Kundenrezensionen


205 Rezensionen
5 Sterne:
 (185)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


67 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein grandioses Erlebnis - nicht nur für Hundefreunde !
Wir haben dieses zweite Buch von Maike Nowak gemeinsam gelesen und sind begeistert. Mehr noch als das erste berührt dieses tolle Buch nicht nur das Herz, es nimmt einen emotional regelrecht gefangen, zumindest haben wir beide das so empfunden.
Denn das, was Maike Nowak hier in ihrer bescheiden- humorvollen Art mit ihrer bildhaften Sprache in der Vorstellungswelt...
Veröffentlicht am 1. März 2012 von Christine Lux

versus
3.0 von 5 Sternen Fazit: gut beginnend, dann nachlassend und etwas verwirrend
Anfangs ist das Buch wirklich spannend. Dann wird es ziemlich wirr und für mich als jahrzehntelange Hundemama (wie die Autorin so nett sagt) nicht mehr nachvollziehbar. So kann ich zum Beispiel absolut nicht verstehen, warum die Autorin ihr russisches Rudel für Monate verlässt, obwohl sie in einem Selbstversorgerdorf lebt und dort nach eigenen Aussagen das...
Vor 3 Monaten von Ellen Labbow veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesevergnügen mit vielen Praxistipps, 18. März 2012
Zunächst einmal: Ein wunderbares Lesevergnügen! Wer Vierbeiner näher verstehen möchte, wer einen Gefährten sucht, hat hier eine wunderschöne Unterhaltung - man kann staunen, lachen und mit Frau Nowak trauern über die zurückgelassenen Hunde. Sich über die Entwicklung freuen und erhält am Ende viele nützliche Tipps, die sich einfach in die Praxis umsetzen lassen. Ich zumindest blieb erstaunt zurück, wie wenig Erziehung sein muss, wie leicht und stressfrei diese sein kann - um einen abrufbaren, menschenorientierten Gefährten zu bekommen, der unsere Streifzügen genießt und sich danach körperlich und geistig ausgeglichen auf sein Kissen legt und selig vor sich hin träumt... nach nur 10 Tagen Training! Ich würde es wieder kaufen - als Unterhaltung für Hundefreunde und/oder als Erziehungshilfe...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön und unbedingt lesenswert! Nicht nur für Hundehalter!, 24. Februar 2012
Danke, Maja! Danke für dieses wunderbare Buch, das nun endlich meine vielen Fragen beantwortet, die nach dem ersten Buch offen geblieben waren: Was waren das für Hunde und wie hat dieses echte Rudelleben funktioniert?
Maja schreibt lebendig und anschaulich, man fühlt sich wirklich hineinversetzt in diese (für einen westdeutschen Städter) wildfremde Welt. Sie beobachtet die Hunde sehr präzise und mit viel Gespür für das Wesentliche, ohne menschliche Gedanken in sie hinein zu interpretieren. Maja schreibt sehr einfühlsam, aber ohne esoterisches Getue, liebevoll, ohne distanzlos zu sein, bewegend, ohne sentimental zu sein, scheinbar von leichter Hand, dabei aber fesselnd und humorvoll. Wer je bei der Interaktion von Hunden genau hingeschaut hat, erkennt fast alles wieder - wobei natürlich ein Hund wie Wanja einem Sechser im Lotto gleichkommt!
Ich finde, das Buch ist ein Muß für jeden Hundehalter und Hundefreund, wobei die Kenntnis von Turid Ruugas "Calming signals - Beschwichtigungssignale" durchaus hilfreich zum Verständnis ist. Ich wünsche mir mehr, viel mehr von solchen Büchern, und daß dieses Wissen in unserer Welt endlich flächendeckend Einzug hält!
Ich habe das Buch am Erscheinungstag bekommen und am gleichen Abend verschlungen. Und ich habe beim Lesen gelacht und geweint - über wie viele Bücher kann man so etwas sagen? Danke, Maja! Ich freue mich schon auf die nächsten Seminare bei dir!
P.S. Möge Kolja in der Hölle schmoren!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gehört in jedes Hundehalter Bücherregal!!, 14. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich möchte garnicht mehr soviel über dieses Buch schreiben, da schon viel wahres gesagt wurde. Trozdem nochmals, es gehört für mich in jedes Hundehalter Bücherregal. Ich habe es nicht nur gelesen sondern auch angewand. Meine beiden Hunde kommen jetzt mit 2 Kommandos aus und haben ein viel, viel schöneres freieres Leben. Es genügt bei richtiger Umsetzung ein "Sch " und Okay. Noch wertvoller war für mich endlich zu begreifen warum so vieles vorher falsch gelaufen ist. Nie war mir der Hund als Tier so klar, wie nach dem lesen der beiden Bücher von Maike Maja Nowak. Das es ausserdem auch noch Unterhaltsam ist spricht weiter für dieses Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kunstwerk und Erziehungsratgeber!, 2. Januar 2015
Warum sollte man nach über 200 fast durchgängig sehr positiven Rezensionen auf Amazon.de noch eine eigene Rezension hinzufügen? Weil das Buch geradezu überwältigend ist!

Erzählt werden eigentlich zwei Geschichten, die sich schicksalhaft miteinander verknüpfen. Die Flucht einer jungen Liedermacherin “ nach dem Mauerfall vor der „Belanglosigkeit des Überflusses" ins einfache Leben nach Russland und die Entstehung und der Zerfall eines Rudels wilder Hunde.

Die Autorin entwickelt so ganz nebenbei eine eigene Philosophie im Umgang mit den Hunden, die sich ihr in einem kleinen Dorf reihenweise freiwillig anschließen. Es ist ihrer besonderen Beobachtungsgabe und ihrem künstlerischen Vermögen zu verdanken, dass sie nicht nur außergewöhnliche Schlüsse aus dem natürlichen Verhalten freilebender Dorfhunde zieht, sondern uns diese auch noch auf unterhaltsame Weise mitteilt. Das Buch hat das „Zeug dazu“, überholte Erziehungsbilder in der Mensch- Hund- Kommunikation auf die Müllhalde der Geschichte zu verbannen. Die Autorin nimmt uns Leser ganz nebenbei mit auf eine Reise, wie die meisten von uns diese selber nie wagen würden. Das Buch habe ich quasi verschlungen. Respekt Frau Nowak! Sie haben wirklich etwas Wertvolles zu erzählen!

3 Fragen, die das Buch beantwortet:
Warum ihr Hund bellt, wenn es an der Haustür klingelt
Wie man unkompliziert die Bindung zu einem Hund herstellt.
Warum es ausreicht, Hunden mitzuteilen, was sie nicht tun sollen.

3 Zitate der Autorin aus dem Buch:
„Alle meine Hunde folgen mir nur deshalb zuverlässig, weil ich mich nicht nach ihnen umschaue (zumindest nicht so, dass sie es bemerken).“

„Es ist ein weitverbreiteter Irrglaube, dass ein Hund, der knurrt, starrt, die Lefzen hebt, das Fell sträubt usw., gefährlich ist. Ein Hund hat keine andere Möglichkeit, „Stopp“ zu sagen.“

„Die souveränen Hunde mischen sich nur ein, wenn unmittelbar Gefahr droht oder zu viel Unruhe entsteht. Ansonsten können die jungen Hunde die Welt erkunden, herumtoben und auch einmal allen auf die Nerven fallen.“

Fazit:
Eine Empfehlung für jeden Hundefreund und ein MUSS für jeden Hundetrainer!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Hundeflüsterin - und wie alles begann, 14. März 2012
Von 
Peter Kensok "Globalscout" (Stuttgart) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
1991 zieht es die Liedermacherin Maike Maja Nowak nach Russland. Geboren in Leipzig, Wahlheimat Berlin, und jetzt Lipowka. Lipowka ist nur scheinbar nah dran an Moskau und mitten drin im ländlichen Russland. Wer sich fast acht Jahre lang immer wieder in ein so entferntes Dorf begibt, hat eine ziemliche Sehnsucht nach Abgeschiedenheit. Oder sucht Heilung. So ganz klar ist das bei Maike Maja Nowak nicht.

Dass Maike Maja Nowak großartig mit Hunden umgehen kann, ist uns spätestens seit »Die mit dem Hund tanzt: Tierisch menschliche Geschichten« (2011) bekannt. In ihrem neuen Buch erzählt sie jetzt über ein Leben in fünf Jahreszeiten, wie alles begann und wie sie die »Hundeflüsterin« wurde.

Es begann mit einem Konzert und Texten der Marina Zwetajewa (ca. 1892-1941), die erst zur Zeit von Präsident Michail Gorbatschow als große Künstlerin gewürdigt wurde. Nowak vertont die Gedichte der Russin, gibt Konzerte und wird schließlich von ihrer Freundin Vera in das abgeschiedene Dorf Lipowka eingeladen.

Nowak kauft dort sofort ein leer stehendes Haus und bekommt schon bald Zuwachs: einen Hund namens Wanja, und schon bald sind es zehn Hunde, mit denen sie zu tun haben wird, ein ganzes Rudel. Das Leben im Dorf ist einfach, Nowak erlebt es als liebevoll und voller Nähe der Menschen zueinander. Maike Maja Nowak lebt im Dorf, soweit es ihr Tourneeplan zulässt. Sie lernt die Menschen, die Hunde und - so wie sie das Leben beschreibt - vor allem sich selbst kennen. Dann stirbt ein Teil ihrer Freundinnen und Freunde, in einem Alter, bei dem woanders schon von »alt und lebenssatt« gesprochen wurde. Allerdings kommen nach und nach auch die Hunde ums Leben. Lipowka wird für Maike Maja Nowak ein Ort der Erinnerungen.

Jedenfalls zum Teil, denn die Künsterlin gründete in Berlin das Dog-Institut.
Die studierte Hundepsychologin und Verhaltenstherapeutin betreut Hundehalter und Hunde aus der ganzen Welt. Hunde artgerecht führen, das hat Maike Maja Nowak in Lipowka von Wanja gelernt. Und später von und mit Viktor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Buch, 22. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin durch Zufall auf dieses Buch gestoßen und war begeistert.
Konnte das Buch gar nicht weglegen. Diese Geschichte und
Erfahrungen diese Frau sind einfach wunderbar. Auch für "Nicht-Hundebsitzer"
eine Bereicherung.
Das wäre mal ein Buch für alle sogenannten Hundetrainer in den Hundeschulen,
die den Leuten beibringen ihre Hunde den ganzen Tag mit Leckerchen vollzustopfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fesselnd,emotional....tolles Buch!, 5. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch dieses Buch von MMN habe ich in wenigen Stunden verschlungen. Man muss kein Hundehalter sein, um vom Inhalt und damit auch von Frau Nowak fasziniert zu sein. Ich kann jeden Augenblick mit ihren Hunden nachempfinden und wurde oft an meinen Josef erinnert. Mit genauso diesen Ansätzen und Sichtweisen hätte ich gerne mit meinem Hund gearbeitet.
Aber auch für mich selbst habe ich viel von diesem Buch profitiert. Ich habe gelacht , geweint und wurde zum Nachdenken über mein eigenes Leben angeregt.....mehr geht nicht !!!
Die Hysterie der letzten Wochen ist mir völlig unverständlich und macht mich einfach nur wütend....Frau Nowak wird aber sicher souverän ihren Weg weitergehen. Und darum freue ich mich auf das bald erscheinende nächste Buch...danke-MMN -es ist alles gut so !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anrührende Geschichten rund um ein russisches Hunderudel, 21. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sehr persönliche Schilderung des Lebens mit einer bunten Ansammlung von mehr oder weniger wilden Hunden in einem vergessenen russischen Dorf von Großmütterchen, die ihren Alltag findig meistern und der Autorin zu Selbstsicherheit und einer klaren Vision von ihrem Leben verhelfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tierfinnig, bewegend, emotional, aufrüttelnd..., 29. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wanja und die wilden Hunde: Mein Leben in fünf Jahreszeiten (Taschenbuch)
Dieses Buch hat mich zu tiefst bewegt und ergriffen.

Endlich bekommt man einen Einblick hinter die Kulissen, versteht den Menschen M. M. Nowak etwas besser und erhält die Möglichkeit ihre Theorie und Methode wirklich ganzheitlich zu verstehen.

Ich verschlinge ihre Lektüre förmlich und bin restlos begeistert von ihrer Art mit Hunden zu kommunizieren und hätte nie gedacht, wie sensationell gut das in die eigene Praxis implementiert werden kann- und auch funktioniert.

Auch ich war zunächst sehr skeptisch und kann besonders den Skeptikern nur empfehlen den Versuch zu wagen und garantiere restlose Begeisterung und regelmäßige "Erleuchtungen" bezüglich der Hundehaltung.

Meine zwei Hunde waren nie zuvor derartig ausgeglichen und entspannt. Unser Verhältnis ist noch intensiver und schöner und enorm stressärmer geworden, da ich nun bedingt in ihre Sprache übersetzen kann, sie verstehe und entsprechend agieren kann.

Aus tiefstem Herzen rate ich jedem Hundehalter mit Verantwortungsgefühl zum Lesen der Lektüre von Frau Nowak- denn es ist wirklich wahr (und das wollte ich selbst nicht glauben): sie ist DIE Hundeflüsterin!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ich liebe maja, 1. Juli 2013
Von 
stephanie (kornhochheim, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... und ihre ganze art . ich hatte russische musik gesucht und google fand maike maja nowak. ich fand es komisch und schaute mir das etwas genauer an und da ich selbst drei hunde habe bestellte ich dieses buch (und auch das andere). ich wurde nicht enttäuscht und bin seid dem begeisterte mmn "fanin" ;O)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Wanja und die wilden Hunde: Mein Leben in fünf Jahreszeiten
Wanja und die wilden Hunde: Mein Leben in fünf Jahreszeiten von Maike Maja Nowak (Taschenbuch - 18. November 2013)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen