wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Mai 2005
War zuerst etwas skeptisch, Titel und Cover sehen ja eher nach schneller Geldmache ohne Inhalt aus.
Deshalb zuerst einmal die Feststellung, dass sich ein Grossteil des Buches mit der täglichen Ernährung und den eigenen Essensgewohntheiten auseinandersetzt.
Die empfohlene Ernährung basiert primär auf der Glyx-Diät und baut auf "den 12 Fitmachern" auf (Mandeln & Nüsse, Hülsenfrüchte, Blattgemüse, fettarme Milchprodukte, Haferflocken, Eier, mageres Fleisch, Erdnussbutter, Olivenöl, Vollkornbrot & Müsli, Whey-Pulver, Beeren).
Die größte stärke des Buches sehe ich in der Herleitung der Empfehlungen und dem anschließenden Link zur persönlichen Umsetzung. Alle Tipps zu Ernährung oder zum bewussteren Tagesablauf werden begründet und durch wissenschaftliche Studien plausibel gemacht. Auf der anderen Seite folgen dann konkrete Empfehlungen, prototypische Tagesabläufe und flexible Bausteine für ein gute Ernährung. Die Tipps sind nie absolut (essen sie nie nach 22 Uhr), sondern stets praxisnah ( wenn sie doch Hunger bekommen sollten, dann greifen sie lieber zu ..). Das ganze Konzept hat insgesamt eine gesunde Strenge, die einem die Werkzeuge gibt, selber abwägen zu können, was drin liegt und nicht.
Und die Übungen? Ein einfacher Trainingsplan und 56 Bauchmuskelübungen. Die Auswahl sollte wohl reichen.
Fazit: Ein gut umsetzbares Buch.
0Kommentar170 von 174 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2013
Habe mir das Buch Ende 2011 gekauft weil ich mit meiner Figur und Kondition unzufrieden war. 115 Kilo bei 178 Körpergröße an Weihnachten - da schrillten die Alarmglocken. Zum Jahreswechsel habe ich dann langsam meine Ernährung auf die im Buch beschriebene umgestellt und mit einer abgeschwächten Form des Trainings angefangen (der Trainingsplan im Buch war anfangs nicht schaffbar, weil ich gefühlt kaum Muskeln im Leib hatte). Die erfolge waren bald spürbar. Nachdem ich in den ersten 2 Wochen nach jedem 20 Minuten Training extrem fertig war merkte ich, dass es mit jedem Mal einfacher wurde. Ab der dritten Woche konnte ich dem normalen Trainingsplan folgen und nach 6 Wochen waren fast 10 Kilo und mehrere cm Bauchumfang weg.

Am 1.1.2013, also genau 1 Jahr später blicke ich auf meine Waage und sehe 92 Kilo statt 115, erste Anzeichen eines Sixpacks und attraktive Muskeln an Armen und Beinen. Rumpf- und Rückenmuskulatur sind ebenfalls ausgeprägter.
Ich hatte in dem Trainingsjahr mehrere Male Probleme mit Verhärtungen im Rücken (habe zu lange das Training der Rückenmuskulatur vernachlässigt), Massagen und Arztbesuche und vor allem das Einbeziehen von Rückentraining konnten dies aber fast gänzlich beheben.

Für jemanden der als Schwabbelmasse angefangen hat, finde ich meinen Erfolg erstaunlich und bin diesem Buch dankbar, es klingt plakativ, aber es hat mein Leben verändert. Mehr Energie, Ausdauer, mehr Attraktivität, ein besseres Lebensgefühl. Ausserdem machen Schummeltage Spaß :)

Ich empfehle das Buch jedem Einsteiger, allerdings mit Vorsicht! Man muss auf seinen Körper hören und darf es mit dem Training nicht übertreiben..

MFG
0Kommentar7 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2007
das buch ist großartig!!

ich wollte mich schon immer um meine ernährung kümmern, nur bisher ist nix passiert. allerdings hab ich jüngst wieder mal 10kg zugelegt und habe mich bei 94,7kg eingependelt bei einer größe von 1,78m. in der ersten woche habe ich 4,5kg abgenommen. nun geht es etwas langsamer, aber 6,5kg sind schon weg, obwohl ich noch immer etwas faul bin (was das training betrifft) und esse, was mir (im bereich der möglichen lebensmitteln nach dem buch) unter die nase geht!!

ich muß zugeben, es ist sehr viel information drinnen, vor allem im bezug auf studien. aber in zeiten wo jeder was anderes sagt, ist das eigentlich einiges wert. man muß sich auch nicht jeden satz bis ins kleinste wort zu herzen nehmen. man muß einfach nur die idee verstehen und das ist nicht schwer. ehrlich gesagt halte ich mich immer noch nicht 100%ig an den essensplan. ich habs mal 3 tage lang gemacht, aber eines ist sicher: DAS IST MIR ZUVIEL!!! soviel essen brauch ich einfach nicht und ich habe vor dem buch rund um die uhr gefressen ... kauft ein was euch in dem buch zusagt, versucht ungefähr das timing einzuhalten (auch wenns nicht perfekt klappt), achtet auf die grundlagen (soweit mir aufgefallen ist, bewegen sich die kohlehydrate z.b. eher im bereich des vormittags und nicht mehr in der nacht vor dem schlafengehen) ... und es klappt ;) wenn mir so wie früher langweilig ist und ich was zwischen den zähnen brauche, dann wandere ich halt zum kühlschrank und nehm mal ein paar cherry-tomaten oder paprika raus, anstatt der schoki oder den chips früher. aber oh wunder, es setzt nicht mehr an und ich kriegt bei bedarf trotzdem jederzeit was zwischen die zähne ;)

leute das buch ist eine absolute empfehlung! es ist gut geschrieben, die studien motivieren umso mehr, auch wenn es viele sind, es gibt konkrete anregungen und offene möglichkeiten ... und ES FUNKTIONIERT!!!
0Kommentar22 von 24 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2009
Wenn man sich wirklich peinlichst genau an die Richtlinien dieses Buches hält, verspricht der Titel nicht zu viel. Man muss sehr viel lesen, da es sich hier auch nicht um ein DIÄT-Koch-Buch handelt. Hier geht es um eine Ernährungsumstellung (das hat mit Diät überhaupt nix zu tun!!!). Diese ist sehr gut beschrieben. Ebenso die Übungen. Mein Mann und ich hatten zwar keinen Bauch, hatten bisher aber auch noch keinen Sixpack. Und da muss ich gestehen - ES FUNKTIONIERT - man muss sich nur wirklich daran halten. Wir haben das in einer abgeschwächten Variante versucht, d.h. Ernährung komplett umgestellt (wie im Buch beschrieben), und die Übungen haben wir teilweise gemacht, so wie wir Lust hatten (mein Mann öfter als ich). Eine Veränderung konnten wir beide dennoch schnell feststellen. Der Bauch wurde wirklich straffer und fester (auch seitlich). Die Ernährungsumstellung haben wir bei behalten. Man fühlt sich wirklich wohler und muss dennoch nicht Kalorien zählen, Diät halten oder gar hungern. Fazit: Mit ein wenig Disziplin geht alles! Sogar zu Hause. TOLLES BUCH - TOLLE TIPS - TOTAL GUTES KÖRPERGEFÜHL!
0Kommentar9 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2009
Das Buch richtet sich vornehmlich an alle Einsteiger, die etwas in ihrem Leben verändern wollen, nähmlich ihre Gesundheit, Fitness + der oftmals "dicken" Wampe in den Griff zu kriegen.

Für Fortgeschrittene dürfte es besseres zu lesen geben, da in diesem Buch genau das alles steht was der Profi eh schon alles weiss, nähmlich das der Mix aus gesunder Ernährung, Ausdauertraining und Fitness bzw. Bauchübungen zum Erfolg es nur bringt.

Für mich als Einsteiger ist es in jedem Fall ein echter Fundus an Infos gewesen, wobei ich mir als Alternative auch noch 2 weitere Bücher gekauft habe, in denen mehr oder weniger das gleiche steht, inbesonders was die enorm wichtige Ernährung angeht.

Sehr interessant und auch nachvollziehbar fand ich insbesonders den ausführlichen Kapitel, warum herkömmliche Diäten grössenteils nix bringen.

Das Buch ist alles in allem sehr gut und auch nachvollziehbar zu lesen. Ich konnte durch die Ernährungstips (6 Mahlzeiten am Tag Regel) und gut illustrierten Bauchübungen sowie 3x 45min Laufen pro Woche erfolgreich innerhalb 7-8 Wochen meine Kilos von 88KG auf 81-82KG heruntersetzen und habe zudem meine wabbelige und untrainierte Wampe in der Tat zu einem mittlerweile straffen Bauch umgewandelt. Die ersten gaaanz leichten Bauchmuskeln sind ebenfalls zu sehen, wenn ich meinen Bauch anspanne. :-) Wer dann erstmal die ersten Erfolge sieht wird dann ab dem Zeitpunkt garnicht mehr aufhören wollen.

Alles in allem also nochmals ein wirklich gutes Buch und echter Kauftip für alle Einsteiger.
0Kommentar8 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2011
Anfangs, wenn man sich so ein Buch zulegt, ist es einem etwas peinlich, vor allem dann wenn man nicht den Körperbau hat, der auf dem Cover abgebildet ist. Das ist natürlich albern, denn wenn man so aussehen würde, bräuchte man das Buch ja nicht!

Es ist zu Beginn etwas schwer sich zu motivieren das Buch weiterzulesen, weil man das Gefühl hat es gehe nur um Bla Bla Bla und die wichtigen Infos würden ausbleiben. Aber so wie beim erreichen der Trainings- und Gewichtsziele gilt auch hier: Es geht eben nicht von heute auf morgen und ist komplexer als man meinen mag.

Was positiv hervorzuheben ist, ist, dass der Autor Aspekte, die einem zur Motivation dienen, die man aber nie bedenkt, anführt um die Motivation der Leser zur Umsetzung der Trainingsziele zu heben - zb dass man als sportlicher Mensch auch beim Sex ausdauernder ist, oder, was für Männer oft sehr wichtig ist, die primären Geschlechtsorgane größer aussehen wenn man schlanker, sportlicher ist.
Absolut positiv auch, dass schrittweise geschildert wird, was wichtig ist - wie man sich ernähren soll, wie oft, womit, dass man versucht den Leser zu einer gesunden ausgewogenen Ernährung zu bewegen.

Auch toll sind die Rezepte die enthalten sind.

Absolut empfehlenswert, UND: Es wirkt, wenn man, wie üblich, die Kraft aufbringt sich an die eigenen Vorgaben und Pläne zu halten.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2009
Dieses Buch war eher ein Spontankauf, den ich aber keineswegs bereue. Da ich durch dieses Buch meine Ernährung und Einstellung zum Sport wesentlich geändert habe. Für all diejenigen die für solche positiven Veränderungen bereit sind, ist dieses Schriftstück ein sehr hilfreicher Motivator. Wichtig hierbei ist jedoch, dass man danach leben WILL, alles andere ist zwecklos. Also los, kauft euch dieses Buch, Ihr werdet sehen, es wird eure Lebensqualität wesentlich erhöhen.
0Kommentar7 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2008
Nach 5 Monaten spricht das Ergebnis für sich: Die Waage zeigt nun nur noch 73 von anfänglich 88,5kg an, mein Kühlschrank und die Vorratsschublade sind gefüllt mit leckeren und gesunden "Fitmachern" auf die ich durch Sexy Sixpack aufmerksam gemacht wurde, meine Bauchmuskeln sind ansatzweise sichtbar geworden und ich habe ein viel besseres Lebensgefühl bekommen.

Was mir besonders gefallen hat:

+ das viele Futtern!!! ich bin nun mal ein guter Esser und es ist erstaunlich
+ interessante Lebensmittelkunde
+ viele Übungen für zu hause und das Studio
+ starker Motivationsschub - glaubt mir ich war eine richtig faule Socke
+ sehr unterhaltsam geschrieben und daher auch für Lesemuffel geeignet
+ plausible Erklärung warum viele Diäten (btw ist Sexy Sixpack keine Diät)

Einziges Manko: Da das Buch aus den USA stammt ist von einigen Lebensmitteln die Rede, die es hier in Deutschland scheinbar nicht gibt. Finde ich allerdings nicht weiterstörend, da ich mir fettfreie Eiscreme und fettfreien Käse irgendwie nicht so lecker vorstelle.

Fazit: Top-Buch für Leute die ihre Pfunde verlieren wollen und sich nicht davor scheuen alle 2 Tage etwa eine halbe Stunde ein paar Gewichte zu heben und ihre Ernährung um zustellen.

Noch ein Tipp von mir: Wenn euch anfangs Vollkornprodukte und mageres Fleisch nicht so zusagen ist das kein Grund dafür gleich das Handtuch zu werfen, euer Körper gewöhnt sich sehr schnell an den Geschmack und wenn ihr euch erstmal eine Zeit lang gesund ernährt habt werdet ihr gutes Essen zu schätzen wissen! Ich persönlich habe kaum noch das Verlangen nach Chips, Schokolade, fettem Käse oder Salami, Fast Food und Pizza. Jedoch ist es auch kein Verbrechen mal einen Döner zu essen, solang es nicht jedes Wochenende der Fall ist, ist alles im Lot!
0Kommentar19 von 23 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2015
Habe mir das Buch vor ein paar Monaten bestellt und muss sagen, dass ich hierdurch wirklich deutlich sichtbare Fortschritte gemacht habe. Durch das Buch achtet man nach dem lesen viel mehr auf seine Ernährung.
Nach erster Skepsis hat mich das Buch dann doch überzeugt. Habe meine Ernährung umgestellt und nach der im Buch vorgeschriebenen Ernährung weiter gemacht. Ist man nicht der fiteste, dann kann das Training schon ganz schön hart sein, aber in der Regel sollte das für die meisten Menschen zu schaffen sein. Schon nach kurzer Zeit machten sich Erfolge sichtbar. Nicht nur der Körper veränderte sich, sondern auch die Kondition wurde von mal zu mal (gefühlt) besser. Nach 6 Wochen hatte ich 15 Kilogramm verloren.

Fazit: Das Buch ist vor allem für Fitness Einsteiger und untrainierte Personen geeignet die ihren Körper wieder in Form bringen wollen.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2011
Das Buch ist gut geschrieben, viel Wissenschaft verpackt in Worte die Altagstauglich sind. Es werden viele Dinge erklärt (Nährstoffe, Lebensmittelgruppen, Stoffwechsel usw. ) welche die Thematik veranschaulichen und einen Einblick in das doch komplexe Thema gewähren. Circa ein drittel des Buches besteht aus mit Bildern und Erklärtext beschriebenen Übungsanleitungen, aber deswegen hab ich mir dieses Buch nicht gekauft.

Einen Kritikpunkt hab ich trotz dem ansonsten gelungenen Buch: Die wirklich sehr häufigen Verweise auf diverse Studien durchgeführt am Schießmichtot-College Nerven mit der Zeit ein bisschen (zumindest mich) und stören auch etwas den sonst guten Lesefluss.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden