Kundenrezensionen


149 Rezensionen
5 Sterne:
 (119)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


74 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ~~~VIEL, VIEL BESSER, ALS ICH ERWARTET HABE~~~
Ich hätte das Buch fast nicht gekauft, weil ich den Plot einfach nicht besonders ansprechend fand. Aber weil ich schon vom ersten, hier in Deutschland veröffentlichten Buch der Autorin, BLEIB NICHT ZUM FRÜHSTÜCK, so begeistert war, entschloß ich mich dazu, es doch zu lesen. Und ich muß zugeben, daß ich mich beinahe um ein...
Am 11. August 1999 veröffentlicht

versus
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Äußerst ungewöhnlich...
... ist es nicht nur, dass ich mich zu einem Buch äußere, das ich noch nicht bis zum Ende gelesen habe.

Nein, dieser Roman ist selbst ebenfalls äußerst ungewöhnlich. Und DAS kann ich auf jeden Fall beurteilen, bevor ich das Buch endgültig zuklappe. Die Geschichte selbst spielt in einem Zirkus. Das ist übrigens auch der...
Veröffentlicht am 16. Oktober 2010 von Kitty Ballou


‹ Zurück | 1 215 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

74 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ~~~VIEL, VIEL BESSER, ALS ICH ERWARTET HABE~~~, 11. August 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Küß mich, Engel (Taschenbuch)
Ich hätte das Buch fast nicht gekauft, weil ich den Plot einfach nicht besonders ansprechend fand. Aber weil ich schon vom ersten, hier in Deutschland veröffentlichten Buch der Autorin, BLEIB NICHT ZUM FRÜHSTÜCK, so begeistert war, entschloß ich mich dazu, es doch zu lesen. Und ich muß zugeben, daß ich mich beinahe um ein wunderbares Leseerlebnis gebracht hätte. Ich weiß, die Beschreibung hört sich für viele bestimmt nicht so toll an: 'Ein verwöhntes, reiches Mädchen, das insgeheim ein Herz aus Gold hat, wird in eine 6-monatige Ehe mit dem Manager eines Wanderzirkuses gezwungen'. Aber allein die erzählerischen Fähigkeiten von Susan Elizabeth Phillips machen die eher platt anmutende Story zu einem rundum gelungenen Erlebnis.
Was mir besonders gut an diesem Buch gefiel, sind die fabelhaften Charakterisierungen. Die beiden Hauptfiguren der Geschichte sind liebenswerte, sehr intelligente Persönlichkeiten, die mit tragischen Ereignissen aus ihrer Vergangenheit zu kämpfen haben und sich im Laufe des Buches weiterentwickeln während sie aus ihren Fehlern lernen und in ihrer Beziehung wachsen. Das Buch lebt von der knisternden Spannung zwischen den beiden und vor allem von der gelungenen Kombination von Humor und emotionaler Intensität. KÜSS MICH, ENGEL hat mich zum Lachen und auch zum Weinen gebracht, und das kann ich wirklich nicht von vielen Büchern sagen! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut lesenswert, 9. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Küß mich, Engel (Taschenbuch)
Ich habe dieses und alle anderen Bücher von Susan Elisabeth Philipps verschlungen. Sie sind unglaublich romantisch. Wenn man die ersten 50 Seiten gelesen hat, sie sind etwas langweilig, dann kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen, weil man unbedinkt wissen will, wie es ausgeht. Nach dem dritten Buch, weiß man zwar von vorn herein, wie es ausgeht, aber weil sie so schön sind, liest man sie nochmal.
In ihren Büchern redet sie nicht von vollkommmenen Menschen, die nur aus einem Buch sein können, sondern von Menschen, die auch Fehler machen und in der Vergangenheit einige Probleme zu bewältigen hatten. Das macht mir Susan Elisabeth Philipps so sympatisch.
Das schönst an ihren Bücher ist: sie zeigt, dass es noch echte, unüberwindbare und die einzige Liebe gibt. Bei so vielen Ehen, die heute in die Brüche gehen, ist das unglaublich aufbauend. Einen Nachteil hat es allerdings auch. Ich bin erst 16 und wenn man solche Bücher liest, da denkt man dann: "Wie schön muss die Liebe sein." Dass sie nicht immer so ist, übersieht man völlig. Da Mrs. Philipps diesen Punkt völlig übergeht, verliert man manchmal den realistischen Blickwinkel.
