Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. März 2012
Zwar macht Thich Nhat Hanh auch in diesem Buch keinerlei Hehl daraus, dass er selbst Buddhist ist. Dennoch beleuchtet er die ursprüngliche Kraft des Gebets aus dem Blickwinkel der verschiedensten Religionen und zeigt dabei die Gemeinsamkeiten der - äußerlich unterschiedlichen - Gebetstraditionen auf. Besonders schön erklärt er, warum man daran glauben darf, dass Beten etwas bewirkt, auch wenn es manchmal so aussieht, als sei dies nicht der Fall. Er unterscheidet dabei auswendig Hergesagtes von innerem, innigem Gebet und beleuchtet die verschiedenen Formen (mit und ohne Worte oder Gesang) des Betens und ihre Stärken. Beten ist für ihn Teilhaben am Geist Gottes (oder Buddhas). Und wo wir uns als Teil von Gott erkennen, können wir auch auf Ihn einwirken und so Hilfe oder Veränderung erwirken. Ein wunderbares Buch, das auch erfahrenen Christen oder Buddhisten erfrischende Aha-Erlebnisse und ein paar tiefe, neue Einsichten verschafft.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2013
Thay Thich Nhat Hanh hat mit diesem Buch ein Fundament für Gebete für Praktizierende geschaffen. Für mich persönlich ist es
eins der kostbarsten Bücher, die ich besitze. Es ist sehr empfehlenswert für Menschen, die sich für Spiritualität interessieren; auch für Nicht-Buddhisten; es werden viele Parallelen aus der Bibel aufgeführt und erklärt. Ich habe einen tieferen Einblick in das Ritual
Beten bekommen. Da ich selbst keine Zeit für Yoga habe, sind die im Buch vorgeschlagen Meditationsarten im Alltag ( beim Sitzen, beim Gehen, im Liegen) eine Alternative, im Hier und Jetzt zu sein.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2014
Auf liebevolle und leicht verständliche Weise erklärt uns TNH, wie man auf unterschiedlichste Arten beten kann, egal welcher Religion man angehört. Er beschreibt, dass man sich zu jeder Zeit und überall an eine höhere Macht wenden kann, ohne Rituale, einfach tief und frei aus dem Herzen heraus. Wichtig dabei ist, dass man achtsam, konzentriert und einsichtig ist. Man kann für andere und sich selbst sprechen, allein oder in der Gruppe, laut oder leise, anderen oder sich selbst wertvolle Energien schenken.

Meditationen aller Art können hilfreiche Gebete sein. Jedes Gebet wird erhört und angenommen, auch wenn z.B. ein formulierter Wunsch vielleicht nicht gleich in Erfüllung geht. Dann sind der Wunsch oder wir selbst noch nicht reif genug.

Wichtig ist auch ein intensiver und persönlicher Kontakt zwischen dem, der betet, und dem, an den das Gebet gerichtet ist, ein Vertrauen und eine Vertrautheit, die Kraft geben.

Mich hat dieses Buch gefesselt und sehr berührt, weil es ehrlich, offen, aufrichtig und tief empfunden ist. Ein Gedanke hat mir besonders gut gefallen: Ein Christ, der mit Freuden in den Buddhismus hineingeschnuppert hat, sollte das, was ihn dort fasziniert hat, in seine eigene Religionstradition einbauen und sich und die eigene Kirche dadurch bereichern. Das ist für mich ein guter Wegweiser, den ich weiterhin praktizieren werde. Insgesamt ein sehr befreiendes und hilfreiches Buch, das ich nur weiterempfehlen kann.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2013
Es hat die Lebenseinstellung positiv beeinflußt. Danke
b b b b b b b b b b b b b
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2010
Zusammen mit dem Dalai Lama ist Thich Nhat Hanh mein Lieblings Autor
Buddhistischer Bücher . Habe schon mehrere Bücher von Ihm gelesen .
Alles verständlich geschrieben , was man von manchen deutschen Autor
nicht sagen kann . Absolut Empfehlenswert !
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden