig gelesen. Von Spannung leider keine Spur.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Joy Fielding mal wieder ganz groß!, 10. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Nur wenn du mich liebst (Taschenbuch)
Auf Joy Fielding ist einfach immer Verlass - zumindest wenn es nicht um ihre neueren Werke geht! ;-)
Mich hat das Buch mal wieder von vorne bis hinten überzeugt und ich habe es nur dann aus der Hand gelegt,wenn es wirklich sein musste.
4 Freundinnen,4 Leben,die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch verbindet alle eine unzertrennliche Freundschaft (zumindest denkt man das sehr lange).Stück für Stück kommen die Probleme einer jeden Einzelnen zum Vorschein und man ist an vielen Stellen geschockt,was da hinter der Heile Welt-Fassade so zum Vorschein kommt.
Sehr gut fand ich auch,dass das Buch in 4 Teile unterteilt ist - jeder der 4 Freundinnen wird einer gewidmet.Aber nicht so,dass es in dem Teil jeweils nur um die eine Frau geht,sondern alles ist zu jeder Zeit irgendwie miteinander verwoben und alle Frauen tauchen immer wieder in allen Kapiteln auf.Interessant dabei finde ich,dass jede Geschichte der Frauen in einer anderen Zeitspanne geschrieben ist,sodass man einen Einblick in die komplette Zeitspanne der Freundschaft der Frauen bekommt und nicht bloß einen Ausschnitt davon.
Dieses Buch ist meiner Meinung nach der Garant für Psycho-Spannung!Denn auch wenn es vordergründig nicht um Mord und Totschlag geht (der Mord geschieht auch erst sehr spät im Buch),so sind die verschiedenen Leben der Frauen an sich wirklich so spannend erzählt,dass ich mich nur 2x gefragt habe:"Ja und wann passiert nun der Mord?"
Nun,der Klappentext hat es versprochen,also wartet man ja auch in irgendeiner Art und Weise darauf,aber ich habe mir dann doch vorrangig die Frage gestellt,wer denn nun ermordet werden wird.Joy Fielding hat mir mit einer technischen Raffinesse und ihrer brillianten Schreibkunst dafür gesorgt,dass ich mir einfach nicht vorstellen konnte "wer dran glauben muss".
Okay - das Mordmotiv fand ich dann zugegebenermaßen doch eher schwach - da hätte ich mir doch irgendwie etwas Tiefgründigeres und Plausibleres erwartet statt irgendeiner "zusammengeschusterten Ausrede" - aber ehrlich gesagt war mir das dann auch nicht sooo wichtig,da es in dem Buch eben um andere Dinge ging,die einen gepackt,gefesselt und nicht mehr losgelassen haben.
Und die seelischen Abgründe kann eben einfach nur eine so brilliant in Szene setzen - Joy Fielding!
Von mir gibt es für diese grandios konstruierte und konzipierte Story uneingeschränkte 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 217 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur wenn du mich liebst
Nur wenn du mich liebst von Joy Fielding (Taschenbuch - 1. April 2004)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,28
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen