Kundenrezensionen


142 Rezensionen
5 Sterne:
 (77)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (17)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (23)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Skinny Bitch
Bin auf der Suche nach Ernährungsbüchern auf dieses Buch gestoßen. Ich wollte erst nicht glauben, dass es um veganes Essen geht, weil davon in der Produktbeschreibung nichts erwähnt wird. Auch beim "Blick ins Buch" gibt es keinen Hinweis auf vegan. Nichtsdestotrotz habe ich es mir gekauft und bin sowohl begeistert, als auch schockiert. Wenn...
Vor 18 Monaten von Birgit Böhm veröffentlicht

versus
582 von 629 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Marschrichtung stimmt, aber stark überarbeitungsbedüftig
Mir gefällt sehr die Provokation, die Sprache, der Holzhammer, vor allem, wenn es um das Tierleid geht und um die Industrienahrungsmittel. Ich weiß nicht, ob es so etwas schon mal gegeben hat. Frech, frisch und selbstbewusst. Nur sind in dem Buch sehr viele Widersprüche, die es gerade für Neulinge, noch nicht so gut bzgl. der angesprochenen Themen...
Veröffentlicht am 24. April 2009 von THP


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schwach(sinn), 7. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Skinny Bitch: Die Wahrheit über schlechtes Essen, fette Frauen und gutes Aussehen - Schlanksein ohne Hungern! (Taschenbuch)
Ich habe mir dieses Buch gekauft um ein paar Tips zum Thema gesunde Ernährung und Lebensweise zu bekommen. Leider musste ich feststellen, dass "Skinny Bitch" ein sehr einseitiges, schlecht recherchiertes Buch ist (an den Quellenangaben gut erkennbar), das der Durchschnittsfrau kaum nützliche Ratschläge zu vermittelt versucht. Besonders die Kapitel zum Thema Verzicht auf Fleisch und Milch fand ich mehr als grenzwertig.
Fazit: Definitiv ein Kauf, den ich bereue.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Veganer Radikalismus, 1. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Skinny Bitch: Die Wahrheit über schlechtes Essen, fette Frauen und gutes Aussehen - Schlanksein ohne Hungern! (Taschenbuch)
Zuerst einma zu dem Thema Abnehmen:
Die Botschaft dieses Buches ist eigentlich nur eine: wer sich vegan ernährt, dazu auf Zucker, Koffein und Alkohol verzichtet wird dünn. Logisch, schließlich kann man von Obst,Gemüse und Sojaprodukten auch kaum noch zunehmen! Nur wer so eine radikale Ernährung wirklich durchziehen kann, muss schon die Selbstdisziplin eines Fakirs haben!

Nun zu dem Thema mit dem sich dieses Buch EIGENTLICH beschäftigt:
Nach ein paar Seiten driften die Autorinnen zunehmend vom eigentlichem Thema "Gewichtskontrolle" ab. Es wird in radikaler und obszöner Art der Verzehr jeglicher tierischer Produkte schlecht gemacht. Der fleischessende Leser wird als "Moron" beschimpft der "vergammelndes totes Tier" konsumiert.
Ich möchte nicht falsch verstanden werden. Ich toleriere weder Massentierhaltung, noch die industrielle Schlachtung und kaufe selber nur Bio. Jedoch die Argumente, auf welche die Autoren sich berufen um zu beweisen, dass der Mensch Pflanzenfresser sei, sind haarsträubend und dazu noch an den Haaren herbeigezogen. Da wird behauptet der menschliche Speichel sei alkalisch und unsere Magensäure nicht so sauer, wie sich das für Fleischfresser gehört. Da stellen sich mir als Medizinerin die Nackenhaare auf! Speichel hat einen ph-Wert von 6,5 Magensäure von etwa 1. Jeder 9.-Klässler könnte bestätigen, dass diese Werte sauer sind! Auch der Vergleich von Raubtiergebissen mit dem Menschlichen hapert stark. Unser Gebiss hat sich seit Jahrtausenden verändert, seit wir Werkzeuge etc entwickelt haben.
Ich könnte hier noch Stunden weiterschreiben, aber es geht nicht um die Diskussion, ob wir Pflanzen- oder Fleischfresser sind.

Bottom line:
Die scheinbare Intention des Buches sollte sein dem Leser beim Abnehmen zu helfen...dieses Ziel wurde total verfehlt. Wer gesund (ohne Mangelerscheinungen usw) abnehmen will, sollte lieber auf Weight Watchers oder die gute alte Brigitte-Diät zurückgreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Als Bestseller mehr erwartet!, 2. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Skinny Bitch: Die Wahrheit über schlechtes Essen, fette Frauen und gutes Aussehen - Schlanksein ohne Hungern! (Taschenbuch)
Was mich bei diesem Buch am meisten stört ist die teilweise herablassende Schreibweise zum Leser. Es wird stark von der Unwissenheit des Lesers ausgegangen und dies wird auch in unschönen Äußerungen klargemacht. Es treten ausserdem viele Schimpfwörter auf, sowie ruppige Äußerungen.
Das Lesen ist ziemlich holprig.
Ausserdem drängt das Buch fortlaufend darauf hin vegetarisch/vegan zu leben weil alles andere ja soooo schlecht ist.
Mich überzeugt das nicht, ich will gesund leben und nicht auf ALLES verzichten!!

Enttäuschend!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vegan?, 26. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Skinny Bitch: Die Wahrheit über schlechtes Essen, fette Frauen und gutes Aussehen - Schlanksein ohne Hungern! (Taschenbuch)
Vegane Ernährung mit Soja für alle? Über Sojaernährung sollte man sich gründlich und objektiv informieren, bevor man sie in seinen Speiseplan aufnimmt und vor allem bedenken, dass Soja unter anderem ausgeprägte goitrogene Wirkungen hat. Informieren sollte man sich auch über die Langzeitwirkungen veganer Ernährung. Ein flotter, unterhaltsamer Schreibstil gewährleistet nicht den fundierten Inhalt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Was zu beweisen wäre..., 15. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Skinny Bitch: Die Wahrheit über schlechtes Essen, fette Frauen und gutes Aussehen - Schlanksein ohne Hungern! (Taschenbuch)
Die Beschimpfungen oder besser Belehrungen am Anfang des Buches sind nicht ohne! Aber einfach nur vegetarische Ernährung allein macht einen noch nicht zur Skinny Bitch. Okay, dafür entschuldigen sich die Autorinnen zum Schluss ja auch. Man hat mal wieder was zu lesen gehabt. Zeitverschwendung, wenn man sich mit dem Thema auskennt,
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ansatz sehr gut, aber zu überspitzt, 28. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Skinny Bitch: Die Wahrheit über schlechtes Essen, fette Frauen und gutes Aussehen - Schlanksein ohne Hungern! (Taschenbuch)
Danke dem Buch bin ich wirklich Vegetarier geworden. Bin nicht so schnell zu schocken, aber die Passagen in dem die SCHlachter beschrieben haben, wie sie die Tiere aus langeweile quälen, hat mich sehr schockiert.
Im allgemeinen finde ich das Buch aber etwas zu krass. Es wird total auf vegan getrimmt. Alles andere wird hier gar nicht aktzeptiert. Nur ganz ehrlich, was soll man sonst essen? Gemüse hält sich nicht allzu lange frisch und ist auch teuer wenn man sich nur davon ernährt, genauso die vegan Produkte. Mit einem Fleischessenden Mann und einem Kind zuhause, lässt sich das radikale vegane eigtl kaum umsetzen.
Der Ansatz ist gut, aber zu übertrieben.
Immerhin hat es mich so weit gebracht nur noch vegetarisch zu essen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut gemacht, 16. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Skinny Bitch: Die Wahrheit über schlechtes Essen, fette Frauen und gutes Aussehen - Schlanksein ohne Hungern! (Taschenbuch)
Ein Buch das einem die Augen öffnet! Ich selbst brauche nicht nach all dem leben, was dort vorgeschlagen wird und halte das Buch auch nicht, wie oft kritisiert, als Zang in eine Schublade für Magersucht etc.. Man muss dem nicht nachgehen, man hat ja die Wahl. ABER ansonsten, ist alles mit guten Argumenten und Fakten belegt und hat mir eine neue Sicht auf unser Essverhalten und die Nahrungsmittelindustrie gegeben. DANKE!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Skinny Bitch, 13. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Skinny Bitch: Die Wahrheit über schlechtes Essen, fette Frauen und gutes Aussehen - Schlanksein ohne Hungern! (Taschenbuch)
Sehr missionierendes Buch! Es mag vieles oder sogar alles stimmen, was recherchiert wurde! Aber, das Leben, das dort propagiert wird, stelle ich mir für mich nicht als lebenswert vor! Ganz ehrlich...da bleibe ich lieber dick!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen wer es vegan mag..., 30. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Skinny Bitch: Die Wahrheit über schlechtes Essen, fette Frauen und gutes Aussehen - Schlanksein ohne Hungern! (Taschenbuch)
Vorab: Das Buch ist sehr witzig geschrieben, die Autorinnen sprechen einen direkt an und motivieren ungemein. Für mich muss ich jedoch zugeben, dass ich mit komplett veganer Ernährung nicht viel anfangen kann, somit sind viele Tips einfach gar nichts für mich.

Insgesamt würde ich das Buch als motivierend und auf leichte humorvolle Art und Weise informativ bezeichnen. Man sollte jedoch wissen dass man sich bei "Skinny Bitch" auf eine vegane Lebensweise einstellen muss. Wers mag, gerne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Überzeugungsbuch, 8. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Skinny Bitch: Die Wahrheit über schlechtes Essen, fette Frauen und gutes Aussehen - Schlanksein ohne Hungern! (Taschenbuch)
Die beiden Autoren versuchen uns vom Veganismus zu überzeugen - mehr nicht.

Für alle Theorien gibt es mittlerweile bereits auch die Gegen-Belege!

Das Buch ist nicht wirklich motivierend, was man von den ersten beiden Seiten aber denken könnte.

Werde es nicht zu Ende lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen