Kundenrezensionen


62 Rezensionen
5 Sterne:
 (51)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nix als Arbeit
Unterscheidet sich dieses weitere Buch von Lothar Seiwert wirklich konkret von den früheren? Ja. Manches ist zwar schon bekannt und gesunder Menschenverstand wie auch Selbstverständlichkeiten sind zu finden, entscheidend sind jedoch die vielen neuen Anregungen zur Selbst-Kontemplation. Zur Besinnung auf sich und sein Wollen. Dazu verhelfen eine Fülle an...
Veröffentlicht am 7. November 2006 von Hans Bürkle

versus
23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider enttäuschend ...
Ich habe mir das Buch vor einer Woche gekauft und voller Enthusiasmus begonnen es zu lesen. Leider wich mein Enthusiasmus schnell der Enttäuschung. Zwar werden einige aktuelle Konzepte des Zeitmanagements angesprochen, zu meinem Bedauern geschieht dies jedoch nur oberflächlich. Was mich wirklich stört sind die zusätzlich darin verwobenen...
Veröffentlicht am 14. Juni 2009 von Thomas Blake


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nix als Arbeit, 7. November 2006
Unterscheidet sich dieses weitere Buch von Lothar Seiwert wirklich konkret von den früheren? Ja. Manches ist zwar schon bekannt und gesunder Menschenverstand wie auch Selbstverständlichkeiten sind zu finden, entscheidend sind jedoch die vielen neuen Anregungen zur Selbst-Kontemplation. Zur Besinnung auf sich und sein Wollen. Dazu verhelfen eine Fülle an Checklisten und Aufgaben zur persönlichen Besinnung. Ein gutes Buch, das einem hilft, sein Selbst besser zu verstehen. Jedoch kann das Buch nicht durchgelesen werden, es muss durchgearbeitet werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Zeit sollte man sich nehmen!, 5. Juni 2007
Haben Sie einen Moment Zeit?, fragt Lothar Seiwert zu Beginn seines Hörbuches. Ich meine: Die Zeit sollte man sich nehmen, es lohnt sich wirklich! Denn: Lothar Seiwert ist es mit seinem neuen Hörbuch "Noch mehr Zeit für das Wesentliche" perfekt gelungen, Zeitmanagement hörbar zu machen. Der Mix aus grundlegenden Informationen zum Thema Zeitmanagement, motivierenden Übungen und treffenden Beispielen bietet jede Menge Hörspaß. Gute Sprecher und viel Abwechslung machen es zum idealen Coach auf Reisen, in der Badewanne oder beim Sport. So gewinnt man ganz nebenbei noch mehr Zeit für das Wesentliche.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Tag hat jetzt 27 Stunden..., 19. Dezember 2008
Von 
Wilfried Teuber (Ahaus) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Noch mehr Zeit für das Wesentliche, ist das möglich? Eines haben wir alle gleich viel. Da-bei ist es unwesentlich, ob wir Hartz-IV-Empfänger oder Manager sind: Zeit. Jeder von uns hat exakt 1440 Minuten an jedem Tag zur Verfügung. Gleichwohl scheint das Gefühl ,Zeit zu haben` sehr unterschiedlich verteilt zu sein. Gerade bei beruflich stark engagierten Personen, entsteht das Gefühl einer immer stärkeren Beschleunigung. Es wird ,nebenbei` gegessen, während des Telefonierens am PC geschrieben, der moderne Mensch ist eben ,multitasking-fähig`. Genau hier setzt der führende Zeitmanagement-Experte an: Er spricht im Umgang mit der Zeit von Selbstmanagement, empfiehlt im Leben ein Gleichgewicht in den vier Bereichen ,Familie und soziale Kontakte`, ,Beruf und Leistung`, ,Gesundheit` und ,Sinn und Werte` zu schaffen. Natürlich können Sie im Berufsleben Vollgas geben. Allerdings zeigen sich die Folgen in den anderen Lebensbereichen auf Dauer deutlich. Wichtig -so der Autor- sei der bewusste Umgang mit der Zeit. Viel zu oft erledigen wir zwar dringende Sachen, die wirklich wichtigen Aufgaben aber bleiben oft liegen. Hier empfiehlt er das sogenannte ,Eisenhower-Prinzip`, wichtige und dringende Aufgaben sofort zu erledigen, danach die wichtigen aber nicht dringenden Dinge zu tun, schließlich dringende aber unwichtige Aufgaben zu bewältigen und Aufgaben die weder wichtig noch dringend sind am besten in der Ablage ,P` zu entsorgen. Das Werk ist durchgehend zwei-farbig gedruckt und auch optisch eine Augenweide. Die vielen Bären-Illustrationen von Susanne Kracht ermuntern dazu, dass Buch mit seinen vielen praktischen Checklisten immer wieder in die Hand zu nehmen. Viele motivierende und anregende Zitate, sorgen für die angenehme Auseinandersetzung mit den Inhalten des Buches, dass es nicht nur durch zu lesen, sondern durchzuarbeiten gilt. An vielen Stellen, besteht Gelegenheit, Ta-ges- oder Wochenpläne zu erarbeiten oder sich über die eigenen Wünsche und Ziele klar zu werden. Diese Checklisten entfallen logischerweise beim Hörbuch. Dies bietet allerdings den Vorteil, auf langen Autofahrten etc. die wesentlichen Gedankengänge ohne ,Zeitver-lust` erneut zu verarbeiten. Stressgeplagte Zeitgenossen, können lernen, wie sie Aufgaben gut strukturieren, wie sie wirkungsvolle Ziele mit der sogenannten ,SMART-Formel` setzen oder den Tag mit der ,ALPEN-Methode` einfach besser meistern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was aber ist das Wesentliche?, 13. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Noch mehr Zeit für das Wesentliche: Zeitmanagement neu entdecken (Taschenbuch)
Während es in Lothar Seiwerts Buch "Mehr Zeit für das Wesentliche" noch mehr um reines Zeitmanagement ging, so ist "Noch mehr Zeit für das Wesentliche" einen Tick philosophischer angelegt, es geht vor allem um Work-Life-Balance, um Glück und um die sog. "Entschleunigung" des Daseins in der heutigen Zeit. Geschrieben ist es wunderbar, und fast auf jeder Seite möchte man sagen, das ist es! Schwieriger wird es schon bei der Umsetzung der zahlreichen Ratschläge, besonders beim Punkt "Delegieren": Was macht der Mensch, der nicht als Chef oder Führungskraft Leute um sich hat, an die er delegieren kann? Und wenn die Familienmitglieder auch nicht mitspielen wollen? Es klingt so wunderbar, dass man alles delegieren sollte, was man nicht gut oder gerne macht.Leider sind das meistens die Tätigkeiten, die andere vielleicht gut, aber auch nicht gerne machen. Trotzdem sind die Ideen prima formuliert und das eine oder andere kann man, zumindest wenn es nur von einem selbst abhängt, durchaus umsetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hörbuch erster Güte - unschlagbares Preisleistungsverhältnis, 30. April 2007
Es dauert nicht lange, bis Lothar Seiwerts Erfolgstitel "Noch mehr Zeit für das Wesentliche" nun auch als CD erhältlich ist. Dieses Hörbuch bringt einen enormen Lerngewinn in kompakter Form. Deutschlands bekanntester Zeitmanagement-Experte gibt darin Antworten auf alle wichtigen Fragen zum Thema Zeitmanagement und weckt mit anschaulichen Beispielen und fundierten Praxisübungen Lust auf einen bewussten Umgang mit der Zeit. Er zeigt, wie modernes Zeitmanagement im Beruf und im Privatleben funktioniert und wie man nicht nur Zeit sparen, sondern die gewonnene Zeit auch intensiv erleben und genießen kann. Die Hörbuch-Fassung ermöglicht es, die wichtigsten Techniken und Tools für modernes Zeitmanagement wie in einem Seminar zu erlernen - gemütlich zuhause auf dem Sofa! Das Hörbuch ist hochqualitativ produziert worden, so dass das Hören und Lernen auch Spaß macht. Aus Leerzeiten werden Lehrzeiten und das bei einem unschlagbaren Preisleistungsverhältnis. Unbedingt hören!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelassenheit bringt Lebensqualtität, 4. Januar 2007
Für den excellenten und leicht verständlichen Buchinhalt danke ich dem Autor herzlich. Ich lerne mittels der Aufzeichnungen und Anleitungen aus verschiedenen Blickwinkeln, warum Automatismen aus meinem Lebensskript wegzulassen sind. Ich merke, wie ich dadurch zu mehr Kraft, Gelassenheit und Lebensqualität komme. Das sehr wertvolle Buch verdient mindestens sechs Sterne, denn es vermittelt abhanden gekommene Lebensqualität.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste aktuelle Zeitmanagement-Lehrbuch, 4. Dezember 2006
Nach "Mehr Zeit für das Wesentliche" wurde "Noch mehr Zeit für das Wesentliche" nicht nur upgedated, sondern komplett neu geschrieben: Der neue Wurf ist hervorragend gelungen und präsentiert das aktuelle Zeitmanagementwissen auf dem neuesten Stand. Kein wichtiges Zeitmanagement-Thema bleibt unbehandelt = alles in allem DAS beste und aktuelle Zeitmanagement-Lehrbuch auf dem Markt. Dazu sehr anschaulich visualisiert und liebenswert gestaltet. Kompliment an Verlag und Autor!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut angelegte Zeit - DIESES Buch zu lesen, 22. November 2006
Wer denkt, "Das kenne ich doch schon alles, etwas Neues kann es doch auf diesem Gebiet nicht mehr geben" - der irrt sich. Mit der Aktualisierung des Longsellers bietet Prof. Seiwert neue Techniken für das moderne Zeitmanagement. Viele Beispiele und Übungen erleichern die Umsetzung. Es ist gut angelegt Zeit, genau DIESES Buch jetzt zu lesen. Übrigens eine super Geschenkidee für alle die, die schon alles haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles Wesentliche bestens auf den Punkt gebracht!, 31. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Noch mehr Zeit für das Wesentliche: Zeitmanagement neu entdecken (Taschenbuch)
Dieses Taschenbuch ist wirklich eine Hilfe für alle, die ihre Zeit besser in den Griff bekommen wollen. Sehr übersichtlich ist alles Wichtige zum Thema Zeitmanagement drin. Schön ist auch, dass es nicht nur darum geht, mehr aus seiner Zeit rauszuholen, sondern darum, seine Zeit auch zu genießen. Ich nutze schon fleißig Zeitprotokoll und Prioritätenlisten und bin echt erstaunt, wie viel Zeit ich habe, wenn ich mich besser organisisere. Unbedingt empfehlenswert, zumal das Ganze auch noch mit hübschen Bären-Illus, Checklisten und jeder Menge praktischer Tipps aufgelockert wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Willst Du ein Ei beim Morgenrot, so schlag dein Huhn nicht vorher tot., 7. Januar 2007
Von 
7. Januar 2007

Der moderne Mensch ist im Morgengrauen des dritten Jahrtausends ein Anfänger in seinen Weltverhältnissen. So gilt als das Charakteristikum unserer Zeit eine seit den 90er Jahren zunehmende Komplexitätsspirale. Ob wirtschaftlich und politisch - oder ganz privat: Die tiefgreifenden Veränderungen einer unübersichtlich, "chaotisch" gewordenen Welt lassen sich nur noch in Dimensionen des Komplexen erfassen und verstehen. Das eindimensionale Denken hat ausgedient: "Die Idee der Einfachheit fällt in Stücke", erkennt Nobelpreisträger Ilya Prigogine die alle Lebensbereiche umfassende Entwicklung. "In welche Richtung Sie auch gehen, Sie werden auf Komplexität stoßen". Komplexes Denken und Komplexitätskompetenz im Umgang mit Ungewissheit, Mehrdeutigkeit und Angst ist für den Einzelnen zu einer existentiellen Notwendigkeit geworden, um sich heute und besonders in der Welt von Morgen orientieren zu können. So nachzulesen in dem neuen Buch SELFNESS aus dem dtv-Verlag.
Und gerade da beginnt die Stärke des neuen Buches "Noch mehr Zeit für das Wesentliche " von Lothar Sei¬wert. War das ältere Werk zu diesem Thema schon ein internationaler Bestseller, dieses Buch ist besser. Klarer, frischer, lesefreundlicher und eben aktueller kommt es auch in seinem außergewöhnlichen Format der beschriebenen Lese- und Arbeitsfreude sehr entgegen. Eine sehr rechtshirnige Schreibweise würde P.Watzlawick vermutlich sagen. Und deshalb macht es nicht nur Spaß, "den neuen SEIWERT" zu lesen, es ist auch sein Standardwerk. Bei und nach allen Bären-, Bumerang- und don't hurry- Ergüssen ist dieses Standardwerk ein MUSS für jeden Sinn- und Wegsucher. Trainer, Führungskräfte, Personalentwickler, Seminarleiter und Pädagogen und Psychologen werden hier wieder fündig werden können. Gratulation zu diesem außergewöhnlichen Buch. Es macht Spaß sich reinzulesen und in jeder Zeile die enorme Kompetenz des Autors in diesem Thema zu spüren.
Das Buch erhebt keinesfalls den absurden und abwegigen Anspruch, zu den Vor- oder Wegbereitern ganzheitlicher Konzepte einer lebenskompetenten Persönlichkeits- und Selbstentwicklung zu zählen. Vielmehr wird deutlich, dass Seiwert weiß und auch keinen Zweifel daran läßt, dass Trainer und Fachbuchautoren ihre publikumswirksame Perspektive des "Selbstmanagement" der Tatsache verdanken, auf den Schultern von psychologischen oder psychotherapeutischen Riesen zu stehen - beispielsweise den etablierten und erfolgreich erprobten Modellen wie der medizinpsychologischen Salutogenese von Antonovsky oder der psychotherapeutischen Selbstmanagement-Therapie von Kanfer; da sie der Positiven Psychologie mehr oder weniger nahestehen, zählen dazu ausdrücklich auch die relativ jungen Modelle des präventiven Autonomietrainig von Grossarth-Maticek, das Zürcher Ressourcen-Modell ZRM von Storch und Kruse sowie die Psychosynergie von Hansch und das RUBICON-Modell von Fuchs/Huber.
Kaufen Sie das neue Buch von Lothar Sei¬wert und benutzen Sie es als Vademecum und Sie werden sich vermutlich öfters nachdenklich und aufrichtig an den Kopf greifen und gleich spüren, wo Sie der Schuh drückt.
Helmut Fuchs
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Noch mehr Zeit für das Wesentliche: Zeitmanagement neu entdecken
Noch mehr Zeit für das Wesentliche: Zeitmanagement neu entdecken von Lothar Seiwert (Taschenbuch - 8. Juni 2009)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen