Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


137 von 143 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Wirtschaftsklassiker aus dem Jahre 1926...
... enthält achttausend Jahre alte elementare ökonomische Grundwahrheiten, die bis heute unweigerlich zu Reichtum führen.
"Der reichste Mann von Babylon" ist dabei ein wunderbar leicht und lesbar geschriebenes Büchlein vollgepackt mit guten Geldgeschichten und spannend wie ein Krimi. Es ist in der Taschenbuchausgabe schön preiswert und eignet...
Veröffentlicht am 16. August 2004 von isy3

versus
38 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zeitlos spannend
Das Buch liegt gut in der Hand. Doch wenn man den Umschlagtext aufmerksam liest, will man nicht so recht glauben was da steht. Damals, in der frühen Geschichte der Menschheit, wie heute sollen die gleichen Spielregeln gelten, die die einen zu armen und die anderen zu reichen Bürgern einer Stadt gemacht haben. Kann es wirklich sein, dass reich werden (und...
Veröffentlicht am 16. August 2002 von Lothar Hitzges


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial einfach geschrieben für eine sofortige Umsetzung, 14. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Der reichste Mann von Babylon: Erfolgsgeheimnisse der Antike - Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit (Taschenbuch)
Ich kann dieses Buch uneingeschränkt empfehlen. Die Geschichte aus dem Altertum kann man wirlich 1:1 in die Tat umsetzen. Ob man Schulden hat oder einfach nur den Wunsch nach mehr verspürt- Dieses Buch hilft Ihnen sofort weiter und gibt wertvolle Tips und Strategien.
Fazit: Das Lesen lohnt sich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lust auf mehr, 15. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Der reichste Mann von Babylon: Erfolgsgeheimnisse der Antike - Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit (Taschenbuch)
Wer möchte nicht einmal reich werden? Mit diesem Buch kann man diesem Ziel ein Stückchen näher kommen. Einfach erklärt und für jeden verständlich werden einige Methoden vorgestellt, wie auch unsereins ein Vermögen aufbauen kann.
Besonders faszinierend ist auch ein Kapitel des Buches, in dem man vermittelt bekommt, warum die Arbeit der beste Freund ist.
Das Werk umfasst 10 Kapitel und eine Ausführung zur Geschichte Babylons.
Das Buch ist gut zu lesen und man benötigt ca. 2 Stunden für die lektüre.
Alles in allem ein gelungenes, wenn auch nicht überragendes, Schriftstück, welches Lust auf mehr macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Richtungsweisend, 27. Januar 2000
Von Ein Kunde
dieses Buch nimmt den potentiellen Nörglern und "Faulpelzen" unter uns die Chance, zu sagen "Ich hätte ja etwas für mich getan aber ich habe es ja nicht gewusst!"
Die Botschaft lautet: Lesen - verstehen - tun!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vermögensberatung in der Antike, 27. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Der reichste Mann von Babylon: Erfolgsgeheimnisse der Antike - Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit (Taschenbuch)
Nach wie vor gelten die gleichen Grundsätze in der Vermögensverwaltung. Gut und leicht lesbare Lektüre zu den immer interessanten Themen Sparen, Geld und Schuldentilgung. Optimal für Alle die lernen wollen Vermögen aufzubauen und Schulden zu tilgen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verständliche Finanzlektüre, 1. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Der reichste Mann von Babylon: Erfolgsgeheimnisse der Antike - Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit (Taschenbuch)
In kleinen Geschichten aus dem längst vergangenen, beispiellos reichen Babylon, wird einem das System des wachsenden Geldes erklärt. Sklaven, Geldverleiher oder Kamelhändler sind nur einige Darstellungen, die in teils verknüpften Geschichten von ihrem finanziellen Aufstieg zu berichten wissen.

Die Form der Parabel hat den Vorteil, dass man aus dem damaligen Leben der Babylonier erfährt und einem folglich die ansonsten trockenen Finanzmethoden in sehr lockerer und verständlicher Form angeeignet werden.

Trotz aller Vorteile muss man sagen, dass sich die eher wenigen und einfach durchzuführenden Ratschläge mit der Zeit in den Geschichten wiederholen und das Buch für Profis somit im Bezug auf den finanziellen Faktor nur einen geringen Wert besitzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam, 2. Juni 2007
Von 
Martin Sagel "Martin@Sagel" (Kerpen Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Sehr unterhaltsames Buch und sicher finden sich auch einige Dinge wo man staunt. Aber letztendlich wiederholt der Autor sich sehr oft. Wenn man aber genau beachtet, was das für ein Buch ist, was man warum: Es wurde in den 1920er Jahren als regelmässiger Börsenbrief heraus gegeben. Stellt also kein historisches Sumerer-Faktum da sondern bloss eine nette Geschichte. Bzw. Geschichten,die dann als Buch zusammen geführt werden.

Für mich war es nicht besonders hilfreich. Aber einige Tipps gibt es schon wie man aus den Schulden raus und in die Geldvermehrung rein kommt.

Gruss vom Martin

P.S. Klick auf (MEHR ÜBER MICH) und siehe welche anderen Bücher ich wie bewertet habe...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Na ja..., 17. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der reichste Mann von Babylon: Erfolgsgeheimnisse der Antike - Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit (Taschenbuch)
Viele Binsenweisheiten die heute eher keine Gültigkeit mehr haben. es wird viel vom Sparen geredet. Hat ja sicher noch funktioniert, als es Zinsen gab...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Gesetze des Geldes sind die selben geblieben, 20. Januar 1999
Von Ein Kunde
Clason schafft es, durch Beispiele aus dem alten Babylon dem Leser auf unterhaltsame Art und Weise die Grundregeln für einen wirksungsvollen Vermögensaufbau nahe zu bringen.
Ein wichtiges Buch für alle,die finanzielle Freiheit anstreben und dieses Ziel durch erprobte Rezepte erreichen wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie funktioniert Geld ? Hier stehts, 29. Mai 2001
Dieses Buch beschreibt unterhaltsam, und evident zugleich, das Grundverständniss zum Aufbau eines "Vermögens".Grundwerk für jede(n) die(der) sich etwas aus Geld macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Broschüre für das persönliche Finanzmanagement, 21. August 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der reichste Mann von Babylon: Erfolgsgeheimnisse der Antike - Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit (Taschenbuch)
Wer eine Fibel fürs persönliche Finanzmanagement aufgepeppt mit ein bisschen historischem Krismkrams sucht, der ist hier richtig. Inhaltlich bekommt er das Gleiche aber bei vielen Banken, Arbeitnehmerinteressensverbänden etc. gratis und in konzentrierter Form zugesteckt.
Einen ernsthaften historischen Bezug konnte ich in diesem Buch nicht erkennen. Das Setting in Babylon ist komplett konstruiert und künstlich, der Hinweis, dass Babylon die reichste Stadt des Altertums war, unbewiesen. Es ist also nicht verwunderlich, dass die Regeln des "antiken" Finanzmanagements bis heute anwendbar sind, weil hier ein aktueller Inhalt sehr künstlich in historisches Umfeld gepflanzt wurde. In keiner Zeile konnte ich einen Hinweis finden, dass der Autor irgendwie in der Wirtschaftsgeschichte Babylons recherchiert hätte.
Die Leistung des Autors liegt im Erscheinungszeitraum des Buches in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Deswegen gibt es von mir für dieses Buch auch einen Stern mehr als das Minimum.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der reichste Mann von Babylon: Erfolgsgeheimnisse der Antike - Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit
EUR 9,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen