Kundenrezensionen


223 Rezensionen
5 Sterne:
 (133)
4 Sterne:
 (29)
3 Sterne:
 (24)
2 Sterne:
 (17)
1 Sterne:
 (20)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bridget muss man einfach gern haben!!!
Als ich dieses Buch gekauft habe, da wusste ich noch nicht, dass demnächst der Film kommt, worum es geht... Mich hat einfach der Titel angesprochen. Als ich dann das Buch aufgeschlagen habe, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Ich wollte wissen, was Bridget als nächstes erlebt, ob ihre Pläne funktionieren,... Bridget spricht glaube ich jedem hin...
Am 5. Dezember 2001 veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen "Die moderne Neurotikerin" - mäßig witzig und platt erzählt
Selbstverständlich wollte ich dieses Buch lesen, das so sehr den Nerv moderner Frauen getroffen haben soll. Und zunächst fand ich das Buch wirklich amüsant - trotz nerviger Kalorienzählerei und erschreckendem Alkoholkonsum dieser Bridget.
Aber je länger ich las, desto mehr nutzte sich der Witz dieser Neurotikerin ab. Irgendwann erschien sie...
Am 29. November 2001 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Ich will keine Schokolade, ich will lieber ...", 4. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Schokolade zum Frühstück (Taschenbuch)
„Schokolade zum Frühstück“ von Helen Fielding stellt das Tagebuch der Bridget Jones dar, die sich mit 30 auf die Suche nach dem Sinn in ihrem Leben macht und feststellt, dass eigentlich keiner vorhanden ist. Für sie gibt es nur eine Schlussfolgerung: Sie muss ihr Leben radikal ändern und findet auch eine lange Liste von Vorsätzen, die sich aber als schwerer einhaltbar als gedacht erweisen.
Das Buch ist aus Bridget Jones’ Sicht im Stil eines Tagebuches verfasst, in dem man Aufschluss über Bridgets Leben und Leiden bekommt und dabei den einen oder anderen sehr amüsanten Gedankengang verfolgen kann, wenn zum Beispiel ihre Mutter und deren Bekannte wieder einmal versuchen, sie zu verbessern oder zu verkuppeln.
Ansonsten sind so ziemlich alle Archetypen von Mensch vertreten: die unglückliche Bridget Jones ohne Glück in jedem Bereich, ihr schwuler Freund Tom, die Feministin Shazzer oder Jude mit ihrem Hang zu fiesen Typen. Ebenso Bridgets Mutter, die in ihrer verspäteten Midlife-crisis plötzlich das Leben außerhalb des Familienglücks sucht, kann man zu diesen Typen dazuzählen.
Aus dieser sehr vielseitigen und lebhaften Kombination chaotischer Typen ergibt sich ein sehr unterhaltsames Buch über das Leben.
Bei der Frage, für wen es geeignet sein könnte, musste ich etwas überlegen, aber ich muss sagen, dass es wohl ein Buch für Frauen ist, denn Bridget Jones ist eine solche im klassischsten Sinn, mit Problemen wie Diätenwahn, ohne Freund und das in einer Welt, in der alle anderen so perfekt zu sein scheinen. Aber auch Männern kann man das Buch ans Herz legen – vielleicht verstehen sie dann ja die eine oder andere Frau besser.
Aber lesenswert ist es auf jeden Fall.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einmalig, Super, unglaublich, 26. Dezember 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück: Roman - (Allemand) (Taschenbuch)
Also, dieses Buch gehört zur PFLICHTLEKTÜRE einer jeden Frau, die schon einmal länger als 3 Monate Single war. Es ist einfach dermaßen komisch, mitreißend, realistisch und vor allem WAHR, dass es seltsam wäre wenn es einer Frau nicht gefiele.
Bridget ist über 30 und noch Single, und damit wären ihre Probleme präzise zusammengefasst.Außerdem ist sie seit 18 Jahren auf Diät, wiegt zwischen 55 und 60 kg und findet sich zu dick, und hat pausenlos neue Probleme mit ihrer endlos peinlichen Mutter.Sie findet aber mit Hilfe ihrer beiden besten Freundinnen und unzähligen Ratgeberbüchern trotzdem immer eine Lösung.
Diese Buch habe ich in einem Zug durchgelesen, und mich dabei schlappgelacht. Wirklich, das beste Emanzen - Single - Frauen - Buch, dass ich je gelsen habe. Spiegelt einfach die Realität wieder, wie man sie kennt, ist dabei aber hinreißend komisch. Bridget ist einfach eine von uns!
Die Fortsetzung "Am Rande des Wahnsinns" ist auch sehr zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen super lustig, 10. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück: Roman - (Allemand) (Taschenbuch)
Bridget Jones ist knapp 30 und Single! Sie aht sich nun als Neujahres Vorsätze vorgenommen nicht mehr zu rauchen nicht mehr als 14 Alkohol einheiten in der Woche trinken und abnehmen und einen Mann zu finden! Eigentlich das typische. Auf ihren WEg diese Guten Vorsätze einzuhalten stellen sich ihr viele Hindernisse in den Weg und nicht zu letzt ihre Mutter ist eines von ihnen. Sie versucht nämlich ständig Bridget mit einem Rautenmusterpullovertragenden Mann namens Marc Darcy zu verkuppeln. Mit diesen Problemen werdem sogar Bridgets Freundinnen nicht fertig.
Ich fand das Buch sehr amüsant und spritzig geschrieben. Außerdem finde ich das Buch um einiges besser als den Film. Ich würde jedem empfehlen das Buch zu lesen.
Bridget Jones ist klasse!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Bücher seit Jahren!, 27. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück: Roman - (Allemand) (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch bestimmt schon 3 mal gelesen und werde es bestimmt bald wieder durch schmökern. Es erzählt das chaotische Leben der Bridget Jones...und das ist alles andere als Langweilig. Ihr werdet viele Szenen wiedererkennen, denn obwohl dies eigentlich eher eine Komödie ist hat das Buch auch ein paar tragische Momente...so wie das tägliche Leben eben auch.
Wenn euch dieses Buch gefallen hat, solltet ihr unbedingt auch den Nachfolger kaufen! Solltet ihr den Film gesehen haben, kauft euch unbedingt das Buch, das ist 100 mal besser!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Witzig!, 2. November 2002
Von 
Rezension bezieht sich auf: Schokolade zum Frühstück (Taschenbuch)
Ich habe zuerst den Film im Kino gesehen, gleich 2x. Vor kurzem las ich das Buch binnen dreier Tage. Ich konnte es nicht mehr weglegen, es war so witzig und fesselnd. Es ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen, die "Lachmuskeln" werden einen Dauerjob verrichten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen "Die moderne Neurotikerin" - mäßig witzig und platt erzählt, 29. November 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Schokolade zum Frühstück (Taschenbuch)
Selbstverständlich wollte ich dieses Buch lesen, das so sehr den Nerv moderner Frauen getroffen haben soll. Und zunächst fand ich das Buch wirklich amüsant - trotz nerviger Kalorienzählerei und erschreckendem Alkoholkonsum dieser Bridget.
Aber je länger ich las, desto mehr nutzte sich der Witz dieser Neurotikerin ab. Irgendwann erschien sie mir nur noch langweilig und absolut dämlich. Man koennte also genauso gut mittendrin das Buch weglegen und hat im Grunde nichts versäumt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen köstlich, 27. November 2001
Von 
Martina Hohmann (Lahstedt, Niedersachsen Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück: Roman - (Allemand) (Taschenbuch)
dieses Buch ist gut gegeignet um mal auszuspannen,gut für den veregneten Sonntag.Es ist leicht und locker zu lesen und so spannend,das ich es fast in einem Rutsch durchgelesen habe.
Leider ist die Geschichte viel zu kurz,hätte mich über mehr Seiten gefreut.
In vielen Situationen erkennt sich Frau wieder,es geht also vielen Frauen so ,wie der heldin.
Viel Spaß beim Lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trifft den Nagel auf den Kopf!, 10. Juli 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Schokolade zum Frühstück (Taschenbuch)
Auch wenn es einige Leser nicht wahrhaben wollen, aber genau das ist das typische Singleleben einer Frau um die 30 in der Grossstadt!!! Mit allen Schwierigkeiten, Aengsten, Hoffnungen und vor allen Dingen viel Spass! Dazu gehoert der hin und wieder vorkommende Schwipps genauso wie der ewige Kampf mit den Pfunden einerseits und Schokolade und Nutella andererseits! Egal ob hier oder in Deutschland, all meine Freundinnen finden sich in diesem Buch wieder und finden es goettlich - es koennte jede von ihnen geschrieben haben! Das einzige Manko war der fuer mich zu starke Bezug zu England (logischerweise!), bzw. englischen Persoenlichkeiten, mit denen ich teilweise nicht viel anfangen konnte. Ich wurde dadurch allerdings inspiriert, mal meine Version der Erlebnisse als Singlefrau niederzuschreiben....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen mit einem Lächeln auf den Lippen..., 30. Januar 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück: Roman - (Allemand) (Taschenbuch)
...habe ich das buch zum film in einem zug durchgelesen. und es stimmt: es gibt durchaus witzigere, sprühendere bücher - aber nichts desto trotz kann man sich sehr gut mit Bridget identifizieren: sie trinkt, sie raucht - will aber aufhoeren, sie tendiert zu fressorgien - ist aber dafuer staendig auf diaet, sie verliebt sich hals über kopf - versucht sich wieder zu entlieben, als es schief geht, will karriere machen und ihre eltern unter kontrollen kriegen.
was lernen wir daraus: a) man kann nicht alles haben (das wussten wir schon, aber es ist immer wieder gut sich daran zu erinnern) b) seelenglück hat mit einem perfekten koerper ueberhaupt nichts zu tun und maenner moegen frauen mit busen und hintern (auch das wussten wir schon, aber cosmopolitan, elle und vogue verseuchen unsere geister)und c) alte suechte unter kontrolle zu bringen (vielleicht sogar alle auf einmal) ist ein ding der unmoeglichkeit und die rueckfaelle sind vorprogrammiert.
unmoeglich auch, sich nicht mit dem einem oder anderen charakterzug bridget's zu identifizieren und wenn man sich beim lesen auch noch hugh grants laecheln vorstellt (er ist der bad guy - na wenn schon! jeder mensch weiss, dass wir staendig auf die bad guys reinfallen und sie abgoettisch lieben, obwohl wir von anfang an wissen, dass es nie sein wird und dass uns unser herz gebrochen wird) ist das lesevergnuegen perfekt.
allerdings hat mich die deutsche ueebrsetzung nicht ganz ueberzeugt. ein teil des britischen humors und des wortwitzes im dialog ist bei der uebersetzung verlorengegangen.
ich empfehle das buch als leichte lektuere fuer den strand oder fuer einen regentag auf der couch allerdings bevor man sich den film ansieht , um keine vergleiche zu ziehen (hugh grant kann man sich trotzdem vorstellen)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sind wir nicht alle ein bißchen Bridget???, 8. August 2003
Von 
Markus Schenkl (Fürth/Bay.) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück: Roman - (Allemand) (Taschenbuch)
Bridget Jones ist eine moderne Frau Anfang 30. - Gestylt, erfolgreich und mitten im Leben. - Naja, zumindest oberflächlich betrachtet...
Tatsächlich ist B.J. hauptsächlich Single... und ständig bemüht, dies zu ändern. Allerdings schießt sie dabei hin und wieder gründlich übers Ziel hinaus, weshalb auch kleine bis mittlere "Katastrophen" der persönlichen Art nicht ausbleiben.
Ihre "leicht" neurotische Mutter, die gerade ihren 2. Frühling erlebt, macht ihr Leben auch nicht gerade leichter. - Aber gottseidank gibt es ja - wie wohl bei fast jedem Großstadt-Single - eine Ersatzfamilie, die in B.J.'s Fall aus der schnoddrigen Shazzer, der ziemlich nah am Wasser gebauten Jude und dem schwulen Tom besteht. Ihre Freunde stehen ihr natürlich in jeder Lebenslage zur Seite!
Wahrscheinlich wird fast jeder eine (oder gleich mehrere) seiner eigenen Ängste, Neurosen und Macken bei Bridget wiederfinden; gerade das macht die Protagonistin ja so liebenswert...
Wer den Film schon gut fand, wird dieses Buch LIEBEN!!! Und wer den Film nicht mochte: Unbedingt das Buch lesen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück: Roman   - (Allemand)
Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück: Roman - (Allemand) von Helen Fielding (Taschenbuch - 1. August 2001)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen