Kundenrezensionen


23 Rezensionen
5 Sterne:
 (15)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


96 von 96 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen es hat 'klick' gemacht
Auch ich war Anfangs sehr skeptisch. Die Atkins-Ernährungsweise bzw. Low-Carb Diäten im Allgemeinen waren das Einzige, was ich all die Jahre über nicht ausprobiert hatte. Ich schwörte auf Weight Watchers, womit ich schon mal 45 Kilo abgenommen und in kurzer Zeit auch wieder drauf hatte.

Ein Arbeitskollege überzeugte mich dann, es doch...
Veröffentlicht am 4. Juni 2006 von Sven Busse

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ok, aber wenig neues für mich
Das Buch ist sehr umfangreich. Viele der Informationen bekommt man aber auch so im Internet. Allerdings ist das Buch für Menschen, die sich unter Atkins wenig vorstellen können, sicherlich sehr hilfreich. Denn wenn man die Aktins-Diät macht, die langfristig wirklich eine Ernhährungsumstellung sein und auf keinen Fall als Crash-Diät gesehen werden...
Veröffentlicht am 13. Juli 2011 von gaia.kb


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

96 von 96 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen es hat 'klick' gemacht, 4. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins-Diät: Abnehmen ohne Hunger (Taschenbuch)
Auch ich war Anfangs sehr skeptisch. Die Atkins-Ernährungsweise bzw. Low-Carb Diäten im Allgemeinen waren das Einzige, was ich all die Jahre über nicht ausprobiert hatte. Ich schwörte auf Weight Watchers, womit ich schon mal 45 Kilo abgenommen und in kurzer Zeit auch wieder drauf hatte.

Ein Arbeitskollege überzeugte mich dann, es doch mal zu versuchen. Im Dezember kaufte ich mir das Buch und las es. Ich habe seit Weihnachten 2005 (also in ca. 5 Monaten) mein Gewicht um 16 Kilo reduziert. Ich fühle mich absolut wohl mit der Atkins-Ernährungsweise und verglichen mit vorher körperlich und geistig richtig fit.

Dr. Atkins erläutert in diesem Buch sehr genau und gut verständlich, warum und wie man mit dieser Art der Ernährung so gut abnehmen kann und sich das Wohlbefinden so enorm verbessern kann. Auch an motivierenden Fallbeispielen mangelt es nicht. Wie auch mein Titel schon sagt, bei mir hat es beim lesen des Buches 'klick' gemacht. Es wurde mir schlagartig bewusst, in welchem Ausmaß man zucker- bzw. kohlenhydratreiche (meist sehr stark verarbeitete) Lebensmittel zu sich nimmt und wie ungesund dies ist.

Ich kann dieses Buch jedem nur empfehlen, sowohl Menschen die abnehmen möchten als auch allen anderen. Alles ist gut erklärt und alle relevanten Themen werden erschöpfend behandelt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


132 von 137 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach unschlagbar - es funktioniert!, 9. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins-Diät: Abnehmen ohne Hunger (Taschenbuch)
Ich habe das Buch gekauft, aufmerksam gelesen - auch die im Anhang aufgeführte, ausführliche Sekundärliteratur dazu zumindest im Wesentlichen studiert - und beschlossen es anzuwenden. Das Buch ist auch für Nicht-Mediziner geschrieben und erklärt in deutlichen Worten das Dilemma der heutigen 'modernen' Ernährungsweise in den Industrienationen, die in keiner Weise mit unserer genetisch festgelegten Kostverwertung harmoniert. Aber es gibt auch die genaue Anleitung zum Erfolg. Es ist so leicht und man kann wirklich nichts falsch machen! Und jetzt zum Ergebnis:
Ich habe in 3 Monaten 25,5 kg abgenommen und mich dabei jeden Tag satt gegessen. Mein Arzt (ein renommierter Professor der inneren Medizin) riet mir zuerst dringend von der Diät ab, doch meine Blutwerte sind fantastisch geworden, ebenso meine Leber- und Nierenwerte. Mittlerweile ist er ein bekehrter Anhänger dieser Ernährungsform! Meine einstigen 114,5 Kg sind jetzt mühelos auf 89kg geschrumpft, ich bin in der 4. Phase (lebenslange Erhaltungsphase) angekommen und ernähre mich ausgewogen und gesund. Und den Kritikern sei gesagt: Nichts von den Kritiken stimmt und Dr. Atkins weist auf alles in seinem Buch hin. Es gibt bis heute keine (wirklich keine!!!) Studie, die beweist, dass Atkins schädlich ist. Und wer das Buch gelesen hat, versteht auch, woher die größten Kritiker kommen, und wer sie bezahlt. Es sind nämlich die, die mit ihren Produkten an übergewichtigen Menschen sehr viel Geld verdienen (Blutdruck-Senker, Diabetes-Medikamente, Cholesterin-Senker, zucker- und stärkehaltige Lebensmittel, etc. ...). Das Buch ist daher nicht nur eine Anleitung zum glücklich, sondern auch um gesund zu werden. Man beginnt viel bewußter zu essen und erkennt plötzlich, was für einer riesigen Verblendung wir tagtäglich durch die Lebensmittel- und Pharma-Industrie ausgesetzt sind. Auch Nicht-Übergewichtigen sei dieses Buch ans Herz gelegt. Diese sollten allerdings nach Phase 1 gleich in die Phase 4 einsteigen - und damit ihre Lebenserwartung dramatisch erhöhen !!! Im wahrsten Sinne des Wortes: ran an den Speck!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was ist denn nun die Wahrheit ?, 23. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins-Diät: Abnehmen ohne Hunger (Taschenbuch)
Ich mache jetzt zum zweiten mal eine Kohlenhydrat reduzierte "Ernährung". Beim ersten mal hab ich knapp 20 kg abgenommen und hab wieder Spass am Sport gefunden. Nun nach ein paar Jahren in denen ich oft wieder in die Fast Food Schiene gerutscht bin, dachte ich mir vor 2 Wochen wieder in mein Atkins Buch zu schauen und die Kohlenhydrate wieder zu reduzieren. Diesmal fällt es mir viel schwerer. Aber gut geht es mir mit dieser Diät trotzdem. Nur am Anfang ist die Umstellung schwierig, weil man ja auch überall mit Kohlenhdraten "bombadiert" wird.

Damals wurden meine Blutwerte besser. Vor allem die Fettwerte gingen runter.
Wenn man sich andere und modernere Diäten ansieht merkt man oft, dass sie sich in irgendeiner Form an Atkins anlehnen. Ich denke man sollte für sich selber schauen was einem gut tut. Für mich ist dieses Buch eine gewisse Wahrheit. Enttäuscht bin ich mehr über die DGE die ihre Empfehlungen recht oft ändern.

Fazit:
Reduziere ich Fett in meiner Ernährung und erhöhe die Kohlenhydrate kann ich nur bestätigen was manche sagen, dass der Körper alles was die Leber und das Gehirn nicht braucht in Fettzellen als Fett zu speichern.
Wenn ich meine KH reduziere und Fett als normal und wichtig betrachte werden über Wochen meine Fettpolster kleiner.

Man sollte mal nachdenken warum es zwar essentielle Fettsäuren und essentielle Aminosäuren gibt aber keine essentiellen Kohlenhydrate. Und vielleicht auch mal warum es so viele Diabetiker gibt die nach Broteinheiten (1 BE = ca. 10 g KH) gehen. Würde es Diabetiker geben wenn sie sich vorher schon kohlenhydratarm ernährt hätten ? Würd mich interessieren.
Ich bin jetzt 38 und beschäftige mich seit 20 Jahren, sowohl privat als auch beruflich, mit Sport und Ernährung. In vielen Bodybuilding Büchern steht auch geschrieben Kohlenhydrate zu reduzieren wenns um Fettabbau und Definition der Muskeln geht. Auch Schwarzenegger tat das.
Ich empfehle dieses Buch gerne weiter. Es ist nicht nur Eier und Speck essen sondern auch Fisch mit Gemüse oder Hähnchenbrust mit Salat. Alles eine Frage der jeweiligen Sichtweise. :-)Wichtig ist viel Wasser zu trinken.
Micky
(Bäckermeister :-) und Lebensmitteltechnologe)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


57 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz ohne Hunger!, 6. September 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins-Diät: Abnehmen ohne Hunger (Taschenbuch)
Ich habe mir vor ca. 2 Monaten das Buch gekauft und inzwischen 6,5 Kg abgenommen (von 66kg auf 59,5kg bei Körpergröße 1,63m). Das Buch ist gut strukturiert, verständlich geschrieben und die Diät leicht durchzuführen. Ich fühle mich fitter und ausgeglichener und denke nicht immer ans Essen. Diättechnisch und buch-bezogen gesehen gebe ich gerne 5 Sterne als Bewertung. Allerdings vermisse ich Obst wirklich sehr (im Rahmen dieser Diät sind nur Beeren erlaubt).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Buch, welches das Leben verändern kann..., 3. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins-Diät: Abnehmen ohne Hunger (Taschenbuch)
Als ich zunächst von einem Arbeitskollegen hörte, das er eine Ätkins-Diät macht, konnte ich damit nicht recht etwas anfangen. Aber die 20 Kg, die er in 4 Monaten abgenommen hatte, sprachen eine eindeutige Sprache!

Aber was muss man tun? Wie funktioniert das, mit der Ätkins-Diät? Einiges erfährt man übers Internet - aber um mal richtig etwas nachzuschlagen zu können und sich intensiv zu informieren, ist dieses Buch ein unentberlicher Ratgeber.

Es erläutet Schritt für Schritt die 4 unterschiedlichen Diätphasen, zeigt dem Leser auf, was er vor - während - und am Ende der eigendlichen Abnehmerei, nämlich der Gewichtserhaltung, zu beachten hat. Es gibt Tips und sogar Rezeptvorschläge, wie man ohne - oder zumindest mit wenig - Kohlenhydraten locker zum Erfolg kommt.

Auch werden viele medizinische Begriffe erläutert (Blutbild) und deren Funktion erklärt. Rundherum ein sehr nützlicher Begleiter und Berater, den ich nicht missen möchte. Mit ihm habe ich bisher 8 Kg in 50 Tagen abgespeckt, ohne jemals gehungert zu haben. Im Gegenteil - hatte die leckersten Gerichte verspeist und die Körperfettwaage ist mein bester Freund geworden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles bestens, 25. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins-Diät: Abnehmen ohne Hunger (Taschenbuch)
Genau das was ich bei meinem Übergewicht gebraucht habe, in 3 Wochen von 103.5 auf 94 Kg abgespeckt und das alles ohne hungern. Ob leckere Aufläufe oder was deftiges mit viel Sahne und Käse. Das Buch ist verständlich geschrieben und hat gute Rezeptideen. Nach ungefähr 2 Wochen weiss man schon beim einkaufen welches Produkt wieviele Kohenhydrate hat.
Also wer eher der Fleischtyp ist dem kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Theorie funktioniert!, 15. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins-Diät: Abnehmen ohne Hunger (Taschenbuch)
Die Befolgung der Theorie, die in diesem Buch genauestens beschrieben wird, kann fuer viele, die bisher mit anderen Dieaten keinen Erfolg, oder keinen langfristigen Erfolg hatten, die Rettung sein.

Leider werden in diesem Buch, nach typischer amerikanischer Begeisterungsmanier, Beispiele von Abnehmerfolgen hergenommen, die so in der Praxis eher nicht so haeufig vorkommen und dazu fuehren, dass die Erwartungen zu hoch geschraubt werden, was zu Frust fuehren kann.

Aber die Theorie funktioniert, bei mir jedenfalls. Nicht so rasant wie bei den beschriebenen Beispielen, aber es handelt sich ja um eine langfristige Ernaehrungsumstellung, und wenns dann etwas laenger dauert, so what.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


45 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen die zweitbeste Low-Carb-Ernährung, 15. April 2006
Von 
Juergen (Bonn, NRW, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins-Diät: Abnehmen ohne Hunger (Taschenbuch)
@ mischa_beil:
Man soll ja eigentlich nur über Dinge reden, die man versteht. Zum einen: Atkins ist an den Folgen eines Schädel-Hirn-Traumas gestorben, weil er auf eisglatter Straße ganz übel ausgerutscht ist. Zum Zeitpunkt seines Todes war er - anders als in der Presse kolportiert - normalgewichtig. Dass Clintons Herzprobleme mit der Atkins-Diät zusammen hängen, ist dagegen nicht ausgeschlossen. Atkins ist in Phase drei und vier der richtige Weg. Phase eins mit der brachial eingeleiteten Ketose ist falsch und kann zu gesundheitlichen Störungen führen. Eine Ernährung nach Lutz "Leben ohne Brot" oder Worm (LOGI-Methode) ist eindeutig vorzuziehen. Dennoch gibt es an der Low-Carb-Ernährung als Dauerernährung heutzutage nichts mehr zu rütteln. Diverse wissenschaftliche Studien belegen die durchweg positiven gesundheitlichen Effekte. Die Low-Fat-High-Carb-Fraktion kann dagegen nicht mit einer einzigen Studie die Wirksamkeit ihrer Behauptungen belegen. So einfach ist das.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen etwas langatmig, liest sich aber gut und ist aufschlussreich, 21. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins-Diät: Abnehmen ohne Hunger (Taschenbuch)
Die Anfangs beschreibende Phase ist zu langatmig. Das Buch lässt sich aber gut lesen. Die Rezepte im Anhang schmecken und helfen die Diät duchrzuhalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ok, aber wenig neues für mich, 13. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Die neue Atkins-Diät: Abnehmen ohne Hunger (Taschenbuch)
Das Buch ist sehr umfangreich. Viele der Informationen bekommt man aber auch so im Internet. Allerdings ist das Buch für Menschen, die sich unter Atkins wenig vorstellen können, sicherlich sehr hilfreich. Denn wenn man die Aktins-Diät macht, die langfristig wirklich eine Ernhährungsumstellung sein und auf keinen Fall als Crash-Diät gesehen werden sollte, ist es wichtig zu wissen was mit dem Körper passiert. Darüber gibt das Buch umfangreich Auskunft. Auch ein Rezeptteil ist vorhanden. Meiner Meinung nach beinhalten aber zu viele Rezepte Atkins-Produkte, die in Deutschland schwer zu bekommen sind.
Aber alles in allem braucht man schon ein Atkins-Buch um sich ausreichend zu informieren, ein Fehlkauf ist es daher auf keinen Fall.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die neue Atkins-Diät: Abnehmen ohne Hunger
Die neue Atkins-Diät: Abnehmen ohne Hunger von Robert C. Atkins (Taschenbuch - 1. November 2004)
Gebraucht & neu ab: EUR 1,75
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen