holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor foreign_books Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen30
3,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Juli 2011
dass lesen gefährlich sein kann!

über den inhalt ist schon genug geschrieben worden.
ich fand den anfang etwas beschwerlich um reinzukommen.
dann war ich aber so gefesselt, dass ich es nicht mehr
aus der hand legen konnte. leider hielt der schluss da
nicht mehr mit. das war etwas schade.

alles in allem ein gutes buch für den urlaub oder so.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2015
Auch dieses Buch habe ich meiner Mutter zum Gebutstag geschenkt...
Alles in allem ist es ein sehr gelungenes Buch: es hat was von Krimigefühl, Gesellschafts- und politische Kritik und regt einen sehr zum Nachdenken an ! Es ist sehr spannend und fesselnd geschrieben...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2014
Dieses Buch hat so gut angefangen, die Idee war neu und Protagonisten realistisch.
Und dann endet das Buch nach Indiana Jones und James Bond Manier.Bedauerlich
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2013
Das ist mal was ganz anderes. Die fantasyelemente sind so unaufdringlich, dass man fast meint, einen normalen Krimi zu lesen. Aber eben nur fast. Empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2012
Das Buch fängt eigentlich sehr vielversprechend an. Aber schon nach der ersten Hälfte werden die Absätze über die Beeinflussung des Menschen durch Bücher doch recht verworren....Vor allem das Ende, erst recht furios angelegt, ergeht sich dann in für mich nicht mehr nachvollziehbaren, fast schon abstrusen Ideen und "Auflösungen". Hinzu kommt die notwendige Liebesgeschichte zwischen den beiden Protagonisten, die aber schon von den ersten Seiten an vorhersehbar ist. Leider also nur 3 Sterne von mir. Aufgrund der Rezensionen hatte ich mir eigentlich mehr erwartet.Ich glaube nicht, daß ich das nächste Buch des Autors lesen werde.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 9. August 2011
Luca Campelli ist glücklich endlich wieder in seinem geliebten Antiquariat 'Libri die Luca' zu sein, doch an diesem Abend wird ihm sein Vorlese-Talent zum tödlichen Schicksal und die Bücher wenden sich gegen ihn.
Sein Sohn Jon soll in die Fußstapfen seines Vaters treten, aber der junge Anwalt, ahnt noch nicht, welche Dimensionen sein Erbe umfasst und welche tödliche Gefahr damit verbunden ist.

Jon, ein erfolgreicher junger Anwalt, soll das Antiquariat seines Vaters übernehmen, zu dem er seit Jahren keinen Kontakt hatte. Zu dem Laden gehören nicht nur jede Menge Bücher, sondern auch drei Angestellte und ein großes Geheimnis, dass sie miteinander teilen. Obwohl Jon ddas 'Libri di Luca' am Liebsten verkaufen würde, kann er sich seinem speziellen Talent und der Magie des geschriebenen Wortes nicht entziehen. Die Bibliophile Gesellschaft braucht ihn und so erfährt er von Sendern und Empfängern, die nicht nur mit Texten manipulieren können, sondern auch seinen Vater auf dem Gewissen haben.

Ein absolut fesselndes Buch, dass den Leser so schnell nicht wieder loslässt. Der Autor hat es verstanden die Schauplätze des Geschehens und die Charaktere sehr bildlich zu beschreiben und den Leser ein wenig an der Nase herumzuführen.

Fazit: Ein absolut gelungener Mystery-Thriller um die Magie des geschriebenen Wortes.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2014
Gute Ware, nicht großartig von Neuware zu unterscheiden. Immer wieder gerne.
Inhalt einfach klasse. Konnte es nicht aus der Hand legen und bin begeistert.
Danke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2011
Ich habe mich etwas durch dieses Buch gequält. Eigentlich ist es ja mein Leitsatz, Bücher, die mir nichts sagen, schnell zur Seite zu legen. Diesem Buch kann ich immerhin zugestehen, dass ich es Ende gelesen habe, obwohl ich mir davon weit mehr versprochen hatte und ich manche motivatorische Durststrecke zu überstehen hatte. Es tarnt sich als Page-Turner, ist aber keiner. Den Plot finde ich trotzdem sehr gelungen und kreativ, leider ist für meinen Geschmack der Duktus sehr grob und die Figuren bleiben eher blass.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2010
Ich war sehr gespannt auf das Buch. Ein Pageturner sollte es sein. Leider konnte ich davon nichts feststellen.
Ich musste nach ca. 70 Seiten aufhören, zu lesen. Und auch für diese paar Seiten habe ich schon Tage gebraucht. Vielleicht kommt der spannende Teil noch, aber bis dahin war die ganze Geschichte mehr als langweilig.

Wenn man es lesen will, sollte man warten, bis die Taschenbuch-Version kommt. Sonst lohnt das Geld nicht.
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2011
Der Inhalt wurde hier schon hinlänglich widergegeben.
Die Seher um das Luca die Libri sind die Guten, die Schattenorganisation das Böse.
Die einzelnen Protagonisten beider Seiten werden genauso dargestellt, wie es für die Mitglieder der guten oder der bösen Organisation zu erwarten ist. Dabei bleiben sie seltsam farblos.
Einige Dinge, wie die im Buch beschriebene RL-Scala muss der Leser ohne Erläuterung hinnehmen, was den Leser nicht unbedingt zufrieden stellt.
Erst zum Ende hin nimmt die Geschichte an Spannung zu, aber bis dahin habe ich mich durch die Handlung gequält. Daher nur einen Stern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,00 €
12,90 €