Trotz allem, würde ich diese Bücher jedem emphehlen, der frische Liebesgeschichetn mag. Wenn man einmal angefangen hat, diese Bücher zu lese, dann kann man nicht mehr aufhören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das hätte man gar nicht besser machen können..., 19. Februar 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Küß mich, Engel, Sonderausgabe (Broschiert)
Mein erster Eindruck von den Susan E. Phillipschen Büchern war: Wie kommt man auf die Idee, über so etwas ein Buch zu schreiben? Das waren wie gesagt meine Gedanken am Anfang des Buches! Mehr und mehr begeisterte mich jedoch beim Weiterlesen, wie die Autorin aus einem höchst seltsamen Thema eine spannende, witzige und ironische Geschichte geschaffen hat! Ich konnte das Buch gar nicht mehr weglegen, war derart gefesselt von seinem Charme ... Zum einen ist "Küss mich, Engel" kein Buch wie eine der heutigen billigen Soap Operas, in denen schon eine halbe Stunde vorher klar ist, wie der Gang der Dinge sich vollziehen wird!!!! Nein!! Dieses Buch ist voll von Überraschungen, von spritzigen Wendungen und dadurch von Zeit zu Zeit so spannend wie ein guter Krimi, in dem der Mörder bis zum Schluss unerkannt bleiben kann! Dazu kommt eine gigantische Portion Humor; vor allem Ironiker und Zyniker kommen hier voll auf ihre Kosten!!! ;-) Was mir außerdem sehr gut gefallen hat war die besondere Beziehung, die die beiden Hauptperson miteinander haben. Es ist eine derart geniale, ausgefeilte Entwicklung in jenr Beziehung zu bemerken, dass jedermann (und jederfrau natürlich) noch eine Menge dazulernen kann oder - sollte er oder sie nicht in einer Beziehung stehen - neidisch werden auf eine so besondere Beziehung mit Prickel und der Nähe von Liebe und Hass!!
Ich kann allen Menschen auf Erden nur empfehlen, dieses Buch zu lesen ... sofern sie Lust haben, mal wieder so richtig herzhaft zu lachen ... sowie herzzerreißend zu weinen ... und es zu bereuen, dass sie so schnell gelesen haben, dass sie schon am Ende angelangt sind!! ;-)))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das (fast) beste Buch von Susan Elizabeth Philips!, 3. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Küß mich, Engel (Taschenbuch)
Diese Art von Buch war früher gar nicht mein Fall. Doch dann schenkte mir meine Mutter zu Weihnachten "Kopfüber in die Kissen"- und damit fing meine Sucht nach den superguten Romanen von Susan Elizabeth Philips an. Ich kaufte mir "Küß mich, Engel"-und war sofort hin und weg von der bittersüssen, aber auch irre witzigen Lovestory um die einsame, aber emotionale Daisy und den vergangenheitsbessesenen und dunklen Alex. Zwei Menschen, die kaum zueinander passen. Zum Inhalt: Nach dem Tod ihrer Mutter hat Daisy jede Menge Geld verpulvert und haushohe Schulden gemacht. Ihr Vater stellt sie vor die Wahl: Entweder sie heiratet den finsteren Burschen Alex, oder sie muss ins Gefängnis. Widerwillig stimmt sie in die Hochzeit ein. Alex schleppt sie in seinen Wanderzirkus, wo Daisy das wahre Leben kennenlernt. Sie muss hart arbeiten- und Alex merkt, dass Daisy doch kein Hohlkopf ist, wie er erst angenommen hat. Und sie macht aus dem mürrischen Typen einen Mann, der wieder lachen kann... Hals über Kopf verliebt sie sich in ihn. Doch das ist nicht gerade gut- denn Alex ist in dem Glauben, keine Liebe empfinden und weitergeben zu können. Zu spät merkt er, dass er doch lieben kann- und zwar Daisy.
Man muss diesen Roman unbedingt lesen. Er ist voller Emotionalität, Witz und Spannung- einfach ein Roman von Susan Elizabeth Philips.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesenswert, 9. Februar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Küß mich, Engel (Taschenbuch)
Bin seit dem 1. Buch (verliebt, verückt, verheiratet), dass ich von SEP gelesen habe, ein Fan. Mittlerweile lese ich das 5. Buch und kann nur sagen, dass ich vorhabe alle Ihre Bücher die auf Deutsch übersetzt wurden, lesen will.
"Küß mich Engel" hat mir zwar von der Inhaltsangabe überhaupt nicht zugesagt, war aber das Einzige, dass im Buchgeschäft greifbar war. Deshalb hab ich's auch gekauft und binnen 2 Tagen gelesen.
Konnte das Buch kaum zur Seite legen. Die Geschichte rund um den Zirkus (Zirkus sagt mir eigentlich nicht zu) ist sehr gut geschildert und wird mit keinem Mal langweilig - was ich zuerst befürchtet habe -.
Das Buch ist einmal lustig und auch mal traurig und mit dem richtigem Schuss Erotik, sicher ein Buch für den Urlaub, dass man auch mal 2x liest.
Der Ausgang von SEP's Büchern ist zwar hervorsehbar, aber der Weg zum Happy End ist so fesselnd und lustig geschrieben, dass man kaum aufhören kann ihre Bücher zu lesen und man es fast bedauert, dass wieder ein Buch ausgelesen ist.
Was mir noch sehr gut an ihrer Schreibweise gefällt sind die bissigen Wortgefechte, bei denen man einfach nicht anders kann, als zu lachen.
Kann dieses Buch nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer, der allerbesten Romane, die ich je gelesen habe, 1. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Küß mich, Engel (Taschenbuch)
Dieses Buch habe ich nun schon 4 mal gelesen und werde es bestimmt noch mehrmals lesen. Susan Elizabeth Phillips Bücher sind immer sehr lustig, gefühlvoll, romantisch und einfach Herzzerreisend. Man kann sich richtig in diesen Roman rein versetzen. Die Story von Alex und Daisy ist zum dahin schmelzen. Ich kann sie allen, die eine warmherzige, witzige und sexy Storie lesen wollen, allerwärmstens empfehlen. Ich find sie so gut, ich wollte keinen Augenblick das Buch aus der Hand legen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Romantik pur, zum Weinen schön!, 28. Juni 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Küß mich, Engel (Taschenbuch)
Ich konnte das Buch nicht weglegen, so daß ich eine Nacht mit keinem Schlaf auskommen mußte. Ich habe viel geweint und viel, während ich das Buch las, in mein Tagebuch geschrieben, so sehr hat mich die Geschichte mitgenommen. Es ist keinesfalls ein trauriges Buch, vielmehr so romantisch und so voller Leidenschaft, daß es einen zerreißt. Ich möchte auch so eine Liebe, wie die beiden Protagonisten sie hier erleben, erhalten, möchte auch so geliebt werden, aber ich werde sie in dieser leidenschaftlichen Form wohl nie erhalten. Zudem geht es hier um die Zirkuswelt und um arme geschundene Tiere, und das Kapitel, das die innige Beziehung zu ihr und dem Tiger beschreibt, kann ich voll und ganz nachvollziehen, weil ich so etwas tatsächlich auch schon mit einem Löwen erlebt habe. Wer dieses Buch liebt, sollte auch "Träum weiter, Liebling" von der Autorin lesen, der rote Faden ist ähnlich, es spielen die gleichen Charaktere, ein gebrochener Mann, der glaubt, nicht mehr liebesfähig zu sein und eine dickköpfige kleine sture Frau, die ihm das Gegenteil beweist, obwohl sie nur durch zwingende Umstände an diesen Mann gerät. Ich freu mich schon auf weitere deutsche Ausgaben dieser Autorin, weil sie meinen Sinn für Romantik, Erotik und Leidenschaft getroffen hat. Erotisch ist dieses Buch allemal, die vielen Sex-Szenen beschreibt sie so intensiv, daß ich am liebsten sofort auch...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen bestes Buch neben der Stars-Reihe, 3. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Küß mich, Engel, Sonderausgabe (Broschiert)
Mittlerweile habe ich etwa 10 Bücher von SEP gelesen - die gesamte Stars-Reihe, die beiden Bücher mit Francesca und Dallie und einige über ihre Filmstars - na gut, wir sind somit bei mehr wie 10;-))

Mein bisheriger Favorit war/ist ja "Küss mich wenn du kannst", aber dieses hier macht ihm durchaus den Rang streitig.

Natürlich haben wir mal wieder für SEP ganz typische Vorgaben: verwöhnte Jungfrau trifft voll im Leben stehenden Superhengst und ja, natürlich gibt's ein Happy-End, wozu sonst liest man solche Bücher?!?!

Wer gerne mehr Realität hätte, der muss sich andere Buchreihen zu Gemüte führen, die Abteilung "Liebesroman" ist da nicht der richtige Platz.

Wie bereits irgendeine Rezension sagte: es gibt nicht viele Überraschungen bei SEP, sondern der Weg bis zum Ende ist das, was Spaß macht und für kurzweilige Unterhaltung sorgt.

Wenn ich eines ihrer Bücher lese, dann muss es in kürzester Zeit durchgelesen sein - die Dinger sind kaum aus der Hand zu legen!

Jede der Hauptpersonen bekommt ihren Raum und die Möglichkeit, den jeweiligen Standpunkt und Blickwinkel zu verändern; dies trifft auf alle ihre Bücher zu und wer hätte nicht gern einen Partner, der einem völlig selbstlos sein Herz zu Füßen legt (auch wenn das immer über 400 Seiten dauert!)?!

Wer Liebesromane ohne großartigen schwulst lesen will, der kann getrost auf SEP bauen, hier fliegen regelmäßig die Fetzen, es wird gelacht und geweint und jeder bekommt sein Fett weg.

Volle fünf Sterne für gute Unterhaltung, die man immer wieder lesen kann oder könnte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach toll!, 6. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Küß mich, Engel (Taschenbuch)
Dieses Buch war das Erste, dass ich von Susan Elizabeth Phillips gekauft habe, doch ich liebe es.
Die verwöhnte Daisy wird von ihrem Vater in eine Ehe mit Alex (ein gefühlsloser, abweisenden und ganz und gar herschsüchtigen Mann) gezwungen.
Und ausgrechnet die verwöhnte Daisy wird von Alex zum Zirkus gebracht. Daisy, die doch sogar vor einem kleinen Hund Angst hat. Und da soll sie plötzlich mit Elefanten auskommen, in einem heruntergekommenen Wohnwagen mit Alex gemeinsam leben und auch noch mit den Tieren arbeiten?
Doch Daisy arbeitet hart und beginnt ihre Arbeit zu mögen. Sie liebt sogar den kleinen Elefant Tater und den alten Tiger Sinjung. Ja, sie lernt sogar Alex besser kennen und zu lieben.
Doch ein Schatten trübt ihre Ehe. Daisy ist schwanger geworden und das bereitet Alex ungemeine Probleme, denn er hält von der Ehe, von Liebe und erst recht von Babys gar nichts. Und so streiten beide heftig miteinander. Während Alex nur einen Ausweg sieht, denkt Daisy nicht im Entferntesten daran und flieht...
Wird Alex erkennen, was er in Daisy verloren hat? Und wenn ja, wird Daisy ihm je verzeihen können? Kann sie ihm die schrecklichen Worte, die er ihr über das Baby an den Kopf geworfen hatte, verzeihen?
Diese Geschichte hat mich gefesselt, ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Ich lachte sehr viel in diesem Buch, da es zum Teil einfach ein Brüller war, aber ich weinte auch, so gut hat Susan Elizabeth Phillips diese Geschichte geschrieben. Ich werde es sicher noch ein paar mal lesen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen warum gibt es von ihr nicht schon mehr bücher ?!, 26. Dezember 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Küß mich, Engel (Taschenbuch)
dieses buch ist eines ihrer besten, wenn nicht ihr bestes.
man kann während des ganzen buches mit daisy mitfiebern, wenn sie merkt das sie ihren ehemann liebt und das sie schwanger ist, wenn sie sich gezwungen sieht ihre ängste zu überwinden und das sie sich vor katzen fürchtet aber sich zu dem alten grummligen tiger hingezogen fühlt.
ein buch mit happy end auch wenn man das zwischendrin nicht mehr glaubt, weil der "russische prinz" seine kindheitsprobleme nicht überwinden kann bzw. will.
das buch fesselt, also man sollte sich auf jeden fall zeit nehmen, ich habe nur einen nachmittag bzw. abend gebraucht.
absolut zu empfehlen!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 215 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Küß mich, Engel
Küß mich, Engel von Susan Elizabeth Phillips (Taschenbuch - 10. August 2009)
EUR 8,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen