Kundenrezensionen


96 Rezensionen
5 Sterne:
 (69)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbares Ende
Mit Fliedernächte beendet Nora Roberts ihre Blüten-Trilogie.
Diesmal begleiten wir Hope und Ryder, die wie ja schon zu erwarten, in diesem Buch zusammenfinden. Wie immer zieren sich die beiden am Anfang, kommen zusammen, streiten und versöhnen sich. Insoweit keine Überraschung.
Allerdings wird auch die Geschichte von Eliza und Billy zu Ende...
Vor 8 Monaten von streifi veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ... mich haut das Buch nicht vom Hocker
... ich gebe zu ich habe nur den letzten Band der Reihe gelesen, ich fands aber eher langweilig... da gibt es von Nora Roberts bessere Bücher und bessere Reihen...
Vor 1 Monat von Sabine veröffentlicht


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbares Ende, 21. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fliedernächte: Roman (Kindle Edition)
Mit Fliedernächte beendet Nora Roberts ihre Blüten-Trilogie.
Diesmal begleiten wir Hope und Ryder, die wie ja schon zu erwarten, in diesem Buch zusammenfinden. Wie immer zieren sich die beiden am Anfang, kommen zusammen, streiten und versöhnen sich. Insoweit keine Überraschung.
Allerdings wird auch die Geschichte von Eliza und Billy zu Ende erzählt und das so rührend, dass am Ende bei mir die Tränen flossen. Durch diesen Nebenstrang der Erzählung wird die Geschichte etwas besonderes und die Trilogie zu einer von Nora Roberts Besten.
Schade, dass es schon vorbei ist. Boonsboro ist mir wirklich ans Herz gewachsen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ryder und Hope, 30. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fliedernächte: Roman (Taschenbuch)
Es geht um die drei Brüder Beckett, Owen und Ryder Montgomery. Der vorliegende Band ist dem letzen der Brüder, Ryder, gewidmet. Ryder gehört zu den Männern, die nach außen hin recht ruppig und rau wirken, es aber eigentlich gar nicht sind.

Den drei Montgomery Brüder stehen drei Frauen gegenüber, die natürlich auch gut miteinander befreundet sind. In den beiden ersten Bänden der Reihe wurden Owen und Avery bzw. Beckett und Clare zusammen gebracht. Da ist natürlich leicht vorhersehbar, dass dieser letzte Teil sich damit befasst, ob Ryder und Hope – die letzte im Bunde der drei Mädels – zusammen kommen.

Ryder ist von dem Moment an, an dem Hope die Leitung des Hotels übernimmt, offensichtlich eher negativ gegen Hope gestimmt. Ob die beiden wohl zusammen kommen? Welche Hindernisse sind noch zu überbrücken? Was hat es mit Hopes Exfreund Jonathan auf sich? Wird sich das Rätsel um den Hotelgeist Lizzy, der sich den Brüdern und ihren Freundinnen immer wieder zeigt, lösen? Wer dies wissen möchte, sollte den Roman von Nora Roberts lesen.

Ich habe dieses Buch wie oben schon geschrieben sehr schnell durchgelesen. Auch in dieser Trilogie spielt ein Haus wieder eine große Rolle. Es handelt sich dabei um das Bonsboro Inn, ein altes Gebäude welches von der Familie Montgomery umgebaut, renoviert und zu einem luxuriösen Hotel umgewandelt wird. Etwas Mystik ist in dieser Reihe auch enthalten, denn in dem Hotel wohnt Lizzy, der Geist einer Frau, die – wie sich herausstellt –auf einen Billy zu warten scheint. Hope und ihre Freunde nehmen sich vor, diesen Billy zu finden, damit Lizzy zur Ruhe kommen kann.

Die Sprache von Nora Roberts bzw. die Übersetzung ist einfach. Man kann also wirklich schnell lesen. Grundsätzlich lese ich derartige Bücher gerne – denn sie sind wie gesagt eine leicht Kost, mit der man durchaus auch einfach entspannen und träumen oder einfach mal abschalten kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herz, Schmerz, Sehnsucht und jede Menge zu Essen!, 17. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fliedernächte: Roman (Taschenbuch)
Handlung

Nachdem ja jetzt klar ist im dritten Band, das Avery zu Owen gehört und Clare glücklich mit Beckett ist, müssen jetzt auch die letzten beiden endlich verkuppelt. Die Fliedernächte drehen sich hauptsächlich um Ryder und Hope. Obwohl sie nicht viel reden und sich eher auch zu Anfang eher nicht so toll fanden, fühlen sie auf einmal eine starke Anziehungskraft zueinander und ohne großes Zutun wird das Verlangen so groß, dass sie sich auch nach Silvester noch einmal küssen. Dann taucht in der Pension, die Hope jetzt erfolgreich leitet, ihr Ex-Freund auf und Hope sieht nur einen Ausweg, Ryder trotz Skepsis erneut zu küssen und als Alibifreund auszugeben.

In dem ganzen Trubel ist sie auch noch für ihre Freundin Avery da, die ihre Hochzeit mit Owen plant. Und auch ihre Freundin Hope braucht ihre Unterstützung, die jetzt, zusätzlich zu ihren drei Söhnen Zwillinge erwartet.

Und dann ist da ja auch noch Lizzy, der Geist der Pension. Welches Geheimnis rankt sich um Hopes verstorbenes und nun spukendes Familienmitglied?

Layout

So müssen Fliedernächte aussehen. Im Vordergrund, vor einem weiß gestrichenen Zaun, blüht der Flieder. Im Hintergrund steht ein Haus in Bäumen eingebettet. Vom dunkelblauen Nachthimmel erstrahlt ein Vollmond. In klarer und großer Schrift sieht man Autorin und Titel geschrieben. Schön und stimmungsvoll, mich nimmt das Layout schon beim Ansehen mit in die Fliedernächte.

Fazit

Ich weiß nicht, dass wievielte Nora Roberts Buch das schon ist, was ich gelesen habe. Wie gewohnt wieder das gleiche Schema. Sie finden sich doof, sie lieben sich, Schwierigkeiten, Happy End. Aber genau das liebe ich an der Autorin. Locker flockig mit ein wenig Kitsch gespickt wird der alltägliche Wahnsinn beschrieben. Und so etwas brauch ich zwischendurch für mein Herz und mein inneres Wohlbefinden. Wenn ich einen Nora Roberts Roman aufschlage, dann will ich, dass die Geschichten genauso ablaufen. Und sie müssen rosarot und mit Klischees vollgepackt sein!

Ich habe gelacht, mitgefiebert und fand auch die Geistergeschichte irgendwie charmant.

Was mir auffiel, dass wirklich viel gegessen wurde, in diesem Buch. So alle zehn Seiten. Pizza, Hotdogs, Kirschkuchen. Schon allein beim Lesen hätte ich zunehmen müssen. Aber das soll nur eine Randbemerkung sein.

Die letzten Tage fühlte ich mich sehr gut unterhalten. Eben alles, was man von Nora Roberts kennt und erwartet, man wird nicht enttäuscht. Herz, Schmerz, Sehnsucht, Leidenschaft und jede Menge zu Essen.

5 Eselsohren für ein kalorienfreundliches Fressgelage mit rührendem Happy End!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ... mich haut das Buch nicht vom Hocker, 20. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fliedernächte: Roman (Kindle Edition)
... ich gebe zu ich habe nur den letzten Band der Reihe gelesen, ich fands aber eher langweilig... da gibt es von Nora Roberts bessere Bücher und bessere Reihen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nora Roberts wie sie sein soll, 26. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fliedernächte: Roman (Kindle Edition)
Schone Fortsetzung, Ich lese gerne die Trilogien von Nora Roberts. Sie sind aber auch langsam ziemlich vorhersehbar. Trotzdem schöne Geschichte zum Abschalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Fliedernächte, 2. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fliedernächte: Roman (Kindle Edition)
War unterhaltsam, aber nicht mein geschmack. habe daher das Buch auch nicht bis zum Schluß fertiggelesen.der Inhalt war mir an einigen Passagen zu sehr aufgemoppt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Blüten - Trilogie von Nora Roberts, 21. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fliedernächte: Roman (Taschenbuch)
Habe alle drei Bände hier gekauft und ich muss sagen sie sind sehr spannend,etwas mystisches ist auch wieder enthalten und spannend natürlich.Es macht mir immer eine riesige Freude Romane jeden Genres von ihr zu lesen.
Deswegen habe ich auch die neue Trilogie auch bestellt.Kann die "Blüten-Trilogie" sehr weiter empfehlen an alle die Trilogien von Nora Roberts mögen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Guter Abschluss der Trilogie, 13. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fliedernächte: Roman (Taschenbuch)
Ich habe lange auf den dritten Band gewartet, war ich doch von den anderen zwei Romanen aus der Trilogie sehr begeistert. Zudem haben mich Hope und Ryder vom ersten Moment an am meisten fasziniert, da ich mich persönlich mit ihr von den drei Frauen auch am besten identifizieren konnte. Genauso war ich natürlich auch auf das Ende der Geschichte von Lizzy gespannt.

Leider konnte mich das Buch dann nicht restlos überzeugen. Immer wieder habe ich es für lange Zeit weglegt, nicht nur weil ich auch viel zu tun hatte, sondern weil es mich nicht wirklich fesselte. Hope und Ryder haben meiner Meinung nach zwar in einem angemessenen Tempo zusammen gefunden (schließlich ging ihre Geschichte ja auch über die letzten zwei Bücher) aber viel von der Beziehung habe ich nicht erfahren. Ich finde das hat Nora Roberts bei den vorherigen Bänden besser und intensiver gemacht. Schade eigentlich. Die Geschichte von Lizzy hat das Ganze für mich dann ein wenig gerettet und natürlich das große Happy End.

Aus meiner Sicht ein gutes Nora Roberts Buch, aber sie hatte auch schon viel bessere geschrieben und vor allem gelungenere Abschlüsse ihrer Trilogien gefunden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen big disappointment, 11. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fliedernächte: Roman (Kindle Edition)
Sorry but this book is just terrible. No interesting story line, no interesting characters, lots and lots of cheesiness. Not worth the time.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Eben 100% Nora Roberts, 2. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fliedernächte: Roman (Kindle Edition)
schönes Buch etwas seicht aber gut zu lesen und das Ende ist toll romantisch !
Ein gutes solides romantisches Nora Roberts Buch xoxo
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Fliedernächte: Roman
Fliedernächte: Roman von Nora Roberts (Taschenbuch - 21. Oktober 2013)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen