Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


65 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GOTT ZIEHT BILANZ - GESELLSCHAFT- KULTUR - ERZIEHUNG
Band 1 des Buches "Gespräche mit Gott" gibt bereits einen ausführlichen Antwortenkatalog für die Fragen unseres persönlichen Umfeldes wieder, also war ich natürlich sehr gespannt auf den zweiten Band. Band 2 geht deutlich aus dem persönlichen Fragebereich heraus und in den zwischenmenschlichen, politischen und gesellschaftlichen...
Veröffentlicht am 15. Oktober 2000 von windtochter

versus
18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es bleibt ein gemischtes Gefühl zurück
Abgesehen von ein paar Kapiteln die mir zu "platt" erscheinen ist das Buch absolut lesenswert.
Stark angesprochen hat mich der Teil in dem die Weltreligionen zu recht als überflüssig kritisiert werden.Zitat:
Die Religion bringt die Agnostiker hervor!
Jeder klar denkende Mensch,der sich anschaut was die Religion getan hat,muß annehmen,das die...
Veröffentlicht am 22. Oktober 2003 von G.-Point


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

65 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GOTT ZIEHT BILANZ - GESELLSCHAFT- KULTUR - ERZIEHUNG, 15. Oktober 2000
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gespräche mit Gott, Bd.2, Gesellschaft und Bewußtseinswandel (Gebundene Ausgabe)
Band 1 des Buches "Gespräche mit Gott" gibt bereits einen ausführlichen Antwortenkatalog für die Fragen unseres persönlichen Umfeldes wieder, also war ich natürlich sehr gespannt auf den zweiten Band. Band 2 geht deutlich aus dem persönlichen Fragebereich heraus und in den zwischenmenschlichen, politischen und gesellschaftlichen Rahmen hinein. Fast alle Esoteriker, die ich kenne, tun sich ein bißchen schwer mit gesellschaftspolitischen und gesamtwirtschaftlichen Themen. Auch mir fiel es anfangs schwer, mich auf die Themen des zweiten Bandes wirklich einzulassen. Vielleicht spiegelt diese Abwehr auch einfach die empfundene Hilflosigkeit wieder, bei Fragen, die unsere Gesellschaftsformen insgesamt betreffen. Der Schöpfer allen Seins zieht wirklich knallhart Resümee bezüglich der Entwicklung unserer Gesellschaft und Politik, und wir kommen nicht so gut dabei weg. Gefesselt hat mich die Familienstruktur, und damit verbunden das Ergebnis der Erziehung, die uns bis ins Erwachsenenalter begleitet. Natürlich gibt es darüber bereits eine Menge psychologischer und esoterischer Bücher, aber die klare und einfache Sprache in "Gespräche mit Gott Band 2" ist für mich als Praktiker besser nachvollziehbar. Band 2 bietet darüber hinaus auch umfassende Antworten zu den brennenden Fragen, warum Hunger, Krieg und Katastrophen auf unserem Planeten geschehen und es bietet klare Leitlinien, wie wir als Gesellschaft Änderungen bewirken können. Auch hier, wie bereits im ersten Band, kommen wir aus der Eigenverantwortung nicht heraus. Gott die Schuld zu geben an Mißstände in unserer Gesellschaft ist zwar populär, frei nach der gängigen Meinung " Gott ist allmächtig, er könnte doch alles ändern", aber diese Haltung zeigt lediglich unseren Fluchtmechanismus und das Sündenbock-Prinzip, weil unser Interesse an einer ECHTEN Veränderung der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Realität eher gering ist. Ich weiß, das klingt gewagt und wird bei vielen sofort auf Widerstand stoßen, aber jeder, der den zweiten Band aufmerksam liest, wird an dieser Tatsache nicht vorbeikommen, es sei denn, man hat Scheuklappen vor den Augen und stellt sich selbst und seine Handlungsweise grundsätzlich nicht in Frage. Trotz allem...auch hier gibt es keine Werturteile im üblichen Sinne. Die Analyse zeigt die Strukturen, die wir in der westlichen Welt hätscheln und pflegen und die Interessenlosigkeit von unserer Seite, wirklich etwas zu verändern. Ich persönlich war betroffen und manchmal entsetzt über die Gedankenlosigkeit, mit der wir täglich unser Leben gestalten. Um diese Rezession abzuschließen fällt mir der alte Spruch des Orakels von Delphi ein, der über dem Eingang zum Tempel stand, "ERKENNE DICH SELBST". Wer dazu bereit ist, dem empfehle ich von ganzem Herzen sich auf den zweiten Band "Gespräche mit Gott" einzulassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gott und die Welt ..., 22. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Gespräche mit Gott, Bd.2, Gesellschaft und Bewußtseinswandel (Gebundene Ausgabe)
... ich bin ehrlichgesagt ein wenig Skeptisch an dieses Buch rangegangen. Wer hat schon ein Gespräch mit Gott, wie Absurd!
Dennoch : es spielt bei diesem Buch überhaupt keine Rolle, ob das wirklich Gott ist, oder das unterbewusstsein des Autors.
Es spielt deshalb keine Rolle, weil es auf die Botschaft dieses Buches ankommt. Und diese Botschaft ist ein Aufruf zur Bewustseins - und Bewustheitsveränderung.
Natürlich ist man überrascht, wenn nicht schockiert über "Gottes" Beobachtungen und Antworten, aber mit einem offenen Herzen merkt man den Wahrheitsgehalt dieser Antworten.
Die Kunst, solche Bücher nichtnur zu lesen, sondern zu verstehen liegt meines Erachtens darin, offen für andere Weltanschauungen zu sein und sie nicht gleich hinfortzuwünschen, weil sie "zu schön wären um wahr zu sein" oder aber "einen persönlich einschränken" ... es ist doch nur die Angst vor persönlicher einschränkung, welches diesen Gedanken aufkommen lässt.
Eine Welt ohne Angst und den damit verbundenen Grausamkeiten ... nur Liebe, wäre das nicht schön ? Wenn wir also unsere eigene Wirklichkeit erschaffen, wieso dann nicht diese ? Was haben wir noch zu verlieren ?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jeder ist Liebe, 22. Februar 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Gespräche mit Gott, Bd.2, Gesellschaft und Bewußtseinswandel (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch sollte wirklich jede und jeder lesen.
Besonders die, die von Göttern nichts halten.
Selbst ich hielt bisher nichts von Gott und seinen Religionen.
Durch das Band 1 allein schon wurde ich wach gerüttelt in meinem Materialvernichtendem Leben.
Wofür bau ich mir diesen ganzen Irrsinn mit Materialien um mich herum auf ?
Zum Schutz ? Um andere Neidisch zu machen ?
Um zu zeigen: Hey, schaut her, ich bin jemand ?
Alles Quatsch.
Liest ihr alle diese Bänder (ich bin erst am Ende von Band 2) und ihr werdet sehen daß es etwas schöneres und besseres gibt.
Es ist da, was Gott uns gegeben hat. Vor vielen vielen Jahren.
Das einzige um was es uns im Leben gehen sollte.
DIE LIEBE.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke, daß mir dieses Buch über den Weg lief..., 17. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Gespräche mit Gott, Bd.2, Gesellschaft und Bewußtseinswandel (Gebundene Ausgabe)
Ich weiß wirklich nicht, welches das Beste der drei Bände GESPRÄCHE MIT GOTT ist, aber ich habe noch nie drei Bücher so schnell verschlungen und mich dabei so glücklich gefühlt.
Wer das Buch, oder die Bücher von Neal Donald Walsch aufschlägt, sollte sich mit Sandwiches und Getränken versorgen, denn er wird so gepackt sein, daß an ein Aufhören nicht zu denken ist.
Wenn alle Menschen diese Bücher lesen und vor Allem auch beherzigen würden, wäre mehr Toleranz, Verständnis und Liebe in der Welt, und sie wäre ein Paradies.
Das Buch beruhigt, beantwortet die Sinnfragen, motiviert, energetisiert, begeistert, unterhält, regt Gespräche an, macht tolerant, macht verständig, zeigt den Weg zu einem besseren, weil sinnhaltigen und simplem Leben, erfreut durch die Aussicht, Alles zu erreichen was man begehrt, OHNE Reue, Strafe, Sanktionen oder Beeinträchtigungen des Nächsten.
Lesen, danach handeln und möglichst vielen weiter empfehlen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gott zu "Gesellschaft und Bewußtseinswandel":, 11. Dezember 2001
Von 
Mark Andreas Giesecke - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Gespräche mit Gott, Bd.2, Gesellschaft und Bewußtseinswandel (Gebundene Ausgabe)
In diesem zweiten Band der Trilogie "Gespräche mit Gott" geht es um gesellschaftliche Implikationen und deren sinnvolle Veränderungen. Mit diesem Band hatte ich im Vergleich zu den anderen beiden mehr Mühe, denn hier werden wirklich sehr viele Vorstellungen, die man "lieb gewonnen" hatte, über Bord geworfen. Und es gibt ja einen gewissen "Trennungsschmerz". Aber nichtsdestotrotz ist es zweifellos ganz wichtig, diejenigen Positionen zur Disposition zu stellen, die nicht mehr vonnöten sind oder besser: die "im Hinblick auf das angestrebte Ergebnis nicht ganz so sinnvoll" sind. Es geht zum Beispiel um die Neuordnung unseres Erziehungs- und Bildungswesens - brandaktuell nicht zuletzt vor dem Hintergrund der Pisa-Studie - um eine gerechtere Wirtschaftsordnung, um bessere Wirtschaftsweisen, um die Schaffung einer Weltregierung, und immer wieder um die Hebung des Bewußtseins der Menschheit und darum, was der/die Einzelne dazu beitragen kann (es KANN dazu beigetragen werden !). Und es geht immer wieder darum, dass man seine diversen Feindbilder abschafft. Dies ist genau der Punkt, der so schwierig, aber natürlich auch so wichtig ist. Die gesamte Trilogie sollte ganz einfach jede/r besitzen. Sie hilft dem/der Einzelnen, und sie hilft uns allen als Gesamtheit, unserem ganzen Planeten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Welch grundlegende Veränderung..., 2. Januar 2001
Rezension bezieht sich auf: Gespräche mit Gott, Bd.2, Gesellschaft und Bewußtseinswandel (Gebundene Ausgabe)
Seit etliche Jahrzehnten versuchte ich - wie auch der Autor - mein Leben in den Griff zu kriegen. Nachdem ich jeden Esoterikmist megaskeptisch und erfolglos mitgemacht hatte, habe ich es durch diese 3 Bände (GMG Band 1-3) nun wirklich geschafft, mein Leben grundlegend positiv zu verändern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, das Leben verändern kann, 23. März 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Gespräche mit Gott, Bd.2, Gesellschaft und Bewußtseinswandel (Gebundene Ausgabe)
Gerade diejenigen, die nicht an einen Gott (nach dem Verständnis der Weltreligionen) glauben, könnten von dem Kauf des Buches aufgrund seines Titels abgehalten werden. Sie müssen nicht an einen wie auch immer gearteten Gott glauben, um dieses Buch (und im Übrigen auch Band 1) zu verschlingen, und für außerordentlich gelungen zu befinden. Es genügt völlig, wenn Sie Göttlichkeit in ihren Mitmenschen, und somit auch in sich selbst wiederfinden können. Dann können Sie das Buch genausogut aus der Warte eines Zwiegespräches mit sich selbst, mit dem eigenen Gewissen, oder wie immer Sie es nennen wollen, betrachten. Aber wie auch immer: Dieses Buch kann Leben verändern. Zum Besseren. Und es sollte zur Pflichtlektüre in Schulen, Vorstandsetagen und Kirchengemeinden werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die zwingende folge:-), 18. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Gespräche mit Gott, Bd.2, Gesellschaft und Bewußtseinswandel (Gebundene Ausgabe)
wem es gelungen ist, durch band eins die eigene lebensfreude und -qualität zu verbessern, wird sich dergleichen mit band zwei genehmigen:-)

die vorteile im umgang mit anderen menschen sind fast unbeschreiblich:-)

vor band drei vielleicht ein bisschen warten:-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hallo Mr. Gott?, 10. August 2004
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gespräche mit Gott, Bd.2, Gesellschaft und Bewußtseinswandel (Gebundene Ausgabe)
Eine wirklich gelungene Fortsetzung des ersten Teils der "Gespräche mit Gott"-Trilogie!
Im ersten Band stellte Neale Donald Walsch Gott jene Fragen, die IHM persönlich am meisten auf der Seele brannten. Etwas anders der zweite Teil. Hier scheint es so, als würde Neale seine eigenen Interessen etwas mehr in den Hintergrund schieben und diejenigen Fragen stellen, die wohl die breite Leserschaft interessieren dürften. Man kann nicht leugnen, dass dieser zweite Band daher etwas „aufgesetzt" wirkt und nicht mehr ganz die ergreifende Spontaneität und Authentizität besitzt, wie sein Vorgänger. Werden im ersten Teil noch eine Vielzahl von verschiedenen Themen behandelt, so beschränkt sich dieser Band hier im Wesentlichen auf Fragen zur Sexualität, Erziehung, Weltpolitik, Ökologie und zur Religion. Für meinen Geschmack wird ein wenig zu viel politisiert, aber das liegt sicherlich im Auge des jeweiligen Betrachters.
Nichtsdestotrotz darf man sich ein weiteres Mal auf eine Fülle von neuen und alten Erkenntnissen freuen! Dank diesem Buch durfte ich beispielsweise zum ersten Mal erfahren, was es bedeutet, dass ALLES EINS ist. Mein Lieblingskapitel ist zweifelsohne das zwanzigste und letzte. Hier bläst Gott zum finalen friedvollen Sturm auf die verschiedenen Religionen und hinterlässt markige Worte: „Kehrt zur Spiritualität zurück. Vergesst die Religion. [...] Wo auch immer die Religion hinkam, hat sie Uneinigkeit geschaffen - was das Gegenteil von Gott ist."
Ob wirklich GOTT es war, der die Fragen von Neale Donald Walsch beantwortet hat? Ich denke, das spielt keine Rolle... Jedenfalls sind die Antworten (wie im ersten Band) an Prägnanz und Klarheit kaum zu überbieten. Alle Themen werden schlüssig erklärt und hinterlassen keine Zweifel oder Widersprüche. Auch wenn ich nur 4 Sterne vergebe: Selbstverständlich ist auch der zweite Teil eine Pflichtlektüre und darf in keiner spirituellen Büchersammlung fehlen! Auf zum dritten Band!
Licht und Liebe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es bleibt ein gemischtes Gefühl zurück, 22. Oktober 2003
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gespräche mit Gott, Bd.2, Gesellschaft und Bewußtseinswandel (Gebundene Ausgabe)
Abgesehen von ein paar Kapiteln die mir zu "platt" erscheinen ist das Buch absolut lesenswert.
Stark angesprochen hat mich der Teil in dem die Weltreligionen zu recht als überflüssig kritisiert werden.Zitat:
Die Religion bringt die Agnostiker hervor!
Jeder klar denkende Mensch,der sich anschaut was die Religion getan hat,muß annehmen,das die Religion keinen Gott hat! Denn die Religion hat die Herzen der Menschen mit Furcht vor Gott erfüllt,wohingegen einst der Mensch Alles-Was-Ist in all seinem Glanz und seiner Herrlichkeit liebte.Die Religion hat dem Menschen befohlen,sich vor Gott zu beugen,wohingegen einst der Mensch sich ihm freudig entgegenstreckte.Die Religion hat dem Menschen die Last der Sorge,Gottes Zorn auf sich zu ziehen,aufgebürdet,wohingegen einst der Mensch Gott aufsuchte,damit er ihm seine Last erleichterte.
Die Religion hat dem Menschen erzählt,daß er sich für seinen Körper und seine natürlichen Funktionen schämen müsse,wohingegen einst der Mensch diese Funktionen als das größte Geschenk des Lebens feierte!.....usw.
Tatsache ist für mich,je tiefer man sich in eine Religion mit ihren Regeln fallen lässt umso einschränkender ist diese für den Menschen um sich weiterentwickeln zu können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xad36feb8)

Dieses Produkt

Gespräche mit Gott, Bd.2, Gesellschaft und Bewußtseinswandel
Gespräche mit Gott, Bd.2, Gesellschaft und Bewußtseinswandel von Neale Donald Walsch (Gebundene Ausgabe - 7. September 1998)
Gebraucht & neu ab: EUR 3,24
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen