MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge Frühling Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet bruzzzl Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 17. Februar 2003
Entgegen dem ersten Teil, den ich nicht sehr aegyptisch und fesselnd fand, bekam Christian Jacq hier nun die Kurve.
Vielleicht muss man den ersten Band auch als langsamen Beginn der Geschichte erfahren und wird dann mit dem zweiten immer mehr in den altaegyptischen Strudel hereingerissen.
Langsam entwickeln sich die Intrigen und das Buch wird von mal zu mal interessanter und auch spannender.
Man merkt es auch an der Lesegeschwindigkeit: Band zwei konnte ich schon fast nicht mehr loslassen.
Nun bin ich bereits beim dritten und noch begeisterter (wartet die Kritik ab...)
Alles in allem muss ich diese neue Jacq-Reihe wieder jedem ans Herzen legen, der sich fuer relativ einfach zu lesende Geschichten aus dem alten Aegypten interessiert.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2013
...was soll man mehr dazu sagen. Viele lieben ihn, ich auch, andere mögen es überhaupt nicht, weil er wohl Fakten verwischt und sie romantauglich umschreibt. Mir egal, ich lebe im alten Ägypten, wenn ich seine Romane lese und ich kann da gerne über fachliche "Unebenheiten" hinwegsehen. Es ist ja ein ROMAN, kein Tatsachenbericht oder gar ein Bericht über eine Ausgrabungsstelle!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2003
Der zweite Teil der Reihe "Stein des Lichts" ist eine wünderschöne Fortsetzung des Lebens von dem Schweigsamen und dem Feurigen. Ramses ist tod und sein Sohn folgt ihm auf den Thron. Doch wird dieser die Stätte der Wahrheit auch weiterhin beschützen?? Man erfährt wie es mit der Stätte der Wahrheit weitergeht, und wie Ihre Bewohner im Laufe der Zeit zu wahren Meistern heranwachsen.
Wieder entführt Christian Jacq den Leser in eine wunderbare Welt des alten Ägypten aus der man gar nicht mehr auftauchen will.
Einfach genial.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2016
Die Sendung kam gut Regenschutz verpackt an. Das Buch wurde als sehr gut bezüglich seines Zustandes beschrieben. Ist es durch aus auch, und zum Glück auch ein Nichtraucher Exemplar. Nur sind alle Seiten am Rand vergilbt, na ja wurde auch nicht 'wie neu' deklariert. Gelesen habe ich es noch nicht, zum Inhalt kann ich nichts weiter sagen bislang.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2013
Wer den ersten Teil gelesen hat, muss zwangsläufig weitermachen.
Spannend und unterhaltsam wie alle Teile dieser Serie.
Bis jetzt habe ich alle Bücher von Christian Jacq gelesen und
würde es immer wieder tun. Für alle die Interesse am alten Ägypten haben
ein absolutes muss!!!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2004
Endlich gibt es den zweiten Band der Serie "Stein des Lichts" als Taschenbuch. Wie schon in seiner ersten mehrteiligen Serie "Ramses" erzählt Jacq eine Geschichte aus dem alten Ägypten der Pharaonen, und genau wie in "Ramses" spielt "Stein des Lichts" im gleichen Zeitalter, genauer: In den letzten Tagen Ramses und nach seinem Tod. Und natürlich hat Jacq auch diesen Serien-Roman in altbewährter Manier geschrieben: Durchaus spannend, allerdings recht vorhersehbar, mit vielen Ränken und Intrigen, einem gehörigen Schuss Mystizismus und Magie. Und wie auch bei fast allen Romanen von Jacq: Geschichtlich sicher nicht 100% korrekt und mit einigen Verbiegungen, aber wie gesagt, das hat auch einem Roman von der Altmeisterin Agatha Christie nichts von seinem Zauber genommen. Tip von mir: Unbedingt den ersten Band der Serie vorher lesen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2003
Die weise Frau- genauso lesenswert wie Band 1 ( Nefer der Schweigsame) Nur zu empfehlen, wieder toll zu lesen aus der
Zeit des Pharaonen !! Volle Punktzahl!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden