Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. April 2002
Unangenehm waren die errinerungen an Teil 9 und 10. Doch mit "Der Palast des Kaisers" hat Goodkind diesen fehler bei weiten wieder gut gemacht. Für mich war dieses Buch eines der besten der Serie. Endlich wurde mal wieder genauer auf Richard und Kahlan eingegangen und es kamen keine wichtigen neuen Personen vor die einen nur den Spaß an der Story nahmen. Kurz gesagt: Ich kann nicht mehr bis Teil 13 warten.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2002
Typisch Goodkind. Auch wenn er es wieder mal nicht geschaft hat an die Klasse der ersten 4 (engl.2) Teile heranzukommen lohnt sich die Anschaffung der Teile 11+12 für Fans allemal. Wer nach mehreren enttäuschenden Teilen die serie jetzt weglegen will dem sei gesagt, das die Teile 11+12 klar besser sind als 9+10. Das Goodkind gut schreiben kann ist klar, hier schaft er es aber auch, abgesehen von wenigen Ausnahmen, eine interessante Story abzuliefern, bei der man sich nicht mehr so oft an den Kopf packt und sich fragt warum der so einen Mist schreibt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2002
Ein Buch das wiederum Goldkinds literarische Tiefe und sein Gespür für die menschliche Psyche beweist. Eindrücksvolle Bilder, zusammengesetzt aus den schillerndsten Farben, zeichnen seinen Erzählstil aus. Obwohl die Charakter, wie in anderen Kritiken hervorgehoben, sehr viele Wandel durchmachen, muß in diesem Zusammenhang auch erkannt werden, dass diese Charaktere in den Zeiten großer Kriege, Gefahren und Verirrungen beheimatet sind, mit denen sie unterschiedlich umgehen. Bei diesem Punkt möchte ich auf die bereits erwähnte Nicci zurückkommen, die ihr gesammtes Leben einer für sie alles entscheidenden Frage gewidmet hat und sich auf ihrer Suche nach Antworten begiebt. Durch die Irreführung und Entfremdung ihrer selbst, die sie in ihrer Kindheit durch ihre Mutter erfährt, findet sie sich verloren, gefangen und wird so zur leichten Beute für die, die sie benutzen wollen. Durch die Bekanntschaft mit Richard erkennt sie, dass er im Besitz der Antwort auf diese Frage - den Angelpunkt ihrer Existenz ist. Als sie schlußendlich die Antwort auf diese Frage erfassen kann erkennt sie ihre Verirrung, ihre Entrückung und erkennt die "Wahrheit des Lebens" nach der sie nun handeln will.
Ein großartiges Buch würde ich meinen, aber es steht mir nicht zu mit einem anderen über seinen Eindruck zu diskutieren oder ihm gar eine Meinung aufzudrängen, denn diese muß sich jeder selbst bilden!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2002
nachdem der Anfang mit der Schwester der Finsternis eher lahm kam, ist in diesem Band daraus eine ziemlich dichte Darstellung geworden. Das ganze Buch gipfelt in einem wirklichem hoehepunkt. Leider muss man nun auf die nächsten Bände warten um die Auklärung im Krieg gegen Jagang, der hier nur eine Nebenrolle spielt zu bekommen.

Dies ist definitiv wieder einmal ein tolles Buch in der Reihe, nachdem der Schwung mit Band 9 und 10 etwas verloren war.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2002
Ich finde, dass dieser Band endlich mal wieder richtig Spaß beim Lesen gemacht hat.Trotzdem muß ich sagen, dass Herr Goodkind mittlerweile etwas zu langatmig schreibt. Natürlich muß er versuchen, die Spannung aufrecht zu erhalten, doch sollte er ab und zu mal ein Thema etwas früher zum Abschluß bringen, was vielleicht auch über die langen Wartezeiten zwischen den einzelnen Bänden hinweghelfen würde.
Trotzdem hoffe ich, dass dem Autor auf lange Sicht hin nicht die Ideen ausgehen und er uns noch lange mit dem Schwert der Wahrheit beglückt! Denn wer einmal angefangen hat, der hört auch nicht mehr auf!!!!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2010
Ich habe seit Monaten nichts anderes als Goodkinds Bücher in der Hand. Nach einigen Hoch und Tiefs ist dieser 12te Band mal wieder sehr fesselnd. Einzig das Ende war für mein Empfinden ein wenig zu leise. Ich kann verstehen, das Richard nach all der Enttäuschung und Ablehnung kein Bock hat, einfach so sich für die Menschen einzusetzen. Doch nach seiner Rettung hätte ich mir ein bisschen mehr Konversation zwischen seinen neuen Freunden und ihm gewünscht. Hoffentlich kann der nächste Band mich da entschädigen.

Also wer sich durch den 11ten Band gearbeitet hat und, wie auch ich, ein wenig enttäuscht war und auch die Lust weiterzulesen etwas verloren hat, dem sei gesagt, der 12te Band macht das wieder vergessen.
Fesselnd, spannend, zeitweise Verzweiflung in einem auslösend, doch in erster Linie ein echter Genuss.

Mein Fazit: lesen lesen und nochmals lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2002
Eins der besten Goodkind Bücher, welches ich gelesen habe. Sein Schreibstiel hat sich im Laufe der Jahre noch weiter verbessert.
Alle Details sind sehr gut ausgearbeitet. Man hat den Eindruck, als währe er selbst an all den Schauplätzen gewesen. Auch wenn er die Handlungsstränge trennt, so bleibt doch jeder für sich einzigartig und spannend.
Viel Spaß beim Lesen
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2012
Ich bin und bleibe Fan dieser Bücher! Mir gefällt der Aufbau der Story und die Entwicklung der Charaktere. Einziges Manko: Wenn man diese Bücher in gutem Tempo durch liest nerven die ewigen Wiederholungen der voran gegangenen Ereignisse.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2007
Von Anfang bis Ende spannend. Nicht so wie bei manchen Büchern von Goodkind, wo er den Faden verliert oder viel zu ausführlich erzählt. Sehr gut
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2003
Habe in sehr kurzer Zeit alle zwölf Bände gelesen und tatsächlich sind die Teile 11+12 deutlich besser als 9+10. Tatsächlich ist es so, dass der Autor hier deutlich von der magischen Seite ablässt und verstärkt politische Aspekte beleuchtet. Dies tut der Serie sehr gut, da in der Vergangenheit, magische Begebenheiten oft schwer nachvollziehbar waren. Terry Goodkind hat den roten Faden wieder gefunden. Fortsetzung dringend erwünscht! ;-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden